International Crisis Group (ICG)

Mittwoch, 20. Juni 2018 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Europäische Union, Allgemein

Die International Crisis Group (ICG) ist eine Nichtregierungsorganisation, welche Analysen und Lösungsvorschläge zu internationalen Konflikten liefert. Sie wird wesentlich von westlichen Regierungen, Stiftungen und Konzernen finanziert. In ihrem Politikfeld wird sie allgemein als der maßgebliche Ansprechpartner für Regierungen und internationale Organisationen, wie z. B. der Vereinten Nationen, der Europäischen Union und der Weltbank, angesehen. ICG bietet Analysen und Politikberatung zu über 50 aktuellen oder drohenden Konfliktsituationen weltweit an.

Die Gründung der Organisation war eine Reaktion auf das Versagen der internationalen Gemeinschaft in Ländern wie Somalia, Ruanda und Bosnien in den frühen 90er Jahren. ICG will dazu beitragen, dass solch tragische Ereignisse früh genug erkannt werden und effektiv darauf reagiert wird. Es sollte eine neuartige Organisation werden, die Regierungen, internationale Organisationen, sowie die gesamte internationale Gemeinschaft bei der Früherkennung und Verhinderung drohender Konflikte unterstützt. Analysten vor Ort sollten früh vor möglichen Konflikten warnen. Gleichzeitig sollte ein einflussreicher Vorstand effektives Handeln auf höchster politischer Ebene weltweit ermöglichen.

Konfliktprävention und -lösung gehören zum Kerngeschäft der Crisis Group. Wie die Nichtregierungsorganisation selbst angibt, nimmt sie ihre Aufgaben auf verschiedene Arten wahr:

  • Durch Frühwarnung, mit dem monatlichen CrisisWatch-Bericht sowie mit “crisis alerts”, die auf die Eskalation eines Konfliktes aufmerksam machen.
  • Durch Engagement in und Beiträgen zu Friedensverhandlungen.
  • Durch das Erarbeiten von hochdetaillierten Analysen und Ratschlägen. Damit hilft die ICG Entscheidungsträgern in Regierungen und internationalen Organisationen (UN-Sicherheitsrat, EU), Konflikte besser vorherzusehen und darauf zu reagieren.
  • Durch die Bereitstellung von detaillierten Informationen zu den Themen Konflikte, Massengewalt und Terrorismus. Sie sind besonders nützlich für politische Entscheidungsträger, z. B., wenn es um die radikale islamistische Terrororganisation Jemaah Islamiyah in Indonesien, die verschiedenen Jihadi-Gruppen in Afghanistan und Pakistan oder die islamischen Gerichte in Somalia geht.
  • Die ICG bietet strategische Ansätze zur Lösung einiger der komplexesten Konflikte und Krisensituationen der Welt. Die nukleare Bewaffnung Irans, die Rolle des Islamismus, der arabisch-israelische Konflikt, die Situation in Myanmar/Burma, Zypern, Kosovo und im Irak sind einige Beispiele dafür.

Das jährliche Budget der Crisis Group beträgt mittlerweile über 15 Millionen US-Dollar (ca. 11 Millionen Euro). Davon stammen ungefähr 54 Prozent von Regierungen, 26 Prozent von internationalen Stiftungen und 20 Prozent von individuellen Gönnern und Körperschaften. 70 Prozent aller Spenden sind nicht an spezifische Projekte gebunden, so dass die ICG unabhängig über diese Gelder bestimmen kann. Unter den Spendern finden sich die Regierungen von 13 EU-Mitgliedstaaten, darunter Deutschland und Österreich, sowie die Europäische Kommission selbst. Daneben sind die Regierungen Australiens, Kanadas, Liechtensteins, Neuseelands, Norwegens, der Schweiz, der Türkei und der USA Spender.

