Marina Bay in Singapur

Mittwoch, 15. Juli 2020 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© chensiyuan/cc-by-sa-4.0

© chensiyuan/cc-by-sa-4.0

Marina Bay ist der jüngste Stadtteil von Singapur. Das Gebiet des Stadtteils wurde hauptsächlich durch Aufschüttungen dem Singapore River abgerungen. Heutzutage ist der Stadtteil für seine zahlreichen touristischen Attraktionen weltbekannt. Marina Bay ist in drei Bezirke aufgeteilt: Marina Bay South, Marina Bay East und Marina Bay Centre. Neue, durch Aufschüttung gewonnene Flächen in Marina Bay South und Centre gaben Städteplanern und Architekten großen Freiraum, der Marina Bay zu einem der modernsten Stadtteile der Welt werden ließ. Marina Bay entwickelt sich immer mehr zum Stadtzentrum Singapurs.

Im Jahr 1969 begannen in Marina Bay die Landgewinnungsarbeiten zur Schaffung von 360 Hektar erstklassigem Wassergrundstück. Das zurückgewonnene Land bildet die heutigen Gebiete Marina Center und Marina South, und die Rückgewinnungsarbeiten wurden 1992 abgeschlossen. Bei der Rückgewinnung wurden das Telok Ayer Basin und die inneren Straßen von der Karte entfernt, indem Land zurückgewonnen wurde, während der Singapore River jetzt in die Bucht statt direkt ins Meer fließt. Die langfristigen Visionen für das Gebiet von Marina Bay wurden erstmals 1983 im Masterplan der URA formuliert, wobei die Uferbereiche bewusst für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. 1988 wurde der Entwurf des Plans für Marina Bay in einer zweiwöchigen Ausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt, in der die Ziele für die Entwicklung dargelegt wurden, darunter die Optimierung der Lage am Wasser und die Schaffung eines unverwechselbaren Images mit internationalen Orientierungspunkten, die in den Mittelpunkt rücken könnten. Im Jahr 2005 gab die Urban Redevelopment Authority 400.000 US-Dollar für ein Branding aus, um das Gebiet um Marina Bay zu benennen, um die neuen Hauptentwicklungen in dem Gebiet zu verkaufen, und ließ sich dann unter dem ursprünglichen Namen “Marina Bay” nieder. Später, im Jahr 2008, wurde die Marina Barrage gebaut, die die Meerenge von Singapur trennt und für Wasserversorgung, Hochwasserschutz und neue Lifestyle-Attraktionen sorgt.

© chensiyuan/cc-by-sa-4.0 © chensiyuan/cc-by-sa-4.0 © chensiyuan/cc-by-sa-4.0 © chensiyuan/cc-by-sa-4.0
<
>
© chensiyuan/cc-by-sa-4.0
Der Stadtteil Marina Bay beherbergt einige der bekanntesten touristischen Attraktionen der Metropole Singapur:

  • Singapore Flyer. Das Riesenrad verfügt über 28 Gondeln und bietet einen wunderschönen Blick über Singapur.
  • Die Helix-Brücke. Erbaut in der spiralförmigen Struktur einer menschlichen DNS führt diese eindrucksvolle Brückenkonstruktion nach Marina Bay South.
  • Das Marina Bay Sands Hotel. Diese aus 3 Türmen bestehende Hotelanlage zählt zu den exklusivsten der Stadt und ist gleichzeitig eines ihrer bekanntesten Wahrzeichen.
  • Gardens by the Bay. Hauptanziehungspunkt der 101 Hektar großen Parkanlage ist neben den zwei riesigen Gewächshäusern vor allem der Supertree Grove. Die 18 futuristischen, künstlichen Bäume sind pflanzenbewachsene Stahlkonstruktionen, die zudem verschiedene technische Funktionen (Stromerzeugung über Photovoltaikmodule, Sammlung der Niederschläge zur Bewässerung, Abluftauslass für die nahen Gewächshäuser) erfüllen. Ein begehbarer Skyway verbindet zwei der Baumkronen in luftiger Höhe.
  • Das Marina Bay Floating Stadium. Ein Stadion für Veranstaltungen aller Art mit einer im Wasser liegenden Spiel- und Veranstaltungsfläche.
  • Esplanade – Theatres on the Bay. Das Veranstaltungszentrum mit den zwei markanten stacheligen Kuppeln enthält mehrere Veranstaltungssäle. Die größten sind eine Konzerthalle mit 1.600 Plätzen und ein Theater mit 2.000 Plätzen. Aufgrund seiner Architektur ist es bei den Einheimischen als “The Durian” bekannt.
  • ArtScience Museum. Das Museumsgebäude erinnert von außen an eine geöffnete Lotosblüte und zeigt auf 3 Etagen wechselnde Ausstellungen.

