Jeddah Tower in Saudi-Arabien

Freitag, 13. Januar 2017 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Design & Produkte, Allgemein

© kingdom.com.sa

© kingdom.com.sa

Der Jeddah Tower, früher bekannt als Kingdom Tower, ist ein im Bau befindliches Bauprojekt im Norden von Dschidda, an der Westküste von Saudi-Arabien. Der Wolkenkratzer wäre zum Zeitpunkt der Fertigstellung das höchste Bauwerk der Welt. Der Auftraggeber des Projekts ist die Kingdom Holding Company, ein Unternehmen im Besitz der saudischen Königsfamilie. Der Architekt ist Adrian Smith, der auch den Burj Khalifa entworfen hat. Das Projekt soll vom britischen Unternehmen Hyder Consulting in Zusammenarbeit mit der Arup umgesetzt werden. Die Kosten werden mit 1,2 Milliarden Dollar veranschlagt.

Er wird das Herzstück und erste Bauphase des 20 Milliarden US-Dollar teuren Bauvorhabens Jeddah Economic City, das entlang des Roten Meeres, an der nördlichen Seite Dschiddas, errichtet wird. Auf einer Höhe von 652 Meter soll sich die höchste Aussichtsplattform der Welt befinden.

© constructionweekonline.com - Landtech Designs Kingdom Tower © dailymail.co.uk Kingdom Tower © dailymail.co.uk Kingdom Tower © dailymail.co.uk Kingdom Tower © dailymail.co.uk Kingdom Tower © dailymail.co.uk Kingdom Tower © dailymail.co.uk © kingdom.com.sa
<
>
© constructionweekonline.com - Landtech Designs
Der spiralförmige, nadelähnliche Wolkenkratzer sollte ursprünglich bis zu 1600 Meter hoch werden und wurde deswegen auch Mile High Tower genannt. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit wurde die geplante Höhe auf 1007 Meter reduziert, wobei die endgültige Höhe noch nicht kommuniziert wurde. Damit wird es höher als der in Dubai befindliche 828 Meter hohe Burj Khalifa, das gegenwärtig höchste Gebäude der Welt. Der Jeddah Tower soll auf 500.000 Quadratmetern Büros, Wohnflächen und ein Hotel beherbergen (Four Seasons Hotel, Four Seasons Full-Service-Apartments und Luxuswohnungen).

Zunächst schien der Bau unwahrscheinlich. Ende März 2011 wurde das Projekt dann doch genehmigt und Anfang August 2011 in Auftrag gegeben. Auftragnehmer ist die Bin-Ladin-Gruppe. Das Bauwerk wird auf 270 Pfählen, die zwischen 45 und 110 Meter in die Tiefe reichen und einen Durchmesser von 1,5 bis 1,8 Meter haben sollen, gegründet. Die Vorarbeiten hierzu haben im Dezember 2012 begonnen, der eigentliche Beginn der Fundamentarbeiten war im Januar 2013. Derzeit sind bereits 45 Etagen fertiggestellt worden (Stand: Ende Juli 2016). Die Gründungspfähle werden von einem saudi-arabischen Tochterunternehmen des oberbayerischen Baukonzerns Bauer AG hergestellt. Die Aufzugsanlagen kommen vom finnischen Hersteller Kone.

Lesen Sie mehr auf Kingdom Holding Company und Wikipedia Jeddah Tower (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

« Polo

Themenwoche Ecuador - Machala

Themenwoche Ecuador - Machala

[caption id="attachment_171355" align="aligncenter" width="590"] Juan Montalvo Park and Machala Cathedral © Arellanitosh/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Machala ist eine Stadt in Ecuador mit 245.000 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt der Provinz El Oro und bekannt als Handels- und Bankenzentrum der südlichen Küstenregion Ecuadors. Die Stadt und ihr Hafen Puerto Bolívar sind vor allem Umschlagplatz für in der Region produzierte Bananen, Kaffee, Kakao und Garnelen, wobei Puerto Bolívar Ecuadors bedeutendster Bananenhafen...

