Jumeirah Beach Hotel in Dubai

Montag, 30. Oktober 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Dubai, Allgemein, Hotels

Jumeirah Beach Hotel © flickr.com - ADTeasdale/cc-by-2.0

Jumeirah Beach Hotel © flickr.com – ADTeasdale/cc-by-2.0

Das Jumeirah Beach Hotel gilt als eines der besten und bekanntesten Hotels Dubais, Vereinigte Arabische Emirate und ist mit 598 Zimmern auch eines der größten des Emirats. Es hat 5 Sterne und wurde 1997 eröffnet. Das architektonisch moderne Haus, dessen Form an eine lange Meereswelle erinnern soll, befindet sich im Stadtteil Jumeirah direkt gegenüber dem 321 Meter hohen Schwesterhotel Burj al Arab. Es liegt an einem 900 Meter langen Privatstrand, etwa 20 Kilometer vom Zentrum Dubais und 25 Kilometer vom Dubai International Airport entfernt. Direkt neben dem Jumeirah Beach Hotel befindet sich der Wild Wadi Water Park. Die Anlage wurde aufwändig gestaltet wie eine Oase mit Bauwerken, die mittelalterlicher arabischer Architektur (Islamische Architektur, Mozarabische Architektur und Maurischer Stil) nachempfunden wurden. Insgesamt hat der Vergnügungspark 28 Wasser-Rutschen mit Längen zwischen 12 und 128 m, 23 Schwimmbecken und einen 18 m hohen künstlichen Wasserfall, der dem Park in Anlehnung an einen tosenden Wadi (Wüstenfluss) nach starkem Regenfall seinen Namen verliehen hat. Die Hotelgästen haben uneingeschränkten Zugang zum Park.

Das 104 Meter hohe Hotel mit 26 Stockwerken verfügt über 598 Zimmer und Suiten, 19 Strandvillen, 22 Restaurants, darunter eines mit deutscher Küche, vier Swimmingpools, sieben Tennisplätze, Sauna und Dampfbad sowie einen eigenen Jachthafen. Aufmerksamkeit erregt im Innern vor allem das Atrium mit einer 90 Meter hohen Wandskulptur. Es ist das erste Hotel der Betreibergruppe Jumeirah Group.

Wild Wadi Waterpark and Jumeirah Beach Hotel © flickr.com - Saudi/cc-by-2.0 Jumeirah Beach Hotel © flickr.com - ADTeasdale/cc-by-2.0 Jumeirah Beach Hotel and the Burj Al Arab © Chris T Cooper
<
>
Wild Wadi Waterpark and Jumeirah Beach Hotel © flickr.com - Saudi/cc-by-2.0
Der Strandbereich, in dem sich das Burj Al Arab und das Jumeirah Beach Hotel befinden, wurde früher als Chicago Beach bezeichnet. Das Hotel befindet sich auf einer durch Landgewinnung entstandenen Insel vor der Küste des Strandes des ehemaligen Chicago Beach Hotel. Der Name des Gebiets hat seinen Ursprung in der Chicago Bridge & Iron Company, die in der Vergangenheit dort einen großen, schwimmenden Ölspeicher betrieben hat.

Der alte Name überlebte auch den Abbruch des alten Hptels, da Dubai Chicago Beach Hotel der offizielle Projektname für die Bauphase des Burj Al Arab war, bis Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum den neuen Namen angekündigt hat. Als das Jumeirah Beach Hotel 1997 mit einer Höhe von 93 Meter fertiggestellt worden war, war es das 9. höchste Gebäude in Dubai. Heute findet es sich nicht einmal mehr unter den 100 höchsten Gebäuden. Trotz seiner niedrigeren Listenplatzierung bleibt das Hotel ein Wahrzeichen von Dubai.

Lesen Sie mehr auf Jumeirah Beach Hotel, Wild Wadi Waterpark und Wikipedia Jumeirah Beach Hotel (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Haus der Geschichte in Bonn

Haus der Geschichte in Bonn

[caption id="attachment_25910" align="aligncenter" width="590"] © Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn ist ein Museum zur deutschen Zeitgeschichte seit 1945. Mit 850.000 Besuchern jährlich ist es eines der meistbesuchten Museen in Deutschland. Ebenso wie das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig, der Tränenpalast am Bahnhof Friedrichstraße und die Kulturbrauerei mit der Sammlung Industrielle Gestaltung in Berlin ist da...

[ read more ]

Deutsche Fachwerkstraße

Deutsche Fachwerkstraße

[caption id="attachment_1420" align="alignleft" width="382" caption="Complete overview of the seven regional routes of the German Half-Timbered House Road © Wolfgang A. Köhler"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die im Jahr 1990 ins Leben gerufene Deutsche Fachwerkstraße ist eine Ferienstraße und erstreckt sich von der Elbmündung im Norden bis zum Bodensee im Süden. Sie führt zu Städten und Gemeinden mit bemerkenswerten Fachwerkbauten und ist derzeit in sieben Teilstrecken unterteilt, die die Bundesländer Niedersachsen, Sachse...

