Helsingborg in Südschweden

Dienstag, 09. Dezember 2014 - 04:47 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Dunkers Kulturhus © Jesper Olsson

Dunkers Kulturhus © Jesper Olsson

Helsingborg ist eine Stadt im südschwedischen Schonen in der Provinz Skåne län. Sie hat 92.105 Einwohner. Damit ist sie die achtgrößte Stadt Schwedens und nach Malmö die zweitgrößte Stadt Schonens. Helsingborg ist der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Die Stadt ist ein bedeutender Industriestandort und hat den zweitgrößten Hafen des Landes.

Helsingborg liegt an der Westküste Schonens an der schmalsten Stelle des Öresunds, der Meerenge zwischen Schweden und der dänischen Insel Seeland, gegenüber der dänischen Stadt Helsingør. Im Norden, Osten und Süden ist die Stadt von offenem Land, das vorwiegend landwirtschaftlich genutzt wird, umgeben.

Helsingborg verfügt über ein großes Spektrum an Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Die Stadtverwaltung unterstützt diese oft mit finanziellen Mitteln. Mit der Errichtung des Kulturhauses (Dunkers kulturhus) erhielt Helsingborg eine zentrale Einrichtung für Kunst, Musik und Ausstellungen.

Vikingsberg Art Gallery © Jesper Olsson The Stortorget, with Hamntorget in the background © Jesper Olsson Hotel Mollberg © Jesper Olsson Ferry Hamlet between Helsingborg and Helsingør © Hakandahlstrom Town hall © Plenz Dunkers Kulturhus © Jesper Olsson
<
>
The Stortorget, with Hamntorget in the background © Jesper Olsson
Trotz des hohen Alters der Stadt gibt es nur wenige Gebäude, die davon zeugen. Ein Großteil der alten Bauten wurde Opfer der Verwüstungen, die die über Jahrhunderte immer wieder die Stadt hereinbrechenden Kriege zwischen Dänen und Schweden mit sich brachten. Besonders schlimm waren die Zerstörungen im Schonischen Krieg, als der dänische König Kristian V. große Teile Helsingborgs niederreißen ließ, um mit dem gewonnenen Material die Stadtbefestigungnen zu verstärken. Karl XI. zerstörte das Schloss Helsingborgs, von dem nur der Turm Kärnan übrig blieb. Die einzigen Profanbauten aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die die Jahrhunderte überlebten, sind das Jacob-Hansen-Haus (Jacob Hansens hus), der Gamlegård und der Henckelsche Hof (Henckelska gården).

Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Helsingborg zu einer “geteilten” Stadt mit den reichen nördlichen Stadtteilen und den ärmeren Arbeiterquartieren im Süden. Die traditionelle Grenze war die Straße Trädgårdsgatan. Diese Teilung ist noch heute sichtbar, so hat der südliche Stadtteil Söder die höchste Einwandererdichte. Als Gründe für diese Separierung der Bevölkerungsschichten gilt sowohl die Nähe der südlichen Stadtteile zu den Industriegebieten als auch, dass der Norden durch seinen direkten Zugang zum Wasser, der den Wohngebieten im Süden durch den Hafen und die Eisenbahn verwehrt blieb, die attraktivere Wohngegend darstellte.

Lesen Sie mehr auf Stadt Helsingborg, Helsingborgs Vandrarhem Centrum, Universität Lunds, aferry.de – Helsingborg-Fähre und Wikipedia Helsingborg. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche Jordanien - Irbid

Themenwoche Jordanien - Irbid

[caption id="attachment_165916" align="aligncenter" width="590"] Jordan University of Science and Technology's Library, the largest library in the Middle East© Fawwaz Dawod/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Irbid, in der Antike Arabella genannt, ist mit über 500.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Jordaniens nach Amman und Zarqa. Irbid liegt ca. 85 km nördlich von Amman im Gouvernement Irbid. Von den Orten Pella und Umm Qais ist es etwa gleich weit entfernt (ca. 20 km). Archäologische Funde und Grabanlagen in der Re...

[ read more ]

Bad Harzburg am Nordrand des Harzes

Bad Harzburg am Nordrand des Harzes

[caption id="attachment_160225" align="aligncenter" width="590"] Youth Fountain by Jochen Müller © Kassandro[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bad Harzburg ist eine Stadt im Landkreis Goslar im Süden Niedersachsens. Sie liegt am Nordrand des Harzes und ist anerkanntes Sole-Heilbad. Die Stadt liegt im Nordharz an der Landesgrenze von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Die Stadt erstreckt sich nach Süden in das Tal der Radau und liegt am Rand des Nationalparks Harz. Bad Harzburg ist mit dem Stadtteil Harlingerode aktiver Besta...

