Inglewood in Kalifornien

Freitag, 5. November 2021 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Greater Los Angeles Area
Lesedauer:  3 Minuten

Randy's Donuts © Accord14/cc-by-sa-4.0

Randy’s Donuts © Accord14/cc-by-sa-4.0

Inglewood ist eine Stadt im Los Angeles County im US-Bundesstaat Kalifornien mit 107.762 vorwiegend afroamerikanischen oder hispanischen Einwohnern (Stand: 2020). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 23,7 km². Überregional bekannt ist auch der Inglewood Park Cemetery, auf dem zahlreiche bekannte Persönlichkeiten beerdigt sind. Inglewood liegt zwischen dem San-Gabriel-Gebirge und der Pazifikküste in der dicht besiedelten Großraumregion von Los Angeles. Die auf einer Höhe von 33 Metern gelegene Stadt grenzt an Lennox, View Park-Windsor Hills, Hawthorne, Ladera Heights, Del Aire, West Athens, Alondra Park, Gardena und Los Angeles.

In der Stadt liegt die Mehrzweckhalle The Forum. Früher war die Halle die Heimstätte der Los Angeles Lakers und der Los Angeles Kings. Seit 2016 wird in Inglewood das SoFi Stadium gebaut, das ab 2020 als Heimspielstätte der NFL-Teams Los Angeles Rams und Los Angeles Chargers dienen soll. Beachtenswert ist der bekannte Donutladen Randy’s Donuts. Das Rathaus der Stadt (Inglewood City Hall) auf dem Manchester Boulevard 1 wurde von außen für die TV-Serie Quincy als Gebäude der Gerichtsmedizin und für Wonder Woman als Zentrale der Inter-Agency Defense Command (IADC) aufgenommen.

Inglewood Park Cemetery © Dipsey/cc-by-sa-3.0 Randy's Donuts © Accord14/cc-by-sa-4.0 SoFi Stadium © CrispyCream27/cc-by-sa-4.0 The Forum © Ritapepaj/cc-by-sa-3.0 Los Angeles International Airport - LAX sign © flickr.com - Eddie Maloney/cc-by-sa-2.0
<
>
Los Angeles International Airport - LAX sign © flickr.com - Eddie Maloney/cc-by-sa-2.0
Die frühesten Einwohner des Gebiets waren einheimische Völker. Sie benutzten natürliche Brunnen im heutigen Edward Vincent Jr. Park. Die Geschichte der Stadt kann auf die Besiedlung des Gebiets durch Weiße im Jahre 1781 zurückgeführt werden. Die Gründung der Stadt geht auf den Bau einiger Gebäude durch Ygnacio Machado im Jahr 1834 zurück. Im Februar 1908 wurde die rasch wachsende Ortschaft mit jetzt 1200 Einwohnern zur Stadt erklärt. Weitherum bekannt wurde Inglewood durch ein Erdbeben im Jahr 1920. Die Verwüstungen und die darüber verbreiteten Pressemeldungen führten zu einem Katastrophentourismus, aber auch zu einer noch sprunghafteren Zunahme der Bevölkerung. In den Jahren 1920 bis 1925 hatte Inglewood den größten Bevölkerungszuwachs aller amerikanischen Städte.

Der Bergbauingenieur Mathias F. Chapman gründete 1923 in Inglewood die weltweit erste Chinchillafarm mit aus Chile importierten Tieren und begann hier später außerdem mit der Produktion von Chinchillakonfektion.

