Huacachina Oase in Peru

Montag, 28. September 2020 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Havardtl/cc-by-4.0

© Havardtl/cc-by-4.0

Huacachina ist ein Ort in der Region Ica in Peru. Er liegt in einer Oase (Laguna de Huacachina) wenige Kilometer westlich der Stadt Ica. Die Wohnbevölkerung beträgt etwa 100 Einwohner, hinzu kommen ständig einige 1000 Gäste. Der Ort ist stark vom Tourismus geprägt. Er wird sowohl von ausländischen Reisenden als auch von einheimischen Urlaubern besucht. Die touristische Nutzung begann in den 1940er Jahren als Heilbad für reiche Gäste aus Lima, diese Nutzung nahm aber in den 1950er Jahren wieder ab. Erst in den 1990er Jahren nahm die heute intensive touristische Bedeutung wieder zu.

Die Dünen zählen mit einer Höhe von ca. 100 m zu den größten des Landes. Die Oase mit etwa 25 mm Niederschlag im Jahr wird von einem unterirdischen Fluss aus den Anden gespeist, der mineralhaltiges Wasser mitführt, und sie so lange Zeit als Heilbad nutzbar machte. Wegen des durch den Tourismus gestiegenen Wasserverbrauches fiel der See 1988 trocken. Daraufhin wurden Rohrleitungen verlegt, über die zusätzliches Wasser aus Ica zugeführt wird.

© Diego Delso/cc-by-sa-4.0 © flickr.com - Alex Proimos/cc-by-2.0 © Pitxiquin/cc-by-sa-4.0 © Unukorno/cc-by-3.0 © Havardtl/cc-by-4.0 © Havardtl/cc-by-4.0
<
>
© flickr.com - Alex Proimos/cc-by-2.0
Von zahlreichen Anbietern werden Rundfahrten in speziellen Buggies in den Dünen um Huacachina angeboten. Auf den Sanddünen ist Sandboarding möglich, eine abgewandelte Form des Snowboardings, bei der anstelle von Schnee der Dünensand als Untergrund dient.

Zu der Entstehung des Namens gibt es unterschiedliche Überlieferungen. Huacachina setzt sich aus den Quechua-Wörtern huaca (“heiliger Ort”) und china (“Frau”) zusammen. Einer Legende nach betrauerte eine junge Frau den Tod ihres Geliebten. Die Tränen verwandelten die Inkagötter in eine Lagune, in einen heiligen Ort. Eine andere Geschichte erzählt von einer Prinzessin, die ihr Abbild in einem Spiegel betrachtete. Als sie einen Jäger entdeckte, der sie beobachtete, erschrak sie und ließ den Spiegel fallen. Dieser zerbrach und die Scherben verwandelten sich in eine Lagune, die die fliehende Prinzessin verschlang. Es wird erzählt, dass sie bis heute als Meerjungfrau im Wasser lebt.

Lesen Sie mehr auf Huacachina, Wikivoyage Huacachina und Wikipedia Huacachina (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Katar

Themenwoche Katar

[caption id="attachment_162881" align="aligncenter" width="590"] Museum of Islamic Arts Park © flickr.com - Mohamod Fasil/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Katar ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel am Persischen Golf. Das Land wird als absolute Monarchie regiert. Staatsreligion ist der Islam, und die Scharia ist die Hauptquelle der Gesetzgebung. Der Staat Katar liegt auf einer Halbinsel und grenzt im Süden an Saudi-Arabien. Vor der Küste im Nordwesten liegt das Königreich Bahrain. Von Süden nach Nord...

[ read more ]

Akademie der Künste in Berlin

Akademie der Künste in Berlin

[caption id="attachment_165477" align="aligncenter" width="590"] © De-okin/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Akademie der Künste in Berlin ist seit 1. Januar 2004 eine von der Bundesrepublik Deutschland getragene Körperschaft des öffentlichen Rechts, die sich der Förderung der Bildenden Kunst, der Baukunst, der Musik, der Literatur, der Darstellenden Kunst sowie der Film- und Medienkunst widmet. Die Akademie ist eine internationale Gemeinschaft von Personen, die sich um die Künste verdient gemacht oder die zur Ku...

[ read more ]

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

[caption id="attachment_151899" align="aligncenter" width="590"] Jardin du Palais du Luxembourg © Dinkum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive Gauche). Die konzentrierte Ausdehnung nach Süden fand jedoch erst im 19. Jahrhundert statt. Die Lebensader des "Sechsten" ist der Boulevard Saint-Germain, der wie das gesamte Viertel seinen Namen nach der Kirche Saint-Germain-des-Prés trägt. Das...

[ read more ]

FLIP, die FLoating Instrument Platform

FLIP, die FLoating Instrument Platform

[caption id="attachment_152256" align="aligncenter" width="590"] FLoating Instrument Platform seen from USNS Navajo © Military Sealift Command[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die FLoating Instrument Platform (Schwimmende Instrumentenplattform, offizielle Bezeichnung R/P FLIP) ist ein Forschungsschiff der United States Navy. Es gehört zum Office of Naval Research der Navy und wird von der Scripps Institution of Oceanography in Kalifornien betrieben. Das Schiff besitzt große Ballasttanks im Heck und kann dadurch senkrecht im Wasser ...