Es ist auch die Heimat des Prudential Marina Bay Carnival und des iLight Carnivals in Marina Bay. Das Central Promontory wird ebenfalls in Marina Bay The Promontory umbenannt. Der Lawn and Central Linear Park befindet sich im Downtown District. Ein Teil des East Coast Parkway wurde in Marina One und Marina Bay Square umgebaut. Einige der Freiflächen an der Bayfront in der Nähe von Marina Bay Sands wurden für Bildungszwecke entwickelt.

Lesen Sie mehr auf VisitSingapore.com – Marina Bay, Wikivoyage Marina Bay und Wikipedia Marina Bay (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Jardins du Trocadéro in Paris

Jardins du Trocadéro in Paris

[caption id="attachment_27332" align="aligncenter" width="590"] Panorama from the Eiffel Tower at the sunset © flickr.com - Alexander Kachkaev/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Jardins du Trocadéro sind zwei am Hügel von Chaillot im 16. Pariser Arrondissement symmetrisch angelegte Grünanlagen. Die Gärten liegen am rechten Seineufer, von dem sie nur die Avenue des Nations Unies trennt. Im Norden werden sie durch die beiden viertelkreisförmigen Flügel des Palais de Chaillot begrenzt, zwischen denen eine beliebte Auss...

[ read more ]

Themenwoche Havanna - Sloppy Joe's Bar

Themenwoche Havanna - Sloppy Joe's Bar

[caption id="attachment_168539" align="aligncenter" width="590"] © visitcuba.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sloppy Joe's Bar ist eine historische Bar in Havanna auf Kuba. Die Bar wurde im Jahr 2013 wieder geöffnet, nachdem sie 48 Jahre lang geschlossen war. Die Renovierungsarbeiten an Sloppy Joe's wurden Anfang 2013 abgeschlossen und die Türen öffneten sich für die Öffentlichkeit am 12. April des Jahres. Die Fassade ähnelt den Bildern aus den 1950er Jahren, bis hin zu dem Schriftzug an der Ecke über den Bögen. Das Aufko...

[ read more ]

Themenwoche Usbekistan - Buxoro

Themenwoche Usbekistan - Buxoro

[caption id="attachment_208725" align="aligncenter" width="590"] Poi Kalon Ensemble © flickr.com - Fulvio Spada/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Buxoro, im deutschen Sprachraum Buchara, ist eine der bedeutendsten Städte Usbekistans und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt liegt an einer der alten Seidenstraßen, hatte im Jahr 2008 ca. 235.500 Einwohner und ist heute eines der bedeutendsten Handels- und Industriezentren Zentralasiens. Der größte Teil der Einwohner der Stadt sind Tadschiken und sprechen als M...

[ read more ]

Der Marais in Paris

Der Marais in Paris

[caption id="attachment_27351" align="aligncenter" width="590"] Place des Vosges © AlNo/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Marais (deutsch: Morast oder Sumpf) ist ein Stadtteil von Paris am rechten, dem nördlichen Ufer der Seine, östlich von Beaubourg, zwischen der Place de la République und der Place de la Bastille. Er gehört sowohl zum 3. als auch zum 4. Arrondissement. Begrenzt wird das Viertel von der Rue Réaumur und der Rue de Bretagne im Norden, dem Boulevard Beaumarchais im Osten, der Seine im Süden und de...

[ read more ]

ar-Rim-Insel in Abu Dhabi

ar-Rim-Insel in Abu Dhabi

[caption id="attachment_185993" align="aligncenter" width="590"] © reem-island.ae[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die ar-Rim-Insel ist ein Wohn-, Finanz-, Tourismus- und Business-Projekt in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate. Entwickelt wird der neue Stadtteil auf der rund 7 Quadratkilometer großen ar-Rim-Insel, einer natürlichen, aber küstenbegradigten Insel 220 bis 500 Meter östlich vor der Küste Abu Dhabis, durch die Unternehmen Shams Abu Dhabi, Reem Investments und Tamouh. Die Insel bekommt eine für Abu Dhabi ...

