Themenwoche New York City – Manhattan am Hudson River

Samstag, 17. Januar 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, New York City
Lesedauer:  4 Minuten

Midtown and Lower Manhattan © flickr.com - Eneas De Troya/cc-by-2.0

Midtown and Lower Manhattan © flickr.com – Eneas De Troya/cc-by-2.0

Manhattan ist eine Insel an der Mündung des Hudson River, das flächenmäßig Kleinste und nach Einwohnerzahlen das Drittgrößte der fünf Stadtbezirke (Boroughs) der Stadt New York und deckt sich mit New York County. Der Borough Manhattan besteht aus einer Vielzahl Stadtteilen/Vierteln (Neighborhoods). Die Insel Manhattan Island wird vom Hudson River im Westen, vom East River im Osten und vom Harlem River im Nordosten umflossen. Zum Borough Manhattan gehören außerdem noch weitere kleinere Inseln, darunter Roosevelt Island, Belmont Island, Governors Island, Randall’s Island/Wards Island und ein kleines Stück am Festland, Marble Hill. Marble Hill war bis zum Bau des Harlem River Ship Canal im 19. Jahrhundert noch Teil von Manhattan Island. Manhattan ist durch Brücken und Tunnel ans Festland und die östlich benachbarte Insel angebunden: Im Westen mit New Jersey, im Osten mit den Boroughs Brooklyn und Queens auf Long Island und im Nordosten mit der Bronx. Die einzige direkte Verbindung nach Staten Island ist die Staten Island Ferry, deren Terminal am Battery Park liegt. Manhattan verfügt über eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, sehenswerter Architektur, Parks, kulturellen Einrichtungen und natürlich über unendliche Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten rund um die Uhr.

Der Central Park teilt den mittleren Teil Manhattans in Upper East Side und Upper West Side. Dies findet sich in den Straßennamen wieder, die in east streets (östlich der 5th Avenue) und west streets (westlich der 5th Avenue) aufgeteilt sind. Die Fifth Avenue trifft im Norden auf den Central Park, der ab dort als Teiler zwischen Ost- und West gilt, und im Süden auf den Washington Square Park. Ab dem Washington Square Park dient der Broadway als teilende Straße, bis die Aufteilung in East und West im an der Südspitze verworreneren Straßennetz zusehends verschwindet. Zusätzlich zur Upper East Side gibt es an der östlichen Südspitze Manhattans noch die Lower East Side. Zu dieser gehörte ursprünglich auch das nördlich angrenzende East Village. Die Bezeichnung Lower West Side ist nicht gebräuchlich. Als Gegenstück zum East Village gibt es jedoch das West Village. Südlich der Upper East und Upper West Side befinden sich neben den eben erwähnten Stadtvierteln noch etwa ein dutzend weiterer Viertel, wie SoHo, TriBeCa, Financial District, Gramercy Park und andere.

Midtown Manhattan © Dschwen/cc-by-sa-3.0 Central Park, seen from Rockefeller Center © flickr.com - wharman/cc-by-2.0 Manhattan, seen from New Jersey © FF23-fr/cc-by-sa-3.0 Manhattan neighborhoods © Beyond M _Ken/cc-by-sa-3.0 Midtown and Lower Manhattan © flickr.com - Eneas De Troya/cc-by-2.0
<
>
Central Park, seen from Rockefeller Center © flickr.com - wharman/cc-by-2.0
In Manhattan bedeutet uptown (nach) Norden und downtown (nach) Süden. So fahren Uptown Trains der U-Bahn in den Norden Manhattans, wohingegen Downtown Trains in den Süden Manhattans fahren. Das Gebiet zwischen der 23rd Street und der 59th Street wird Midtown genannt. In den vielen anderen US-amerikanischen Städten bezeichnet man mit Downtown die Innenstadt. Midtown Manhattan ist der größte innerstädtische Business- und Bürokomplex der Vereinigten Staaten und geht südlich bis zur Chambers Street.