[ read more ]

Alkmaar in Nordholland

Alkmaar in Nordholland

[caption id="attachment_151347" align="aligncenter" width="590"] Cheese Market © Yoshi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Alkmaar ist eine Stadt in der Provinz Nordholland. Zu ihr gehört auch das Dorf Oudorp im Norden und die Hälfte des Dorfes Koedijk. Die Einwohnerzahl liegt bei 95.000. Alkmaar ist ca. 50 km nördlich von Amsterdam zwischen der Nordsee und dem ...

[ read more ]

Themenwoche Ägypten - Assuan

Themenwoche Ägypten - Assuan

[caption id="attachment_166084" align="aligncenter" width="590"] Temple of Isis on Philae © Steve F-E-Cameron/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Assuan ist eine Stadt am östlichen Ufer des Nils unterhalb des ersten Katarakts. Sie ist die Hauptstadt des nach ihr benannten Gouvernements Assuan und mit über 281.000 Einwohnern nach Luxor, Asyut und Fayyum die viertgrößte Stadt Oberägyptens. Assuan ist die südlichste Stadt Ägyptens, das Verwaltungsgebiet des Gouvernements reicht bis hinter Abu Simbel an die Grenze des Su...

[ read more ]

Themenwoche Pakistan - Islamabad

Themenwoche Pakistan - Islamabad

[caption id="attachment_211367" align="aligncenter" width="590"] Constitution Avenue © Zacharie Grossen/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Islamabad ("Wohnsitz des Islam") ist die Hauptstadt Pakistans. Die erst in den 1960er Jahren gegründete Stadt hat heute 1 Million Einwohner (2 Millionen mi Großraum). Als geplante Stadt wurde sie an einer klimatisch äußerst vorteilhaften Stelle am Rande des Pothohar-Plateaus, unterhalb der Margalla-Hügel auf einem schachbrettartigen Grundriss angelegt. Islamabad gehört historisch ...

[ read more ]

Viborg im Zentrum Jütlands

Viborg im Zentrum Jütlands

[caption id="attachment_152861" align="aligncenter" width="590"] Viborg © Calvin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Viborg ist eine dänische Stadt in der Region Midtjylland. In Viborg befindet sich das Verwaltungszentrum der Region. Außerdem ist Viborg Zentrum der Viborg Kommune. Das Stadtgebiet hat 37.635 Einwohner, die Kommune 93.819 Einwohner. Viborg liegt im Landinnern nur wenige Kilometer vom geographischen Zentrum Jütlands. Wie alt die Stadt Viborg ist, weiß man nicht genau. In der isländischen Saga Gisla Surssonar w...

[ read more ]

Themenwoche Korsika - Bonifacio

Themenwoche Korsika - Bonifacio

[caption id="attachment_161090" align="aligncenter" width="590"] © Gabridelca[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bonifacio ist eine Hafenstadt an der südlichen Spitze der französischen Mittelmeerinsel Korsika (Département Corse-du-Sud) mit 2919 Einwohnern. Sie gab der Straße von Bonifacio genannten Meerenge zwischen Korsika und der 12 Kilometer entfernten Insel Sardinien ihren Namen. Der Ort teilt sich in zwei Gebiete: die Ville haute (Oberstadt) genannte mittelalterliche Altstadt und die Marina im Hafenbereich. Die Ville h...

[ read more ]

La Réunion im Indischen Ozean

La Réunion im Indischen Ozean

[caption id="attachment_160973" align="aligncenter" width="590"] Saint-Denis © B.navez/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]La Réunion (deutsch etwa "Insel der Zusammenkunft") ist eine Insel im Indischen Ozean, die politisch ein Übersee-Département sowie eine Region Frankreichs bildet. Bis 1794 hieß die Insel "Île Bourbon", unter Napoleon I. bis 1848 "Île Bonaparte" und gehört heute der Eurozone an. Die Insel liegt knapp 700 km östlich von Madagaskar und gehört mit dem 200 km entfernten Mauritius sowie Rodrigues zu ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Patuxai © Gorgo
Themenwoche Laos – Vientiane

Vientiane< (laotisch: Vieng Chan) ist seit 1975 die Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Laos. Vientiane ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle...

Night Market © Ekrem Canli/cc-by-sa-4.0
Themenwoche Laos – Luang Prabang

Luang Prabang, in alter Zeit Chieng Dong Chieng Thong, Müang Sua oder Sawa genannt) ist die Hauptstadt der Provinz Luang...

Old city of Hammamet © Mahdi Chaker/cc-by-sa-3.0
Badeort Hammamet in Tunesien

Hammamet ist eine Stadt im Norden Tunesiens. Sie liegt im Südosten der Halbinsel Cap Bon und gehört zum Gouvernement Nabeul....

Schließen