Martha’s Vineyard am Atlantik

Samstag, 19. Dezember 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Dock on Martha's Vineyard © flickr.com - m01229/cc-by-2.0

Dock on Martha’s Vineyard © flickr.com – m01229/cc-by-2.0

Martha’s Vineyard ist eine große Insel vor der Südküste von Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts und ist Teil der Inselkette Outer Lands. Häufig wird sie bloß the Vineyard (deutsch “der Weinberg”) genannt. Martha’s Vineyard hat rund 15.000 Einwohner und umfasst sechs der sieben Gemeinden des Dukes County (Aquinnah, Chilmark, Edgartown, Oak Bluffs, Tisbury, West Tisbury). Die Gemeinde Chilmark schließt auch die weiter südlich gelegene unbewohnte Insel Nomans Land (2,477 km²) ein. Zum Hauptort Edgartown gehört die unmittelbar östlich benachbarte Insel Chappaquiddick. Im 18. und 19. Jahrhundert war Martha’s Vineyard die Heimat einer der ersten bekannten Gemeinschaften der Gehörlosen. Sie entwickelten aufgrund ihrer Isolation einen speziellen Dialekt der Gebärdensprache, die Martha’s Vineyards Gebärdensprache.

Am westlichen Ende der Insel Gay Head (Aquinnah) liegt die Ortschaft Aquinnah, in der bis heute Wampanoag leben, etwa 150 Native Americans. Diese Gruppe ist auch an einem Projekt zur Wiederbelebung der Sprache der Wampanoag beteiligt, in dessen Rahmen in Aquinnah Unterricht in der Sprache erteilt wird.

Sailboat on Edgartown Harbor © Robert Havasy/cc-by-sa-3.0 Martha's Vineyard Cottages at Wesleyan Grove © flickr.com - Michele Schaffer/cc-by-2.0 Chappaquiddick Ferry 'On Time II' © Arwcheek/cc-by-sa-4.0 Edgartown Harbor Light © Elkman/cc-by-sa-4.0 Edgartown Town Hall © John Phelan/cc-by-3.0 Vineyard Haven Terminal © John Phelan/cc-by-sa-3.0 Dock on Martha's Vineyard © flickr.com - m01229/cc-by-2.0
<
>
Martha's Vineyard Cottages at Wesleyan Grove © flickr.com - Michele Schaffer/cc-by-2.0
Heute wird die Insel in den Sommermonaten von vielen Touristen besucht. Vor allem rund um den US-amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli kommen regelmäßig mehr als 100.000 Besucher. Viele berühmte Persönlichkeiten und Angehörige der amerikanischen Oberschicht haben Villen auf Martha’s Vineyard, was der Insel den Ruf eines Nobel-Ferienortes eingebracht hat. Barack Obama und seine Familie verbrachten während seiner Präsidentschaft fast alle Sommerferien auf der Insel.

Zudem befindet sich auf Martha’s Vineyard ein großer Vogelpark, welcher heute eine der Haupttouristenattraktionen auf der Insel ist. Die Rebflächen sind der Herkunftsbezeichnung Martha’s Vineyard AVA zugeordnet.

Lesen Sie mehr auf Marthas-Vineyard.com, Martha’s Vineyard Online, Martha’s Vineyard Chamber of Commerce, Vineyard Gazette, Island Queen, a Martha’s Vineyard ferry und Wikipedia Martha’s Vineyard (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Svolvær auf den Lofoten

Svolvær auf den Lofoten

[caption id="attachment_161170" align="aligncenter" width="590"] Svolvær Harbour © Ernmuhl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Svolvær ist eine Stadt in Norwegen. Svolvær ist das Verwaltungszentrum der Kommune Vågan sowie die größte Stadt auf den Lofoten in der Provinz Nordland. Der Ort hat ca. 4.000 Einwohner, die Kommune Vågan ca. 9.200 Einwohner. Wahrzeichen von Svolvær ist der Berg Svolværgeita. Die Einwohner von Svolvær leben in der Hauptsache vom Fischfang und hier insbesondere vom Kabeljaufang. In der Zeit von J...

