Themenwoche Berlin – Hackesche Höfe

Dienstag, 9. November 2010 - 17:14 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Berlin, Europäische Union, Allgemein, Kulturhauptstadt Europas, Themenwochen

© apartments-mitte.de

© apartments-mitte.de

Heute starten wir unsere Themenwochen, in deren Verlauf jede Woche Architektur, Plätze und Begegnungstädten anderer Metropolen porträtieren werden. Zunächst widmen wir uns den deutschen Metropolen, anschließend den Europäischen. Berlin macht den Anfang, weil kaum eine andere Stadt so sehr für Wandel, Kreativität, Anpassungsfähigkeit und Neuanfang steht.

Die Hackeschen Höfe sind Deutschlands größtes geschlossenes Hofareal. Im Zuge der Sanierung Mitte der 90er Jahre erlebten die Höfe eine Renaissance ihres ursprünglichen Konzeptes der Mischnutzung durch Kunst, Kultur, Wohnen, Gewerbe und Gastronomie.

© Werner Schmidt

© Werner Schmidt

Steigt man am S-Bahnhof Hackescher Markt aus, so trifft man unmittelbar auf eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins: die Hackeschen Höfe. Die acht miteinander verbundenen Höfe zwischen der Rosenthaler Straße und der Sophienstraße bieten heute Raum für Wohnungen, Gewerbe und Kultureinrichtungen.

Seit den 90er Jahren war die Gegend um den Hackeschen Markt das Sinnbild des neuen Berlins. Neben Szene-Geschäften, Büros, Galerien und Boutiquen eröffneten immer mehr Restaurants, Bars, Clubs und Filmtheater. Nach der aufwendigen Sanierung Mitte der 90er Jahre avancierten die Hackeschen Höfe nun vollends zu einer der lebendigsten und bekanntesten Orte in Berlin.
© Werner Schmidt © apartments-mitte.de © apartments-mitte.de © berlin-tourist-information.de © europealacarte.co.uk © europealacarte.co.uk © europealacarte.co.uk © Manfred Brückels © Werner Schmidt © Werner Schmidt
<
>
© berlin-tourist-information.de
Der Zustrom von jüdischen und französischen Einwanderern gab dem Viertel eine weltoffene Vielfältigkeit, die noch heute besteht. Die erste Synagoge Berlins wurde in dem Viertel errichtet, ebenso der erste Jüdische Friedhof, der in der Großen Hamburger Straße angelegt wurde. Im Jahre 1866 wurde zudem in der Oranienburger Straße die größte Synagoge Deutschlands erbaut.

Lesen Sie mehr auf hackesche-hoefe.com und berlin.de. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Messner Mountain Museum

Messner Mountain Museum

[caption id="attachment_161149" align="aligncenter" width="511"] © messner-mountain-museum.it[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Messner Mountain Museum (kurz MMM) ist ein Museumsprojekt von Reinhold Messner in den italienischen Provinzen Südtirol und Belluno. Fünf verschiedene Standorte bilden dabei ein Bergmuseum. Messner Mountain Museum Firmian [caption id="attachment_161150" align="aligncenter" width="590"] Sigmundskron Castle - MMM Firmian © Hubert Berberich[/caption]In der spätmittelalterlichen Anlage des Schloss...

[ read more/mehr lesen ]

Agia Napa auf Zypern

Agia Napa auf Zypern

[caption id="attachment_159837" align="aligncenter" width="590"] Ayia Napa beach © Vitaly Lischenko/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Agia Napa, auch Ayia Napa, ist ein Ort mit 2.800 Einwohnern (mit Residenten und Touristen bis zu 10.000) an der Südost-Küste der Mittelmeerinsel Zypern. Vor der Invasion des türkischen Militärs im Jahre 1974 war Agia Napa ("Agia" = "heilig", "Napa" = "Waldland") ein kleines und beschauliches Fischer- und Bauerndorf mit bewässertem Gemüse- und Kartoffelanbau. Der größte Teil ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Queensland - Cairns

Themenwoche Queensland - Cairns

[caption id="attachment_150823" align="aligncenter" width="590"] Cairns Esplanade - Pier (Shangrila Hotel) © Donaldytong[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cairns ist eine Stadt im Norden von Queensland, Australien. Die Stadt diente bei ihrer Gründung durch den damaligen Gouverneur von Queensland, William Wellington Cairns, im Jahre 1876 ursprünglich als Exporthafen für Gold und andere Bodenschätze, die in den Minen westlich der Stadt gewonnen wurden. Mit der Zeit wurde Zuckerrohr zum Hauptexportprodukt. Aufgrund seiner Nähe zu vi...

