Themenwoche Beirut – Die Marina Towers

Freitag, 14. April 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Union für das Mittelmeer

Marina Tower and the Four Season Hotels and Resorts Tower © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0

Marina Tower and the Four Season Hotels and Resorts Tower © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0

Die Marina Towers sind eine Wohnanlage im Beirut Central District im Libanon. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Beirut Marina und besteht aus einem Hochhaus, dem Marina Tower und zwei mittelhohen Appartmenthäusern, dem Marina Garden und dem Marina Court, die zusammen auf über 2000 Quadratmetern Grundfläche stehen. Das von dem renommierten Architekturbüro Kohn Pedersen Fox entworfene Projekt Marina Towers ist auf einem Grundstück mit über 7.000 Quadratmetern Fläche realisiert worden, wobei der Hauptturm eine Höhe von 150 Metern erreicht und damit das zweitgrößte Gebäude im Libanon ist. Die Marina Towers sind das größte und prestigeträchtigste Wohnprojekt direkt am Mittelmeer und ist mittlerweile zu einem selbstverständlichen Teil von Beirut geworden. Es verfügt über luxuriöse Simplex-, Duplex-Apartments und ein Penthouse mit privatem Pool.

Die Orientierung des Marina Towers ist auf die radialen Achse des Hafens gesetzt und unterstreicht so die wichtige Verbindung mit der Beirut Western Marina. Die sichelförmige Form wurde in der Gestaltung der Struktur verwendet, um der natürlich abgerundeten Formen der Wasser-Architektur Rechnung zu tragen und gleichzeitig wunderbare Panoramaausblicke auf das Meer, die Berge, den Beirut Central District Park und die Marina zu ermöglichen. Die kontemplative, klare Architektur besteht aus 26 Etagen, die sich auf bis auf 150 Meter über dem Meeresspiegel erhebt.

Marina Tower and the Four Season Hotels and Resorts Tower © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0 Saint George Bay Towers (Marina Towers, Platinum Tower, Phoenicia InterContinental Hotel) and Marina at Zaitunay Bay in Beirut © Wusel007/cc-by-sa-4.0 Marina Towers (left) and Platinum Tower (right) © A.K.Khalifeh/cc-by-sa-3.0
<
>
Saint George Bay Towers (Marina Towers, Platinum Tower, Phoenicia InterContinental Hotel) and Marina at Zaitunay Bay in Beirut © Wusel007/cc-by-sa-4.0
Die gesamte Struktur besteht aus Stein und Glas mit einer Kombination von Aluminium-Vorhangfassaden und deckenhoher, klarer Doppelverglasung. Bewohner mit Booten können einen nahe gelegenen schwimmenden Anleger benutzen, von wo aus direkten Zugang zum Meer gibt. Direkt neben dem Marina Tower liegt der Marina Garden, ein Bereich mit einer Auswahl von kleineren Wohneinheiten, die von über 3.000 Quadratmetern Gartenflächen umgeben sind.

Als Ergänzung zum Tower und Garden bietet der Marina Court Raum mit kleineren, anpassungsfähigeren, modularen Flächen, die eine mögliche Erweiterung der Wohnungen ermöglichen. Jede Wohnung hat 3,4 Meter hohen Decken, Glaswände und trendige Raumaufteilung, die das Beste aus jedem Quadratmeter machen soll.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf StowCapitalPartners.com – Marina Towers und Wikipedia Marina Towers (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Daugavpils in Lettland

Daugavpils in Lettland

[caption id="attachment_159855" align="aligncenter" width="590"] Daugavpils Fortress, artillery arsenal Rothko at night © Karlis.Rasis/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Daugavpils ist nach Riga die zweitgrößte Stadt Lettlands und liegt im Südosten des Landes am Fluss Düna. Daugavpils war die Hauptstadt der historischen Region Lettgallen und ist seit der Auflösung der Landkreise 2009 Republik-Stadt. Daugavpils ist heute kulturelles Zentrum Lettgallens. Hier befindet sich die Universität Daugavpils, ein Stadtt...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Algarve - Lagos

Themenwoche Algarve - Lagos

[caption id="attachment_152701" align="aligncenter" width="590"] Aerial view © Lacobrigo[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lagos ist eine Hafenstadt an der portugiesischen Algarveküste. Sie liegt etwa 30 km östlich von Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas nahe Sagres. Lagos gehört dem Distrikt Faro an und ist Verwaltungssitz eines gleichnamigen Kreises (Município Lagos). Lagos gut erhaltene Altstadt bietet dem Besucher neben historischen Sehenswürdigkeiten kulturelle Einrichtungen, Restaurants, Cafés und Eink...