Die International Crisis Group beschäftigt heute mehr als 135 Mitarbeiter aus über 50 Ländern, sowie ungefähr 20 Berater und 40 Praktikanten. Diese Mitarbeiter sind auf weltweit neun regionale Büros sowie vierzehn weitere Standorte verteilt und decken über 60 aktuelle oder potentielle Konflikte. Außerdem verfügt die Crisis Group über Advocacy Offices in Brüssel (Hauptsitz), Washington, D.C., New York und London, sowie Verbindungsstellen in Moskau und Peking. Die Berichte der ICG werden von Außenministerien, internationalen Organisationen und Nichtregierungsorganisationen verwendet. Sie sind frei zugänglich für die Öffentlichkeit und können von der Website der Organisation heruntergeladen werden.

Lesen Sie mehr auf International Crisis Group und Wikipedia International Crisis Group (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Altes Land, die größte zusammenhängende Obst-produzierende Region in Mitteleuropa

Altes Land, die größte zusammenhängende Obst-produzierende Region in Mitteleuropa

[caption id="attachment_153378" align="aligncenter" width="590"] Steinkirchen © Christoph Matthias Siebenborn/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Alte Land ist ein Teil der Elbmarsch südlich der Elbe in Hamburg und in Niedersachsen. Es umfasst die Gemeinde Jork, die Samtgemeinde Lühe und den Neu Wulmstorfer Ortsteil Rübke in Niedersachsen sowie die Hamburger Stadtteile Neuenfelde, Cranz und Francop. Im Jahre 2012 nominierte das Land Niedersachsen die Kulturlandschaft Altes Land für die deutsche Tentativliste...

[ read more ]

Das Seebad Brighton

Das Seebad Brighton

[caption id="attachment_153851" align="aligncenter" width="590"] Brighton Promenade © David Iliff[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brighton ist eine Stadt an der Küste des Ärmelkanals in der Grafschaft East Sussex und bildet zusammen mit dem unmittelbar angrenzenden Hove die Unitary Authority Brighton and Hove. Brighton ist das größte und bekannteste Seebad in England. Die unabhängigen, aber räumlich zusammengewachsenen Gemeinden Brighton, Hove und Portslade schlossen sich 1997 zu Brighton & Hove zusammen, das im Jahr 2001 ...

[ read more ]

Riad, Hauptstadt von Saudi-Arabien

Riad, Hauptstadt von Saudi-Arabien

[caption id="attachment_208420" align="aligncenter" width="590"] Riyadh skyline 2018 © B.alotaby/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Riad ("Die Gärten") ist die Hauptstadt des Königreichs Saudi-Arabien und der gleichnamigen Provinz. Die Stadt hat 5,3 Millionen Einwohner, die Provinz 7,0 Millionen. Die Stadt ist wirtschaftliches, administratives und kulturelles Zentrum des Landes. Sie beherbergt zahlreiche Universitäten, Museen sowie Baudenkmäler. Riad ist Sitz der saudi-arabischen Regierung, des Parlaments, aller staatl...

[ read more ]

Themenwoche Malaysia

Themenwoche Malaysia

[caption id="attachment_203606" align="aligncenter" width="590"] Fort Cornwallis in Penang, first British colony in what was to become Malaysia © Cmglee/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Malaysia ist eine konstitutionelle Wahlmonarchie mit 31 Millionen Einwohnern, bestehend aus 13 Bundesstaaten in Südostasien auf der Malaiischen Halbinsel oder Westmalaysia mit der Hauptstadt Kuala Lumpur und Ostmalaysia auf einem Teil der Insel Borneo. Zwischen den beiden ungefähr gleich großen Landesteilen liegt das Südchinesische Me...

[ read more ]

Schloss Miramare in Triest

Schloss Miramare in Triest

[caption id="attachment_169158" align="aligncenter" width="590"] © Žiga[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schloss Miramare (italienisch Castello di Miramare) liegt auf einer Felsenklippe der Bucht von Grignano an der Adria etwa fünf Kilometer nordwestlich der italienischen Hafenstadt Triest. Die Stadt Triest und ihre Umgebung kamen bereits 1335/1382 zur Habsburgermonarchie und blieben österreichisch bis 1918. In dieser Zeit wurde das Schloss Miramar geschrieben. Das Schloss wurde zwischen 1856 und 1860 für Erzherzog Ferdinand Maxi...