Compiègne am Fluss Oise

Compiègne am Fluss Oise

[caption id="attachment_153166" align="aligncenter" width="590"] Compiègne Palace © flickr.com - Yusi Barclay![/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Compiègne ist eine nordfranzösische Stadt mit 40.860 Einwohnern. Es ist die Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements im Département Oise in der Region Picardie. Der Ort liegt 80 km nördlich von Paris, am Fluss Oise, direkt an der Einmündung seines linken Nebenflusses Aisne. Napoléon III. ließ an Stelle des Karmelitinnenklosters in der Nähe des Schlosses ab 1866 von A...

Der Beringstraßen-Tunnel wird Asien und Nordamerika verbinden

Der Beringstraßen-Tunnel wird Asien und Nordamerika verbinden

[caption id="attachment_2659" align="aligncenter" width="385" caption="Bering Strait map © worldarchitecturenews.com"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Beringstraßen-Tunnel ist eine wiederholt geplante Verkehrsverbindung zwischen der russischen Tschukotka und dem US-amerikanischen Alaska. Erste Pläne für einen Tunnel unter der Beringstraße stammen aus dem Jahr 1905. Die Planungen von 2007 sehen den rund 100 Kilometer langen Tunnel als Teil einer 6000 Kilometer langen Verkehrstrasse zwischen Jakutsk und Alaska, die sowohl eine...

Themenwoche Kuba

Themenwoche Kuba

[caption id="attachment_161556" align="aligncenter" width="590"] The Cuba State Capitol (El Capitolio) in Havana © Nigel Pacquette/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kuba ist ein Inselstaat in der Karibik. Er grenzt im Nordwesten bzw. Norden an den Golf von Mexiko bzw. an den Atlantischen Ozean und im Süden an das Karibische Meer. Hauptstadt des Landes ist Havanna. Der Archipel gehört zu den Großen Antillen. Es besteht neben der gleichnamigen Hauptinsel Kuba, der größten der Karibik, aus der Isla de la Juventud (früh...

50 Jahre Élysée-Vertrag

50 Jahre Élysée-Vertrag

[caption id="attachment_7054" align="aligncenter" width="590"] Sculpture of Konrad Adenauer and Charles de Gaulle by Chantal de la Chauvinière-Riant outside the Konrad Adenauer Stiftung, Berlin © Adam Carr[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der als Élysée-Vertrag bezeichnete deutsch-französische Freundschaftsvertrag wurde am 22. Januar 1963 von Bundeskanzler Konrad Adenauer und vom französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle im Pariser Élysée-Palast unterzeichnet. Dieses Abkommen über die deutsch-französische Zusammenar...

Baseball

Baseball

[caption id="attachment_167396" align="aligncenter" width="590"] American cultural icons: Apple pie, baseball, and the American flag © USDA ARS - Scott Bauer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Baseball ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften. Die Verteidiger bringen einen Ball ins Spiel, den die Angreifer mit einem Schläger treffen müssen. Wurde der Ball erfolgreich getroffen, können die Angreifer durch das Ablaufen von vier Laufmalen (bases) Punkte erzielen. Die Verteidiger versuchen dies zu verhindern, indem sie den geschlag...

Return to Top ▲Return to Top ▲
John Lennon Memorial in Cuba © Christopher Hughes/cc-by-sa-3.0-us
Vedado in Havanna

Der Stadtteil Vedado der kubanischen Hauptstadt Havanna ist das moderne Zentrum von Havanna. Im Gegensatz zur historischen Altstadt dominieren hier...

Flatiron District © flickr.com - Dave Lindblom/cc-by-2.0
Der Flatiron District in Manhattan

Der Flatiron District ist ein kleines Viertel im Stadtbezirk Manhattan, das seinen Namen dem Flatiron Building verdankt, das sich an...

Lido vaporetto terminal © Gary Houston
Lido di Venezia

Der Lido di Venezia ist der mittlere, Venedig vorgelagerte Teil einer Nehrung, die von Chioggia bis Jesolo reicht und die...

Schließen