[ read more/mehr lesen ]

Angel Island in der Bucht von San Francisco

Angel Island in der Bucht von San Francisco

[caption id="attachment_152330" align="aligncenter" width="590"] Port of Angel Island © picasaweb.google.com - Mirjam Hart/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Angel Island ist eine Insel in der Bucht von San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Fläche der Insel beträgt 3,1 km² und sie hat 57 Einwohner. Seit über 50 Jahren ist Angel Island ein Naturschutzgebiet. Der höchste Punkt der Insel ist der Mount Livermore mit 240 m. Das die Bucht umgebende Gebiet wird als San Francisco Bay Area bezeichnet und bildet ein ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Neukaledonien - Le Mont-Dore

Themenwoche Neukaledonien - Le Mont-Dore

[caption id="attachment_150835" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Torbenbrinker/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Le Mont-Dore ist eine Gemeinde in der Südprovinz. Le Mont-Dore ist die zweitgrößte Stadt Neukaledoniens und Mittelpunkt einer Samtgemeinde. Sie ist flächenmäßig sehr ausgedehnt und liegt größtenteils auf der Hauptinsel Grande Terre, aber auch weitere kleine Inseln vor der Küste, wie beispielsweise die Île Ouen, gehören dazu. Mont-Dore ist eine junge Stadt. Sie grenzt unmittelbar an die Ha...

[ read more/mehr lesen ]

Die Seestadt Bremerhaven

Die Seestadt Bremerhaven

[caption id="attachment_153018" align="aligncenter" width="590"] © klimahaus-bremerhaven.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bremerhaven (niederdeutsch Bremerhoben) ist eine kreisfreie Stadt, ein Oberzentrum im nördlichen Elbe-Weser-Dreieck und die einzige deutsche Großstadt direkt an der Nordsee. Zusammen mit der 60 Kilometer südlich liegenden Stadt Bremen bildet sie das Land Freie Hansestadt Bremen. Das Oberzentrum Bremerhaven ist Teil der europäischen Metropolregion Bremen/Oldenburg am Scheitelpunkt zur Metropolregion Hamburg....

[ read more/mehr lesen ]

Sandhamn, im östlichen Teil von Stockholms Schärengarten

Sandhamn, im östlichen Teil von Stockholms Schärengarten

[caption id="attachment_153832" align="aligncenter" width="590"] © Arild Vågen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sandhamn ist eine Ortschaft auf der Insel Sandön in der Gemeinde Värmdö in Uppland. Sie befindet sich im östlichen Teil von Stockholms Schärengarten. Die Lage des Ortes, ziemlich weit draußen auf dem offenen Meer, hat diesen Platz zu einem beliebten Aufenthaltsort für Sommergäste und Segler gemacht. Sandhamn ist ein Zentrum für die Sommeraktivitäten der Königlich-Schwedische-Segelgesellschaft (KSS) ...

[ read more/mehr lesen ]

Die Stadt Cork

Die Stadt Cork

[caption id="attachment_160629" align="aligncenter" width="590"] Winthrop Street © Ticketautomat[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cork (irisch: Corcaigh) ist der Verwaltungssitz der gleichnamigen Grafschaft Cork in der Provinz Munster im Süden Irlands. Der Name Corcaigh bedeutet so viel wie Marschland. Die Stadt ist mit 118.912 Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Republik Irland nach Dublin. In den Vorstädten im Umland leben weitere 71.000 Einwohner. Das Kerngebiet der Stadt liegt auf einer Insel in der Flussmündung des Lee. ...

[ read more/mehr lesen ]

The Shard in London

The Shard in London

[caption id="attachment_153910" align="aligncenter" width="590"] The Shard in April 2012 © Cmglee/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The Shard (auch Shard London Bridge, London Bridge Tower oder Shard of Glass) ist ein Wolkenkratzer in London. Der Baubeginn erfolgte am 16. März 2009, die Einweihung war am 5. Juli 2012. The Shard hat 72 nutzbare Stockwerke, ist insgesamt 310 Meter hoch und damit das höchste Hochhaus Londons. Er übertrifft damit ebenfalls das höchste Hochhaus des europäischen Kontinents, den Mos...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© ZiYouXunLu/cc-by-sa-4.0
Gozo in Malta

Gozo ist die zweitgrößte Insel des Archipels der Republik Malta. Gozo liegt etwa sechs Kilometer nordwestlich der Hauptinsel des maltesischen...

Entrance to Church of the Resurrection © JDesplats/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Israel – Abu Ghosh

Abu Gosch ist ein arabisches Dorf mit rund 7000 Einwohnern, das etwa 10 Kilometer westlich von Jerusalem direkt nördlich der...

Chinatown on Moonta Street © Scott W./cc-by-2.5
Adelaide in South Australia

Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia in Australien. Adelaide ist eine Küstenstadt am Saint-Vincent-Golf und wurde vom ersten...

Schließen