Łódź in Polen

Donnerstag, 27. Mai 2021 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein
Lesedauer:  4 Minuten

Museum of Art © panoramio.com - Mietek Ł/cc-by-sa-3.0

Museum of Art © panoramio.com – Mietek Ł/cc-by-sa-3.0

Łódź (deutsch: Lodz oder Lodsch von 1940 bis 1945 Litzmannstadt), im Zentrum von Polen rund 130 km südwestlich von Warschau gelegen, ist mit über 695.000 Einwohnern nach Warschau und Krakau die drittgrößte Stadt des Landes. Die Hauptstadt der Woiwodschaft Łódź ist Sitz der Universität Łódź sowie der Staatlichen Hochschule für Film, Fernsehen und Theater. Für die Wirtschaft des Landes bilden die ansässigen Unternehmen der Textilindustrie sowie der Unterhaltungs- und Elektronikbranche einen Schwerpunkt.

Łódź besteht aus fünf Stadtteilen; Bałuty (mit acht Stadtvierteln), Górna (mit acht Stadtvierteln), Polesie (mit acht Stadtvierteln), Śródmieście (mit zwei Stadtvierteln) und Widzew (mit zehn Stadtvierteln). Die 36 Stadtviertel sind die kleinsten Verwaltungseinheiten; jedes wird durch einen Rat des Stadtviertels (rada osiedla) und einen Vorstand des Stadtviertels (zarząd osiedla) vertreten (Wahl alle drei Jahre). Die Aufsicht über die Repräsentanten der Stadtviertel haben Stadtparlament und Stadtpräsident.

High-rise buildings © Krzysztof Niewiadomy/cc-by-sa-4.0 Izrael Poznański Palace © Jakub Zasina/cc-by-sa-4.0 Light Move Festival © Jerzy Strzelecki/cc-by-3.0 Museum of Art © panoramio.com - Mietek Ł/cc-by-sa-3.0 Sculpture of Artur Rubinstein and his childhood home at Piotrkowska Street © Mafo/cc-by-sa-4.0 White Factory, housing the Central Museum of Textiles © Paweł Schmidt/cc-by-sa-3.0-pl
<
>
Sculpture of Artur Rubinstein and his childhood home at Piotrkowska Street © Mafo/cc-by-sa-4.0
Am 8. Februar 1940 wurde das Ghetto Łódź, eines der größten im “Dritten Reich”, errichtet. Die dort eingesperrten Juden mussten Zwangsarbeit leisten und wurden später zum größten Teil deportiert und in Konzentrationslagern ermordet. Nur etwa 900 Menschen wurden beim Einmarsch der Roten Armee noch lebend gefunden. Neben dem Ghetto bestand ab 1942 ein Jugendkonzentrationslager, in dem Kinder schon ab einem Alter von zwei Jahren eingesperrt waren. Mindestens 500 Kinder starben hier. 1940 kam es zu 692 NS-Krankenmorden an Patienten der Anstalt Kochanowka. Am 11. April 1940 wurde Łódź von den deutschen Besatzungsbehörden zu Ehren des deutschen Generals Karl Litzmann (1850–1936), dessen 3. Garde-Infanterie-Division in der Schlacht um Łódź Ende 1914 siegreich gekämpft hatte, in Litzmannstadt umbenannt. Zum 15. Februar 1941 änderte sich die Bezeichnung des Regierungsbezirkes Kalisch in Litzmannstadt.

