Haarlem, Hauptstadt der Provinz Nordholland

Samstag, 10. Dezember 2011 - 14:17 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

De Adriaan Windmill © Dfarrell07

De Adriaan Windmill © Dfarrell07

Haarlem ist eine Stadt in der Region Kennemerland-Süd und die Hauptstadt der Provinz Nordholland, Niederlande. Die Stadt liegt am Fluss Spaarne, was ihr den Beinamen Spaarnestad eingebracht hat. Die Gemeinde Haarlem zählt 150.000 Einwohner und ist Sitz des alt-katholischen und seit 1853 des römisch-katholischen Bischofs von Haarlem.

Haarlem liegt am nord-östlichen Rand der „Randstad“. Östlich liegen Amsterdam (19 km) und der Flughafen Schiphol (13 km). Die Häfen von IJmuiden liegen im Norden und die Nordseeküste ist ca. 7 km westlich von Haarlem. Haarlem hat eine wichtige regionale Funktion. Sein primäres Versorgungsgebiet ist der nördliche Teil von Südholland, Bollenstreek, Zuid-Kennermerland, IJmond und ein Teil vom Haarlemmermeer. Die Gemeinde ist aufgeteilt in fünf Stadtteile, neun Viertel und vierzig sogenannten “buurten”, was so viel bedeutet wie Nachbarschaften.

Im Jahr 1429 bekam die Stadt das Zollrecht. Das spätmittelalterliche Haarlem kannte Textilherstellung, Schiffbau und viele Bierbrauereien. Der Reichtum ging zu Ende durch einen etwa dem deutschen Bundschuh-Aufstand ähnelnden Bürgerkrieg namens „Hoeker und Kabeljau-Streit“ (Hoekse en Kabeljauwse Twisten) und den Aufstand der Käser und Bäcker (Kaas- en Broodvolk). Im Jahr 1573 fiel die Festung nach einer monatelangen spanischen Belagerung durch Don Fadrique (Sohn des bekannten Herzogs von Alba). Nach dem Vertrag von Veere zogen sich die Spanier 1577 zurück, nachdem Protestanten und Katholiken gleiche Rechte erhielten. Flämische und französische Immigranten brachten der Stadt eine neue Blütezeit.

The Street of Donkere Spaarne near Spaarne River © Donaldytong Teyler's Museum © Donaldytong Stadsschouwburg Theatre © Jane023 Spaarnwouder or Amsterdamse port Gate © Mcke Patronaat music hall © Dea2CV Nassau Street © Taks Grote Markt with Sint-Bavokerk © Fryslan0109 Gravestene Bridge © Janericloebe City Hall on Grote Markt © Jane023 Cathedral of Saint Bavo © Tasja Haarlem on the Spaarne © Jane023 De Adriaan Windmill © Dfarrell07
<
>
The Street of Donkere Spaarne near Spaarne River © Donaldytong
1658 gründete der Holländer Petrus Stuyvesant Nieuw Haarlem an der Ostküste von Nordamerika. Später wurde Nieuw Haarlem als Bezirk Harlem Teil der Stadt New York.

Nach der Erfindung der Buchdruckerei, in deren Frühzeit der Haarlemer Laurens Janszoon Coster eine wichtige Rolle spielte, bekam Haarlem eine bleibende Reputation als Druckerstadt. Die älteste noch immer erscheinende Tageszeitung wird immer noch in Haarlem gedruckt. Im Jahr 1656 erschien zum ersten Mal de Oprechte Haerlemse Courant, die heute unter dem Namen Haarlems Dagblad firmiert. Die Firma Johan Enschedé ist eine bekannte Spezialdruckerei, die auch für das Ausland u. a. Geldscheine und Ausweisdokumente herstellt. Hinzu kommt die Tradition als Stadt der Schriftsteller.

Lesen Sie mehr auf Stadt Haarlem, Frans Hals Museum, Haarlem Jazz Festival und Wikipedia Haarlem. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

Themenwoche Paris - Arrondissement du Luxembourg (6.)

[caption id="attachment_151899" align="aligncenter" width="590"] Jardin du Palais du Luxembourg © Dinkum[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive Gauche). Die konzentrierte Ausdehnung nach Süden fand jedoch erst im 19. Jahrhundert statt. Die Lebensader des "Sechsten" ist der Boulevard Saint-Germain, der wie das gesamte Viertel seinen Namen nach der Kirche Saint-Germain-des-Prés trägt. Das...

[ read more ]

Fürstenfeldbruck in Bayern

Fürstenfeldbruck in Bayern

[caption id="attachment_160685" align="aligncenter" width="590"] Aerial view of Cloister Fürstenfeld © Bernd Hagmeier[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Fürstenfeldbruck ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis und ist zudem Teil der Metropolregion München. Fürstenfeldbruck liegt 25 km nordwestlich von München und 40 km südöstlich von Augsburg im westlichen Oberbayern an der Grenze zum Regierungsbezirk Schwaben. Die Stadt wird von der Amper durchflossen. Der Landkreis hat mittlerweile über 180.000 Einwohner...

[ read more ]

Die Ursprünge der Jerusalem-Stein-Architektur in Ostjerusalem

Die Ursprünge der Jerusalem-Stein-Architektur in Ostjerusalem

[caption id="attachment_213771" align="aligncenter" width="590"] Old town Suq Aftimos © Rastaman3000/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Beitrag anhören"]Jerusalem-Stein (Meleke) ist ein weißer Kalkstein (Biosparit) und für die Architektur im alten und modernen Jerusalem prägend. Er wurde seit der Epoche von König Herodes intensiv als Baumaterial verwendet; die bisher umfangreichste Verarbeitung erfolgte im Herodianischen Tempel. Der Name Meleke stammt vom arabischen Wort für königlich. Rund um den Globus wird mit Kalkstein gearbeitet. Das A...

