Jumeirah Beach Residence in Dubai

Freitag, 08. März 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Dubai, Allgemein

© Imre Solt/cc-by-sa-3.0

© Imre Solt/cc-by-sa-3.0

Jumeirah Beach Residence (übliche Kurzform “JBR”) ist ein Wohnhauskomplex in Dubai. JBR befindet sich im Stadtteil Dubai Marina und besteht aus 36 Wohntürmen auf einem Areal von 2 Millionen Quadratmetern. Es ist somit der größte Wohnkomplex der Welt und bietet Wohnung für insgesamt 10.000 Menschen. JBR wurde ab 2002 von “Dubai Properties” (gehört zur Dubai Holding) erbaut und im Jahr 2007 eröffnet. Die Kosten für dieses Projekt beliefen sich auf 6 Milliarden VAE-Dirham. Jumeirah Beach Residence besteht aus 36 Wohntürmen in 6 Sektoren und 4 Hotels. Der Stil der Türme selbst ist arabisch gehalten. Alle Sektoren tragen arabische Namen, die das Leben am Meer behandeln: Murjan (Korallen): 6 Türme, Sadaf (Muschel): 7 Türme, Bahar (Meer): 7 Türme, Rimal (Sand): 6 Türme, Amwaj (Wellen): 5 Türme und Shams (Sonne): 5 Türme. Außerdem befinden sich zwischen “Sadaf” und “Bahar” die Al Fattan Marine Towers.

The Walk at Jumeirah Beach Residence ist ein 1,7 Kilometer langer Streifen auf Straßen- und Plaza-Ebene. The Walk ist eine von Dubais Outdoor- und Touristenattraktionen mit Aktivitäten wie Straßenmalerei, Kunst, Comedy-Shows, Sandskulpturen, Fotoausstellungen, Restaurants, Cafés und Ständen, die Modeaccessoires und Kunsthandwerk verkaufen. Es befindet sich neben dem Hilton Dubai Jumeirah Resort und dem Hilton Dubai The Walk, die im Oktober 2000 ihre Türen öffneten.

© pe-sa/cc-by-3.0 © panoramio.com - trolvag/cc-by-sa-3.0 © Obischoff/cc-by-3.0 © Imre Solt/cc-by-sa-3.0 © kallerna
<
>
© panoramio.com - trolvag/cc-by-sa-3.0
The Beach at Jumeirah Beach Residence ist ein Einzelhandelskomplex, der am eigentlichen Strand vor der JBR von der Meraas Holding errichtet wurde, einem Unternehmen, das Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai gehört. Die Anlage, die aus vier verschiedenen Plätzen besteht, nimmt den Großteil der Strandpromenade zwischen den Hilton- und Sheraton-Hotels ein und beherbergt eine Reihe von Parkebenen sowie siebzig Geschäfte, gastronomische Angebote und Unterhaltungseinrichtungen.

Bluewaters Island ist eine künstlich angelegte Insel, die gegenüber von Jumeirah Beach Residence von Meraas, einem führenden Immobilienentwickler mit Sitz in Dubai, errichtet wird. Die Entwicklung umfasst Hotels, Apartments, Villen, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Ain Dubai, ein 210 m hohes Riesenrad, das nach seiner Fertigstellung das höchste der Welt sein wird. Die Insel wird durch eine Autobahn mit der Sheikh Zayed Road, einer Fußgängerbrücke und einer Seilbahn zur Jumeirah Beach Residence verbunden. Ein Monorail-System verbindet die Insel mit der Metro Dubai.

Lesen Sie mehr auf Sofitel Dubai Jumeirah Beach, Mövenpick Hotel Jumeirah Beach, Hilton Dubai The Walk, The Ritz-Carlton Dubai, Grosvenor House Hotel, Dubai, Wikipedia Bluewaters Island, Wikipedia Jumeirah Beach, Wikipedia The Walk und Wikipedia Jumeirah Beach Residence (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.





Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Grünes Band Deutschland

Grünes Band Deutschland

[caption id="attachment_1374" align="alignleft" width="375" caption="Green Belt Germany map © Lencer"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Grüne Band Deutschland ist ein Naturschutzprojekt mehrerer deutscher Bundesländer, eine großzügige Art "Grüngürtel" zu schaffen, das vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland unterstützt wird. Für den Teil des Grünen Bandes im Freistaat Thüringen gibt es ein eigenes Leitbild zur Erhaltung und Gestaltung dieses 763 Kilometer langen Abschnittes. Entlang der ehemaligen deutsch-deuts...

