Kuusamo in Finnland

Donnerstag, 18. Dezember 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Kuusamo-Ruka in winter © Alfred Dengan/cc-by-sa-3.0

Kuusamo-Ruka in winter © Alfred Dengan/cc-by-sa-3.0

Kuusamo ist eine Stadt im Nordosten Finnlands mit 16.000 Einwohnern. Außerhalb des Stadtzentrums, in dem etwa 11.000 Menschen leben, ist das Gebiet von Kuusamo äußerst dünn besiedelt, die Gemeindefläche beträgt insgesamt 5.809 Quadratkilometer. Wegen seiner Natur und durch das Skisportzentrum Ruka ist Kuusamo eines der wichtigsten Touristenzentren Finnlands. International ist die Stadt als Austragungsort von Wintersportveranstaltungen bekannt.

Kuusamo liegt im Osten der Landschaft Nordösterbotten an der Grenze zu Russland. Die Nachbargemeinden von Kuusamo sind Suomussalmi im Süden, Taivalkoski und Posio im Westen, Salla im Norden sowie auf russischer Seite Pjaosjorski im Osten. Die nächsten größeren Städte sind Rovaniemi 192 Kilometer nordwestlich und Oulu 215 Kilometer südwestlich. Die Entfernung zur Hauptstadt Helsinki beträgt 796 Kilometer.

View from the Livaara Hill towards Lake Iijärvi © Ville Miettinen/cc-by-2.0 View from the Livaara Hill towards Lake Iijärvi © Guillaume Baviere/cc-by-2.0 Snow-covered trees © Muu-karhu/cc-by-sa-3.0 Ruka ski resort village © flickr.com - Timo w2s/cc-by-sa-2.0 Town centre © BishkekRocks/cc-by-sa-3.0 Kuusamo-Ruka in winter © Alfred Dengan/cc-by-sa-3.0
<
>
View from the Livaara Hill towards Lake Iijärvi © Guillaume Baviere/cc-by-2.0
Die Hauptwirtschaftszweige in Kuusamo sind Land- und Forstwirtschaft, Rentierzucht, Kleinindustrie und Tourismus. Aufgrund der klimatischen Bedingungen wird kaum Getreide angebaut, hingegen nehmen Milch- und Fleischproduktion eine große Rolle ein. Ebenfalls ein größerer Wirtschaftszweig ist die Rentierzucht. In den Wäldern von Kuusamo leben rund 10.000 halbdomestizierte Rentiere, die das Jahr über frei herumlaufen. Im Spätherbst treiben ihre Besitzer die Tiere zusammen und suchen die Schlachttiere heraus. Die Forstwirtschaft und die holzverarbeitende Industrie beschäftigen in Kuusamo über 1.000 Menschen.

Kuusamo gehört zu den wichtigsten touristischen Gebieten Finnlands. Insgesamt besuchen jährlich etwa eine Million Touristen Kuusamo. Im Gebiet der Stadt befinden sich rund 6.000 Ferienhäuser (mökki), mehr als in jeder anderen Gemeinde Finnlands. Das Skisportzentrum Ruka ist mit insgesamt 16.000 Bettplätzen, vier Hotels und 28 Restaurants das größte Finnlands. An den Hängen des 492 m hohen Rukatunturi befinden sich 29 größtenteils beleuchtete Pisten. Außerdem werden den Gästen Aktivitäten wie Skilanglauf, Motorschlittenfahrten oder Ausflüge mit Rentier- und Hundeschlitten geboten. Ruka profitiert von der langen Skisaison, die von Mitte Oktober bis Mitte Juni andauert. Im Sommer ist Kuusamo vor allem ein Ziel für Naturtouristen, die zum Fischen, Kajakfahren oder Wandern in die Gegend kommen. Die bekannteste Wanderroute ist die Bärenrunde (Karhunkierros), die auf ca. 80 km von Ruka durch den Oulanka-Nationalpark nach Hautajärvi in der Gemeinde Salla führt.

Lesen Sie mehr auf Kuusamo, Ruka-Kuusamo, Kuusamo Airport und Wikipedia Kuusamo. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Murmansk am Polarkreis

Murmansk am Polarkreis

[caption id="attachment_153914" align="aligncenter" width="590"] K-322 Cachalot, a Russian Northern Fleet AKULA class nuclear-powered attack submarine underway on the surface© US Navy[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Murmansk ist eine nördlich des Polarkreises gelegene Hafenstadt auf der russischen Halbinsel Kola. Sie hat 307.000 Einwohner. Trotz der Lage am Arktischen Ozean in der Barentssee sichern Ausläufer des Golfstroms der Stadt einen auch im Winter eisfreien Hafen, der bis 1991 militärisches Sperrgebiet war. Der eisfreie Ha...

[ read more/mehr lesen ]

Ohrid in Mazedonien

Ohrid in Mazedonien

[caption id="attachment_160957" align="aligncenter" width="590"] Natural and Cultural Heritage of the Ohrid region © PMK1[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ohrid ist mit etwa 42.000 Einwohnern die achtgrößte Stadt Mazedoniens. Sie ist Verwaltungssitz der nach ihr benannten Gemeinde und liegt im Südwesten des Landes am Ohridsee, unweit der albanischen Grenze. Ohrid bildet heute das wirtschaftliche, kulturelle und religiöse Zentrum der rund 220.000 Einwohner zählenden Region Südwesten und ist der größte Ort am Ohridsee. Unweit d...

