Mariel auf Kuba

Montag, 8. Juli 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Mariel and Mariel Bay © Alabrada

Mariel and Mariel Bay © Alabrada

Mariel ist eine Stadt und ein Municipio in der kubanischen Provinz Artemisa. Bis 2010 gehörte das Municipio zur aufgelösten Provinz La Habana. Mariel liegt etwa 40 Kilometer westlich der kubanischen Hauptstadt Havanna an der südöstlichen Seite der Mariel-Bucht. Auf der östlichen Seite der Bucht liegt ein Seehafen, ein Zementwerk und ein Kraftwerk. Auf der westlichen Seite befand sich eine U-Boot-Basis, heute eine Sonderwirtschaftszone. In dem Municipio leben 44.597 Menschen auf einer Fläche von 270,6 km², was einer Bevölkerungsdichte von 164,8 Einwohner je km² entspricht.

Mariel hat den kubanischen Hafen, der am nächsten zu den USA liegt. Im Jahre 1980 flüchteten von diesem Hafen rund 125.000 Kubaner in Richtung USA. Viele von ihnen erreichten ihr Ziel, einige jedoch ließen ihr Leben im Meer. Dieses als Mariel-Bootskrise bekannte Ereignis findet sich in der Eröffnungsszene des Spielfilms Scarface von Brian De Palma wieder. Ernest Hemingways Enkelin Mariel soll nach diesem Ort benannt worden sein.

Boat with Cuban refugees during Mariel Boatlift © flickr.com - Florida Keys - Public Libraries/cc-by-2.0 Las Terrazas - Sierra del Rosario © Cosa2244/cc-by-sa-4.0 Las Terrazas - Sierra del Rosario © Cosa2244/cc-by-sa-4.0 Mariel and Mariel Bay © Alabrada Port of Mariel - Containers Terminal © Mariel Special Development Zone - zedmariel.com San Antonio de Los Banos © panoramio.com - LuisMoro/cc-by-sa-3.0
<
>
Boat with Cuban refugees during Mariel Boatlift © flickr.com - Florida Keys - Public Libraries/cc-by-2.0
Der Hafen von Mariel wird zum größten Containerhafen der Karibik ausgebaut. Der Bau erfolgte durch ein Joint-Venture mit dem brasilianischen Unternehmen Odebrecht und dem kubanischen Unternehmen Almacenes Universal S.A. Die Gesamtinvestitionen betragen 600 Millionen US-Dollar. Die Hafeneinfahrt erhielt eine Breite von 700 Metern, die es erlaubt, zwei große Containerschiffe gleichzeitig aufzunehmen. Der Hafen ist für Schiffe mit bis zu 15 Metern Tiefgang zugänglich. (Im Vergleich dazu: Der Hafen von Havanna ermöglicht nur 11 Meter Tiefgang). Am Ende der Ausbauarbeiten sollte das Terminal eine Kapazität von 850.000 bis eine Million TEU verwalten können (Hafen Havanna: 350.000 TEU). Dieser Ausbau soll es Mariel ermöglichen, große Containerschiffe zu empfangen die von Asien über den Pazifischen Ozean und den Panamakanal nach Kuba fahren. Auch soll Mariel optimale Bedingungen für US-amerikanische Container bieten. Mariel soll damit den Hafen von Havanna von Frachtaufgaben befreien, da dieser in Zukunft nur noch touristisch genutzt werden soll.

Das Containerterminal wurde im Januar 2014 mit einer jährlichen Kapazität von 824.000 TEU eröffnet und wickelte im ersten operativen Halbjahr 57 Schiffe mit einer Größe von bis zu 15.000 TEU ab. 2014 wurden im Containerterminal Mariel 211.000 TEU umgeschlagen, für 2015 wurden 315.000 TEU erwartet. Ende 2013 wurde eine 465 km² große Industrie- und Logistik-Zone (Sonderwirtschaftszone) am Hafen angelegt, für die es bis Anfang 2016 nur wenig Zusagen interessierter Unternehmen gab. Zuviel Bürokratie und zu viele Auflagen sollen der Grund dafür sein.