Walldorf im Rhein-Neckar-Kreis

Walldorf im Rhein-Neckar-Kreis

[caption id="attachment_160516" align="aligncenter" width="590"] Museum Astorhaus © Heeeey[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Walldorf ist eine Stadt im Süden des Rhein-Neckar-Kreises in Baden-Württemberg. Überregional bekannt ist sie durch das gleichnamige Autobahnkreuz und den Hauptsitz des Softwareunternehmens SAP. Mit der Nachbarstadt Wiesloch bildet sie ein Mittelzentrum mit einem Einzugsbereich von etwa 60.000 Menschen. Walldorf gilt als eine der reichsten Städte Europas und wurde schon häufig als wirtschaftlich attraktivste...

Die Stadt Kilkenny

Die Stadt Kilkenny

[caption id="attachment_160541" align="aligncenter" width="590"] Kilkenny Castle © Przemysław Sakrajda[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Kilkenny befindet sich im Südosten der Republik Irland an den Ufern des River Nore. Sie ist der Verwaltungssitz des gleichnamigen Countys und hat 8.661 (mit Vororten 22.179) Einwohner. Sie ist durch ihre vielen mittelalterlichen Bauten und ihr reges Nachtleben berühmt. In der Welt bekannt ist Kilkenny vor allem durch das gleichnamige Bier. Kilkenny Town besitzt einen gut erhalten...

Euro-Mediterran-Arabischer Länderverein

Euro-Mediterran-Arabischer Länderverein

[caption id="attachment_26833" align="aligncenter" width="590"] © ema-hamburg.org/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Euro-Mediterranean-Arab Association e. V. (EMA) ist ein deutscher Länderverein, der sich für die Zusammenarbeit zwischen Europa, insbesondere Deutschland, und der Mittelmeer- und Nahostregion engagiert. Von seinem Hauptsitz in Hamburg sowie den Geschäftsstellen in Berlin, Bayern und Nordrhein-Westfalen fördert der Verein die wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie den politischen, kulturellen und wissen...

Akaba in Jordanien

Akaba in Jordanien

[caption id="attachment_151783" align="aligncenter" width="590"] Aqaba Marine Park © www.redseaexplorer.com/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Akaba oder Aqaba ist eine Stadt in Jordanien mit 80.000 Einwohnern. Sie ist ein Seehafen am Golf von Akaba, einem Seitenarm des Roten Meeres. Schon in der Antike war Akaba ein wichtiges Handelszentrum. Die Stadt ist eine Freihandelszone und besitzt einen Flughafen. Sie ist Verwaltungssitz und größte Stadt des Gouvernements Aqaba. Akaba ist auch wegen seiner Luxusresorts ein sehr beli...

Archangelsk in Nordrussland

Archangelsk in Nordrussland

[caption id="attachment_151350" align="aligncenter" width="586"] Arkhangelsk © Ларин Андрей/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Archangelsk ist eine Hafenstadt in Nordrussland mit 349.000 Einwohnern. Sie ist administratives Zentrum der Oblast Archangelsk und befindet sich oberhalb der Mündung der Nördlichen Dwina in das Weiße Meer. Die Stadt entstand im Jahr 1584 unter dem Namen Nowocholmogory mit der Befestigung des Erzengel-Michael-Klosters. Archangelsk war im 16. Jahrhundert der erste russische Seehafen, ü...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Maurice07/cc-by-sa-3.0
Cevahir Shopping and Entertainment Centre in Istanbul

Das Cevahir Alışveriş Merkezi im Stadtteil Şişli in der türkischen Metropole Istanbul ist das zweitgrößte Einkaufszentrum Europas.

© flickr.com - Paul Arps/cc-by-2.0
Mercado da Ribeira in Lissabon

Der Mercado da Ribeira ist eine Markthalle an der Avenida 24 de Julho der portugiesischen Hauptstadt Lissabon, wo seit dem...

in Tallinn © Pjotr Mahhonin/cc-by-sa-3.0
Die Costa neoRomantica

Die Costa neoRomantica ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere. Es wurde 1993 als Costa Romantica in Dienst gestellt und...

Schließen