Hatfield House in Hertfordshire

Mittwoch, 25. November 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Paläste, Schlösser, Villen, Parks

© flickr.com - Allan Engelhardt/cc-by-sa-2.0

© flickr.com – Allan Engelhardt/cc-by-sa-2.0

Hatfield House ist ein Palast im englischen Hatfield, in der Grafschaft Hertfordshire, im elisabethanischen und jakobinischen Stil mit ausgedehntem Park und Garten. Das Anwesen liegt etwa 34 Kilometer nördlich von London.

Hatfield House wurde unter Robert Cecil, 1. Earl of Salisbury, und Premierminister unter König James I., zwischen 1607 und 1611 errichtet. Über 400 Jahre lang ist der Palast im Besitz der Familie Cecil. Er beherbergt eine Kunstsammlung mit Gemälden, Möbeln und historischen Waffen. Er gehört dem Konsortium Treasure Houses of England an. Der Wildpark als königliches Jagdrevier und der sogenannte Alte Palast, von dem Teile noch erhalten sind, gehörten Henry VIII., der dort seine Kinder Mary (später Mary I.), Edward (später Edward VI.) und Elisabeth (später Elizabeth I.) erziehen ließ. Im Alten Palast erfuhr Elisabeth 1558, nach dem Tod ihrer Halbschwester Mary, von ihrer Thronnachfolge. James I., Thronnachfolger Elisabeths I., tauschte Hatfield House 1606 gegen das Anwesen Theobalds House, das sich im Besitz von Robert Cecil befand.

© flickr.com - Tim Felce/cc-by-sa-2.0 Hatfield House Old Palace © Starlingjon Library © flickr.com - ozz13x/cc-by-2.0 Armoury © flickr.com - ozz13x/cc-by-2.0 © flickr.com - Gareth Senior/cc-by-2.0 Gardens © Mallrat1978 © flickr.com - Allan Engelhardt/cc-by-sa-2.0
<
>
© flickr.com - Allan Engelhardt/cc-by-sa-2.0
Das Gartenareal umfasst 17 Hektar. Angelegt wurde es im 17. Jahrhundert von John Tradescant dem Älteren, jedoch im 18. Jahrhundert vernachlässigt und schließlich vom viktorianischen Zeitalter an bis heute restauriert. So ergibt sich ein Überblick über wichtige gartengeschichtliche Epochen Englands. Ein formaler Knotengarten, üppige Staudenbeete, ein Obstgarten mit dem historischen Hecken-Labyrinth, ein Küchengarten und der von Tradescant geplante Weinberg sind Teil der Gartenanlage.

Die Außenfassade als auch die Innenräume von Hatfield House wurden in mehreren Filmen genutzt. Darunter der Film Tomb Raider mit Angelina Jolie, in welchem der Hauptcharakter Lara Croft auf diesem Schloss lebt.

Lesen Sie mehr auf Hatfield House, Hatfield House Hospitality und Wikipedia Hatfield House (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Der Flatiron District in Manhattan

Der Flatiron District in Manhattan

[caption id="attachment_27910" align="aligncenter" width="590"] Flatiron District © flickr.com - Dave Lindblom/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Flatiron District ist ein kleines Viertel im Stadtbezirk Manhattan, das seinen Namen dem Flatiron Building verdankt, das sich an der Kreuzung von Broadway, Fifth Avenue und 23rd Street befindet. Der Broadway quert den Flatiron District, die Madison Avenue beginnt an der 23rd Street und verläuft in nördlicher Richtung. Am nördlichen Ende des Viertels befindet sich der Madison ...

Das Marina Bay Sands in Singapur

Das Marina Bay Sands in Singapur

[caption id="attachment_5005" align="aligncenter" width="590" caption="Marina Bay Sands in the evening © Someformofhuman"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marina Bay Sands ist ein aus Kasino und Hotel bestehendes Resort an der Marina Bay in Singapur. Das von Las Vegas Sands erbaute und 2010 eröffnete Resort, bestehend aus drei 55-stöckigen Türmen, gilt als die teuerste alleinstehende Kasinoanlage der Welt, die Grundstückkosten eingerechnet, dürfte der Bau 8 Milliarden Singapur-Dollar gekostet haben (rund 4,6 Milliarden Euro). ...