[ read more ]

Dinan in der Bretagne

Dinan in der Bretagne

[caption id="attachment_153754" align="aligncenter" width="590"] Chateau de Dinan © Luna04[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dinan ist eine Stadt im Westen Frankreichs und Unterpräfektur des Département Côtes-d’Armor mit 11.039 Einwohnern. Diese bretonische Stadt ist von einem beeindruckenden Ring an Stadtmauern umgeben. Strategisch für den Verkehr zwischen der Normandie und der nördlichen Küste der Bretagne gelegen, wurde Dinan überwiegend auf einem Hügel gebaut. Die Altstadt liegt etwa 75 m über dem Fluss Rance, der nach ...

[ read more ]

Themenwoche Marseille - Château d’If vor der Küste

Themenwoche Marseille - Château d’If vor der Küste

[caption id="attachment_24410" align="aligncenter" width="590"] Château d'If © Philippe Alès/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Château d’If ist eine Festung und ein ehemaliges Gefängnis auf der Île d’If, einer Felseninsel zirka eine Seemeile vor der Küste von Marseille. Die Insel besteht aus Kalkstein und hat eine Fläche von ca. 3 Hektar. Die Festung selbst hat den Hauptgrundriss eines Quadrates mit 28 m Seitenlänge, flankiert von 3 zylindrischen Türmen (Rondellen). Jeder Turm hat breite Schießsc...

[ read more ]

Braunschweig, die Löwenstadt

Braunschweig, die Löwenstadt

[caption id="attachment_149022" align="aligncenter" width="590"] Brunswick Lion © Brunswyk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Braunschweig ist eine Großstadt im Südosten des Landes Niedersachsen. Mit circa 245.000 Einwohnern ist sie nach Hannover die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. Die kreisfreie Stadt bildet mit den Städten Salzgitter und Wolfsburg eines der neun Oberzentren des Landes. Sie ist Teil der 2005 gegründeten Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Ihre Ursprünge gehen bis in das frühe 9. Jahrhu...

[ read more ]

Die Europäische Union: Café d'Europe

Die Europäische Union: Café d'Europe

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Café Europe, Café d'Europe oder Café Europa war eine Kulturinitiative des Instituts der Regionen Europas (IRE) zum Europatag 2006, während der österreichischen Ratspräsidentschaft der Europäischen Union. Es nahmen 27 Cafés aus den Hauptstädten der späteren EU-27 daran teil. Wien, die Hauptstadt von Österreich, ist bekannt für seine lange und lebendige Café-Kultur. Die Einführung von Kaffee nach Europa als Folge der Kriege mit dem Osmanischen Reich fand im im 16. und 17. Jahrhundert statt. ...

[ read more ]

Porträt: Die Rockefeller Familie

Porträt: Die Rockefeller Familie

[caption id="attachment_162119" align="aligncenter" width="338"] John D. Rockefeller in 1885[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Familie Rockefeller wurde durch den Unternehmer John D. Rockefeller und seinen Bruder William Rockefeller bekannt. Diese beiden Brüder waren die Söhne von William Avery Rockefeller (1810–1906) und seiner Frau Eliza Davison Rockefeller (1813–1889). Ihr Aufstieg fällt mit dem sogenannten Gilded Age ("Vergoldetes Zeitalter") zusammen. Der erste belegte Vorfahre der Rockefellers ist Goddard Rocke...

[ read more ]

Themenwoche Kanarische Inseln - Lanzarote

Themenwoche Kanarische Inseln - Lanzarote

[caption id="attachment_153409" align="aligncenter" width="590"] Cactus © Méndez[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lanzarote liegt rund 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste und rund eintausend Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Hauptverkehrsanbindung ist der Flughafen Arrecife. Mit einer Fläche von 845,94 Quadratkilometern hat die Insel einen Flächenanteil von 11,29 Prozent an der Gesamtfläche aller Kanaren. Als erste vollständige Insel wurde Lanzarote 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. ...

[ read more ]

Themenwoche Paris

Themenwoche Paris

[caption id="attachment_151911" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © Cédric Bonhomme[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Paris ist die Hauptstadt Frankreichs und der Region Île-de-France. In älteren - zumeist lateinischen - Texten wird Paris auch Lutetia/ Lutezia genannt. Das administrativ zur Stadt Paris gehörende Gebiet hat 2.193.031 Einwohner, in der städtischen Siedlungszone leben 10.197.678 Menschen und in der gesamten Metropolregion 11.836.970 Menschen. Die außerhalb der Ringautobahn liegenden Vororte der Ban...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
The Exchange © Clem Rutter
Maidstone, Hauptstadt der Grafschaft Kent im Südosten Englands

Maidstone ist die Hauptstadt der Grafschaft Kent im Südosten Englands, ca. 50 km von London entfernt. Die Stadt ist das...

Antigua - English Harbour and Falmouth Harbour © remote.org / Frederik Ramm
Antigua und Barbuda, Land der 365 Strände

Antigua und Barbuda (das frühere Dulcina) ist ein unabhängiger Staat innerhalb des Commonwealth, der aus den Inseln Antigua und Barbuda...

Royal Opera © Benjamin Frere
Lüttich, das kulturelle Zentrum der Wallonischen Region

Lüttich, amtlich Liège, ist das kulturelle Zentrum der Wallonischen Region Belgiens, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und des Bistums Lüttich. Als...

Schließen