Lesen Sie mehr auf CubaHeute.de – Mariel, Mariel Special Development Zone, Miami Herald, 23 October 2017: Mariel is Cuba’s big industrial gamble. Could U.S. companies be among investors?, Reuters, 11 May 2018: Cuba’s Mariel port eyes dredging completion, becoming a regional hub und Wikipedia Mariel (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Olympische Jugend-Winterspiele 2012

Olympische Jugend-Winterspiele 2012

[caption id="attachment_154075" align="aligncenter" width="590"] © innsbruck2012.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die I. Olympischen Jugend-Winterspiele finden vom 13. bis 22. Januar 2012 in Innsbruck und Seefeld stattfinden. In 63 Medaillenbewerben geht es für die etwa 1058 Athletinnen und Athleten im Alter von 14 bis 18 Jahren aus etwa 70 Nationen um Gold, Silber und Bronze, zusätzlich wird ein Kultur- und Festivalprogramm geboten. Folgende Olympische Sportarten werden bei den I. Olympischen Jugend-Winterspielen bestr...

[ read more ]

Themenwoche Russland - Jekaterinburg, die Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge

Themenwoche Russland - Jekaterinburg, die Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge

[caption id="attachment_154156" align="aligncenter" width="590"] Cathedral on the Blood - Built on the site of the Ipatiev House, where the Romanovs - the last Royal Family of Russia - were murdered © PetarM[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jekaterinburg (1924–1991 Swerdlowsk) ist eine wichtige Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge in Russland mit rund 1.332.264 Einwohnern. Jekaterinburg liegt am Fluss Isset nur knapp 40 Kilometer östlich der imaginären Trennlinie zwischen Europa und Asien, welche im Westen bei der Sta...

[ read more ]

Das Wintersportgebiet Arlberg in Tirol

Das Wintersportgebiet Arlberg in Tirol

[caption id="attachment_160587" align="aligncenter" width="590"] © skiarlberg.at[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Arlberg ist ein verkehrstechnisch wichtiger Pass (1.793 m ü. A.) zwischen den österreichischen Bundesländern Vorarlberg und Tirol. Der wirtschaftlichen Bedeutung entsprechend, tragen viele Orte an den Passzugängen den Zusatz "am Arlberg". Der Arlberg verbindet das von der Alfenz durchflossene Klostertal im Westen mit dem von der Rosanna durchflossenen Stanzer Tal im Osten. Der Arlberg bildet zusammen mit dem Flexe...

[ read more ]

Museum für Kunst und Geschichte des Judentums in Paris

Museum für Kunst und Geschichte des Judentums in Paris

[caption id="attachment_209367" align="aligncenter" width="590"] The Emancipation room housing the Dreyfus Archives Fund © Musée d'art et d'histoire du Judaïsme/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Museum für Kunst und Geschichte des Judentums (Musée d’art et d’histoire du Judaïsme oder MahJ) ist das 1998 eröffnete größte französische Museum für jüdische Kunst und Geschichte des Judentums. Es befindet sich im Hôtel de Saint-Aignan im Pariser Stadtteil Marais. Das Museum zeigt die Geschichte und Kultur der...

[ read more ]

Hurghada am Roten Meer

Hurghada am Roten Meer

[caption id="attachment_151780" align="aligncenter" width="590"] Al-Mahmeya © KarimSh[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hurghada ist das größte ägyptische Tourismuszentrum am Roten Meer. Hurghada hat etwa 248.000 Einwohner. Hurghada wird seit den 1980er Jahren von amerikanischen, europäischen und arabischen Investoren zum mit Abstand führenden Badeort am Roten Meer ausgebaut. Den größten Touristenanteil stellen Besucher aus Deutschland, England, Russland und den ehemaligen Sowjetrepubliken. Hurghada hat sich dabei zu einem Urla...

