Kitzbühel in Tirol

Samstag, 22. Juni 2013 - 13:04 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

2010 World Cup Hahnenkamm Race © Anonymous

2010 World Cup Hahnenkamm Race © Anonymous

Kitzbühel ist eine Stadt mit 8.100 Einwohnern im nordöstlichen Tirol. Kitzbühel liegt rund 100 km östlich der Landeshauptstadt Innsbruck, ist Bezirkshauptstadt des Bezirks Kitzbühel und liegt an der Kitzbüheler Ache, mitten in den Kitzbüheler Alpen. International bekannt ist sie als einer der bedeutendsten Wintersportorte Österreichs.

Das Museum Kitzbühel bietet für alle Besucher einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt und Region Kitzbühel. Im obersten Geschoss des Hauses befindet sich die Galerie Alfons Walde, in der dreißig herausragende Gemälde des Künstlers präsentiert werden.

Kitzbuhel, seen from Hanenkahmbahn lift © Msedwick/cc-by-sa-3.0 © Wolfgang Glock/cc-by-3.0 © Wolfgang Glock/cc-by-3.0 © Wolfgang Glock/cc-by-3.0 © www.gpix.at/cc-by-sa-3.0 2010 World Cup Hahnenkamm Race © Anonymous
<
>
Kitzbuhel, seen from Hanenkahmbahn lift © Msedwick/cc-by-sa-3.0
Kitzbühel, am Fuße des Hahnenkammes (1712 m) und des Kitzbüheler Horns (1996 m) gilt als eines der bedeutendsten Wintersportzentren in Österreich. Gemeinsam mit den Skipisten und Liften im benachbarten Kirchberg in Tirol, Jochberg und am Pass Thurn weist Kitzbühel eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Österreichs auf. Mit rund 10.000 Hotel- und Pensionsbetten besitzt Kitzbühel mit seinen Nachbarorten auch eine ungewöhnlich hohe Fremdenbettendichte. Den Urlaubern in Kitzbühel stehen im lokalen Skigebiet 56 Seilbahn- und Liftanlagen sowie 168 Pistenkilometer zur Verfügung, hinzu kommen für die Langläufer 40 Loipen-Kilometer.

Im Sommer gibt es 120 km mit dem Mountainbike und 500 km mit den Wanderschuhen zu erkundschaften. Weitere Attraktionen sind die sechs Tennis- und vier Golfplätze, das Kitzbüheler Schwimmbad, Österreichs einzige Curlinghalle sowie der Schwarzsee.

Besondere Erwähnung verdient der Tourismus im Hochpreissegment, da viele Prominente und der Jetset unter anderem zur Zeit des Hahnenkammrennens hierher kommen.

Lesen Sie mehr auf Stadt Kitzbühel, Kitzbühel Tourismus, Bergbahn Kitzbühel, Kitzalps.com, Kitzbüheler Alpenrallye, Kitzbühel Golf und Wikipedia Kitzbühel. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Flinders Street Station in Melbourne

Flinders Street Station in Melbourne

[caption id="attachment_24632" align="aligncenter" width="590"] © Adam.J.W.C./cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Bahnhof Flinders Street ist der zentrale Nahverkehrsknotenpunkt der Hauptstadt Melbourne des australischen Bundesstaats Victoria. Das Empfangsgebäude liegt im Winkel von Flinders Street und Swanston Street, die Rückseite der Bahnanlagen bildet der Yarra River. Das Empfangsgebäude befindet sich in Straßenhöhe und eine Ebene höher als die Bahnanlagen, die so als Durchgangsbahnhof gestaltet werden konnten...

Kroatien: Familienzuwachs für die Europäische Union

Kroatien: Familienzuwachs für die Europäische Union

[caption id="attachment_7150" align="aligncenter" width="590"] Split © DIREKTOR[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nach langjährigen Verhandlungen fand unter polnischem EU-Vorsitz am 9. Dezember 2011 in Brüssel die feierliche Unterzeichnung des Beitrittsvertrags zwischen der Europäischen Union und Kroatien statt. Mit Abschluss des Ratifizierungsprozesses wird das Beitrittsland am 1. Juli 2013 der 28. Mitgliedsstaat der Europäischen Union werden. Das Staatsgebiet liegt östlich des Adriatischen Meeres und zum Teil im Südwesten der ...

Der Jakobsweg

Der Jakobsweg

[caption id="attachment_5034" align="aligncenter" width="590" caption="Ways of St. James in Western Europe © Manfred Zentgraf/CC-BY-SA"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Jakobsweg (span. Camino de Santiago) wird der Pilgerweg zum angeblichen Grab des Apostels Jakobus in der Kathedrale von Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) bezeichnet. Darunter wird in erster Linie der Camino Francés verstanden, jene hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab reicht und dabei die Königsst...

Themenwoche Kykladen

Themenwoche Kykladen

[caption id="attachment_153479" align="aligncenter" width="590"] Mykonos © Bernard Gagnon/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Kykladen sind eine Inselgruppe im Ägäischen Meer, die bis 2010 eine der beiden Präfekturen der griechischen Verwaltungsregion (Periferia) Südliche Ägäis bildeten. In der Antike wurden die Inseln als Kreis um das heilige Eiland Delos betrachtet, was zur Bezeichnung Kykladen ("Ringinseln") führte, während man die außerhalb dieses Kreises gelegenen Inseln Sporaden ("zerstreute Inseln") nann...

Die Nationale Hochschule für Verwaltung in Straßburg

Die Nationale Hochschule für Verwaltung in Straßburg

[caption id="attachment_25428" align="aligncenter" width="590"] ENA Strasbourg © Rémi LEBLOND/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die École Nationale d’Administration (ENA) ist eine in Straßburg ansässige Grande école, die traditionell die Elite der französischen Verwaltungsbeamten ausbildet. Sie wurde am 9. Oktober 1945 von Charles de Gaulle ins Leben gerufen, um den Aufbau einer von der Vichy-Vergangenheit unbelasteten Verwaltung zu ermöglichen. Aufgabe der ENA ist es, den zukünftigen höheren Verwaltungsbeamten...

Yssykköl, der größte See in Kirgisistan

Yssykköl, der größte See in Kirgisistan

[caption id="attachment_150736" align="aligncenter" width="590"] Tamchy on Lake Issyk Kul © Vmenkov/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Yssykköl ("heißer See") ist der größte See in Kirgisistan. Nach dem südamerikanischen Titicacasee ist der im Tian Shan-Gebirge liegende See mit 6236 km² Fläche der zweitgrößte Gebirgssee der Erde. Er befindet sich im Gebiet Yssykköl, ist 182 km lang, 60 km breit, bis 668 m tief und liegt 1607 m über dem Meeresspiegel. Man nennt den See auch das "Herz des Tianshan". Nördlich ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Scenic coastline with palm trees © Teinesavaii/cc-by-sa-3.0
Das Ende der westlichen Welt

Samoa ist ein Inselstaat, der den westlichen Teil der Samoainseln umfasst und deswegen, bis 1997 offiziell auch Westsamoa genannt wird....

Ariccia Panorama © Deblu68
Ariccia in den Albaner Bergen

Ariccia, historisch Aricia, ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Rom in der Region Latium mit 18.700 Einwohnern. Ariccia liegt...

Tianfu Square © Fangoufang/cc-by-sa-3.0
Chengdu, Panda-Hauptstadt der Welt und Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan

Chengdu ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan und eine der 15 Unterprovinzstädte des Landes. Der chinesische Kurzname ist Róng....

Schließen