Karlskrona in Schweden

Mittwoch, 03. Juni 2015 - 14:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, UNESCO-Welterbe

Main Square © Magnus Bäck

Main Square © Magnus Bäck

Karlskrona ist eine Hafenstadt in der südschwedischen Provinz Blekinge län und der historischen Provinz Blekinge. Die Stadt an der Ostsee ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde und ist bekannt als Schwedens einzige Barockstadt.

Karlskrona entstand ursprünglich auf mehr als 30 Inseln und Inselchen, was sich auch heute noch auf das Stadtbild auswirkt. 1679 wurde Karlskrona als Flottenstützpunkt von König Karl XI. bzw. Admiral Hans Wachtmeister gegründet. Bereits ein Jahr später wurde Karlskrona zur Stadt erhoben. 1790 brannte ein Großteil der Stadt ab.

Der Marinehafen von Karlskrona mit seinen ehemaligen Werften und Verteidigungsanlagen und ausgewählte Gebäude der Stadt wurden von der UNESCO zum Welterbe erklärt.

Stumholmen © Boatbuilder/cc-by-sa-3.0 Trossö © Boatbuilder/cc-by-sa-3.0 Town Hall © Udo Schröter/cc-by-sa-2.5 Guest harbor © Kdhenrik/cc-by-sa-3.0 Karlskrona Naval Museum © Boatbuilder/cc-by-sa-3.0 Main Square © Magnus Bäck
<
>
Karlskrona Naval Museum © Boatbuilder/cc-by-sa-3.0
Die 1697 erbaute Admiralitätskirche ist die größte Holzkirche Schwedens.

Über eine Brücke gelangt man auf die östlich gelegene Insel Stumholmen. Auf der Insel lagen mehrere Handwerksmanufakturen zur Versorgung der Marinebasis. Weiterhin gibt es auf Stumholmen ein nicht mehr betriebenes Gefängnis, das Marinemuseum und die Bastion Kungshall, von der zu feierlichen Anlässen Salut geschossen wird.

Nordwestlich der Hauptinsel liegt der Herrenhof Skärva mit schlossartigem Hauptgebäude sowie mehreren Nebengelassen, die der Besitzer und Schiffbauer Fredrik Henrik af Chapman anlegen ließ.

Lesen Sie mehr auf Stadt Karlskrona, Karlskrona Tourismus, ArrivalGuides.com – Karlskrona, Karlskrona Marinemuseum und Wikipedia Karlskrona. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Le Castellet in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

Le Castellet in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

[caption id="attachment_160744" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Pierre Bona/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Le Castellet ist eine französische Gemeinde mit 4000 Einwohnern im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Le Castellet liegt an den südlichen Ausläufern des Massif de la Sainte-Baume auf einem bewaldeten Bergrücken über mit Weinbergen und Olivenhainen bestellten Terrassen. Nördlich des Dorfes erhebt sich der 447 m hohe Roche Redonne. Der alte Ortskern Le Castellet ...

Themenwoche Saudi-Arabien - Ta'if

Themenwoche Saudi-Arabien - Ta'if

[caption id="attachment_166036" align="aligncenter" width="500"] Historic Shubra Palace © Mmasudtu/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ta'if ist eine Stadt im westlichen Saudi-Arabien mit 1,3 Millionen Einwohnern. Die Stadt liegt im Hedschas, 70 Kilometer südöstlich von Mekka. Durch das günstige Klima ist die Region ein Zentrum der Landwirtschaft für Obst, Gemüse und Getreide. In vorislamischer Zeit war Ta'if ein wichtiger Handelsplatz und Standort eines Heiligtums der Göttin al-Lāt. Im Gegensatz zum damals n...

Madison in Wisconsin

Madison in Wisconsin

[caption id="attachment_165434" align="aligncenter" width="590"] Wisconsin State Capitol Building during Tulip Festival © Vijay Kumar Koulampet/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Madison ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Wisconsin und Verwaltungssitz des Dane County im Süden Wisconsins. Madison ist mit 222.000 Einwohnern nach Milwaukee die zweitgrößte Stadt in Wisconsin. Madison ist Universitätsstadt, Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum sowie Kernstadt der Metropolregion Madison. Die Stadt ist Bischofssitz der Di...

Themenwoche Montenegro - Pljevlja

Themenwoche Montenegro - Pljevlja

[caption id="attachment_150651" align="aligncenter" width="590"] Monastery of the Holy Trinity © Solumija/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pljevlja ist eine Stadt, die Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde (Opština) im Norden Montenegros ist. Mit einer Fläche von 1346 Quadratkilometern ist sie die flächenmäßig drittgrößte Gemeinde Montenegros und umfasst damit etwa zehn Prozent des Territoriums des Landes. Die Stadt hat 20.000 Einwohner, die Gemeinde insgesamt 31.000. Pljevlja ist auf Grund des Rohstoffreicht...

Göreme in Kappadokien

Göreme in Kappadokien

[caption id="attachment_163625" align="aligncenter" width="590"] © MusikAnimal/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Göreme ist eine Gemeinde in Kappadokien im zentralen Landkreis der türkischen Provinz Nevşehir. Der Ort hieß in byzantinischer Zeit Matiana und wurde 1928 umbenannt in Göreme, eine turkisierte Form des alten Namens Korama. Der Ort ist Zentrum des Nationalparks Göreme, der zusammen mit anderen Felsendenkmalen von Kappadokien seit 1985 zum UNESCO-Welterbe gehört. Geprägt wird die Landschaft um Gör...

OSZE - Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

OSZE - Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa

[caption id="attachment_26160" align="aligncenter" width="590"] © osce.org[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (englisch: Organisation for Security and Co-operation in Europe, OSCE) ist eine verstetigte Staatenkonferenz zur Friedenssicherung. Sie entstand zum 1. August 1975 mit der Schlussakte von Helsinki aus der vormaligen Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE). Die Umbenennung wurde am 1. Januar 1995 wirksam. Der Sitz des Generalsekretariats und der...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Carol M. Highsmith
Watergate-Gebäudekomplex in Washington

Der Watergate-Gebäudekomplex (engl. Watergate complex) ist ein Büro-Hotel-Komplex aus dem Jahre 1967 im Nordwesten von Washington, D.C. in den Vereinigten...

Old part of the city © Joaquim Alves Gaspar/cc-by-sa-3.0
Alcochete am Tejo

Alcochete ist eine Kreisstadt (Vila) und ein portugiesischer Kreis (Concelho) im Distrikt Setúbal mit 18.000 Einwohnern. Alcochete liegt am Südostufer...

Rugby School © G-Man
Rugby in der Grafschaft Warwickshire

Rugby ist eine Stadt in der englischen Grafschaft Warwickshire am Fluss Avon. Sie zählt rund 63.000 Einwohner und ist Verwaltungssitz...

Schließen