[ read more ]

Exumas in den Bahamas

Exumas in den Bahamas

[caption id="attachment_152626" align="aligncenter" width="590"] Exuma © bahamas.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Exuma ist der Name eines Distrikts der Bahamas, der aus über 360 Inseln besteht. Die Inselgruppe ist wegen ihrer Riffe und Höhlen ein beliebtes Ziel für Segler und Taucher. Viele unbenannte Strände und Höhlen sowie vor der Küste liegende Riffe sind Teil des geschützten Exuma National Land and Sea Park of the Bahamas National Trust. Der Distrikt besitzt in der Stadt George Town mit dem Exuma International...

[ read more ]

Themenwoche Bangladesch - Rajshahi

Themenwoche Bangladesch - Rajshahi

[caption id="attachment_201062" align="aligncenter" width="590"] Varendra Research Museum © Nahid.rajbd/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rajshahi, früher Rampur Boalia, ist die siebtgrößte Stadt in Bangladesch. Rajshahi ist namensgebender Hauptort Division Rajshahi und des Distriktes Rajshahi. Die Stadt hat 764.000 Einwohner und etwa 1,5 Millionen Einwohner in der Metropolregion. Rajshahi liegt am Nordufer des Padma, im Nordwesten des Landes, unweit der Grenze zum indischen Bundesstaat Westbengalen. In Rajshah...

[ read more ]

Themenwoche Monaco

Themenwoche Monaco

[caption id="attachment_164099" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Aurelie et Herve/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Das Fürstentum Monaco ist ein südeuropäischer Stadtstaat und nach der Vatikanstadt der zweitkleinste Staat der Erde. Der mondäne und extrem dicht besiedelte Staat liegt an der französischen Mittelmeerküste (Côte d’Azur) nahe der Grenze zu Italien. Monaco weist mit 18.229 Einwohnern pro Quadratkilometer mit Abstand die höchste Bevölkerungsdichte aller Staaten der Erde auf (gefolg...

[ read more ]

Kap Trafalgar in Spanien

Kap Trafalgar in Spanien

[caption id="attachment_153219" align="aligncenter" width="590"] Cape Trafalgar © JMSE[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Kap Trafalgar (spanisch/portugiesisch: Cabo Trafalgar; "Kap des Westens") liegt im Süden der andalusischen Provinz Cádiz, ca. 40 km südöstlich der Provinzhauptstadt Cádiz, am nordwestlichen Ende der Straße von Gibraltar. Die Erhebung an der Landspitze, der Tómbolo de Trafalgar, ist als nationales spanisches Monument geschützt. Die Landspitze besteht aus einer festen Erhebung von mehr als 6 m Höhe, 400 m...

[ read more ]

Die Medizin- und Universitätsstadt Erlangen

Die Medizin- und Universitätsstadt Erlangen

[caption id="attachment_160669" align="aligncenter" width="590"] Erlangen Castle, seat of the Friedrich-Alexander University © Selby[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt und mit etwas über 105.500 Einwohnern die kleinste der insgesamt acht Großstädte des Freistaates Bayern. Erlangen bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 23 Oberzentren des Freistaates Bayern. Gemeinsam mit ih...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Main entrance © Baycrest/cc-by-sa-2.5
Shanghai Disney Resort

Der Shanghai Disneyland Park ist ein Themenpark in Pudong, Shanghai, China, der zum Shanghai Disney Resort gehört. Der Park wird...

© Frank Vincentz/cc-by-sa-3.0
Popeye Village in der Anchor Bay

Popeye Village, auch bekannt als Sweethaven Village, ist eine Kulissenstadt auf Malta, die der Regisseur Robert Altman 1979 für den...

© Yat12t/cc-by-sa-3.0
Die Schonerbark Peacemaker

Peacemaker ist eine amerikanische Schonerbark, der der religiösen Gruppe der Zwölf Stämme gehört. Heimathafen ist Brunswick in Georgia. Die Peacemaker...

Schließen