Die HMS Victory in Portsmouth

Freitag, 7. August 2015 - 03:15 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Großsegler, Museen, Ausstellungen, Yacht des Monats

HMS Victory © Ballista/cc-by-sa-3.0

HMS Victory © Ballista/cc-by-sa-3.0

Die HMS Victory von 1765 ist das älteste im britischen Marinedienst befindliche Schiff. Bekanntheit erlangte die Victory als Flaggschiff von Vizeadmiral Nelson in der Seeschlacht von Trafalgar. Sie dient heute als Flaggschiff des Ersten Seelords. Die heute noch existierende Victory ist das fünfte Schiff der Royal Navy, das diesen Namen trug.

Die Victory wurde am 14. Juli 1759 in Auftrag gegeben und noch im selben Jahr, am 23. Juli 1759, legte man in einem Trockendock der Marinewerft in Chatham den Kiel, gefertigt aus Ulmenstämmen von bis zu 50,8 cm Durchmesser. Auf diesem wurden die Spanten errichtet und sowohl innen als auch außen beplankt, so dass ein “Dreischichtenrumpf” (engl. “three-ply hull”) entstand. Für den Bau verantwortlich war John Lock, Schiffbaumeister auf der Marinewerft. Als dieser im Jahre 1762 starb, wurde Edward Allin sein Nachfolger. Am 30. Oktober 1760 wurde das Schiff als Victory in die Schiffsliste der britischen Royal Navy eingetragen.

HMS Victory © Nstokes Figurehead © geograph.org.uk - Colin Smith/cc-by-sa-2.0 Nelson plaque © flickr.com - Tony Hisgett/cc-by-2.0 32ponder gundeck © flickr.com - Tony Hisgett/cc-by-2.0 HMS Victory © Ballista/cc-by-sa-3.0 24ponder gundeck © flickr.com - Tony Hisgett/cc-by-2.0
<
>
Figurehead © geograph.org.uk - Colin Smith/cc-by-sa-2.0
Erfüllt von Geschichte und Marinetradition, wurde der Victory von Philip Watts der Titel “The Westminster Abbey of the Royal Navy” verliehen. Sie dient auch heute noch dem Commander in Chief der Royal Navy für offizielle Empfänge und Veranstaltungen.

Die Victory kann man nach wie vor in Portsmouth besichtigen. Sie befindet sich in den Historic Dockyards in einem Trockendock und ist komplett vom Kielschwein bis zum Oberdeck begehbar – lediglich Admiralitätsmesse und Kapitänskajüte sind nur durch einen kleinen Durchgang zu besichtigen. In der Admiralitätsmesse ist eine originalgetreue Nachbildung der Uniform von Lord Nelson ausgestellt (das Original findet sich im Marinemuseum in Greenwich). Viele der Geschütze an Bord sind echte Kanonen aus der damaligen Zeit, jedoch wurden auch einige Geschützattrappen (z. B. auf dem Außendeck) an Bord installiert, um das Museumsschiff optisch aufzuwerten und um den Eindruck eines voll bestückten Kriegsschiffes zu gewährleisten. Die Verwendung von Attrappen hat aber auch statische Gründe, da durch die Trockenlegung die Tragkraft des Holzes nachgelassen hat. Würde das volle Gewicht der alten Kanonenzahl auf den Decks lasten, könnte es zu Schäden kommen.

Lesen Sie mehr auf HMS Victory und Wikipedia HMS Victory. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Venezuela

Themenwoche Venezuela

[caption id="attachment_172174" align="aligncenter" width="590"] Cumaná © panoramio.com - Guillermo Esteves/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Venezuela ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste. Er grenzt im Süden an Brasilien, im Westen an Kolumbien und im Osten an Guyana. Die Hauptstadt Caracas ist zugleich die größte Stadt des Landes. Venezuela wurde 1811 von der Kolonialmacht Spanien unabhängig. In dem Land herrscht seit der Bolivarischen Revolution 1999 ein sozialistisch ausgerichtetes Präsidialsystem....

[ read more ]

Die Porzellan- und Weinstadt Meißen

Die Porzellan- und Weinstadt Meißen

[caption id="attachment_161128" align="aligncenter" width="590"] Meissen seen from 'Juchhöh' in the nearby mountains 'Spaargebirge' © Olaf1541/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Meißen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Freistaat Sachsen mit knapp 28.000 Einwohner. Die Stadt Meißen ist international berühmt für die Herstellung des Meissener Porzellans, des ersten Porzellans Europas seit 1708. Der Name der Stadt mit Doppel-s ("Meissen") ist ein eingetragenes Markenzeichen der Staatlichen Porzellanmanuf...