[ read more ]

Die Felsenstadt Petra

Die Felsenstadt Petra

[caption id="attachment_6306" align="aligncenter" width="590"] The Monastery Al Dier © Tom Neys[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die verlassene Felsenstadt Petra im heutigen Jordanien war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Wegen ihrer Grabtempel, deren Monumentalfassaden direkt aus dem Fels gemeißelt wurden, gilt sie als einzigartiges Kulturdenkmal. Am 6. Dezember 1985 wurde Petra in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Östlich der Aravasenke, auf halbem Weg zwischen dem Golf von Akaba und dem Toten Meer...

[ read more ]

Themenwoche Chile - Concepción

Themenwoche Chile - Concepción

[caption id="attachment_164077" align="aligncenter" width="590"] Skyline Concepción © NikoMastermind/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Concepción, offiziell La Concepción de María Purísima del Nuevo Extremo, ist eine Stadt mit 212.000 Einwohnern. Concepción bildet das Zentrum der Gran Concepción, einer der neben der Hauptstadt Santiago de Chile zwei bedeutenden Agglomerationen des Landes. Die Agglomeration hat ungefähr eine Million Einwohner und gilt nach Santiago als zweitwichtigstes Wirtschaftszentrum Chi...

[ read more ]

Augusta National Golf Club in Georgia

Augusta National Golf Club in Georgia

[caption id="attachment_192697" align="aligncenter" width="590"] Masters Tournament logo made of flowers © flickr.com - pocketwiley/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Augusta National Golf Club in Augusta in Georgia ist ein berühmter US-amerikanischer Golfclub. Er veranstaltet jährlich das Masters-Turnier auf dem clubeigenen Golfplatz (Augusta National). Der Golfclub wurde im Dezember 1932 gegründet und entwickelte sich im Lauf der Zeit zu einem sehr exklusiven, privaten Golfclub. Das beim Masters traditionell ...

[ read more ]

Der Hong Kong Jockey Club

Der Hong Kong Jockey Club

[caption id="attachment_27811" align="aligncenter" width="590"] Hong Kong Jockey Club HQ © Chong Fat/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Hong Kong Jockey Club wurde 1884 als Gentlemen’s Club gegründet, um Pferderennen zu fördern. Während der Kolonialherrschaft stand der Club unter königlicher Schirmherrschaft und hatte bis 1996 den Namen "The Royal Hong Kong Jockey Club". Es handelt sich um eine Organisation von der Pferderennen, Sport- und Wettunterhaltung geboten werden. Der Hong Kong Jockey Club ist der größt...

[ read more ]

Themenwoche Nepal - Biratnagar

Themenwoche Nepal - Biratnagar

[caption id="attachment_201674" align="aligncenter" width="590"] Rickshaw © flickr.com - Prashant Shrestha/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Biratnagar ist eine Stadt im Südosten Nepals im Hügelland Terai an der Grenze gegenüber dem indischen Jogbani. Die Stadt im Distrikt Morang liegt auf einer Höhe von 63 bis 78 m über dem Meeresspiegel. Das Stadtgebiet umfasst 58,48 km². Biratnagar hatte beim Zensus 2011 201.125 Einwohnern. Biratnagar ist nach der Landeshauptstadt Kathmandu und den Städten Pokhara und Lalit...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Stiltsville as seen from Cape Florida Light © Mr3641
Stiltsville in Florida

Stiltsville ist eine Gruppe von Holzpfahlbauten, die sich eine Meile südlich von Cape Florida am Sandufer des Safety Valve am...

Great River Road route marker © Thomas R Machnitzk/cc-by-3.0
Great River Road entlang des Mississippi Rivers

Die Great River Road ist eine Zusammenstellung von U.S. Highways, State Routes und County Roads, die zusammenhängend an beiden Ufern...

© FEMA - Kenneth Wilsey
Roosevelt Island in Manhattan

Roosevelt Island ist eine schmale, rund 60 Hektar große Insel im East River in New York City zwischen den Stadtteilen...

Schließen