Hall in Tirol

Donnerstag, 27. September 2012 - 13:21 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Upper City Square © Anna reg

Upper City Square © Anna reg

Hall ist eine Stadt im Bundesland Tirol in Österreich auf 574 m Seehöhe mit 13.000 Einwohnern. Hall liegt im Inntal, etwa rund fünf Kilometer östlich der Landeshauptstadt Innsbruck. Von 1938 bis 1974 trug Hall den Namen “Solbad Hall”. Die Stadtgemeinde ist seit 2006 Mitglied im Klimabündnis Tirol.

Das Stadtbild gilt als gelungene Synthese von historischer und moderner Architektur. Der Obere Stadtplatz in der Altstadt bietet ein mittelalterliches Ambiente. Hier finden sich das städtische Rathaus, dessen Ratssaal als Trausaal verwendet wird, und die gotische Pfarrkirche St. Nikolaus.

Am Stiftsplatz befinden sich die Stiftskirche (Herz-Jesu-Basilika), deren Fassade Elemente der Renaissance aus ihrer Erbauungszeit bewahrt hat, und die Allerheiligenkirche (ehemalige Jesuitenkirche), die erste Barockkirche Nordtirols. Im Südosten der Stadt liegt die kleine Salvatorkirche, die mit einem Jüngsten Gericht aus der Zeit um 1418 eine der wenigen hochgotischen Malereien Nordtirols besitzt.

The towers of Hall in Tirol © Herbert Ortner Town Hall © Mathias Bigge © Mathias Bigge © Mathias Bigge Schulgasse with Mount Bettelwurf in the background © Anna Regelsberger Upper City Square © Anna reg
<
>
Schulgasse with Mount Bettelwurf in the background © Anna Regelsberger
Moderne Gebäude finden sich im Umfeld der Altstadt, so etwa das Ensemble um den Kurpark. Hall beherbergt mehrere Museen. Insbesondere in der Burg Hasegg südlich der Stadt entsteht ein Kulturzentrum, in dem zukünftig mehrere Museen und die zentralen Institutionen der stadtgeschichtlichen Forschung beherbergt sein sollen. Das 2003 neu eröffnete Münzmuseum in der Burg beleuchtet die bedeutende Stellung der Haller Münze für die Entwicklung der europäischen Münztechnik. Seit 2005 kann der Besucher des Museums auch das Wahrzeichen der Stadt, den restaurierten Münzerturm in der Burg Hasegg, besuchen. Seit dem Sommer 2007 ist die Stadtarchäologie Hall ebenfalls in den Museumsparcours integriert. Das Stadtmuseum beherbergt bedeutende Kunstschätze aus der Stadtgeschichte.

Ein Bergbaumuseum in der Altstadt, in dem u. a. ein begehbarer Stollen, Schächte und eine Rutschbahn nachgebildet wurden, gibt noch einen guten Eindruck von der harten Arbeit unter Tage in den Halltaler Stollen. Als Museumsgebäude dient die ehemalige Schmalzwaage, das frühere Lager für die Naturalien, mit denen die Bergleute anteilig entlohnt wurden.

Lesen Sie mehr auf Stadt Hall in Tirol, Region Hall-Wattens und Wikipedia Hall in Tirol. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Treasure Coast in Florida

Treasure Coast in Florida

[caption id="attachment_192689" align="aligncenter" width="590"] St. Lucie River and Stuart from Sewall's Point © DannyCush[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Treasure Coast wird ein Küstenstreifen an der Ostküste des US-Bundesstaates Florida bezeichnet. Das Gebiet umfasst die Countys Indian River, Martin und St. Lucie. Die Countys Martin und St. Lucie stellen eine Metropolregion dar, die vom Office of Management and Budget zu statistischen Zwecken unter dem Namen Port St. Lucie, Florida Metropolitan Statistical Area geführt wir...

[ read more ]

Cambridge, eine Stadt für alle Jahreszeiten

Cambridge, eine Stadt für alle Jahreszeiten

[caption id="attachment_153099" align="aligncenter" width="590"] Kings College Chapel West © Andrew Dunn www.andrewdunnphoto.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cambridge ist die Hauptstadt der Grafschaft Cambridgeshire und liegt am Fluss Cam etwa 80 km nordöstlich von London im Osten Englands. Berühmt sind die University of Cambridge, die gotische Kapelle und der Chor des King's College, die Universitätsbibliothek sowie das Trinity College. Bekannt in der Öffentlichkeit ist die jährliche Ruderregatta "Boat Race" zwischen den U...

