Massa und Marina di Massa in der Toskana

Samstag, 19. Juli 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

© Sailko/cc-by-2.5

© Sailko/cc-by-2.5

Massa ist eine Stadt mit 69.000 Einwohnern in der Toskana, 114 km westlich von Florenz. Sie ist der Hauptort der Provinz Massa-Carrara. Massa ist (neben der Region von Carrara) Hauptplatz für den toskanischen Marmorabbau.

Massa erstreckt sich von der ligurischen Küste bis in die Apuanischen Alpen. Den höchsten Punkt der Gemeinde bildet der Monte Tambura mit 1890 m über dem Meeresspiegel. Etwa die Hälfte des Gemeindegebiets liegt in der Küstenebene, die andere Hälfte bilden Hügel- und Bergland.

Massa Panorama © Davide Papalini/cc-by-sa-3.0 Massa Panorama © Davide Papalini/cc-by-sa-3.0 © Sailko/cc-by-2.5 © Sailko/cc-by-2.5 Massa Panorama - Malaspina Castle © Davide Papalini/cc-by-sa-3.0 © Sailko/cc-by-2.5
<
>
Massa Panorama - Malaspina Castle © Davide Papalini/cc-by-sa-3.0
Die Altstadt von Massa liegt, etwa zweieinhalb Kilometer von der Küste entfernt, am Fluss Frigido, der beim Seebad Marina di Massa in das Tyrrhenische Meer mündet. Zum historischen Massa gehören der von der Burg dominierte Ortskern der Oberstadt sowie die im 16. Jahrhundert angelegte Unterstadt mit dem Dom, der auf eine Kirche von 1389 zurückgeht. Das Zentrum ist die von Orangenbäumen gesäumte Piazza degli Aranci. An der Südseite des Platzes steht der Palazzo Cybo-Malaspina mit einer in barocker Manier rot-gelb-weiß akzentuierten Fassade. Das imposante Bauwerk zeugt noch heute von der einstigen Stadtherrschaft der Malaspina-Familie aus dem Cinquecento.

Marina di Massa verfügt über zahlreiche Hotels und einen Segelclub, der Regatten veranstaltet und über einen Yachthafen. Für Touristen ist der Vergnügungspark “Lunapark” von Marina di Carrara von Interesse und der Sandstrand, dessen Buhnen aus Blöcken von Carrara-Marmor bestehen. Es gibt einen Verladehafen, in dem vor allem Natursteine aus aller Welt verschifft werden. Im benachbarten Marina di Carrara findet die internationale Marmor- und Maschinenmesse auf einem 20.000 Quadratmeter großen Ausstellungsgelände alle zwei Jahre statt. Ferner gibt es in Marina di Massa zahlreiche Steinindustriefirmen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Massa, florenz-siena-toskana.de – Massa, rivieratoscana.com – Marina di Massa, Hotel Italia und Wikipedia Massa. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Romantik Hotel Muottas Muragl, das erste Plusenergie-Hotel des Alpenraums

Romantik Hotel Muottas Muragl, das erste Plusenergie-Hotel des Alpenraums

[caption id="attachment_161137" align="aligncenter" width="590"] © muottasmuragl.ch[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Während des Sommers 2010 wurde das gesamte Berghotel Muottas Muragl komplett renoviert. Dabei ist im Bereich der Ökologie ein deutliches Zeichen gesetzt worden und es entstand das erste Plusenergie-Hotel des Alpenraums Neben einer Bauweise, welche die Prinzipien und Vorgaben des Minergielabels verfolgt, ist man beim Projekt noch einen Schritt weitergegangen. Von der ursprünglichen Fläche von 1700 m² wurde ...