[ read more ]

Themenwoche Katalonien - Lleida

Themenwoche Katalonien - Lleida

[caption id="attachment_151287" align="aligncenter" width="590"] La Seu Vella cathedral © Hector Blanco de Frutos/cc-by-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lleida ist eine Stadt im Westen der spanischen Autonomen Region Katalonien mit 140.000 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt der Provinz Lleida und liegt 160 Kilometer südlich der Pyrenäen am Fluss Segre. Seit Februar 2010 verfügt Lleida über einen eigenen Flughafen, der Verbindungen nach Mallorca anbietet. Wichtige Wirtschaftszweige sind die Landwirtschaft und der Tourismus...

[ read more ]

Der Taj Mahal

Der Taj Mahal

[caption id="attachment_24179" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Koshy Koshy/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Taj Mahal (deutsch: "Krone des Ortes" bzw. "Kronen-Palast") ist ein 58 Meter hohes und 56 Meter breites Mausoleum, der in Agra im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh auf einer 100 × 100 Meter großen Marmorplattform errichtet wurde. Der Großmogul Shah Jahan ließ ihn zum Gedenken an seine im Jahre 1631 verstorbene Hauptfrau Mumtaz Mahal (Arjumand Bano Begum) erbauen. Der Bau des Taj Mahal...

[ read more ]

Hôtel-Dieu de Beaune‎ im Burgund

Hôtel-Dieu de Beaune‎ im Burgund

[caption id="attachment_24152" align="aligncenter" width="590"] © Arnaud 25/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hôtel-Dieu ist ein ehemaliges Krankenhaus in Beaune im Burgund. Es wurde im Jahre 1443 gegründet und wurde bis 1971 als Hospital genutzt. Das Hôtel-Dieu ist nun ein Teil des Gebäudekomplex des Hospices Civils de Beaune. Heute werden Teile des alten Komplexes als Altersheim genutzt, während der Rest als Museum besichtigt werden kann und einen interessanten Einblick in die Krankenpflege der Frühen Neuzeit ...

[ read more ]

Die Norwegian Sky

Die Norwegian Sky

[caption id="attachment_168186" align="aligncenter" width="590"] Norwegian Sky in Freeport, Bahamas © Blackfist/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Norwegian Sky ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Norwegian Cruise Line (NCL). Der Bau diese Schiffs wurde 1996 beim Bremer Vulkan begonnen - ursprünglich als Costa Olympia für die Reederei Costa Crociere geplant. Nach dem Konkurs der Werft 1997 wurde der Rumpf des Schiffes zur Lloyd Werft in Bremerhaven gebracht und das Schiff dann dort im Jahr 1999 fertiggestellt. Die ...

[ read more ]

Cottbus, Hauptstadt der Lausitz und Tor zum Spreewald

Cottbus, Hauptstadt der Lausitz und Tor zum Spreewald

[caption id="attachment_160637" align="aligncenter" width="590"] Branitz Palace © Martinroell[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cottbus ist eine Stadt im Osten Deutschlands. Sie ist nach der Landeshauptstadt Potsdam die zweitgrößte Stadt Brandenburgs. Neben Brandenburg an der Havel, Frankfurt (Oder) und Potsdam ist Cottbus eines der vier Oberzentren des Landes Brandenburg und hat den Status einer kreisfreien Stadt. Obwohl in der Stadt selbst nur eine kleine sorbische Minderheit wohnt, gilt sie als das politische und kulturelle Zentr...

[ read more ]

Alcochete am Tejo

Alcochete am Tejo

[caption id="attachment_151582" align="aligncenter" width="590"] Old part of the city © Joaquim Alves Gaspar/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Alcochete ist eine Kreisstadt (Vila) und ein portugiesischer Kreis (Concelho) im Distrikt Setúbal mit 18.000 Einwohnern. Alcochete liegt am Südostufer der Tejo-Bucht, im Großraum Margem Sul do Tejo. Gegenüber liegt die portugiesische Hauptstadt Lissabon, von der Alcochete 17 km mit der Fähre entfernt ist. Man geht davon aus, dass die Besiedlung von Alcochete auf die Ma...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Torsten Harenberg/cc-by-sa-3.0
Andratx auf Mallorca

Andratx ist eine Gemeinde im westlichen Teil der Baleareninsel Mallorca. Sie hat eine Fläche von 81,5 km² und 11.000 Einwohnern....

© Rotsee/cc-by-sa-4.0
Vimmerby, Astrid Lindgrens Welt

Vimmerby ist eine Ortschaft mit 8.000 Einwohnern in der südschwedischen Provinz Kalmar län und der historischen Provinz Småland. Vimmerby ist...

Tallest buildings in New York City © Ali Zifan modified by DigbyDalton
432 Park Avenue in New York City

432 Park Avenue ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer in New York City. Der Bau des Gebäudes begann im Jahr...

Schließen