Entsprechend bezeichnet der Begriff Lower Manhattan den “unteren” und südwestlichen Teil der Insel (südlich von Chambers Street). Lower Manhattan umfasst die Bereiche City Hall, den Financial District sowie das One World Trade Center und dessen direkte Umgebung. Lower Manhattan ist der viertgrößte innerstädtische Business- und Bürokomplex der Vereinigten Staaten.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Lesen Sie mehr auf NewYork.de – Manhattan, NYCgo.com – Manhattan, Wikivoyage Manhattan und Wikipedia Manhattan (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Jungle Island in Miami

Jungle Island in Miami

[caption id="attachment_224700" align="aligncenter" width="590"] Jungle Island © panoramio.com - qwesy qwesy/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Jungle Island, ehemals Parrot Jungle, ist ein revitalisierter Öko-Abenteuerpark auf Watson Island, Miami, Florida, USA. Der Park wurde nach einer Reihe von großen Renovierungsarbeiten wiedereröffnet, nachdem er durch den Hurrikan Irma beschädigt worden war. Der Park bietet neue Pop-up-Wasserrutschen, ein Flugerlebnis im Freien im Windkanal, Seilrutschen, Escape Rooms, ein Nerf-Battle-Sta...

[ read more ]

Miami Tower

Miami Tower

[caption id="attachment_227750" align="aligncenter" width="590"] lit as American flag for Independence Day, President's Day & Veterans Day © Averette[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Der Miami Tower (auch unter dem ehemaligen Namen Bank of America Tower bekannt) ist ein 47 Stockwerke hoher Wolkenkratzer und ein Wahrzeichen der Stadt Miami. Das für die Firma CenTrust Savings & Loan gebaute Gebäude gehört mit einer Höhe von 191 Metern zu den zehn höchsten Bauwerken der Stadt Miami und dem Staat Florida. Das Gebäude ist vor allem für se...

[ read more ]

Spätbarocke Städte des Val di Noto

Spätbarocke Städte des Val di Noto

[caption id="attachment_26524" align="aligncenter" width="590"] Catania - Cathedral Sant' Agata © Berthold Werner/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Spätbarocken Städte des Val di Noto bilden eine Gruppe von Städten im Val di Noto im südöstlichen Sizilien, die ein einheitliches Ensemble des Spätbarocks bilden. Dazu zählen die Städte Catania, Caltagirone, Militello in Val di Catania, Modica, Noto, Palazzolo Acreide, Ragusa und Scicli. Diese Orte wurden 1693 durch das Erdbeben im Val di Noto fast vollstä...

[ read more ]

Punta del Este in Uruguay

Punta del Este in Uruguay

[caption id="attachment_175579" align="aligncenter" width="590"] Punta del Este © Daniel Stonek/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Punta del Este ist eine Stadt in Uruguay. Sie befindet sich etwa 140 km östlich von Montevideo im Departamento Maldonado in unmittelbarer Nachbarschaft zur gleichnamigen Hauptstadt des Departamentos. Der Badeort liegt am äußersten Ende der Mündung des Rio de la Plata teilweise auf einer Halbinsel, an deren imaginären Verlängerung der vorderen Inselspitze sich die Trennlinie zwischen Rio de l...

[ read more ]

Burg Guédelon

Burg Guédelon

[caption id="attachment_149019" align="aligncenter" width="590"] 2009 © Odejea[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Guédelon ist ein Burgbauprojekt auf dem Gebiet der französischen Gemeinde Treigny im Département Yonne. Nach den Prinzipien der Experimentellen Archäologie werden bei diesem Rekonstruktionsprojekt nur Techniken aus dem 13. Jahrhundert angewandt. Guédelon liegt etwa 140 km südöstlich vom Pariser Zentrum entfernt, ca. 40 km südwestlich des Städtchens Auxerre bei dem Ort Saint-Sauveur-en-Puisaye. Etwa 30 km we...

[ read more ]

Das American Museum of Natural History an der Upper West Side in Manhattan

Das American Museum of Natural History an der Upper West Side in Manhattan

[caption id="attachment_152156" align="aligncenter" width="590"] American Museum of Natural History with Theodore Roosevelt monument © Ingfbruno/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das American Museum of Natural History (AMNH) in Central Park West Ecke 79. Straße an der Upper West Side in New York, ist eines der größten Naturkundemuseen der Welt. Bereits kurz nach der Gründung im Jahr 1869 zog das Museum 1874 an den Manhattan Square um. Das Museum, das sich über vier Blocks erstreckt, wurde zwischen den Jahren 1874 und...

