Landsberg am Lech

Dienstag, 25. Juni 2013 - 13:06 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Market Square © flickr.com - Christian Spannagel/cc-by-sa-2.0

Market Square © flickr.com – Christian Spannagel/cc-by-sa-2.0

Landsberg am Lech ist eine Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern. Das Mittelzentrum liegt rund 55 Kilometer westlich von München und etwa 38 Kilometer südlich von Augsburg an der Romantischen Straße und zählt laut Deutschem Wetterdienst zu den sonnigsten Städten Deutschlands. Landsberg ist das Zentrum des Lechrains, der Grenzlandschaft zwischen Altbayern und Schwaben. Die Stadt liegt am Hochufer des Lechs und besitzt eine gut erhaltene und sehenswerte Altstadt.

Das Stadtzentrum von Landsberg, die historische Altstadt, liegt eingebettet zwischen dem Lech und seinem östlichen Hochufer. Die Stadtviertel westlich des Lechs (Katharinenvorstadt, Neuerpfting, Weststadt, Schwaighofsiedlung – heute der weitaus größte Teil des Stadtgebietes) und auf dem östlichen Hochufer (Bayervorstadt) entstanden erst ab dem 19. Jahrhundert.

Zentrum der Stadt ist der Hauptplatz in seiner ungewöhnlichen Dreiecksform. In seinem Mittelpunkt steht der um 1700 errichtete Marienbrunnen. Westlich davon befindet sich das Alte Rathaus mit einer prächtigen Rokokofassade von Dominikus Zimmermann. Im Südwesten des Platzes liegt das ehemalige Ursulinenkloster mit der Klosterkirche nach Plänen von Dominikus Zimmermann. Im Nordosten wird der Hauptplatz vom Schmalzturm (auch Schöner Turm), einem Stadtturm aus dem 13. Jahrhundert, begrenzt.

Lech river in Landsberg © Klainmeister Town hall © Patrick Huebgen/cc-by-sa-3.0 Bayertor (Bavaria Gate) © Rudolf Bauer/cc-by-sa-3.0 Landsberg am Lech Panorama © Patrick Huebgen Main Square Panorama © Patrick Huebgen Market Square © flickr.com - Christian Spannagel/cc-by-sa-2.0
<
>
Market Square © flickr.com - Christian Spannagel/cc-by-sa-2.0
In einem kleinen Park am Westufer des Lechs steht der in den 1880er Jahren von Sir Hubert von Herkomer errichtete, mittelalterliche Burgenromantik nachbildende Mutterturm. Der Turm wird heute gerne für Trauungen und romantisierende Fotografien genutzt.

Die Landsberger Altstadt wird von drei, in weiten Teilen noch gut erhaltenen Stadtmauern umgeben. In deren Verlauf befinden sich unter anderem Dachlturm und Sandauer Tor im Norden, Bäckertor und Färbertor im Westen sowie Nonnentörl und Jungfernsprung im Süden. Glanzstück der Landsberger Stadtbefestigung ist allerdings das 1425 erbaute Bayertor im Osten, eines der imposantesten und schönsten Stadttore Süddeutschlands.

Das 1693 erbaute, ehemalige Jesuitengymnasium oberhalb der Altstadt beherbergt das Neue Stadtmuseum mit seinen Sammlungen zur Stadtgeschichte, zum städtischen Kunsthandwerk und zur Malerei zwischen Lech und Ammersee (zum Beispiel zur Künstlergruppe “Die Scholle“). Daneben zeigt das Museum wechselnde Sonderausstellungen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Landsberg am Lech, Landkreis Landsberg am Lech, Wikivoyage Landsberg am Lech und Wikipedia Landsberg am Lech. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Das Teatro Amazonas in Manaus

Das Teatro Amazonas in Manaus

[caption id="attachment_152143" align="aligncenter" width="590"] Teatro Amazonas © Joshjrowe/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Teatro Amazonas ist ein Opernhaus in Manaus in Brasilien. Am 31. Dezember 1896 eingeweiht, wurde es durch die Einnahmen des Kautschukbooms finanziert. Die Geschichte dieses Opernhauses begann, als der Abgeordnete Antônio José Fernandes Júnior das Projekt 1881 vorschlug und es genehmigt wurde. Den Auftrag zur Planung des architektonischen Werks erhielt 1883 das Gabinete Português de Engenha...

