Lady-Elliot-Insel in Australien

Freitag, 21. August 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

Lady Elliot Island © LordDimwit

Lady Elliot Island © LordDimwit

Die Lady-Elliot-Insel ist die südlichste Koralleninsel des Great Barrier Reefs vor Australiens Ostküste. Sie liegt 80 km nordöstlich von Bundaberg im australischen Bundesstaat Queensland. Die nächstgelegene Insel im Süden ist die 83 km südöstlich gelegene Fraser Island. Im Nordwesten liegt in 37 km Entfernung die Bunker Group und die sich daran anschließende Capricorn Group, beide Inselgruppen ebenfalls Teil des Great Barrier Reefs. Die Insel ist rund 45 Hektar groß.

Die Lady-Elliot-Insel wurde 1816 entdeckt und nach dem Schiff des Entdeckers benannt. Seit 1970 ist sie für den Tourismus erschlossen, wobei man versucht, die Natur so weit wie möglich zu schonen. Ein Drittel der Insel ist Vogelschutzgebiet und darf nicht betreten werden.

Aerial view © WT-shared Inas Lady Elliot Island © WT-shared Inas Black noddies on Lady Elliot Island © Walloper69/cc-by-sa-3.0 Old Lady Elliot Island Lighthouse © Walloper69/cc-by-sa-3.0 Lady Elliot Island map © WT-shared Inas Lady Elliot Island © LordDimwit
<
>
Black noddies on Lady Elliot Island © Walloper69/cc-by-sa-3.0
Auf dem restlichen Teil der Insel dürfen sich auch nie mehr als ca. 150 Übernachtungsgäste gleichzeitig aufhalten. Im Südosten der Insel liegt ein kleines, komfortables Ferienresort und eine Landebahn für Kleinflugzeuge. Die Anreise erfolgt von Bundaberg, Hervey Bay, Gold Coast und neuerdings Gladstone jeweils ausschließlich per Flugzeug.

Die Insel ist insbesondere für Unterwassersportler interessant. Von Oktober bis Dezember ist Brut-/Schlüpfzeit für Meeresschildkröten. Auch Wale können dort gelegentlich beobachtet werden.

Lesen Sie mehr auf Lady Elliot Island Eco Resort, Lady Elliot Island Eco Resort und Wikipedia Lady-Elliot-Insel. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die San Francisco Bay Area

Die San Francisco Bay Area

[caption id="attachment_171621" align="aligncenter" width="590"] San Francisco Cable Car on California Street © Fred Hsu/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die San Francisco Bay Area, kurz auch die Bay Area genannt, ist eine Metropolregion im nördlichen Teil Kaliforniens. Ihre wichtigsten Städte gruppieren sich um die Bucht von San Francisco. Größte Stadt der Region ist San Jose. Kulturell dominierend ist jedoch San Francisco, das historische Zentrum der Region. Das Gebiet von San Jose, San Francisco, Oakland sowie ihr...

Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz

Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz

[caption id="attachment_162964" align="aligncenter" width="590"] © Bphstm/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Badrutt’s Palace Hotel in St. Moritz ist ein 5-Sterne-Hotel mit Blick auf See und das Ski-Gebiet Corviglia. Es wurde 1896 eröffnet und hat 157 Gästezimmer und 37 Suiten. Das Badrutt's Palace Hotel gehört zu den Swiss Historic Hotels, den Swiss Deluxe Hotels und den Leading Hotels of the World. Mehrheitsaktionäre sind Hansjürg und Anikó Badrutt. Das Hotel verfügt über sieben Restaurants. Zur Anlage geh...

Das Lausitzer Seenland

Das Lausitzer Seenland

[caption id="attachment_159841" align="aligncenter" width="590"] Lusatian Lake District map © Maximilian Dörrbecker/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Lausitzer Seenland ist ein künstlich angelegtes Seengebiet in der Lausitz. Durch die Flutung stillgelegter Braunkohlentagebaue des Lausitzer Braunkohlereviers soll bis zum Jahre 2018 Europas größte künstliche Wasserlandschaft und Deutschlands viertgrößtes Seengebiet entstehen. Die Voraussetzungen dafür, insbesondere notwendige Wasservorkommen, waren jedoch umstri...

Hengelo in der Provinz Overijssel

Hengelo in der Provinz Overijssel

[caption id="attachment_151601" align="aligncenter" width="590"] © Steven van der Wal[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hengelo ist eine Stadt in der niederländischen Provinz Overijssel, in der Region Twente, etwa 7 Kilometer nordwestlich von Enschede, etwa 10 Kilometer südwestlich von Oldenzaal. Zur Gemeinde gehören auch die Dörfer Beckum und Oele. Um 1800 war Hengelo ein kleines Bauerndorf. Im 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts siedelten sich hier Industriebetriebe an, was dazu führte, dass Hengelo sich stark entwi...

Halong-Bucht in Vietnam

Halong-Bucht in Vietnam

[caption id="attachment_168749" align="aligncenter" width="590"] Ha Long Bay © Arianos[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Halong-Bucht (vietnamesisch: Vịnh Hạ Long) ist ein rund 1500 km² großes Gebiet im Golf von Tonkin in der Provinz Quảng Ninh im Norden Vietnams. Nach offiziellen Angaben ragen 1969 Kalkfelsen, zumeist unbewohnte Inseln und Felsen, zum Teil mehrere hundert Meter hoch aus dem Wasser. 1994 erklärte die UNESCO die Bucht zum Weltnaturerbe. Die Halong-Bucht ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Vi...

Die Sea Cloud I

Die Sea Cloud I

[caption id="attachment_152979" align="aligncenter" width="590"] Sea Cloud I in Hamburg © Tvabutzku1234[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Sea Cloud (seit 2001 auch Sea Cloud I wegen der Reedereischwester Sea Cloud II) ist ein Luxuskreuzfahrtsegelschiff mit Viermastbarkrigg. Im Jahre 1931 wurde sie im Auftrag des US-amerikanischen Multimillionärs und Börsenmaklers Edward Francis Hutton (1875-1962) als größte und luxuriöseste je gebaute Privatsegelyacht der Welt mit der Takelage einer Viermastbark von der Germaniawerft in Kiel ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Sunset at Lake Baikal © Emilianka/cc-by-sa-3.0
Der Baikalsee in Sibirien

Der Baikalsee ist ein See in Sibirien, Russland (Asien). Er ist mit 1642 Metern der tiefste und mit mehr als...

© Okkiproject/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Sizilien – Ragusa

Ragusa ist eine Stadt mit 75.000 Einwohnern und die Provinzhauptstadt der Provinz Ragusa. Sie ist eine der spätbarocken Städte des...

Main street © Tilman AB
Herzogenaurach in Mittelfranken

Herzogenaurach ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt und liegt am Fluss Aurach. Herzogenaurach liegt westlich von Erlangen und Nürnberg...

Schließen