Marino in Latium

Samstag, 20. Juni 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Deblu68/cc-by-sa-3.0

© Deblu68/cc-by-sa-3.0

Marino ist eine Stadt mit 41.000 Einwohnern in den Albaner Bergen oberhalb des Albaner Sees, 23 km südöstlich von Rom und 6 km südlich von Frascati. Marino wird zu den Ortschaften der Castelli Romani gezählt.

Die Altstadt von Marino liegt auf dem Rand der Caldera eines erloschenen Vulkans oberhalb des Albaner Sees. Das Gemeindegebiet erstreckt sich bis in die Ebene der Campagna Romana. Die Stadtteile Castelluccia, Cava dei Selci, Due Santi, Frattocchie, Fontana Sala und Santa Maria delle Mole liegen im Westteil des Gemeindegebiets entlang der Via Appia und sind heute die Wohnorte für die meisten Marinesi. 1974 wurde Ciampino als eigenständige Gemeinde aus Marino ausgegliedert. Seit 1993 gibt es in den Teilorten Frattocchie und Santa Maria delle Mole Bestrebungen unter dem Namen Boville eine selbständige Gemeinde zu bilden. Jährlich am ersten Oktoberwochenende findet das Weinfest statt.

Fontana del Tritone © Gino il Pio Fontana dei 4 Mori © Gino il Pio © flickr.com - neaners/cc-by-2.0 Basilica di San Barnaba © Gino il Pio Torre Frangipane on Piazza Matteotti © Gino il Pio © Deblu68/cc-by-sa-3.0
<
>
Torre Frangipane on Piazza Matteotti © Gino il Pio
Marino ist über die Via dei Laghi mit Rom verbunden. Die westlichen Stadtteile werden mit der Via Appia (Staatsstraße SS 7) erschlossen, wobei sich die Via Appia Antica und die Via Appia Nuova in Frattocchie vereinigt. Die Via Nettunense (Staatsstraße SS 207) führt von Frattocchie nach Anzio (43 km) ans Meer. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Pfarrkirche San Barnaba, die von 1640 bis 1653 von Antonio del Grande errichtet wurde, der Palazzo Colonna wurde über dem antiken Kastell von Castrimoenium erbaut und ein Mithräum mit sehr gut erhaltenen Fresken, das 1962 entdeckt wurde.

Lesen Sie mehr auf DeliciousItaly.com – Marino Wine Festival und Wikipedia Marino. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Meaux in der Region Brie

Meaux in der Region Brie

[caption id="attachment_160979" align="aligncenter" width="590"] River boats in the foreground and St. Stephen's Cathedral in the background © Toine77/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Meaux ist eine französische Gemeinde mit etwa 51.400 Einwohnern im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie ist der Hauptort des gleichnamigen Arrondissement und Hauptort der beiden Kantone Meaux-Nord und Meaux-Sud. Ihre Einwohner werden Meldois genannt. Meaux ist die bevölkerungsreichste Stadt des Departement...

[ read more/mehr lesen ]

Die Freedom of the Seas

Die Freedom of the Seas

[caption id="attachment_151701" align="aligncenter" width="590"] Freedom of the Seas on the maiden voyage © Andres Manuel Rodriguez[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Freedom of the Seas ist eines der größten Passagierschiffe der Welt. Das Kreuzfahrtschiff war das erste einer neuen Baureihe für die Royal Caribbean Cruises Ltd.. Die neue Baureihe basiert auf der so genannten Voyager-Klasse. Die Freedom of the Seas wurde bei den Aker Yards in Turku (Finnland) gebaut und am 20. August 2005 ausgedockt. Sie löste mit einer Passagier...

[ read more/mehr lesen ]

Viborg im Zentrum Jütlands

Viborg im Zentrum Jütlands

[caption id="attachment_152861" align="aligncenter" width="590"] Viborg © Calvin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Viborg ist eine dänische Stadt in der Region Midtjylland. In Viborg befindet sich das Verwaltungszentrum der Region. Außerdem ist Viborg Zentrum der Viborg Kommune. Das Stadtgebiet hat 37.635 Einwohner, die Kommune 93.819 Einwohner. Viborg liegt im Landinnern nur wenige Kilometer vom geographischen Zentrum Jütlands. Wie alt die Stadt Viborg ist, weiß man nicht genau. In der isländischen Saga Gisla Surssonar w...