Saintes in Charente-Maritime

Saintes in Charente-Maritime

[caption id="attachment_150665" align="aligncenter" width="590"] © Cobber17/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Saintes ist eine französische Stadt mit 26.000 Einwohnern im Département Charente-Maritime der Region Poitou-Charentes. Saintes ist der Hauptort der alten Kulturlandschaft der Saintonge, die vor allem wegen ihrer Weine und ihrer Vielzahl an eindrucksvollen Kirchenbauten der Romanik bekannt ist. Die Wirtschaft umfasst Betriebe, die mit der Landwirtschaft der Umgebung eng verbunden sind sowie diverse kleinere und ...

Bacău in den Ostkarpaten

Bacău in den Ostkarpaten

[caption id="attachment_152462" align="aligncenter" width="590"] Bacău Administration © Nicoleta Tudor[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bacău ist eine Stadt im Nordosten Rumäniens in der Region Moldau und Hauptstadt des gleichnamigen Kreises. Bacău liegt an der Ostseite der Ostkarpaten am Unterlauf des Flusses Bistrița, wenige Kilometer vor dessen Mündung in den Sereth und rund 300 km nördlich von Bukarest. Im 17. und 18. Jahrhundert war Bacău der Sitz zahlreicher Bischöfe. Wichtige Wirtschaftszweige der Stadt sind d...

Themenwoche Umbrien - Narni

Themenwoche Umbrien - Narni

[caption id="attachment_153569" align="aligncenter" width="590"] © ImagoAnimae/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Narni hat 19.900 Einwohner. Der Ort befindet sich in 240 m über dem Tal des Flusses Nera in der Provinz Terni. Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 197 km². Sie liegt ca. 67 km südlich von Perugia und ca. 10 km südwestlich von Terni. Narni blickt auf eine wechselhafte Geschichte zurück, in der die Stadt mehrfach zerstört worden ist. Im 14. Jahrhundert sorgte Kardinal Albornoz dafür, dass Narni d...

Compiègne am Fluss Oise

Compiègne am Fluss Oise

[caption id="attachment_153166" align="aligncenter" width="590"] Compiègne Palace © flickr.com - Yusi Barclay![/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Compiègne ist eine nordfranzösische Stadt mit 40.860 Einwohnern. Es ist die Unterpräfektur des gleichnamigen Arrondissements im Département Oise in der Region Picardie. Der Ort liegt 80 km nördlich von Paris, am Fluss Oise, direkt an der Einmündung seines linken Nebenflusses Aisne. Napoléon III. ließ an Stelle des Karmelitinnenklosters in der Nähe des Schlosses ab 1866 von A...

Jönköping in Schweden

Jönköping in Schweden

[caption id="attachment_159847" align="aligncenter" width="378"] Jönköping Collage © jonkopingsambassaden.se - Citronlemonad[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jönköping ist eine Stadt im Nordwesten der historischen schwedischen Provinz Småland. Sie ist Hauptort der Provinz Jönköpings län und der Gemeinde Jönköping. Jönköping liegt in der klimatisch günstigen Gegend am Südende des Vättern. Jönköping ist eine alte Industriestadt und war für seine Zündholzindustrie international bekannt. Das weltführende Unter...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Honored Members © explorers.org
The Explorers Club

The Explorers Club wurde 1904 in New York durch führende Forscher der Welt als ein exklusiver Privatclub gegründet, wo sich...

2010 World Cup Hahnenkamm Race © Anonymous
Kitzbühel in Tirol

Kitzbühel ist eine Stadt mit 8.100 Einwohnern im nordöstlichen Tirol. Kitzbühel liegt rund 100 km östlich der Landeshauptstadt Innsbruck, ist...

Scenic coastline with palm trees © Teinesavaii/cc-by-sa-3.0
Das Ende der westlichen Welt

Samoa ist ein Inselstaat, der den westlichen Teil der Samoainseln umfasst und deswegen, bis 1997 offiziell auch Westsamoa genannt wird....

Schließen