Themenwoche Kanarische Inseln – La Gomera

Donnerstag, 15. Oktober 2015 - 21:08 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Umwelt, Allgemein, UNESCO-Welterbe

San Sebastian de La Gomera - Marina © Jojo

San Sebastian de La Gomera – Marina © Jojo

La Gomera ist nach El Hierro die zweitkleinste der sieben Kanarischen Inseln. La Gomera gehört zur spanischen Provinz Santa Cruz de Tenerife. Die Hauptstadt der Insel ist San Sebastián de la Gomera. La Gomera besitzt einen eigenen Inselrat, den cabildo insular, und ist in die sechs Gemeinden Agulo, Alajeró, Hermigua, San Sebastián de la Gomera, Valle Gran Rey und Vallehermoso gegliedert.

La Gomera gehört mit etwa 12 Millionen Jahren zu den älteren der Kanarischen Inseln. Der vulkanische Ursprung ist noch sehr gut sichtbar. Inmitten der Insel gedeiht der größte noch zusammenhängende Lorbeerwald der Erde. Mit den eng zusammenstehenden Vulkanschloten gehört er zum Nationalpark Garajonay, der UNESCO-Weltnaturerbe ist. Höchste Erhebung der Insel ist der gleichnamige Garajonay mit 1.487 Metern Höhe.

Im bekanntesten Tal der Insel, dem Valle Gran Rey (Tal des großen Königs), gab es über viele Jahre Hippie-Kommunen, die zum Teil in Höhlen an einem Strand wohnten, der so genannten Schweinebucht. Heute wird die Schweinebucht noch zeitweise von einigen Aussteigern für einen günstigen Urlaub genutzt. Die “Hippies” der vergangenen Jahre sind heute im Tourismus tätig oder in ihre Heimat zurückgekehrt.

San Sebastián de La Gomera © Oliver Raupach Valle Gran Rey - La Calera © Gerd W Zink Map of La Gomera © Maximilian Dörrbecker Los Organos © Rainer Haessner Valle Gran Rey statue © Erik Baas El Salvador - Alajeró © Gerd W Zinke Alojera - Vallehermoso © Gerd W Zinke Vueltas - Valle Gran Rey © Gomera-b San Sebastian de La Gomera - Marina © Jojo
<
>
San Sebastián de La Gomera © Oliver Raupach
In den flachen Gebieten der Küstenregionen herrschen Bananenplantagen vor, deren kleine, schmackhafte Früchte aber nicht für den Export bestimmt sind. Weitere Landwirtschaft war weit verbreitet, da in höheren Lagen die in den Wintermonaten häufigen Regenfälle genutzt werden konnten, und im Frühjahr geerntet wurde. Viele Anbauflächen liegen inzwischen brach, da in den 1960er und 1970er Jahren eine Landflucht stattfand. Auch einige entlegenere Dörfer sind teilweise völlig verlassen.

Bei Spaniens Eintritt in die Europäische Gemeinschaft 1986 räumte man den Kanarischen Inseln einen Sonderstatus mit Absatzgarantie bei Bananen ein, der Ende 1995 auslief. Heute spielt die Landwirtschaft für den Eigenbedarf in den Tälern und auf wenigen der Terrassen zwar noch eine Rolle, aber meist bringt der noch sanfte Tourismus, besonders in Form von Wandertouren, einen akzeptablen Wohlstand.

Für Wanderer gibt es ein ausgedehntes, überwiegend beschildertes Wanderwegenetz, das alle Inselteile – teils mit beträchtlichen Höhenunterschieden – miteinander verbindet.

Hier finden Sie eine Übersicht aller Themenwochen.

Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Lesen Sie mehr auf Inselverwaltung La Gomera, La Gomera Tourismus, LaGomera.travel und Wikipedia La Gomera. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Europäische Union: Gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Die Europäische Union: Gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik

[caption id="attachment_167521" align="aligncenter" width="590"] European External Action Service[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"](Letzte Ergänzung: 04.07.2020) Gemeinsame Außenpolitik Die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik (GASP; englisch Common Foreign and Security Policy, CFSP) bezeichnet die Zusammenarbeit der EU-Mitgliedstaaten in den Bereichen Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik und ist damit der wichtigste Teil des "auswärtigen Handelns der Union", das daneben noch Bereiche wie die Entwicklungs- und Hand...

[ read more ]

Lubbock in Texas

Lubbock in Texas

[caption id="attachment_163613" align="aligncenter" width="590"] Buddy Holly Center © Billy Hathorn/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Lubbock ist die elftgrößte Stadt des US-Bundesstaates Texas, aktuell auf Platz 83 in den USA und ist der Sitz der Countyverwaltung des Lubbock Countys. Sie liegt im Nordwesten des Staates in einer Region, die früher als Llano Estacado bekannt war. Der County wurde 1876 gegründet, der Ort 1890. Benannt wurden beide nach Thomas Saltus Lubbock, einem Oberst der Armee der Konföderie...