[ read more ]

Adria in Venetien

Adria in Venetien

[caption id="attachment_153587" align="aligncenter" width="590"] Canal Bianco © Pava[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Adria ist eine kleine italienische Stadt mit 20.000 Einwohnern im Norden des Po-Deltas in der Nähe der Etsch, gelegen in der italienischen Provinz Rovigo in Venetien. Als etruskische Stadt in der Poebene war Adria in vorchristlicher Zeit so bedeutsam, dass antike Historiografen behaupteten, das Adriatische Meer soll nach der Stadt Adria benannt worden sein. Adria war seit dem Ende des 6. Jahrhunderts wohl ein...

[ read more ]

Porträt: Der Schriftsteller Franz Kafka

Porträt: Der Schriftsteller Franz Kafka

[caption id="attachment_203519" align="aligncenter" width="442"] Franz Kafka in 1923 © Archiv Frans Wagenbach[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Franz Kafka war ein deutschsprachiger Schriftsteller. Sein Hauptwerk bilden neben drei Romanfragmenten (Der Process, Das Schloss und Der Verschollene) zahlreiche Erzählungen. Kafkas Werke wurden zum größeren Teil erst nach seinem Tod und gegen seine letztwillige Verfügung von Max Brod veröffentlicht, einem engen Freund und Vertrauten, den Kafka als Nachlassverwalter bestimmt hatte. Kafkas...

[ read more ]

Porträt: Jean-Baptiste Colbert, Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus

Porträt: Jean-Baptiste Colbert, Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus

[caption id="attachment_25484" align="aligncenter" width="500"] Jean-Baptiste Colbert by Robert Nateuil[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jean-Baptiste Colbert, Marquis de Seignelay war ein französischer Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus (Colbertismus). Er kann zur vorklassischen Ökonomie gezählt werden. Unter dem "Sonnenkönig" Ludwig XIV. war er erfolgreicher Finanzminister. Er sanierte den Staatshaushalt, um die sehr hohen Aufwendungen vor allem für den König selbst, den Hofstaat, das Militär und dessen Kriegsz...

[ read more ]

Gorki-Park in Moskau

Gorki-Park in Moskau

[caption id="attachment_209905" align="aligncenter" width="590"] Gorky Park main portal © A.Savin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Gorki-Park (vollständiger Name: Zentraler Maxim-Gorki-Park für Kultur und Erholung) ist ein Moskauer Vergnügungspark am rechten Ufer der Moskwa, zwischen dem Gartenring und den Sperlingsbergen. Er wurde 1927 eröffnet und ist etwa 1,2 km² groß. Die erste Direktorin und künstlerische Leiterin war Betti Nikolajewna Glan. Der Park beherbergt kleine Seen mit Bootsverleih sowie Spiel- und Spo...

[ read more ]

Themenwoche Kanarische Inseln - Lanzarote

Themenwoche Kanarische Inseln - Lanzarote

[caption id="attachment_153409" align="aligncenter" width="590"] Cactus © Méndez[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lanzarote liegt rund 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste und rund eintausend Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Hauptverkehrsanbindung ist der Flughafen Arrecife. Mit einer Fläche von 845,94 Quadratkilometern hat die Insel einen Flächenanteil von 11,29 Prozent an der Gesamtfläche aller Kanaren. Als erste vollständige Insel wurde Lanzarote 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Street art by Ben Vautier in Belleville © Cadaverexquisito/cc-by-sa-3.0
Belleville in Paris

Belleville ist ein Stadtteil im Osten und Nordosten von Paris. Der gleichnamige, ursprünglich vor den Toren von Paris (Porte du...

The Empress © Miladlaferrari/cc-by-sa-3.0
Victoria in British Columbia

Victoria ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia. Sie liegt am Südzipfel von Vancouver Island und hat ihren Ursprung...

© Don Ramey Logan/cc-by-sa-3.0
Balboa Island in Newport Beach

Balboa Island ist eine künstliche Insel und zugleich ein Stadtteil von Newport Beach in Kalifornien. Sie liegt in der Newport...

Schließen