King Abdullah Economic City in Saudi-Arabien

Mittwoch, 23. September 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Grüne Gebäude, Grüne Technologien, Intelligente Gebäude, Leben, Wohnen, Arbeiten

Overview @ kaec.net

Overview @ kaec.net

Die King Abdullah Economic City (KAEC, zu deutsch etwa “König-Abdullah-Wirtschaftsstadt”) ist ein Projekt, nach welchem eine Millionenstadt in Saudi-Arabien erbaut werden soll. KAEC soll für ein neues, modernes und weltoffenes Image Saudi-Arabiens stehen.

Das Projekt wurde 2005 der Öffentlichkeit vorgestellt. König Abdullah ibn Abd al-Aziz legte am 20. Dezember 2005 den Grundstein für die geplante Stadt, die seinen Namen trägt. Geleitet wird das Projekt von der Saudi Arabian General Investment Authority, kurz SAGIA, gebaut wird in Zusammenarbeit mit dem Dubaier Entwickler Emaar Properties.

Mit einer Gesamtausdehnung von 168 km² wird die Retortenstadt geographisch günstig zwischen den beiden heiligen Städten Mekka und Medina am Roten Meer liegen, ca. 125 km nördlich vom Wirtschaftszentrum Dschidda entfernt.

Residential areas @ kaec.net

Residential areas @ kaec.net

Geplant sind neben neuen Industrieanlagen und ausgedehnten Wohnsiedlungen auch große Gebäude und hohe Wolkenkratzer, die die Erscheinung Saudi-Arabiens und des gesamten Mittleren Ostens prägen sollen. Das Projekt soll etwa 110 Milliarden saudische Riyal (ca. 22 Milliarden Euro) kosten. Etwas weiter südlich, nahe der Ortschaft Thuwal, ist bereits die akademische Komponente der Region, die König-Abdullah-Universität für Wissenschaft und Technologie (KAUST) gegründet und gebaut worden. Sie hat auf einem 36 km² großen Campus mit angeschlossenem Mangrovenschutzgebiet im Herbst 2009 ihren Betrieb aufgenommen.

Die neue Stadt wurde projektiert für 2 Millionen Einwohner sowie weitere 1,8 Millionen in der Agglomeration. Sie dient auch als dringend erforderliches Auffangbecken für die jährlich etwa 100.000 meist gut ausgebildeten jungen Saudis, die bisher nicht vom Arbeitsmarkt aufgenommen wurden. Sich ansiedeln sollen daher vorwiegend junge, in der Wirtschaft tätige Bürger. Die Stadt soll durch einen internationalen Seehafen, einen Flughafen sowie Eisenbahnlinien in die Zentren des Landes erschlossen werden; Fernstraßenverbindungen bestehen bereits in alle Richtungen, der weitere Ausbau ist vorgesehen.

Lesen Sie mehr auf King Abdullah Economic City und Wikipedia King Abdullah Economic City (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Andros in den Bahamas

Andros in den Bahamas

[caption id="attachment_151592" align="aligncenter" width="590"] View from Saddleback Cay © Tim Horton/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Andros zählt mit 5.957 km² als größte Insel der Bahamas. Sie ist 167 km lang und an der breitesten Stelle 64 km breit. Andros hat das drittgrößte Barriere-Riff der Welt, es ist über 225 km lang. Bei genauerer Betrachtung handelt es sich bei Andros um eine Inselgruppe zahlreicher eng benachbarter Inseln. Die ausgedehntesten sind North Andros (3.439 km², sechstgrößte Inse...

[ read more ]

Baltimore in Maryland

Baltimore in Maryland

[caption id="attachment_201438" align="aligncenter" width="590"] George Peabody Library at the Peabody Institute of Johns Hopkins University © Matthew Petroff/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Baltimore ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Maryland und als independent city (kreisfreie Stadt) seit 1851 nicht mehr Teil des benachbarten Baltimore County. Baltimore hat etwa 615.000 Einwohner, in der Metropolregion etwa 2,8 Millionen und ist einer der bedeutendsten Seehäfen in den Vereinigten Staaten. 24 Stätten in der S...