Lesen Sie mehr auf Inglewood, SoFi Stadium, Super Bowl LVI, Randy’s Donuts, Wikivoyage Inglewood und Wikipedia Inglewood (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com - Johns Hopkins University & Medicine - Coronavirus Resource Center - Global Passport Power Rank - Democracy Index - GDP according to IMF, UN, and World Bank - Global Competitiveness Report - Corruption Perceptions Index - Press Freedom Index - World Justice Project - Rule of Law Index - UN Human Development Index - Global Peace Index - Travel & Tourism Competitiveness Index). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Causeway Bay in Hong Kong

Causeway Bay in Hong Kong

[caption id="attachment_200880" align="aligncenter" width="590"] © WiNG/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Causeway Bay oder Tung Lo Wan ist ein Ortsteil Hongkongs auf der Nordseite von Hong Kong Island, der für seine Einkaufsmöglichkeiten bekannt ist. Gemessen an den durchschnittlichen Ladenmieten ist Causeway Bay bereits zum zweiten Jahr in Folge vor der Fifth Avenue in New York die teuerste Einkaufspassage der Welt. Der Ortsteil erstreckt sich von der Route 1 im Westen bis etwa zur Tin Hau Temple Road im Osten. Die Grenz...

[ read more ]

Straße der weißen Dörfer in Andalusien

Straße der weißen Dörfer in Andalusien

[caption id="attachment_27454" align="aligncenter" width="590"] Cuesta de Alhacaba - Typical house in the province of Granada © Claudio Landi/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Ruta de los Pueblos Blancos (Straße der weißen Dörfer) ist eine Landstraßenroute in Andalusien im Süden Spaniens. Sie führt in einer teils gebirgigen Naturlandschaft durch eine Reihe von Kleinstädten und Dörfern die, meist auf phönizische und römische Siedlungen zurückgehend, vom 8. bis ins 15. Jahrhundert von den Mauren ausgebaut wur...

[ read more ]

Berlaymont-Gebäude, Sitz der Europäischen Kommission

Berlaymont-Gebäude, Sitz der Europäischen Kommission

[caption id="attachment_203360" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Amio Cajander/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das 1963 bis 1967 erbaute Berlaymont-Gebäude in Brüssel ist der Sitz der Europäischen Kommission. Es liegt am östlichen Rand der Stadt Brüssel an der rue de la Loi/Wetstraa, wo sie den Robert-Schuman-Kreisel (rond-point Robert Schuman/Robert Schumanplein) bildet. Dort befinden sich im sogenannten Europaviertel in unmittelbarer Umgebung der Europäische Rat, der Auswärtige Dienst der Europä...

[ read more ]

Themenwoche Libyen - Bengasi

Themenwoche Libyen - Bengasi

[caption id="attachment_168411" align="aligncenter" width="590"] Benghazi Waterfront © Jaw101ie[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bengasi ist eine libysche Hafenstadt im Nordosten des Landes und liegt an der Großen Syrte. 2011 war Bengasi mit 632.000 Einwohnern nach Tripolis die zweitgrößte Stadt Libyens und das politische und wirtschaftliche Zentrum der Kyrenaika. Im Zuge des Bürgerkrieges in Libyen hat die Einwohnerzahl deutlich abgenommen. Die Stadt wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. von Griechen als Kolonie mit dem Namen Euhesper...

[ read more ]

Die schwimmende Privatresidenz The World

Die schwimmende Privatresidenz The World

[caption id="attachment_152656" align="aligncenter" width="590"] The World in Monaco © Bahnfrend/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]The World ist das erste als Privatresidenz ausgestaltete Seeschiff. Die Bewohner leben an Bord, während das Schiff die Weltmeere befährt und sich in den meisten Häfen zwei bis drei Tage aufhält. The World fährt unter der Flagge der Bahamas und ist mit 43.188 BRZ vermessen. Das Schiff ist 196 Meter lang, hat 12 Decks, und eine Maximalgeschwindigkeit von 18,5 Knoten. Die Schiffsbesatzung be...