[ read more ]

Copacabana und Ipanema in Rio de Janeiro

Copacabana und Ipanema in Rio de Janeiro

[caption id="attachment_192867" align="aligncenter" width="590"] Copacabana © flickr.com - Juniorpetjua/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Copacabana ist einer der bekanntesten Stadtteile Rio de Janeiros in der Zona Sul, der direkt zwischen dem Atlantik und den mit Favelas bevölkerten Granitfelsen liegt und über einen vier Kilometer langen Sandstrand verfügt. Gemeinsam mit dem benachbarten Leme bildet der Stadtteil außerdem die gleichnamige Verwaltungsregion Copacabana. Copacabana und der dazugehörige Strandabsch...

[ read more ]

Myra in Lykien

Myra in Lykien

[caption id="attachment_164452" align="aligncenter" width="590"] Tomb of Saint Nicholas © Sjoehest/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Myra ist eine antike Stadt in Lykien. Der Ort heißt heute Demre und liegt in der Provinz Antalya in der Türkei. Bekannt ist Myra als Wallfahrtsort (vor allem für die Orthodoxe Kirche) wegen des von dort stammenden Nikolaus von Myra. Myra war schon in der klassischen Epoche von einiger Bedeutung und ab der Zeit des Hellenismus eine der sechs größten Städte des Lykischen Bundes. N...

[ read more ]

Frankfort in Kentucky

Frankfort in Kentucky

[caption id="attachment_196665" align="aligncenter" width="590"] Kentucky State Capitol © Seifler/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Frankfort (auch The Big Bend) ist die Hauptstadt des Bundesstaates Kentucky. Mit nur ca. 25.500 Einwohnern innerhalb des eigentlichen Stadtgebietes ist die Mittelstadt nur auf Platz 14 der größten Städte in Kentucky und somit deutlich kleiner als die Metropolen von Kentucky, ...

[ read more ]

Tarragona in Katalonien

Tarragona in Katalonien

[caption id="attachment_151290" align="aligncenter" width="590"] Tarragona © Vmenkov[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tarragona ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Süden der spanischen autonomen Region Katalonien mit 135.000 Einwohnern. In Tarragona gibt es viele römische Monumente: das Amphitheater, den Circus, das Forum Romanum, das Grabmonument Torre dels Escipions, den Triumphbogen Arc de Berà, das Mausoleum von Centcelles und die Aquäduktbrücke Aqüeducte de les Ferreres (auch Pont del Diable genannt). I...

[ read more ]

DubaiLand, das größte Urban Entertainment Center der Welt

DubaiLand, das größte Urban Entertainment Center der Welt

[caption id="attachment_4775" align="aligncenter" width="590" caption="© dubailand.ae"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]DubaiLand ist ein seit 2005 im Bau befindliches Projekt in Dubai, welches einmal das größte Urban Entertainment Center der Welt werden soll. Seit Mitte 2009 befanden sich alle Bauarbeiten in DubaiLand im Baustopp und erst Mitte 2013 fortgesetzt. Auf insgesamt 140 km² ehemaliger Wüstenfläche soll DubaiLand täglich bis zu 200.000 Besucher anziehen. DubaiLand ist in sieben Themenwelten unterteilt: Downto...

[ read more ]

Meerbusch am Niederrhein

Meerbusch am Niederrhein

[caption id="attachment_161072" align="aligncenter" width="590"] Pesch Mansion © Tetris L/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Meerbusch ist eine seit dem 1. Januar 1970 eigenständige Stadt in Nordrhein-Westfalen, die sich aus den zuvor selbstständigen Gemeinden Büderich, Osterath, Lank-Latum, Strümp, Ossum-Bösinghoven, Langst-Kierst, Nierst und Ilverich zusammensetzt. Sie gehört zum Rhein-Kreis Neuss. Meerbusch ist in Nordrhein-Westfalen mit weitem Abstand die Gemeinde mit dem höchsten Anteil von Einkommensmillionär...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© www.neilrabinowitz.com
Big Fish, die grüne Langstreckenexpeditionsyacht

Die Superyacht Big Fish ist die erste einer Reihe von robusten aber luxuriösen Langstrecken-Kreuzern, die für Aquos Yachts von der...

Burj Al Arab and 360 degree club © Titoni Thomas/cc-by-sa-3.0-en
Themenwoche Dubai – Burj al Arab

Das Burj al Arab (deutsch: Turm der Araber) ist eines der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt. Mit einer Höhe...

Waterfront © Marcus Wong/cc-by-sa-3.0
Die Hafenstadt Geelong

Geelong ist eine Hafenstadt mit rund 160.000 Einwohnern im australischen Bundesstaat Victoria. Sie ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat und...

Schließen