Park City in Utah

Park City in Utah

[caption id="attachment_163577" align="aligncenter" width="590"] Mary G. Steiner Egyptian Theatre © Kevinthompson3221[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Park City ist eine Stadt in Utah und Teil des Wasatch Back auf der Ostseite der Wasatchkette. Sie hat rund 8.000 Einwohner und die Fläche beträgt 24,4 km². Die Stadt wuchs während der 1980er und 1990er Jahre explosiv und liegt unmittelbar im Norden und Osten dreier großer Wintersportgebiete: Park City Resort, Deer Valley und The Canyons. Obwohl es weniger Schnee gibt als in...

Vaduz leitet sich eigentlich von "Wasserleitung" und nicht von "Geldleitung" ab

Vaduz leitet sich eigentlich von

[caption id="attachment_148962" align="aligncenter" width="590"] City Hall © Hans G. Oberlack[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Vaduz ist Hauptort, Residenzstadt des Fürstentums Liechtenstein, Sitz der Staatsregierung und des Erzbistums Vaduz. Besonders bekannt ist Vaduz in seiner Eigenschaft als internationaler Finanzplatz, insbesondere seit es dazu passende CDs gibt, ist er für einige Finanzminster interessant geworden. Der Name Vaduz ist romanischen Ursprungs: Aquaeductus = Wasserleitung. Touristisch hält Vaduz und Liechtenstein...

Themenwoche Abruzzen - Teramo

Themenwoche Abruzzen - Teramo

[caption id="attachment_153298" align="aligncenter" width="590"] Piazza Martiri della Libertà © S4mb0r4[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Teramo (in der Antike Interamna Praetuttiorum) ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Teramo in der Region Abruzzen. In der Stadt wohnen 55.000 Einwohner auf einer Fläche von 151 km². Sie ist Standort der Universität Teramo. Teramo liegt in einer hügeligen Landschaft, nicht weit vom Gebirgsmassiv des Gran Sasso entfernt, zwischen den Flüssen Tordino und Vezzola. Das...

Superbösewichts Traumimmobilie: U-Boot-Bunker in Norwegen zu verkaufen

Superbösewichts Traumimmobilie: U-Boot-Bunker in Norwegen zu verkaufen

[caption id="attachment_153918" align="aligncenter" width="590"] Olavsvern Naval Submarine Base[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Wer sich neulich schon für das sicherste Haus der Welt mit Anti-Zombie-Bunkersystem interessiert hat, aber dann doch nicht zugeschlagen hat (weil die Badezimmerkacheln die falsche Farbe hatten, oder warum auch immer ...), könnte nun Gefallen an dieser Immobilie finden: die norwegische Regierung bietet die Olavsvern Naval Base für 105 Million Kronen (14 Millionen Euro) an. Dafür bekommt man dann e...

Themenwoche Istanbul - Großer Basar

Themenwoche Istanbul - Großer Basar

[caption id="attachment_162450" align="aligncenter" width="590"] Entrance gate © Derzsi Elekes Andor/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Kapalı Çarşı ("überdachter Markt"), im Deutschen "Großer Basar" oder "Großer gedeckter Basar" genannt, ist ein Geschäftsviertel im alten Istanbuler Stadtteil Eminönü im Stadtviertel Beyazıt. Der Große Basar erstreckt sich über 31.000 m² und beherbergt rund 4000 Geschäfte mit den verschiedensten Angeboten. Angelegt wurde er im 15. Jahrhundert unter Sultan Mehmet F...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Varsity Polo 2013 - Oxford vs Cambridge © Andreas Polo/cc-by-sa-3.0
Polo

Polo ist eine Mannschaftssportart, bei der die auf Pferden reitenden vier Spieler pro Mannschaft einen Ball mit einem langen Holzschläger...

Sun Life Stadium - Raiders running back Phillip Adams and Miami Dolphins cornerback Jimmy Wilson © flickr.com - June Rivera/cc-by-sa-3.0
American Football

American Football oder auch kurz Football, ist eine aus den Vereinigten Staaten stammende Ballsportart und die populärste Variante einer Reihe...

Palm Jumeirah, The Universe, The World and Palm Deira © Tobias Karlhuber
Palm Islands in Dubai

Palm Islands (engl. für Palmeninseln) sind zwei künstliche Inselgruppen ("The Palm, Jebel Ali" und "The Palm, Jumeirah"), die seit 2001...

Schließen