Łódź erlebte in den ersten zehn Jahren nach 1989 einen wirtschaftlichen Abstieg. Es herrschte hohe Arbeitslosigkeit, und manche der einstigen Prachtbauten waren dem Verfall überlassen. Eine Verwaltungsreform verkleinerte 1999 die Anzahl der Woiwodschaften auf 16 und vergrößerte die Woiwodschaft Łódź auf 18.219 km². 2002 eröffnete mit der Galeria Łódzka ein modernes Einkaufszentrum unweit des bisherigen Central. Jüngst wandelte sich die Stadt deutlich: Fabrikgebäude wurden zu Veranstaltungsorten, Museen und Einkaufszentren umfunktioniert, und jährlich findet die Parada Wolności (vergleichbar der Loveparade) auf der Piotrkowska-Straße statt, dem längsten Boulevard Europas. Hier soll es laut offiziellen Angaben die höchste Dichte an Bars und Klubs in Europa geben, die sich oft in kleinen Hinterhöfen versteckt halten. Ebenso versuchen die Stadtverwaltung und viele kleine Organisationen das besondere Flair der einst multikulturellen Stadt wieder zu beleben. Um an das einst friedliche Zusammenleben von Juden, Russen, Polen und Deutschen zu erinnern, findet jedes Jahr das Festival der vier Kulturen statt. Die ehemalige Poznański-Textilfabrik wurde 2006 als “Manufaktura” eröffnet, größtes Einkaufs- und Erlebniszentrum Polens. Die alten Fabrikhallen wurden aufwendig restauriert und um einen neuen Gebäudetrakt erweitert.

Lesen Sie mehr auf Łódź, Wikivoyage Łódź und Wikipedia Łódź (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Nordfriesische Inseln

Themenwoche Nordfriesische Inseln

[caption id="attachment_152863" align="alignleft" width="241"] North Frisian Islands © Schnargel/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Nordfriesischen Inseln liegen vor der Westküste Schleswig-Holsteins im nordfriesischen Wattenmeer, einem Teil der Nordsee. Sie sind vom Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer umgeben, selbst jedoch nicht Bestandteil des Schutzgebietes. Die Inseln gehören zum Kreis Nordfriesland. Zum Teil werden auch die dänischen Wattenmeerinseln zu den Nordfriesischen Inseln gerechnet...

[ read more ]

Kralendijk auf Bonaire

Kralendijk auf Bonaire

[caption id="attachment_225029" align="aligncenter" width="590"] Fort Oranje Lighthouse in Kralendijk © flickr.com - Larry Syverson/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Kralendijk ist der Hauptort von Bonaire, einer niederländischen Insel der Kleinen Antillen nördlich von Venezuela. Der Name "Kralendijk" ist eine Verballhornung von koralendijk (deutsch "Korallendamm") und bezieht sich auf den Boden, auf dem der Ort gebaut wurde. Südlich der Stadt liegt der Flamingo International Airport. Englische Siedler erbauten zu Beg...

[ read more ]

Themenwoche Nordfriesische Inseln - Amrum

Themenwoche Nordfriesische Inseln - Amrum

[caption id="attachment_152911" align="aligncenter" width="590"] Norddorf Beach © Mathias Bigge/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Amrum hat eine Größe von 20,46 km² und ist damit die zehntgrößte Insel Deutschlands. Sie gehört neben Sylt und Föhr zu den drei nordfriesischen Geestkerninseln. Im Osten grenzt Amrum an das Wattenmeer. Amrum hat etwa 2.300 Einwohner und besteht verwaltungsmäßig aus den drei Gemeinden Norddorf auf Amrum, Nebel und Wittdün auf Amrum, die zum Amt Föhr-Amrum gehören. Das Nordseeheilbad ...

[ read more ]

Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

[caption id="attachment_224980" align="aligncenter" width="590"] New Castle © Jochen Sievert/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau (polnisch: Park Mużakowski) ist ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar ist er der größte Landschaftspark Zentraleuropas im englischen Stil. Der nach seinem Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau benannte Park liegt zu etwa einem Drittel in der sächsischen Stadt Bad Muskau, der größere Teil des Parks liegt östlich der...

[ read more ]

Beauvais in der historischen Provinz Picardie

Beauvais in der historischen Provinz Picardie

[caption id="attachment_151670" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © flickr.com - Andy[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Beauvais ist eine Stadt im Norden Frankreichs und die Hauptstadt des Département Oise, etwa 90 Kilometer nördlich von Paris. Die Zahl der Einwohner beträgt 54.953, die Agglomeration hat rund 100.000 Einwohner. Beauvais liegt am Fuße einer bewaldeten Hügellandschaft am linken Ufer des Thérain am Zusammenfluss mit dem Avelon. Während Beauvais wegen einer Manufaktur für Wandteppiche aus dem Jahr 1664 be...

