Köln – 2000 Jahre Geschichte

Freitag, 29. April 2011 - 14:52 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Rhine Garden © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0

Rhine Garden © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0

Köln ist nach Einwohnern die viertgrößte, flächenmäßig die drittgrößte Großstadt Deutschlands sowie die größte Stadt Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist für ihre 2000-jährige Geschichte, ihr kulturelles und architektonisches Erbe sowie für ihre international bedeutenden Veranstaltungen bekannt.

Die günstige Lage am Rhein sowie am Schnittpunkt bedeutender West-Ost-Handelsstraßen trug neben ihrer Eigenschaft als Sitz weltlicher und insbesondere kirchlicher Macht zur besonderen Bedeutung Kölns bei. Die Stadt wurde so zu einem wichtigen Handelsstandort und ist heute der Verkehrsknotenpunkt mit dem höchsten Eisenbahnverkehrsaufkommen und mit dem größten Container- und Umschlagbahnhof Deutschlands, dem Umschlagbahnhof Köln Eifeltor. Die Rheinhäfen zählen zu den wichtigsten Binnenhäfen Europas.

Köln besitzt als Wirtschafts- und Kulturmetropole internationale Bedeutung und gilt als eines der führenden Zentren für den weltweiten Kunsthandel. Die Karnevalshochburg ist außerdem Sitz vieler Verbände und Medienunternehmen mit zahlreichen Fernsehsendern, Plattenfirmen und Verlagshäusern.

Town Hall © Politikaner Rheinauhafen - Crane House South © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0 Old Market Square © Thomas Robbin Old Hey Market © ZH2010 New Market Square © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0 Glockengasse4711 © VollwertBIT Cologne Cathedral © Thomas Wolf City Museum © VollwertBIT Belgian Quarter © 27292 Rhine Garden © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0
<
>
Rheinauhafen - Crane House South © Raimond Spekking/cc-by-sa-3.0
Die Stadt hat mit der Universität zu Köln, an der mehr als 44.000 Studenten eingeschrieben sind, eine der größten Universitäten und mit rund 16.500 Studenten an der Fachhochschule Köln die größte Fachhochschule Deutschlands und ist Sitz zahlreicher weiterer Hochschulen.

Im Mittelalter wurde Köln zu einem bedeutenden kirchlichen und zu einem wichtigen künstlerischen und edukativen Zentrum. Der Kölner Dom ist die größte gotische Kirche in Nordeuropa und beherbergt den Dreikönigenschrein, in dem die angeblichen Reliquien der Heiligen Drei Könige aufbewahrt werden, daher die drei Kronen im Stadtwappen. Der Kölner Dom – 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt – ist das Hauptwahrzeichen der Stadt und dient als inoffizielles Symbol. Köln wurde im Zweiten Weltkrieg schwer zerstört. Heute ist Köln auch eine kulturelle Metropole mit vielen wichtigen Museen, Galerien, Kunstmessen sowie lebendigen Kunst- und Musikszenen. In Köln findet mit der Parade zum Christopher Street Day, Höhepunkt des jährlichen “Cologne Pride”, am ersten Sonntag im Juli Deutschlands größte Veranstaltung von Schwulen und Lesben statt.

Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Lesen Sie mehr auf Stadt Köln, Köln Tourismus, Köln Panorama, Flughafen Köln Bonn, Wikitravel Köln und Wikipedia Köln. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.



Das könnte Sie auch interessieren:

Themenwoche Venezuela - Isla Margarita

Themenwoche Venezuela - Isla Margarita

[caption id="attachment_172194" align="aligncenter" width="590"] Juan Griego Pier © The Photographer[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Isla de Margarita ist eine karibische Insel, die zum Staatsgebiet Venezuelas gehört. Sie ist Teil der Kleinen Antillen. Sie bildet den Hauptteil des Bundesstaates Nueva Esparta. Auf ihr liegt auch die Hauptstadt des Bundesstaates, La Asunción mit seiner Kolonialkirche und dem Fort Santa Rosa. Während seiner dritten Entdeckungsreise entdeckte Christoph Kolumbus im August 1498 die Insel und benann...

