Kuşadası an der Ägäis

Freitag, 14. November 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Union für das Mittelmeer

Kuşadası © Vikimach/cc-by-3.0

Kuşadası © Vikimach/cc-by-3.0

Kuşadası (türkisch für Vogelinsel) ist eine Kreisstadt an der türkischen Ägäisküste in der Provinz Aydın, etwa 100 km südlich von İzmir. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 68.000. Kuşadası ist heute ein beliebtes Reiseziel für einheimische und ausländische Touristen. Es besitzt neben einem großen Yachthafen auch einen Hafen für Kreuzfahrtschiffe.

Direkt in der Stadt befindet sich kurz vor dem Yachthafen der City Beach, ein kleiner Badestrand mit Blick auf die Kreuzfahrtschiffe. 2 km vom Zentrum befindet sich der Ladies Beach. An der Promenade sind zahlreiche Restaurants und Cafés. Der 18 km lange Sandstrand Long Beach zwischen Kuşadası und Güzelcamlı ist flachabfallend und somit gefahrlos für den Badeurlaub mit Kindern.

Kusadasi Beach © Vikimach/cc-by-3.0 Kusadasi seafront © José Luiz Bernardes Ribeiro/cc-by-sa-3.0 Kusadasi Panorama © Dietmar Giljohann/cc-by-sa-3.0 Kusadasi Castle © Lutz Langer/cc-by-sa-3.0 Celebrity Solstice in Kusadasi © José Luiz Bernardes Ribeiro/cc-by-sa-3.0 Kuşadası © Vikimach/cc-by-3.0
<
>
Celebrity Solstice in Kusadasi © José Luiz Bernardes Ribeiro/cc-by-sa-3.0
In der Antike befand sich hier die Stadt Neapolis, die von Ephesos beherrscht wurde. In unmittelbarer Nähe von Neapolis lagen die Orte Marathesion und Phygale, das angeblich von kranken Soldaten des Agamemnon während des Trojanischen Krieges gegründet wurde.

Die Blütezeit von Kuşadası begann mit dem Niedergang von Ephesos in der Spätantike und dem frühen Mittelalter durch die zunehmende Verlandung des dortigen Hafens. Bis zum 15. Jahrhundert war die Stadt unter dem Namen Scala Nova ein Handelszentrum der Republik Venedig und der Republik Genua. 1413 eroberten die Osmanen unter Sultan Mehmed I. die Stadt, die fortan zum Osmanischen Reich gehörte.

Lesen Sie mehr auf Kuşadası, Kuşadası Guide, Wikivoyage Kuşadası und Wikipedia Kuşadası. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Oʻahu auf Hawaii

Oʻahu auf Hawaii

[caption id="attachment_152267" align="aligncenter" width="590"] Pearl Harbor - USS Arizona Memorial © US Navy - Petty Officer 1st Class James E. Foehl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oʻahu ist eine der acht Hauptinseln des Hawaii-Archipels. Sie wird auch The Gathering Place ("Der Sammelpunkt") genannt. Auf Oʻahu liegt Honolulu, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii, welche sich über einen erheblichen Teil der Insel erstreckt. Mit 1557 Quadratkilometern ist Oʻahu die drittgrößte der Inseln, die knapp eine Million Einwohne...

Silicon Saxony in Dresden

Silicon Saxony in Dresden

[caption id="attachment_162999" align="aligncenter" width="590"] © silicon-saxony.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Silicon Saxony ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Dresden. Er versteht sich als Netzwerk bzw. Branchenverband der sächsischen Mikroelektronik-, Halbleiter- und Photovoltaikindustrie, die insbesondere im Raum Dresden/Freiberg/Chemnitz angesiedelt ist. Mit 300 Mitgliedsfirmen, in denen etwa 40.000 Menschen beschäftigt sind, bezeichnet sich der Verein als größter und erfolgreichster Branchenverband der Halbleit...

Themenwoche Iran - Birdschand

Themenwoche Iran - Birdschand

[caption id="attachment_162647" align="aligncenter" width="590"] © صادق1605413/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Birdschand ("Sturmstadt") ist die Hauptstadt der Provinz Süd-Chorasan (ehemals Subprovinz Birdschand) mit seinen 180.000 Einwohner. Birdschand ist eine sehr alte von über 20 Burgen umgebene Stadt an der Opium-Seidenstraße. Diese Straße wurde auch opium crescent genannt, weil über diesen Weg Opium aus Afghanistan in Richtung Europa geschmuggelt wurde. Die Stadt im Osten des Irans liegt auf kleinen Anhö...

Themenwoche Mazedonien - Tetovo

Themenwoche Mazedonien - Tetovo

[caption id="attachment_151164" align="aligncenter" width="590"] © Radica Pavleska/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tetovo (albanisch: Tetova) ist eine Stadt im Nordwesten Mazedoniens nahe der Grenze zum Kosovo. Sie liegt am Fuße der Šar Planina (alb. Mali i Sharrit) und ist Amtssitz der gleichnamigen Opština. Tetova wird teilweise als Zentrum der Albaner in Mazedonien angesehen, da hier die wichtigste albanische Universität und viele Organisationen ihren Sitz haben. Tetovo befindet sich in der Polog genannte...

Le Mans in der Pays de la Loire

Le Mans in der Pays de la Loire

[caption id="attachment_184697" align="aligncenter" width="590"] Palais du Grabatoire © Fafner/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Le Mans ist eine Stadt mit 144.000 Einwohnern im Nordwesten Frankreichs. Sie liegt am Zusammenfluss von Sarthe und Huisne und ist Hauptstadt des Départements Sarthe in der Region Pays de la Loire. Die Stadt mit der gotischen Kathedrale Saint-Julien du Mans ist vor allem durch das 24-Stunden-Rennen von Le Mans (24 Heures du Mans) bekannt. Weltberühmt wurde Le Mans durch seine Motorsport...

Die Präsidentschaftswahl in den USA

Die Präsidentschaftswahl in den USA

[caption id="attachment_164853" align="aligncenter" width="590"] © Lipton sale/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Angesichts der zurückliegenden 18 Monate Präsidentschaftswahlkampf, der mehr und mehr zur Schlammschlacht ausartete, werden nicht nur die US-Amerikaner fröhlich darüber sein, dass zumindest diese ausgesprochen unrühmliche Episode nun überstanden ist. Die US-Wählerinnen und -Wähler haben zunächst die Wahlfrauen und -männer in ihrem Bundesstaat gewählt. Am 19. Dezember 2016 wählt das sogenannte Electo...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Matthieu Tétard/cc-by-sa-2.5-fr
Barfleur in der Basse-Normandie

Barfleur ist eine französische Gemeinde im Département Manche in der Region Basse-Normandie. Sie hat 640 Einwohner und ist als eines...

Orlov Most junction © Boby Dimitrov
Sofia, die Hauptstadt von Bulgarien

Sofia ist die Hauptstadt Bulgariens und des Bezirks (Oblast) Sofia Stadt mit 1.291.591 Einwohnern. Damit lebt fast jeder fünfte (17.5...

Participants of the meeting of the EurAsEC Interstate Council © www.kremlin.ru
Eurasische Wirtschaftsgemeinschaft

Die Eurasische Wirtschaftsgemeinschaft ist ein wirtschaftspolitisches Bündnis von Staaten der ehemaligen Sowjetunion. Die Mitgliedstaaten verpflichten sich zum Abbau von Handelshemmnissen...

Schließen