[ read more/mehr lesen ]

Mein Haus, meine Tankstelle!

Mein Haus, meine Tankstelle!

[caption id="attachment_1068" align="aligncenter" width="500" caption="Energie-Plus-Haus in Berlin © Werner Sobek"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung startet im Rahmen der Bau- und der Elektromobilitätsforschung ab Oktober 2011 das Nachfolgemodell des Energie-Plus-Hauses, das Bauen und Verkehr kombiniert. Die Idee: Die Energie, die das Haus erzeugt, wird in passenden Hochleistungsbatterien gespeichert und tankt Elektrofahrzeuge auf. Bereits in diesem Jahr soll ein e...

[ read more/mehr lesen ]

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist eine internationale Organisation mit 35 Mitgliedstaaten, die sich der Demokratie und Marktwirtschaft verpflichtet fühlen. Die meisten OECD-Mitglieder gehören zu den Ländern mit hohem Pro-Kopf-Einkommen und gelten als entwickelte Länder. Sitz der Organisation und ihrer Vorgängerorganisation, der Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit (englisch Organisation for European Economic Co-operation, OEEC) ist seit 1949 S...

[ read more/mehr lesen ]

Erstes Containerhaus in der Mojave-Wüste

Erstes Containerhaus in der Mojave-Wüste

[caption id="attachment_153977" align="aligncenter" width="590"] © Jack Parsons Photography[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Laut dem Architekten Walter Scott Perry, Direktor von ecotechdesign, ist dies das erste Container-Haus, dass in der Mojave-Wüste in der Nähe von Joshua Tree, Kalifornien, genehmigt worden ist. Das Haus, auch als The Tim Palen Studio bei Shadow Mountain bekannt, wurde aus überarbeiteten Containern und einigen eindrucksvollen nachhaltigen Elementen, wie einem Beschattungssystem aus Stahl, begrüntem Dach und e...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Steiermark - Hartberg

Themenwoche Steiermark - Hartberg

[caption id="attachment_153212" align="aligncenter" width="590"] Main Square with Mary column © Josef Moser/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hartberg ist eine Stadt mit 6500 Einwohnern. Sie ist Verwaltungsmittelpunkt des Bezirks Hartberg-Fürstenfeld. Hartberg liegt am Ostrand des steirischen Jogllandes am Übergang in das Oststeirische Hügelland. Die Stadt befindet sich im Osten der Steiermark und liegt etwa 40 km nordöstlich der Landeshauptstadt Graz. Der Osten des Stadtgebiets wird von der Hartberger Safen d...

[ read more/mehr lesen ]

Reichstagsgebäude - das Energiekonzept

Reichstagsgebäude - das Energiekonzept

[caption id="attachment_161302" align="aligncenter" width="590"] Reichstag © Michael J. Zirbes[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Reichstagsgebäude (kurz: Reichstag; offiziell: Plenarbereich Reichstagsgebäude) in Berlin ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages. Auch die Bundesversammlung tritt hier seit 1994 in der Regel alle fünf Jahre zur Wahl des deutschen Bundespräsidenten zusammen. Der Bau wurde von dem Architekten Paul Wallot 1884 bis 1894 im Stil der Neorenaissance im Ortsteil Tiergarten (heute zum Bezirk Mit...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - Mark Fosh/cc-by-2.0
St Paul’s Cathedral in London

Die St Paul’s Cathedral ist eine Kathedrale in London. Sie liegt im Stadtbezirk City of London etwa 300 m nördlich...

© Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es
Themenwoche Galicien – Lugo

Lugo ist eine Stadt im Nordwesten Spaniens. Die Stadt liegt in der gleichnamigen Provinz Lugo am Fluss Miño. Lugo hat...

© Robysan/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Libanon – Sidon an der Mittelmeerküste

Sidon ist die viertgrößte Stadt des Libanon. Sie ist Hauptstadt des Gouvernements Süd-Libanon und des Distrikts Sidon. Sie liegt am...

Schließen