[ read more ]

Bell in Kalifornien

Bell in Kalifornien

[caption id="attachment_184705" align="aligncenter" width="590"] James George Bell House © Mortis24[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bell ist eine Stadt im Los Angeles County. Sie hat etwa 36.000 Einwohner und liegt am rechten Ufer des Los Angeles River. Die Stadt Bell verfügt über mehrere Freizeiteinrichtungen. Im Bell Community Center finden viele Veranstaltungen wie Jubiläen, Taufen, Geburtstage, Konferenzen, Firmenfeiern, Empfänge und Seminare statt. Der Treder Park nahe des Gemeindezentrums verfügt über einen Gazebo, einen...

[ read more ]

Komische Oper Berlin

Komische Oper Berlin

[caption id="attachment_172036" align="aligncenter" width="590"] © Gryffindor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Komische Oper Berlin ist ein Opernhaus in der Behrenstraße im Ortsteil Mitte von Berlin. Sie ist die kleinste der drei Berliner Opern und mit der Deutschen Oper, der Staatsoper Unter den Linden sowie dem Staatsballett Berlin und dem Bühnenservice Berlin Teil der Stiftung Oper in Berlin. Eine Besonderheit des Gebäudes ist die schlicht gestaltete Außenfassade, das moderne Foyer und die ebenfalls moderne Wandelhalle aus...

[ read more ]

Erstes deutsches Kaufhaus steht in Wladiwostok: Kunst & Albers, eine Erfolgsgeschichte mit Start in Hamburg

Erstes deutsches Kaufhaus steht in Wladiwostok: Kunst & Albers, eine Erfolgsgeschichte mit Start in Hamburg

[caption id="attachment_699" align="alignleft" width="220" caption="Kunst & Albers © ZDF"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Es ist immer wieder interessant und spannend herausragende Pionier- und unternehmerische Leistungen nachzuvollziehen. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte began in Wladiwostok, mit dem Aufstieg des deutschen Handelshauses Kunst & Albers, das Südsibirien mit Waren aus der ganzen Welt versorgte. Das erste deutsche Kaufhaus überhaupt, es stand ausgerechnet am Ende der Welt und dort steht es immer noch. Das Haus be...

[ read more ]

Die Isle of Bute im Firth of Clyde

Die Isle of Bute im Firth of Clyde

[caption id="attachment_184711" align="aligncenter" width="590"] Arran mountains over Rothesay © flickr.com - SeaDave/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bute ist eine Insel im Meeresarm Firth of Clyde im Südwesten Schottlands. Sie liegt nördlich der Isle of Arran. Bute gehörte zur traditionellen Grafschaft Buteshire. Heute ist es Teil der Council Area Argyll and Bute. Die Insel hat 6500 Einwohner. Einzige Stadt ist Rothesay mit über 4000 Einwohnern; die Stadt liegt etwa in der Mitte der Ostküste. Zu den weiteren Ortschaf...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
K-322 Cachalot, a Russian Northern Fleet AKULA class nuclear-powered attack submarine underway on the surface © US Navy
Themenwoche Russland – Murmansk am Polarkreis

Murmansk ist eine nördlich des Polarkreises gelegene Hafenstadt auf der russischen Halbinsel Kola. Sie hat 307.000 Einwohner. Trotz der Lage...

Hotel Villa Rothschild © Karsten11
Königstein im Taunus

Die Stadt Königstein im Taunus ist ein heilklimatischer Kurort im Hochtaunuskreis in Hessen und liegt an den waldreichen Hängen des...

Road Town © Henry A-W/cc-by-sa-3.0
Tortola in der Karibik

Tortola ist die größte Insel der Britischen Jungferninseln. Sie ist etwa 19 Kilometer lang und fünf Kilometer breit. Die meisten...

Schließen