Zeit für ein bisschen Entspannung? Themen- und Freizeitparks rund um die Welt

Zeit für ein bisschen Entspannung? Themen- und Freizeitparks rund um die Welt

[caption id="attachment_2271" align="aligncenter" width="500" caption="Europapark Rust © Jonas Lange"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]In der Tradition der Jahrmärkte, seit dem Mittelalter Treffpunkt und Bühne für Gaukler, Tänzer und Akrobaten, entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts der Vergnügungspark als ein neuer Typ von Volksfest, als eine Art Volksfest des mechanischen Zeitalters. Mit Motorkraft und elektrischem Licht entwickeln die neuen Fahrgeschäfte ein zentrales Thema: die Hybris des Technischen; den Reiz einer mo...

Tivoli, Stadt der Kunst, Geschichte, Kultur und Monumente

Tivoli, Stadt der Kunst, Geschichte, Kultur und Monumente

[caption id="attachment_160714" align="aligncenter" width="590"] View from Monti Tuburtini © Kleuske[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tivoli (antiker Name: Tibur) ist eine Stadt in der Provinz Rom in der italienischen Region Latium mit 57.000 Einwohnern. Sie liegt 32 km östlich von Rom. Der Name der Stadt wurde zum Synonym für Vergnügungsparks. Tivoli ist Sitz eines römisch-katholischen Bistums. Die Stadt liegt am Fluss Aniene an den westlichen Abhängen der Monti Tiburtini. Tibur war eine Stadt der Latiner, die mit dem g...

Die Universitätsstadt Jena

Die Universitätsstadt Jena

[caption id="attachment_151958" align="aligncenter" width="590"] Wagnergasse © Hamster 3[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jena ist eine deutsche Universitätsstadt und Großstadt in Thüringen. Sie liegt an der Saale zwischen Muschelkalkhängen der Ilm-Saale-Platte und ist nach der Landeshauptstadt Erfurt die zweitgrößte Stadt Thüringens und eines der drei Oberzentren des Freistaats. Jena ist eine kreisfreie Stadt. In Jena befindet sich die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die mit über 20.000 Studenten die größte U...

Genf, Hauptstadt des Friedens

Genf, Hauptstadt des Friedens

[caption id="attachment_148933" align="aligncenter" width="590"] United Nations © Henry Mühlpfordt[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eingebettet zwischen nahen Alpengipfeln und dem Hügelzug des Juras liegt die französischsprachige Stadt Genf in der Bucht, wo die Rhone den Genfersee verlässt. "Hauptstadt des Friedens" wird der europäische Sitz der UNO und Hauptsitz des Roten Kreuzes genannt, mit seiner humanitären Tradition und dem weltstädtischen Flair. Das Symbol der "kleinsten Metropole der Welt" ist der Jet d’eau, ...

Themenwoche Emilia-Romagna - Piacenza

Themenwoche Emilia-Romagna - Piacenza

[caption id="attachment_152595" align="aligncenter" width="590"] Piazza Duomo © Giovanni Dall'Orto[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Piacenza mit 103.838 Einwohnern ist Hauptstadt der Provinz Piacenza und liegt nahe dem Zusammenfluss von Po und Trebbia in der lombardischen Ebene. Die Stadt ist Handelsplatz und Industriezentrum, in dem Erdgas- und Erdölraffinerien angesiedelt sind. Ferner werden Zement, Lebensmittel, Plastik, Lederwaren sowie landwirtschaftliche Geräte hergestellt. In der Nähe befindet sich ein Luftwaffenstützpunkt...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© jpm2112/cc-by-sa-3.0
Port de Sóller auf Mallorca

Port de Sóller ist ein Küstenort auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Er liegt etwa 170 Kilometer vom spanischen Festland bei...

© Sebastian Terfloth/cc-by-3.0
Themenwoche Dresden – Die Semperoper

Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden, die als Hof- und Staatsoper Sachsens eine lange geschichtliche...

Market Square with fountain, town hall and Johanneskirche © Frank Weiner
Hoyerswerda in der Oberlausitz

Hoyerswerda ist eine Stadt im sächsischen Landkreis Bautzen. Die drittgrößte Stadt der Oberlausitz liegt etwa 35 km südlich von Cottbus...

Schließen