Lausanne, die perfekte Symbiose aus Lebensart und Geschäftswelt

Montag, 04. Juli 2011 - 15:23 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Lausanne, Lake Geneva and the Alps © Jamcib

Lausanne, Lake Geneva and the Alps © Jamcib

Lausanne ist eine politische Gemeinde, der Hauptort des Schweizer Kantons Waadt und die Hauptstadt des Distrikts Lausanne. Der frühere deutsche Name Losanen wird heute nicht mehr verwendet; der italienische und der rätoromanische Name lautet Losanna. Die Stadt liegt in der Romandie, am Genfersee und ist bezüglich ihrer Einwohnerzahl – nach Zürich, Genf und Basel – der viertgrösste Ort der Schweiz. Die Metropolregion Genf-Lausanne ist ein erweiterter Ballungsraum und hat 1,2 Millionen Einwohner. Lausanne ist ein bedeutendes Wirtschafts-, Kultur- und Bildungszentrum sowie eine wichtige Verkehrsdrehscheibe in der Westschweiz; das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat hier seinen Sitz.

Zu den kulturellen Einrichtungen gehören das Stadttheater, das Théâtre de Beaulieu und das Théâtre Vidy-Lausanne, daneben zahlreiche weitere kleinere Theatersäle und Konzertsäle, sowie die Cinémathèque suisse. Ferner besitzt Lausanne ein Stadtarchiv, eine Stadtbibliothek, mehrere Volksbibliotheken, die Kantons- und die Universitätsbibliothek und verschiedene Fachbibliotheken.

Seit 1968 findet in Lausanne das Festival de la Cité, seit 1973 der Prix de Lausanne (ein Tanzwettbewerb) statt. Daneben gibt es den Concours de Lausanne der neuen Choreographie, das Béjart Ballett, alljährliche Konzerte mit klassischer Musik, Jazz, Rock und Volksmusik. Jeweils im September wird der Comptoir Suisse abgehalten.

Seat of the International Olympic Committee © Arnaud Gaillard Place de L'Europe © Rama Place de la Louve © Ludovic Péron Palais de Rumine © Urs Zeier Leflon © Lppa Old building of the Académie de Lausanne © Christian Mehlführer Lake Geneva © Ville Miettinen Aerial view © Rama Lausanne Cathedral © Christian Sanzey Lausanne at night © Nicolas Meystre Lausanne Cathedral © Rama Lausanne, Lake Geneva and the Alps © Jamcib
<
>
Old building of the Académie de Lausanne © Christian Mehlführer
Lausanne besitzt eine Reihe von sehenswerten Bauwerken. Herausragendes Bauwerk der Stadt ist die Kathedrale Notre-Dame. Im Quartier de la Cité auf dem Hügel bei der Kathedrale sind weitere bedeutende mittelalterliche Bauten erhalten.

Das Schloss Saint-Maire ist ein von vier Ecktürmen flankierter massiver kubischer Bau, dessen oberstes Geschoss Backsteinarchitektur zeigt. Es wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts an der Stelle des Priorats Saint-Maire errichtet, diente als Bischofssitz und war während der Berner Zeit Sitz des Landvogts.

Das Quartier de la Palud entwickelte sich in einer ehemals sumpfigen Geländemulde und diente als Marktquartier von Lausanne. Hier befindet sich das Hôtel de Ville (Rathaus), das 1672–75 an der Stelle eines Vorgängerbaus errichtet und im 18. und 19. Jahrhundert vergrössert wurde. Es zeigt eine zweigeschossige Renaissancefassade über Arkaden und besitzt einen Glockenturm. Im weiteren sind das Maison de Seigneux (heute Polizeiposten) in einem Stil im Übergang vom Barock zum Frühklassizismus (1732), das Haus Crousaz aus dem 18. Jahrhundert und der Gerechtigkeitsbrunnen (16. Jahrhundert; das Original befindet sich im Museum) zu nennen. An der Place de la Riponne stehen der Palais de Rumine (1898–1906) im Neurenaissancestil, das ursprünglich zur Aufnahme der Universität, der Bibliothek und eines Museums bestimmt war, sowie das ehemalige Musée Arlaud (1836–39).