[ read more ]

West Village in Manhattan

West Village in Manhattan

[caption id="attachment_165530" align="aligncenter" width="590"] West Village © flickr.com - heathbrandon/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das West Village ist der westliche Teil des Viertels Greenwich Village im New Yorker Stadtbezirk Manhattan. Obwohl es keine festgeschriebenen Grenzen gibt, heißt es, dass sich das Viertel von der 14th Street zur Houston Street und vom Hudson River zur Sixth Avenue bzw. Seventh Avenue erstreckt. Die angrenzenden Viertel sind Chelsea im Norden, das South Village und Hudson Square im S...

[ read more ]

Die Karibikinsel Jamaika

Die Karibikinsel Jamaika

[caption id="attachment_153934" align="aligncenter" width="590"] Kingston Harbour Sailing Race © Gwyneth Davidson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jamaika ist ein selbstständiger Inselstaat innerhalb des Commonwealth of Nations in der Karibik. Der Name leitet sich vom arawakischen Xaymaca oder Chaymakas ab, was so viel wie Quellenland oder Holz- und Wasserland bedeutet. Die ehemalige Kolonie ist für ihre vielseitige Kultur, aber auch für ihre sozialen und wirtschaftlichen Probleme bekannt. Aufgrund des bergigen Inlands bef...

[ read more ]

Die griechische Insel Korfu

Die griechische Insel Korfu

[caption id="attachment_160512" align="aligncenter" width="590"] Corfu City citadel © Stefanos Kozanis[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die griechische Insel Korfu oder Kerkyra ist die nördlichste und zweitgrößte (593 km²) der sieben großen Ionischen Inseln. Sie liegt im Ionischen Meer, jenem Teil des Mittelmeers, an den sich im Norden die Adria anschließt. Korfu liegt dabei etwa auf Höhe des italienischen "Stiefelabsatzes" und nähert sich im Norden bis auf zwei Kilometer der albanischen Küste, getrennt durch die Straße von...

[ read more ]

432 Park Avenue in New York City

432 Park Avenue in New York City

[caption id="attachment_27281" align="aligncenter" width="590"] Tallest buildings in New York City © Ali Zifan modified by DigbyDalton[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]432 Park Avenue ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer in New York City. Der Bau des Gebäudes begann im Jahr 2012 und soll 2015 vollendet sein, nachdem die Endhöhe bereits im Oktober 2014 erreicht wurde. Mit einer Höhe von 426 Metern ist es seither das zweithöchste Gebäude der Stadt und eines der höchsten weltweit. Die Planungen, die im Herbst des Jahr...

[ read more ]

Temppeliaukio-Kirche in Helsinki

Temppeliaukio-Kirche in Helsinki

[caption id="attachment_208166" align="aligncenter" width="590"] © Matthew Duncan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Temppeliaukio-Kirche östlich des Friedhofs Hietaniemi ist eine moderne Felsenkirche im Stadtteil Etu-Töölö der finnischen Hauptstadt Helsinki, etwa einen Kilometer westlich vom Hauptbahnhof. Sie gilt als herausragendes Beispiel für die finnische Architektur der 1960er Jahre und ist dem späten Expressionismus zuzuordnen. Die Kirche wurde von den Architekten (und Gebrüdern) Timo und Tuomo Su...

[ read more ]

RICS zeigt die Auswirkungen der Energie-Labels auf dem Wohnungsmarkt auf (EU)

RICS zeigt die Auswirkungen der Energie-Labels auf dem Wohnungsmarkt auf (EU)

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Nach einer aktuellen Studie des britischen RICS zeigt ein "grüner Verkaufspreisaufschlag" von 2,8% auf dem holländischen Wohnimmobilienmarkt, dass Energieeffizienzausweise Eigentümern und Nutzern nicht nur genaue Informationen über die Energieeinsparungen ihrer Immobilien geben, sondern auch einen bemerkbaren Einfluss auf den Immobilienwert haben. Mit dieser Studie liefert das RICS eine der ersten Nachweise dafür, dass Immobilienkäufer bereit sind mehr für Immobilien zu zahlen, die als energieeff...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© solarcity.at
Die solarCity in Linz

Die solarCity in der Linzer Katastralgemeinde Pichling (Stadtteil Ebelsberg) ist ein auf dem Reißbrett entstandener Stadtteil, der rund 4.000 Menschen...

Fontaine République on Place de la République © Le grand Cricri
Brive-la-Gaillarde im Département Corrèze

Brive-la-Gaillarde ist eine Stadt mit 49.000 Einwohnern in Frankreich. Sie bildet eine Unterpräfektur des Départements Corrèze. Bis 1919 hieß die...

Constanţa Casino © Zlatko Krastev
Die Hafenstadt Constanța am Schwarzen Meer

Constanța ist eine Hafenstadt in Rumänien am Schwarzen Meer. Mit 302.171 Einwohnern ist sie die fünftgrößte Stadt des Landes und...

Schließen