[ read more/mehr lesen ]

Das Greenbrier in White Sulphur Springs/West Virginia

Das Greenbrier in White Sulphur Springs/West Virginia

[caption id="attachment_6484" align="aligncenter" width="590"] The Greenbrier © Harry W. McCormack/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Greenbrier oder Greenbrier Resort ist ein Vier-Sterne-Hotel in der Stadt White Sulphur Springs im Greenbrier County in West Virginia. Im Jahr 1778 wurde das Greenbrier-Hotel errichtet und gehörte lange Zeit der Chesapeake and Ohio Railway und deren Nachfolgegesellschaft CSX Corporation. 26 US-Präsidenten und ausländische Staatsoberhäupter haben in der Präsidentensuite des Hotels...

[ read more/mehr lesen ]

Gulets, die Motorsegler der türkischen Riviera

Gulets, die Motorsegler der türkischen Riviera

[caption id="attachment_153669" align="aligncenter" width="590"] Gulet type schooners near Bodrum © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ein Gulet ist ein aus Holz gefertigter, dickbauchiger, meist zweimastiger Motor-Segler der türkischen Küste. Streng genommen, beschränkt sich der Begriff auf jene Zweimaster, bei denen die Kommandobrücke zwischen den beiden Masten steht. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird jedoch meist jeder Passagiermotorsegler für Touristen als Gulet bezeichnet. Gulets wurden ...

[ read more/mehr lesen ]

Oulu, Austragungsort der Luftgitarren-Weltmeisterschaft

Oulu, Austragungsort der Luftgitarren-Weltmeisterschaft

[caption id="attachment_160814" align="aligncenter" width="590"] Pokkitörmä - Oulun Lyseo with Cathedral bell-tower in the backgound © Estormiz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die finnische Großstadt Oulu ist eine Stadt im Norden Finnlands. Sie ist die wichtigste Stadt Nord-Finnlands und sechstgrößte Stadt Finnlands. Oulu ist die nördlichste Großstadt der Europäischen Union. Während zu früheren Zeiten Oulu berühmt war für Holzteer und Lachs, ist es heute die Stadt für IT und Wellness in Finnland. Andere wichtige...

[ read more/mehr lesen ]

Kanal von Korinth in Griechenland

Kanal von Korinth in Griechenland

[caption id="attachment_168794" align="aligncenter" width="590"] © Nicholas Hartmann/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Kanal von Korinth trennt das griechische Festland von der Halbinsel Peloponnes. Er verkürzt den Seeweg um 325 Kilometer. Beachtenswert sind weiterhin die absenkbaren Brücken an beiden flachliegenden Enden des Kanals. Wenn sich ein Schiff nähert, werden diese durch ein motorengetriebenes Gestänge im Kanal versenkt. Für den in den Jahren 1881 bis 1893 gebauten, 6.346 m langen Kanal durchgrub man di...

[ read more/mehr lesen ]

Bar Harbor in Maine

Bar Harbor in Maine

[caption id="attachment_150616" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Tina Saey/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bar Harbor ist eine Hafenstadt mit 5.300 Einwohnern im Hancock County von Maine und die größte und bekannteste Stadt der Insel Mount Desert Island. Bar Harbor grenzt an den Acadia-Nationalpark. In Bar Harbor ist das College of the Atlantic und zudem der Hauptsitz des Jackson Laboratory. Seit 1998 betrieb die Fährfirma Bay Ferries Limited eine Verbindung von Bar Harbor nach Yarmouth in Nova Scotia....

[ read more/mehr lesen ]

Der irische Glenveagh Nationalpark

Der irische Glenveagh Nationalpark

[caption id="attachment_152555" align="aligncenter" width="590"] Glenveagh National Park © flickr.com - Michal Osmenda[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Glenveagh National Park liegt im County Donegal in Irland. Er ist der größte von sechs Nationalparks in Irland. Er hat eine Fläche von fast 16.548 Hektar und liegt in den Derryveagh Mountains. In seinem Gebiet befinden sich mit Mount Errigal und Slieve Snacht die beiden höchsten Berge Donegals. Der Park beherbergt eine der größten Rotwildherden Irlands. Im Jahr 2001 wurd...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Christmas tree worms © Nick Hobgood/cc-by-sa-3.0
Das Korallendreieck im Pazifik

Das Korallendreieck ist ein Meeresgebiet, das sich von den Inseln der Salomonen im Osten über die Nordküste Neuguineas bis zu...

Landegode Lighthouse © Janter/cc-by-sa-3.0
Bodø, nördlich des Polarkreises

Bodø ist Hauptstadt der Provinz Nordland im Norden Norwegens und liegt in der Region Salten nördlich des Polarkreises. Bodø ist...

Ludwigsburg Residential Palace © Mussklprozz/cc-by-sa-3.0
Ludwigsburg im Neckarbecken

Ludwigsburg ist eine Stadt in Baden-Württemberg, etwa 12 Kilometer nördlich der Stuttgarter Innenstadt. Sie gehört zur Region Stuttgart. Sie ist...

Schließen