Lesen Sie mehr auf Stadt Lausanne, Lausanne Tourismus und Wikipedia Lausanne. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Der israelische Unabhängigkeitstag

Der israelische Unabhängigkeitstag

[caption id="attachment_189043" align="aligncenter" width="590"] Independence Hall in Tel Aviv © Deror avi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Israelische Unabhängigkeitserklärung erfolgte am 14. Mai 1948 bzw. am 5. Ijjar 5708 nach dem jüdischen Kalender in der Independence Hall der israelischen Hauptstadt Tel Aviv, auch als Folge des Holocaust und der Konferenz von Évian. Am selben Tag endete das britische Völkerbundsmandat für Palästina. Der Unabhängigkeitstag (hebräisch "Jom haAtzma’ut" für "Tag der Unabhängigkeit") ...

Themenwoche New York City - Die Upper East Side

Themenwoche New York City - Die Upper East Side

[caption id="attachment_168720" align="aligncenter" width="590"] Fifth Avenue © flickr.com - Alex Proimos/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Upper East Side bezeichnet ein Stadtviertel im Nordosten Manhattans in New York City. Die Upper East Side erstreckt sich im Süden vom Plaza Hotel am Central Park in der 59th Street bis zum Ende der Museumsmeile in der 96th Street. Im Westen grenzt der Stadtteil an den Central Park, im Osten an den East River. Die Upper East Side gilt als das eleganteste und vornehmste Viertel New Yorks....

Lloyd’s of London Gebäude in London

Lloyd’s of London Gebäude in London

[caption id="attachment_25553" align="aligncenter" width="590"] © geograph.org.uk - Oast House Archive/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Lloyd's building ist der Hauptsitz der traditionsreichen Versicherung Lloyd’s of London in der City of London. Das Lloyd's building ist rund 76 Meter hoch und hat 14 Stockwerke. Das Besondere an dem Bau ist, dass jedes Stockwerk durch Einbau oder Abbau von Trennwänden rasch verändert werden kann. Der Eigentümer wechselte über die Zeit immer wieder während der Mieter immer glei...

Curaçao in der Karibik

Curaçao in der Karibik

[caption id="attachment_153523" align="aligncenter" width="590"] Sea Aquarium © Bjørn Christian Tørrissen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Curaçao ist eine rund 444 Quadratkilometer große Karibikinsel mit 153.000 Einwohnern. Seit dem 10. Oktober 2010 ist sie als Land Curaçao (pap. Pais Kòrsou) einer von vier nach innen autonomen Gliedstaaten ("Ländern") des Königreichs der Niederlande. Zuvor war sie die größte Insel des zu diesem Datum aufgelösten königlich-niederländischen Landes Niederländische Antillen. ...

Themenwoche Emilia-Romagna

Themenwoche Emilia-Romagna

[caption id="attachment_152583" align="aligncenter" width="590"] Emilia-Romagna Provinces © Rarelibra[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Emilia-Romagna ist eine Region in Norditalien mit 4.459.148 Einwohnern. Die Emilia-Romagna grenzt im Norden an den Po, im Osten an die Adria und im Süden an den Apennin sowie an die Republik San Marino. Außerdem grenzt die Emilia-Romagna im Norden an Venetien und die Lombardei, im Westen an das Piemont und Ligurien und im Süden an die Toskana und an die Marche. Tourismus ist in der gesa...

Themenwoche Rom

Themenwoche Rom

[caption id="attachment_152604" align="aligncenter" width="590"] Vittoriano © Alessio Damato[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Rom ist die Hauptstadt Italiens. Mit zirka 2,7 Mio. Einwohnern im Stadtgebiet sowie rund 3,3 Mio. Einwohnern als Agglomeration ist sie die größte Stadt Italiens. Rom liegt in der Region Latium an den Ufern des Flusses Tiber. Die nicht zuletzt wegen ihrer Rolle in der Antike als Hauptstadt des römischen Reichs auch als „Ewige Stadt“ bezeichnete Metropole ist seit 1871 die Hauptstadt des im Risorgimento v...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Colonia Tovar - Hotel Kaiserstuhl © Fev
Colonia Tovar, das Schwarzwalddorf in Venezuela

Colonia Tovar ist eine über 14.000 Einwohner zählende Gemeinde, etwa 70 km westlich von Caracas in Venezuela im Bundesstaat Aragua....

Gstaad © Roland Zumbühl
Gstaad, Ferienort des Jetsets

Gstaad ist ein Dorf im Berner Oberland. Es liegt auf 1050 m. ü. M. und gehört zur Gemeinde Saanen in...

© Régis Golay - FEDERAL Studio
Cargo, Genf, Schweiz / group8

Eine ehemalige Industriehalle in der Nähe von Genfs Zentrum beherbergt diese neuen Büroflächen, entwickelt, um die beste Nutzung für 780...

Schließen