Massachusetts Institute of Technology in Cambridge

Mittwoch, 05. September 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Universitäten, Hochschulen, Akademien

East Campus, looking towards Boston Harbor © Nick Allen/cc-by-sa-4.0

East Campus, looking towards Boston Harbor © Nick Allen/cc-by-sa-4.0

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist eine Technische Hochschule und Universität in Cambridge, Massachusetts, in den USA. Die Hochschule liegt am Charles River in Cambridge, direkt gegenüber von Boston und stromabwärts von der Harvard University. Das MIT wurde 1861 gegründet und ist eine private, nicht-konfessionelle technische Universität, die als erste Chemie-Ingenieure ausbildete und die Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften in die Ingenieurausbildung einbezog. Derzeit studieren am MIT über 10.000 Studenten.

Das MIT rühmt sich für das hohe Niveau der Ausbildung, wobei die Studenten schon früh in die Forschungsaktivitäten eingebunden werden. Es gilt als eine der weltweit führenden Eliteuniversitäten und erreicht in internationalen Vergleichen regelmäßig einen Spitzenplatz. Die Hochschule ist Mitglied der Association of American Universities, einem seit 1900 bestehenden Verbund führender forschungsintensiver nordamerikanischer Universitäten.

Walker Memorial © Madcoverboy/cc-by-sa-3.0 Main Campus © PeterDandy/cc-by-sa-3.0 Kresge Auditorium © Madcoverboy/cc-by-sa-3.0 East Campus, looking towards Boston Harbor © Nick Allen/cc-by-sa-4.0 Central and East Campus © Nick Allen/cc-by-sa-4.0 Building 10 and the Great Dome overlooking Killian Court © John Phelan/cc-by-3.0
<
>
Building 10 and the Great Dome overlooking Killian Court © John Phelan/cc-by-3.0
Rund um das MIT hat sich ein Netz aus Hochtechnologie-Kleinfirmen angesiedelt: In den späten 1990er Jahren war Risikokapital im Überfluss vorhanden, sodass der bevorzugte Karrierewunsch vieler Studenten darin bestand, eine Hightech-Startup-Firma zu gründen.

Die Hochschule ist zudem Gründungsorganisation und Sitz des World Wide Web Consortium (W3C), dem Standardisierungsgremium für das World Wide Web. Seit 2002 macht das MIT sukzessive seine gesamten Kursunterlagen über das Internet öffentlich zugänglich und unterstützt damit die OpenCourseWare. Alleine im MIT-OpenCourseWare-Projekt wurden auf diese Weise fast 2000 Kurse in 33 Fächern verfügbar gemacht.

Lesen Sie mehr auf Massachusetts Institute of Technology und Wikipedia Massachusetts Institute of Technology (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

Themenwoche Kroatische Adriaküste - Pag Stadt

[caption id="attachment_161672" align="aligncenter" width="590"] © Taz666/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Pag ist der wichtigste Ort auf der Adriainsel Pag. Sie hat 4.000 Einwohner und gehört zur Gespanschaft Zadar. Pag bestand schon zur Zeit der Römer und war als Pagus bekannt. Schon vor den Römern siedelten dort die Lirburni, ein illyrisches Volk. Die erstmalige urkundliche Erwähnung von Pag datiert auf das Jahr 1070. 1244 wurde die Stadt vom ungarischen König Béla IV. zur freien Königsstadt erklärt....

Chinatown in New York

Chinatown in New York

[caption id="attachment_171407" align="aligncenter" width="590"] © chensiyuan/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chinatown ist ein Viertel des New Yorker Stadtbezirks Manhattan und mit ungefähr 90.000 bis 100.000 chinesischen Einwohnern eine der größten chinesischen Gemeinden Nordamerikas. Das Schicksal der Einwanderer lässt sich im Museum of Chinese in America nachvollziehen. Das Zentrum von Chinatown erstreckt sich entlang der Canal Street, aber auch die Mott Street ist eine durch chinesische Läden und Lokal...

Themenwoche Oman - Nizwa

Themenwoche Oman - Nizwa

[caption id="attachment_161742" align="aligncenter" width="590"] Nizwa Souq © flickr.com - Francisco Anzola/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nizwa ist eine Stadt im Oman, sie ist das Zentrum des omanischen Kernlandes. Die Oasenstadt liegt am Südrand des Hadschar-Gebirges nahe dem Dschabal al-Achdar, dem höchsten Bergmassiv Omans, etwa 180 km von der Hauptstadt Maskat entfernt. Die ausgedehnten Gärten und Palmenhaine der Oasenstadt werden von der alten Festung mit dem größten Turm Omans (36 m Durchmesser, 30 m Höhe) ü...

Santiago de Compostela

Santiago de Compostela

[caption id="attachment_160944" align="aligncenter" width="590"] Casa del Cabildo © flickr.com - Aestudio/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Santiago de Compostela ist die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Galicien und hat 95.000 Einwohner. Die Stadt ist katholischer Erzbischofsitz und Wallfahrtsort, Ziel des Jakobswegs sowie Standort der Universität Santiago de Compostela und wichtiger pharmazeutischer Industrie. Sehenswert ist die Kathedrale von Santiago de Compostela mit ihren Reliquien. Nahe der Kathedrale fi...

Mechelen in Belgien

Mechelen in Belgien

[caption id="attachment_151729" align="aligncenter" width="590"] Palace of the Great Council - the Belfry tower and the Laekenhall - today part of the Town Hall © Viktorhauk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mechelen ist eine Stadt in der Provinz Antwerpen in Belgien mit 80.176 Einwohnern. Mechelen ist Sitz des Primas von Belgien, Erzbischof André-Joseph Léonard. Die Innenstadt von kaum 1 km Durchmesser hat eine fast kreisrunde Form, breite, regelmäßige Straßen und ansehnliche öffentliche Plätze, darunter den Grote Markt (Groß...

Themenwoche Niederlande - Nijmegen, älteste Stadt der Niederlande

Themenwoche Niederlande - Nijmegen, älteste Stadt der Niederlande

[caption id="attachment_159819" align="aligncenter" width="590"] Market Square © Andreas Schmidt[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nijmegen ist eine Hansestadt mit 161.817 Einwohnern. Sie liegt im Osten der Niederlande in der Provinz Gelderland in der Nähe der Grenze zur deutschen Region Niederrhein. Nijmegen war der wichtigste der vier Hauptorte in der Grafschaft Geldern, 1402 wurde Nijmegen Mitglied der Hanse. Die Hansestadt Nijmegen bezeichnet sich als die älteste Stadt der Niederlande. Die Geschichte der Stadt geht bis i...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© efta.int
Die Europäische Freihandelsassoziation: Guten Appetit!

Die Europäische Freihandelsassoziation (EFTA) ist eine am 4. Januar 1960 in Stockholm (Schweden) gegründete Internationale Organisation. Ziel war die Förderung...

Campus © flickr.com - brainchildvn/cc-by-2.0
University of California, Berkeley

Die 1868 gegründete University of California, Berkeley, gehört zu den renommiertesten Universitäten der Welt. Berkeley ist der älteste Campus der...

© Spaceaero2/cc-by-sa-4.0
Die Norwegian Joy

Die Norwegian Joy ist ein Kreuzfahrtschiff der Breakaway-Plus-Klasse, das für die Reederei Norwegian Cruise Line auf der Meyer-Werft in Papenburg...

Schließen