[ read more ]

Die Künstlerkolonie Worpswede

Die Künstlerkolonie Worpswede

[caption id="attachment_150786" align="aligncenter" width="590"] Kaffee Worpswede (Cafe and Restaurant) © Till F. Teenck[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Worpswede (Plattdeutsch Worpsweed) ist eine Gemeinde im Landkreis Osterholz in Niedersachsen, an der Hamme nordöstlich von Bremen mitten im Teufelsmoor gelegen und ein staatlich anerkannter Erholungsort. Der Ort profitiert landschaftlich von einer 51 m hohen Erhebung, dem Weyerberg, der die ansonsten flache Umgebung überragt. Erste Spuren der Besiedlung reichen bis in die Bronzeze...

[ read more ]

Oświęcim in Polen

Oświęcim in Polen

[caption id="attachment_150658" align="aligncenter" width="590"] Oświęcim Castle © Beemwej/cc-by-sa-3.0-pl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Oświęcim (deutsch: Auschwitz) ist eine am Fluss Soła gelegene polnische Stadt in der Woiwodschaft Kleinpolen im südlichen Teil des Landes, rund 50 Kilometer westlich der Woiwodschaftshauptstadt Krakau. Der Powiat Oświęcimski wurde 1948 wieder eingerichtet. Zwischen 1975 und 1999 gehörte die Stadt zur Woiwodschaft Bielsko-Biała. Bekannt geworden ist die Stadt als Standort des gr...

[ read more ]

Die Norwegian Sky

Die Norwegian Sky

[caption id="attachment_168186" align="aligncenter" width="590"] Norwegian Sky in Freeport, Bahamas © Blackfist/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Norwegian Sky ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Norwegian Cruise Line (NCL). Der Bau diese Schiffs wurde 1996 beim Bremer Vulkan begonnen - ursprünglich als Costa Olympia für die Reederei Costa Crociere geplant. Nach dem Konkurs der Werft 1997 wurde der Rumpf des Schiffes zur Lloyd Werft in Bremerhaven gebracht und das Schiff dann dort im Jahr 1999 fertiggestellt. Die ...

[ read more ]

Jönköping in Schweden

Jönköping in Schweden

[caption id="attachment_159847" align="aligncenter" width="378"] Jönköping Collage © jonkopingsambassaden.se - Citronlemonad[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jönköping ist eine Stadt im Nordwesten der historischen schwedischen Provinz Småland. Sie ist Hauptort der Provinz Jönköpings län und der Gemeinde Jönköping. Jönköping liegt in der klimatisch günstigen Gegend am Südende des Vättern. Jönköping ist eine alte Industriestadt und war für seine Zündholzindustrie international bekannt. Das weltführende Unter...

[ read more ]

Themenwoche La Rioja - Haro

Themenwoche La Rioja - Haro

[caption id="attachment_153264" align="aligncenter" width="442"] Wine barrels of the famous wine of Haro in the City Hall, waiting for the beginning of the Haro Wine Festival © Bigsus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haro ist eine Gemeinde mit 11.500 Einwohnern, nahe der Einmündung des Flusses Tirón in den Ebro. Die Stadt befindet sich 19 km südöstlich von Miranda de Ebro. Die nächstgelegenen Großstädte sind Vitoria-Gasteiz (43 km nördlich) und Logroño (44 km südöstlich). Haro ist der Hauptort des Wein...

[ read more ]

Klagenfurt am Wörthersee

Klagenfurt am Wörthersee

[caption id="attachment_153246" align="aligncenter" width="590"] Tentschach Castle © Johann Jaritz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Klagenfurt am Wörthersee ist die Landeshauptstadt des österreichischen Bundeslandes Kärnten. Mit 94.303 Einwohnern ist sie die größte Stadt Kärntens und sechstgrößte Österreichs. Das Stadtgebiet liegt im Zentrum des Klagenfurter Beckens und hat eine Fläche von 120,11 km². Klagenfurt wurde 1192/99 erstmals urkundlich erwähnt und war bis zur Schenkung der Stadt durch Maximilian I. an di...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Kuwait City skyline with the National Bank of Kuwait, Burgan Bank © flickr.com - Jaw101ie/cc-by-2.0
Themenwoche Kuwait – Kuwait-Stadt

Kuwait-Stadt hat 63.600 Einwohner und ist die Hauptstadt des Emirats Kuwait. Wegen der relativ engen kommunalen Verwaltungsgrenzen ist jedoch ihre...

Mangaf © hospitalityonline.com
Themenwoche Kuwait – Mangaf

Mangaf ist ein Vorort von Kuwait-Stadt. Es ist eine Mischung aus alt und neu. Das Alte ist in zwei Bereiche...

Sheriffing Paphos © panoramio.com - An. Antoniou/cc-by-sa-3.0
Paphos, Kulturhauptstadt Europas 2017

Paphos ist eine Hafenstadt mit 33.000 Einwohnern im Südwesten der Republik Zypern und Verwaltungssitz des nach ihr benannten Bezirkes. 2017...

Schließen