Marne-la-Vallée und Disneyland Resort Paris

Montag, 07. März 2011 - 16:20 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Lagny-sur-Marne - Town Hall © Benjism89

Lagny-sur-Marne – Town Hall © Benjism89

Marne-la-Vallée ist der Name einer Ville nouvelle östlich in der Nähe von Paris. Der Gemeindeverbund ist am 17. August 1972 hervorgegangen aus dem Zusammenschluss von 26 Communes aus den Départements Seine-et-Marne, Seine-Saint-Denis und Val-de-Marne und wird seit dem 24. März 1987 in vier Sektionen verwaltet:

Zum Bereich mit über einer Viertelmillion Einwohnern (1999) auf 15.215 ha gehört die Universität Marne-La-Vallée, das Disneyland Resort Paris (1992), drei Einkaufszentren (Val d’Europe, Arcades und Bay 1 + 2), der TGV-Bahnhof Marne la Vallée-Chessy und ein Prêt-à-porter-Shopping-Dorf sowie ein Sea Life Centre. Mehrere Verwaltungen international bekannter Unternehmen haben hier ihren französischen Hauptsitz. Lesen Sie mehr dazu auf Marne-la-Vallée und Wikipedia Marne-la-Vallée.

Torcy - Street view © Benjism89 Torcy - Town Hall © Benjism89 Alice in Wonderland labyrinth © Peter Schmidl Armadillo from_film 'Armageddon' © Weyoune Bussy Saint Georges © Francois Bezaux Bussy Saint Georges © Hypersite Captain Hooks galley © Umeumezo Disney Studios © Peter Schmidl Disney Village © Synek125 Eurodisneyland © Deror avi Lagny-sur-Marne - Marne © Benjism89 Lagny-sur-Marne - St Peters Abbey © Benjism89 Lagny-sur-Marne © Benjism89 Lagny-sur-Marne - Town Hall © Benjism89 Main Street USA © Umeumezo Noisy - City Hall © Steven Strehl Noisy - l'Maille Nord offices et Carrefour hypermarché and the RER station Mont d'Est © Steven Strehl Rock 'n' Roller Coaster © Weyoune Skull Rock and Captain Hooks Galley © Dan Kamminga Space Mountain © Umeumezo Torcy Church © Benjism89
<
>
Noisy - l'Maille Nord offices et Carrefour hypermarché and the RER station Mont d'Est © Steven Strehl
Insbesondere das Disneyland Resort Paris hat dazu beigetragen, dass Marne-la-Vallée seit Entstehung eine beeindruckende Entwicklung genommen hat. Im Eröffnungsmonat im April 1992 war das Resort nur teilweise fertiggestellt. Im Vorfeld gab es einige Finanzierungsschwierigkeiten, die teilweise sogar die Realisierung ingesamt gefährdeten. Mit vereinten Kräften gelang es dann, nicht nur zum Glück vieler kleiner und großer Disney-Freunde, eine tragfähige Lösung zu finden. Seither wächst das Resort rund um den Themenpark kontinuierlich und zieht damit nicht nur Tourismus-afine Branchen an, sondern auch vollkommen Branchenfremde, was Marne-la-Vallée zu einem immer attraktiveren Standort macht und sich durch den Themenpark auch auf der internationalen Landkarte platziert hat – “From Zero to Hero” sozusagen.

Disneyland Resort Paris (bis 1994 Euro Disney Resort) ist ein 1.943 Hektar großer Freizeitkomplex in der zur Ville nouvelle Marne-la-Vallée gehörenden Commune Chessy, 32 km östlich von Paris, Frankreich. Das Resort wurde am 12. April 1992 nach vierjähriger Bauzeit eröffnet und umfasst heute unter anderem die zwei Themenparks Disneyland Park, mit den Themenbereichen Adventureland, Frontierland, Main Street USA, Discoveryland und Fantasyland (1992) und Walt Disney Studios Park (2002), den Unterhaltungsbereich Disney Village, die Golfanlage Golf Disneyland, mehrere Hotels sowie Wohn- und Geschäftsviertel.

Nur wenige Autominuten von den Disney Parks entfernt, mitten im landschaftlich schönsten Teil des Disneyland Resort Paris liegt der zwischen Wasserfällen, Felsen, Bächen und Bäumen gelegene 27-Loch-Golfplatz. Der Parcours ist sowohl auf die Bedürfnisse von Anfängern als auch von Profis zugeschnitten. Direkt nebenan befindet sich das Radisson SAS Golfhotel mit vier Sternen.

Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Lesen Sie mehr auf DisneylandParis.de, Dein-DisneylandResortParis.de und Wikipedia Disneyland Resort Paris. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Hier finden Sie zahlreiche Videos: dlrpfans – Disneyland Paris HD

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Uffizien in Florenz

Die Uffizien in Florenz

[caption id="attachment_23403" align="alignleft" width="590"] Uffizi © Riccardo Speziari/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Uffizien (ital. uffici = Büros) sind ein von 1559 bis ca. 1581 ursprünglich für die Unterbringung von Ministerien und Ämtern in Florenz errichteter Gebäudekomplex. Die Architekten waren Giorgio Vasari, Bernardo Buontalenti und Alfonso Parigi d. J. Die Galerie im Obergeschoss mit Werken der Malerei und Bildhauerei von der Antike bis zum Spätbarock gilt als eines der bekanntesten Kunstmuseen d...

Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich in Sachsen-Anhalt

Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich in Sachsen-Anhalt

[caption id="attachment_6242" align="aligncenter" width="590"] Wörlitz - Rock island Stein and Villa Hamilton © Matthias Seifert[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Dessau-Wörlitzer Gartenreich ist eine europaweit bedeutende Kulturlandschaft in Sachsen-Anhalt. Der Wörlitzer Park besteht aus mehreren Bauten und Landschaftsparks nach englischem Vorbild. Das Gartenreich umfasst heute eine Fläche von 142 km² entlang der Elbe im Biosphärenreservat Mittelelbe. Seit dem November 2000 gehört es zum UNESCO-Welterbe. Zum Gartenreich ge...

Cuneo im Piemont

Cuneo im Piemont

[caption id="attachment_160808" align="aligncenter" width="590"] Piazza Galimberti Panorama © Alessandro Vecchi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cuneo ist eine in der Region Piemont gelegene Stadt mit 55.714 Einwohnern in Norditalien, Hauptstadt der Provinz Cuneo und liegt am Fuss der Seealpen. Cuneo ist Sitz des Bistums Cuneo. Schutzpatron der Stadt ist San Michele (Erzengel Michael). Eine Legende erzählt davon, dass im frühen Mittelalter die verstreut lebende, lokale Bevölkerung angesichts ständiger Übergriffe des Mark...

Palau im Pazifik

Palau im Pazifik

[caption id="attachment_185702" align="aligncenter" width="590"] Rock Islands © Peter R. Binter[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Palau ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean. Die rund 17.700 Einwohner des Staates bevölkern elf der insgesamt 356 Inseln des Staates. Hauptstadt ist Ngerulmud auf der Insel Babeldaob; Amtssprachen sind Palauisch und Englisch. Bis zur Unabhängigkeit am 1. Oktober 1994 war Palau ein UN-Treuhandgebiet unter Kontrolle der Vereinigten Staaten. Bis heute ist der Staat mit den USA assoziiert und sta...

Manaus, Haupstadt von Amazonas

Manaus, Haupstadt von Amazonas

[caption id="attachment_168702" align="aligncenter" width="590"] Teatro Amazonas © Pontanegra/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Manaus ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Amazonas. In der Zeit zwischen 1870 und 1910 wurde die Stadt durch den Kautschukboom bekannt, da die Region lange Zeit der einzige Lieferant von Kautschuk war. Heute kennt man Manaus nicht wegen des Kautschuks, sondern eher wegen des Theaters Teatro Amazonas sowie als touristischen Ausgangspunkt für Ausflüge in den sehr artenreichen, d...

Das Tote Meer

Das Tote Meer

[caption id="attachment_152790" align="aligncenter" width="590"] © Pete/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Tote Meer ist ein See, der 428 m unter dem Meeresspiegel liegt und vom Jordan gespeist wird. Er grenzt an Palästina (Westen), an Israel (Süden) und an Jordanien (Osten). Das Tote Meer ist ein rund 900 km² (N-S-Ausdehnung ca. 90 km, W-E-Ausdehnung max. 17 km) großer Salzsee, der als Endsee in einer abflusslosen Senke liegt. Diese ist Teil des Jordangrabens, des nördlichsten Astes des Großen Afrikanischen Grab...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Brighton Promenade © David Iliff
Das Seebad Brighton

Brighton ist eine Stadt an der Küste des Ärmelkanals in der Grafschaft East Sussex und bildet zusammen mit dem unmittelbar...

Versailles © ToucanWings/cc-by-sa-3.0
Versailles, Stadt und Schloss

Versailles ist eine französische Stadt in der Region Île-de-France mit etwa 86.000 Einwohnern. Sie ist Verwaltungssitz des Départements Yvelines (78)...

© Schlaier
Themenwoche München – Shopping und Nachtleben

Neben zahlreichen Einkaufszentren und Outlets über das Stadtgebiet verteilt, befinden sich insbesondere in Schwabing und in der Innenstadt zahlreiche Möglichkeit...

Schließen