[ read more ]

Casa Machiavelli in der Toskana

Casa Machiavelli in der Toskana

[caption id="attachment_170981" align="aligncenter" width="590"] © Sailko/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Casa Machiavelli, auch bekannt als l’Albergaccio (von it. "albergo" Zuflucht, Herberge), war während der Verbannung der Wohnsitz von Niccolò Machiavelli. Das Gut befindet sich im Ortsteil Sant’Andrea in Percussina der Gemeinde San Casciano in Val di Pesa in der Toskana. In den Besitz der Familienlinie kam der so genannte Albergaccio 1470. Bernardo di Niccolò Machiavelli, der Vater, beerbte zwei Onkel. Sein Haush...

[ read more ]

Arles in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

Arles in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

[caption id="attachment_151459" align="aligncenter" width="590"] Town Hall on Place de la République © flickr.com - Wolfgang Staudt[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Arles ist eine Gemeinde mit 53.000 Einwohnern im Süden Frankreichs in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur in dem gleichnamigen Arrondissement Arles, Département Bouches-du-Rhône. Arles liegt östlich der Rhône, 24 km vom Mittelmeer entfernt. Zu Arles gehört das Gebiet der gesamten Camargue, und deshalb ist Arles mit ca. 760 km² die flächenmäßig größte Gem...

[ read more ]

Themenwoche Amsterdam - Das Rijksmuseum

Themenwoche Amsterdam - Das Rijksmuseum

[caption id="attachment_25287" align="aligncenter" width="590"] © Mark Ahsmann/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Rijksmuseum Amsterdam oder Rijksmuseum (deutsch Reichsmuseum) ist ein niederländisches Nationalmuseum am Museumplein im Amsterdamer Stadtteil Oud-Zuid, Stadtbezirk Amsterdam Zuid. Das Museum ist den Künsten, dem Handwerk und der Geschichte gewidmet. Es verwahrt eine große Sammlung der Malerei aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande und eine umfassende Sammlung asiatischer Kunstobjekte und Artefakte zu...

[ read more ]

Das Schweriner Schloss in Mecklenburg-Vorpommern

Das Schweriner Schloss in Mecklenburg-Vorpommern

[caption id="attachment_6934" align="aligncenter" width="590"] City of Schwerin, Lake Schwerin and Schwerin Castle © Günther Pöpperl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schweriner Schloss liegt auf der Schlossinsel im Stadtzentrum von Schwerin. Es ist Sitz des Landtages des norddeutschen Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Es war für lange Zeit Residenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge. Das Schloss ist ein in einem tausendjährigen Prozess historisch gewachsenes Bauwerk, dessen ringförmige Gestalt auf ei...

[ read more ]

Der Bodensee

Der Bodensee

[caption id="attachment_151450" align="aligncenter" width="590"] Lindau Island © Edda Praefcke[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Unter der Bezeichnung Bodensee fasst man die drei im nördlichen Alpenvorland liegenden Gewässereinheiten Obersee, Untersee und Seerhein zusammen. Es handelt sich also um zwei verschiedene, aber räumlich nahe liegende Seen, die durch den Seerhein – einen Abschnitt des Rheins – verbunden sind. Anrainerstaaten sind die Schweiz (Kantone Thurgau, St. Gallen und Schaffhausen), Österreich (Bundesland Vorarl...

[ read more ]

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

Themenwoche Ibiza - Sant Joan de Labritja

[caption id="attachment_152207" align="aligncenter" width="590"] Cala de Portinatx © flickr.com - David de Mallorca/cc-by.20[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sant Joan de Labritja (spanisch San Juan Bautista) ist eine Gemeinde im Norden Ibizas. Sant Joan ist mit 5900 Einwohnern die mit Abstand kleinste Gemeinde Ibizas. Das gleichnamige Dorf ist Verwaltungssitz der Gemeinde. Die Gemeinde Sant Joan de Labritja gliedert sich in 7 Ortsteile. Portinatx ist der größte Ferienort in der Gemeinde. Ursprünglich befand sich an der Bu...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
High Street © Torbenbrinker/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Neukaledonien – Païta

Païta ist eine Gemeinde in der Südprovinz in Neukaledonien. Die Gemeinde liegt größtenteils auf der Hauptinsel Grande Terre, aber auch...

Nouméa © Torbenbrinker/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Neukaledonien – Nouméa

Nouméa ist die Hauptstadt Neukaledoniens. Nouméa wurde 1854 auf einer stark gegliederten rund 10 Kilometer langen Halbinsel am südwestlichen Ende...

Épernay from Mont Bernon © Sand
Themenwoche Champagne – Épernay

Épernay ist der Hauptort des Arrondissements Épernay im Westen des Départements Marne. Sie ist in die Kantone Épernay-1 und Épernay-2...

Schließen