Christiansø in der Ostsee

Christiansø in der Ostsee

[caption id="attachment_150636" align="aligncenter" width="590"] Christiansø Harbour © Arne Møller Jensen/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Christiansø bildet mit Frederiksø, Græsholm und kleineren Felsen eine Schären-Inselgruppe in der Ostsee 18 Kilometer nordöstlich von Bornholm, die den Namen Ertholmene (Erbseninseln) trägt und der östlichste Punkt Dänemarks ist. Ærtholme war der alte Name von Ertholmene. Es wird vermutet, dass der Name von ært (dänisch: Erbse) abgeleitet wurde und auch weil die Inseln –...

Die Stadt Santander in Kantabrien

Die Stadt Santander in Kantabrien

[caption id="attachment_161163" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Year of the Dragon[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Santander ist die Hauptstadt der zu Spanien gehörenden Autonomen Gemeinschaft Kantabrien im Norden der iberischen Halbinsel. Über ein Drittel der Kantabrier leben in Santander. Die Stadt ist ein sehr beliebter Badeort in Nordspanien, dessen zahlreiche Sandstrände ein Anziehungspunkt für viele meist spanische Touristen sind. Insbesondere im Stadtteil El Sardinero gibt es mehrere weitläufige Sand...

Carlsbad in Kalifornien

Carlsbad in Kalifornien

[caption id="attachment_152258" align="aligncenter" width="590"] Old Santa Fe Depot © Bobak Ha'Eri/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Carlsbad ist eine Stadt im San Diego County im US-Bundesstaat Kalifornien, mit 109.000 Einwohnern. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 105,6 Quadratkilometer. In einigen Jahren wird die Stadt voraussichtlich mit Oceanside zusammenwachsen. Im Jahre 1882 entdeckte hier John Frazier eine Mineralquelle, später wurde entdeckt, dass das Wasser chemisch ähnlich dem Wasser von Karlsbad in Böhmen is...

Almería in Andalusien

Almería in Andalusien

[caption id="attachment_153040" align="aligncenter" width="590"] © Gernot Keller - www.gernot-keller.com/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Almería ist eine Hafenstadt in der autonomen Region Andalusien im Süden Spaniens. Die Stadt liegt auf dem Schwemmland des Rio Andarax in der weiten Mittelmeerbucht Costa de Almería. Das Stadtbild ist nordafrikanisch geprägt: enge Gassen, alte, weiße Häuser, Gärten und Palmenalleen. Almería ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Der Name der Stadt leitet sich vom arabisch...

Khan Shatyr Entertainment Center in Astana

Khan Shatyr Entertainment Center in Astana

[caption id="attachment_25614" align="aligncenter" width="590"] © building.co.uk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Khan Shatyr (wörtlich übersetzt Königliches Zelt) ist ein riesiges transparentes Zelt in der kasachischen Hauptstadt Astana. Eröffnet wurde das Bauwerk am 6. Juli 2010. Die Baukosten betrugen rund 290 Millionen US-Dollar. Nach der Pyramide des Friedens und der Eintracht ist dies das zweite Projekt des britischen Architekten Norman Foster (Foster + Partners) in Astana. Die Bauzeit des Gebäudes betrug vier Jahr...

Return to Top ▲Return to Top ▲
The North Station © Felivet
Valencia, Party-Hauptstadt Spaniens

Valencia ist eine Großstadt im östlichen Teil Spaniens. Die Hauptstadt der autonomen Valencianischen Gemeinschaft und der Provinz Valencia liegt rund...

Old town of Dubrovnik © gari.baldi
Dubrovnik, Perle der Adria

Die Stadt Dubrovnik ist eine Stadt in einer südlichen Exklave Kroatiens an der Adria. Die Stadt wird aufgrund ihrer kulturellen...

© erih.net
Europäische Route der Industriekultur

Die Europäische Route der Industriekultur, kurz ERIH für European Route of Industrial Heritage, ist ein Netzwerk der wichtigsten Standorte des...

Schließen