Die Uffizien in Florenz

Die Uffizien in Florenz

[caption id="attachment_23403" align="alignleft" width="590"] Uffizi © Riccardo Speziari/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Uffizien (ital. uffici = Büros) sind ein von 1559 bis ca. 1581 ursprünglich für die Unterbringung von Ministerien und Ämtern in Florenz errichteter Gebäudekomplex. Die Architekten waren Giorgio Vasari, Bernardo Buontalenti und Alfonso Parigi d. J. Die Galerie im Obergeschoss mit Werken der Malerei und Bildhauerei von der Antike bis zum Spätbarock gilt als eines der bekanntesten Kunstmuseen d...

Capitola in Kalifornien

Capitola in Kalifornien

[caption id="attachment_186006" align="aligncenter" width="590"] Capitola Hotel © Ashokmehta72/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Capitola ist eine US-amerikanische Stadt im Santa Cruz County an der Monterey Bay im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie hat etwa 10.000 Einwohner auf einer Fläche von 4,4 km². Capitola ist am Ort eines ehemals indianischen Dorfes entstanden. Die ursprünglichen Einwohner, als Soquel-Indianer bezeichnet, wurden 1791 in die neu eingerichtete Mission in Santa Cruz umgesiedelt. In der Ära unter mex...

Themenwoche Panama - Yaviza

Themenwoche Panama - Yaviza

[caption id="attachment_168496" align="aligncenter" width="428"] Pan-American Highway © Seaweege[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Yaviza ist eine Kleinstadt im Distrikt Pinogana der Provinz Darién mit 5.000 Einwohnern. Yaviza befindet sich im Osten Panamas am Zusammenfluss des Flusses Yaviza mit dem Chucunaque, dessen wichtigste Zuflüsse der Río Chico und der Chiatí sind. Der Chucunaque ist der wichtigste Zufluss des Tuira, über den Yaviza mit der Bucht von San Miguel des Pazifik verbunden ist. Sie ist vor allem bekannt ...

Edifício Copan, das Gebäude mit der größten Wohnfläche weltweit

Edifício Copan, das Gebäude mit der größten Wohnfläche weltweit

[caption id="attachment_2979" align="aligncenter" width="519" caption="Oscar Niemeyer's Copan Building © Jürgen Partenheimer"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Edifício Copan (Copan-Gebäude) ist ein 140 Meter hohes Wohnhaus mit 32 Stockwerken im Stadtkern des brasilianischen São Paulo in der Avenida Ipiranga 200. Baubeginn war 1957 und, nach einigen Unterbrechungen erfolgte die Fertigstellung 1966. Es ist eines der größten Gebäude des Landes und verfügt über die größte Wohnfläche (116 152,59 Quadratmeter) aller W...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Hôtel de l'Europe © Rauenstein/cc-by-sa-2.5
Themenwoche Elsass – Saint-Louis

Saint-Louis ist eine französische Gemeinde im Département Haut-Rhin. Mit 20.000 Einwohnern ist die Stadt die siebtgrößte Gemeinde im Elsass (die...

Hotel del Coronado © Dirk Hansen/cc-by-sa-3.0
Coronado in Kalifornien

Coronado ist eine Stadt im San Diego County im US-Bundesstaat Kalifornien. Sie hat 23.500 Einwohner. Das Stadtgebiet hat eine Größe...

Vineyards close to the village Kaysersberg © Floroval_fr/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Elsass

Das Elsass ist eine Landschaft und Region im Osten Frankreichs. Es erstreckt sich über den westlichen Teil der Oberrheinischen Tiefebene...

Schließen