[ read more/mehr lesen ]

Port Canaveral in Florida

Port Canaveral in Florida

[caption id="attachment_151423" align="aligncenter" width="590"] Disney Wonder at Port Canaveral © flickr.com - Rennett Stowe/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Canaveral ist ein Seehafen im US-amerikanischen Bundesstaat Florida. Nach dem Hafen von Miami gilt er als zweitgrößter Kreuzfahrthafen der Welt. Der Hafen hatte im Jahr 2010 einen Passagierdurchlauf von 2,7 Millionen Passagieren. Darüber hinaus wird Port Canaveral auch für den Güterumschlag und als Marinestützpunkt genutzt. Der Tiefwasserhafen Port Canavera...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Istrien - Labin

Themenwoche Istrien - Labin

[caption id="attachment_153462" align="aligncenter" width="590"] © Alessandro Vecchi/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Labin liegt nahe der Ostküste der istrischen Halbinsel auf halber Strecke zwischen Pula und Opatija. Die Gemeinde hat fast 12.000 Einwohner, von denen rund 7.000 in der Kernstadt und 1.400 in dem Fremdenverkehrsort Rabac (Portalbona) wohnen. Hauptwirtschaftszweige waren vom 19. Jahrhundert bis nach dem Zweiten Weltkrieg die Landwirtschaft und der Kohlebergbau. Nach dem Niedergang des Bergbaus und...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Galicien - Lugo

Themenwoche Galicien - Lugo

[caption id="attachment_151272" align="aligncenter" width="590"] © Iagocasabiell/cc-by-sa-3.0-es[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lugo ist eine Stadt im Nordwesten Spaniens. Die Stadt liegt in der gleichnamigen Provinz Lugo am Fluss Miño. Lugo hat 99.000 Einwohner. Der Jakobsweg erreicht Galicien am Pass Puerto de Piedrafita (1.123 m) bei O Cebreiro in der Provinz Lugo, die er von dort aus in Ost-West-Richtung durchquert. Lugo ist die älteste Stadt Galiciens. Ihre Gründung geht auf die expansive Politik der Römer in der Z...

[ read more/mehr lesen ]

Das Bluewater Shopping Centre

Das Bluewater Shopping Centre

[caption id="attachment_152130" align="aligncenter" width="590"] © Fay1982-cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Bluewater Shopping Centre (kurz als Bluewater bekannt) ist ein Einkaufszentrum in Greenhithe (Grafschaft Kent) im Südosten Englands. Es liegt außerhalb an der Ringautobahn M25 um London und 28,6 km südöstlich von dessen Zentrum. Der Komplex wurde nach einem Entwurf des Architekten Eric Kuhne innerhalb von drei Jahren in einem früheren Kalksteinbruch errichtet und am 16. März 1999 eröffnet. Das Ge...

[ read more/mehr lesen ]

Die HMS Victory in Portsmouth

Die HMS Victory in Portsmouth

[caption id="attachment_151104" align="aligncenter" width="590"] HMS Victory © Ballista/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die HMS Victory von 1765 ist das älteste im britischen Marinedienst befindliche Schiff. Bekanntheit erlangte die Victory als Flaggschiff von Vizeadmiral Nelson in der Seeschlacht von Trafalgar. Sie dient heute als Flaggschiff des Ersten Seelords. Die heute noch existierende Victory ist das fünfte Schiff der Royal Navy, das diesen Namen trug. Die Victory wurde am 14. Juli 1759 in Auftrag gegeb...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© knut-wiarda.de
Frank Gehry Bauten im Medienhafen in Düsseldorf

Das "Kunst- und Medienzentrum Rheinhafen" von Frank O. Gehry (Kalifornien) gliedert sich in drei kontrastreich gestaltete Gebäudeteile und wirkt wie...

Breakwater © Gzzz/cc-by-sa-4.0
Miami Beach Art Deco District

Der Miami Beach Architectural District (bekannter als Art Deco District) verfügt über die größte Konzentration von 1920er und 1930er Bäderarchitektur...

Schließen