[ read more ]

Karneval in Venedig

Karneval in Venedig

[caption id="attachment_217224" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Frank Kovalchek/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Der historische Karneval in Venedig (Carnevale di Venezia) ist mit seinen Masken, Tierkämpfen, Herkulesspielen und Feuerwerken der bekannteste neben denen von Florenz und Rom. Ausgehend von den italienischen Fürstenhöfen entwickelten sich seit dem Spätmittelalter immer prunkvollere und aufwändigere Formen des Karnevals. Im Allgemeinen dauerte das Fest von Epiphania (6. Januar) bis zum Beginn der Fas...

[ read more ]

Themenwoche Hamburg - Innenstadt und Alster

Themenwoche Hamburg - Innenstadt und Alster

[caption id="attachment_149077" align="aligncenter" width="590"] Alster Panorama © IqRS + DooFi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Innenstadt Der gesamte Bereich zwischen Gänsemarkt, Rathaus, Binnenalster und Hauptbahnhof ist Hamburgs "Shopping Kernland". Hier finden sich Einkaufsmöglichkeiten in jeder Preislage, vor allem aber gern in der gehobenen Kategorie. Selbstverständlich finden sich dazu auch zahlreiche alternative Shopping-Quartiere in allen Stadtteilen, insbesondere in Harvestehude, Pöseldorf, Eppendorf, Winterhude, Popp...

[ read more ]

Themenwoche Rom - Kolosseum und Trajansforum

Themenwoche Rom - Kolosseum und Trajansforum

[caption id="attachment_152607" align="aligncenter" width="590"] Colosseum © David Iliff[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]KOLOSSEUM Das Kolosseum ist das größte der im antiken Rom erbauten Amphitheater und der größte geschlossene Bau der römischen Antike. Zwischen 72 und 80 n. Chr. erbaut, ist es heute eines der Wahrzeichen der Stadt und zugleich ein Zeugnis für die hochstehende Baukunst der alten Römer. Das Kolosseum war nicht nur eine architektonische, sondern auch eine bis ins letzte durchdachte logistische Meisterleistung...

[ read more ]

500 Jahre Reinheitsgebot

500 Jahre Reinheitsgebot

[caption id="attachment_160247" align="aligncenter" width="590"] Munich beer purity law from 1487 © Evergreen68/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Reinheitsgebot wird seit dem 20. Jahrhundert die Vorstellung bezeichnet, dass Bier nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser enthalten soll. Dabei wird auf verschiedene zum Teil jahrhundertealte gesetzliche Regelungen Bezug genommen. Die erste Erwähnung der Bezeichnung "Reinheitsgebot" ist in einem Sitzungsprotokoll des bayerischen Landtags vom 4. März 1918 belegt. Der Abg...

[ read more ]

Tower of London

Tower of London

[caption id="attachment_191699" align="aligncenter" width="590"] © Bob Collowân/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Her Majesty’s Royal Palace and Fortress the Tower of London ist ein befestigter Gebäudekomplex entlang der Themse am südöstlichen Ende der City of London. Die Ringburg mit zwei Festungsringen diente den englischen und britischen Königen unter anderem als Residenz, Waffenkammer, Werkstatt, Lager, Zoo, Garnison, Museum, Münzprägestätte, Gefängnis, Archiv und Hinrichtungsstätte. Seit 600 Jahren wird d...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
Muara Port © Balou46/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Brunei – Muara

Muara ist eine Stadt im Sultanat Brunei an der Nordküste der Insel Borneo. Das Wort Muara ist die malaysische Bezeichnung...

Portrait of Saladin © The Trustees of the British Museum/cc-by-nc-sa-4.0
Porträt: Saladin, der berühmteste Kurde der Geschichte

Saladin war ab 1171 der erste Sultan von Ägypten und ab 1174 Sultan von Syrien. Als kurdischstämmiger Führer gründete er...

Panorama of Bandar Seri Begawan, 2018 © Zulfadli51/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Brunei – Bucht von Brunei

Die Bucht von Brunei oder Brunei Bay ist eine Bucht an der Westküste der Insel Borneo. Sie gehört zu den...

Schließen