[ read more ]

Themenwoche Venezuela

Themenwoche Venezuela

[caption id="attachment_172174" align="aligncenter" width="590"] Cumaná © panoramio.com - Guillermo Esteves/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Venezuela ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste. Er grenzt im Süden an Brasilien, im Westen an Kolumbien und im Osten an Guyana. Die Hauptstadt Caracas ist zugleich die größte Stadt des Landes. Venezuela wurde 1811 von der Kolonialmacht Spanien unabhängig. In dem Land herrscht seit der Bolivarischen Revolution 1999 ein sozialistisch ausgerichtetes Präsidialsystem....

[ read more ]

Der Gardasee

Der Gardasee

[caption id="attachment_154227" align="aligncenter" width="590"] Old town of Malcesine with the Scaliger Castle and the northern part of Lake Garda © Ezeew[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Zwischen den Alpen und der Poebene, etwa 65 m über Meereshöhe, liegt der Gardasee im Norden in der Region Trentino-Südtirol, im Westen in der Lombardei, im Osten in Venetien. Damit teilen sich die drei Provinzen Trentino (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) die Verwaltung. Während das nördliche Ufer des Sees von Zweitausendern der Gar...

[ read more ]

Cape Coral am Golf von Mexiko

Cape Coral am Golf von Mexiko

[caption id="attachment_162464" align="aligncenter" width="590"] Yacht Club Beach © capecoral.net[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cape Coral ist eine Stadt im Lee County in Florida und mit 180.000 Einwohnern die größte Stadt des Countys. Cape Coral liegt im Südwesten Floridas am Golf von Mexiko. Cape Coral verfügt über ein weit verzweigtes Kanalsystem mit etwa 640 km Länge und damit dem größten der Welt. Die meisten Kanäle sind schiffbar und haben direkten Zugang zum Golf von Mexiko. Die Stadt ist durch den Caloosahatchee R...

[ read more ]

Abtei Neresheim

Abtei Neresheim

[caption id="attachment_205777" align="aligncenter" width="590"] © Holger Uwe Schmitt/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Abtei Neresheim (St. Ulrich und Afra) ist ein Benediktinerkloster in der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Baden-Württemberg und Mitglied der Beuroner Kongregation. Ihre Kirche, ein Spätwerk Balthasar Neumanns und von Georg Dehio als "erschütternd großartig" gewürdigt, gilt als einer der bedeutendsten Kirchenbauten des Spätbarock. Die Klosteranlage liegt oberhalb der Stadt Neresheim im Ostalbkre...

[ read more ]

Themenwoche Bahrain

Themenwoche Bahrain

[caption id="attachment_164157" align="aligncenter" width="590"] Manama © Wadiia/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Das Königreich Bahrain ist ein aus 33 Inseln bestehender Staat in einer Bucht im Persischen Golf, östlich von Saudi-Arabien, westlich von Katar (ca. 35 km Luftlinie) und etwa 200 km südlich des Iran. Mit einer Fläche von rund 750 km² (nach künstlichen Aufspülungen) ist der Archipel etwas kleiner als das Hamburger Stadtgebiet. Der Name al-Bahrain bedeutet im Arabischen "die zwei Meere". Die Haupt...

[ read more ]

Die Europäische Union: Quo vadis?

Die Europäische Union: Quo vadis?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"](Letzte Ergänzung: 02.07.2020) Das Beste vorweg: Die EU und die Eurozone haben heute bei ihren Bürgerinnen und Bürgern größere Zustimmungswerte als in den vergangenen 35 Jahren. Das ist nicht irgend ein beliebiger Indikator, sondern eine solide Basis und ein Arbeitsauftrag, der aber bisher nur in Teilen angenommen wurde, um ambitionierte, längst überfällige Reformen und die erforderliche Neuausrichtung der EU auch tatsächlich anzugehen (Die Zeit vom 02.12.2018: Ein Sternchen für Europa). Ein nett gesc...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Lake Windermere © geograph.org.uk - Mari Buckley
Englands Lake District

Der Lake District (geografisch gleichbedeutend mit den Cumbrian Mountains) ist einer von vierzehn Nationalparks des Vereinigten Königreichs. Die eindrucksvolle Seen-...

© Abxbay/cc-by-sa-4.0
Rue des Rosiers im Marais

Die Rue des Rosiers (Straße der Rosenbüsche) ist eine 303 Meter lange Straße im Zentrum von Paris, die einen Teil...

Bentheim Castle - Rose 'De la Grifferaie' from 1845 with an yet unidentified wasp © Kleuske
Der Kurort Bad Bentheim

Bad Bentheim ist eine Stadt und Kurort im Landkreis Grafschaft Bentheim in Niedersachsen. Sie liegt an den Grenzen zu Nordrhein-Westfalen...

Schließen