[ read more ]

Themenwoche Warschau - Museum der Geschichte der polnischen Juden

Themenwoche Warschau - Museum der Geschichte der polnischen Juden

[caption id="attachment_153875" align="aligncenter" width="590"] © Wojciech Kryński/cc-by-sa-3.0-pl[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Museum der Geschichte der polnischen Juden (poln. Muzeum Historii Żydów Polskich) in Warschau ist gegenüber dem Denkmal der Helden des Warschauer Ghettos errichtet worden. Der Grundstein wurde am 26. Juni 2007 gelegt. Das Museum wurde am 19. April 2013 mit einer Feier anlässlich des 70. Jahrestages des Beginns des Warschauer Ghettoaufstandes teileröffnet. Die komplette Fertigstellung und feier...

[ read more ]

The Narrows in New York

The Narrows in New York

[caption id="attachment_214300" align="aligncenter" width="590"] One World Trade Center, Upper New York Bay, Verrazano-Narrows Bridge, and Staten Island© flickr.com - Anthony Quintano/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]The Narrows ist eine Meerenge in New York City. Sie trennt die Stadtbezirke Staten Island und Brooklyn und verbindet die Upper New York Bay mit der Lower New York Bay. Nach Giovanni da Verrazano ist die Staten Island und Brooklyn verbindende Verrazzano-Narrows Bridge benannt, die über die Meerenge führt. Nach ihrer ...

[ read more ]

Themenwoche Island

Themenwoche Island

[caption id="attachment_163648" align="aligncenter" width="590"] Cheers! © flickr.com - Christine Zenino/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Island ist mit rund 103.000 km² nach dem Vereinigten Königreich der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas. Die Hauptinsel ist die größte Vulkaninsel der Erde und befindet sich knapp südlich des nördlichen Polarkreises. Geographisch gehört Island zu Nordeuropa, geologisch zu Europa und Nordamerika, geopolitisch zu den Nordischen Ländern und kulturell zu Nordwesteu...

[ read more ]

Der Kurort Druskininkai in Litauen

Der Kurort Druskininkai in Litauen

[caption id="attachment_160696" align="aligncenter" width="590"] Lake Druskonis and City Museum © Vpavardenis[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Druskininkai liegt in der historischen Landschaft Dzukija, rund 130 km südwestlich der Landeshauptstadt Vilnius und 40 km nördlich von Hrodna an der Memel gelegen. Der Kurort ist bekannt für seine landschaftlich reizvolle Lage inmitten von Moränenhügeln in einer Waldlandschaft. Die Gemeinde hat 24.755 Einwohner, wovon allein in der Stadt Druskininka 16.263 Menschen leben. Der Name...

[ read more ]

Gay & Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands

Gay & Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands

[caption id="attachment_151634" align="aligncenter" width="590"] Gay and Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands stamps © John[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schwul-lesbische Königreich der Korallenmeerinseln (englisch Gay and Lesbian Kingdom of the Coral Sea Islands) ist eine Mikronation vor der Küste des australischen Bundesstaats Queensland. Sie entstand aus Protest gegen die Entscheidung des australischen Parlaments, gleichgeschlechtliche Ehen abzulehnen. Die Inseln des Korallenmeeres sind unbewohnt. Die "Sezessi...

[ read more ]

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
© Diego Delso/cc-by-sa-4.0
Preußisches Herrenhaus Berlin

Das Preußische Herrenhaus in Berlin war die Erste Kammer des Preußischen Landtags, der Legislative Preußens. Die Zweite Kammer war das...

© Dr. Lothar Ginzkey/cc-by-sa-2.0-de
Das Wehrforschungsschiff Planet

Die Planet ist ein Wehrforschungsschiff der Deutschen Marine. Das Schiff ist ein hochseetaugliches Doppelrumpfschiff in SWATH-Bauweise. Bei deutschen Forschungsschiffen ist...

© flickr.com - Fred Romero/cc-by-2.0
Pariser Observatorium

Das Pariser Observatorium (französisch: Observatoire de Paris) wurde 1667 von Ludwig XIV. gegründet und gehört seit dem 17. Jahrhundert zu...

Schließen