Gumball 3000 Rally

Montag, 29. Juli 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, London, Sport

© Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0

© Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0

Das Gumball 3000 ist eine seit 1999 jährlich stattfindende und in einigen der besuchten Länder als illegal eingestufte Fahrveranstaltung auf öffentlichen Straßen. Es wird von involvierten Kreisen auch gerne als Rallye bezeichnet, obwohl es mit einer Rallye nach den Regeln des Weltautomobilsport-Dachverbandes FIA fast nichts gemeinsam hat. Die Vorläufer des Gumball 3000 waren die sogenannten Cannonball Runs der 1970er, die erstmals 1976 in den beiden US-amerikanischen Filmen The Gumball Rally und Cannonball thematisiert wurden.

Die Veranstaltung findet jährlich im Mai statt und führt die Teilnehmer in acht Tagen auf öffentlichen Straßen über eine Strecke von 3000 Meilen (etwa 4800 km), daher die Bezeichnung Gumball 3000. 1999 wurde sie vom Engländer Maximillion Cooper unter dem Motto “It’s not a race, it’s a rally!” ins Leben gerufen. Die Teilnehmerzahl ist auf 120 Fahrzeuge begrenzt, wobei in der variierenden, vergleichsweise hohen Startgebühr auch ein Beifahrer inbegriffen ist. Folglich verdoppelt sich die Anzahl der möglichen Teilnehmer auf 240. Zusätzlich können für eine entsprechende Gebühr beliebig viele Personen ins Team genommen werden. Der gesellschaftliche Teil soll häufig wichtiger als die Fahrt selbst sein. Neben den täglichen Etappen im Auto finden abends in den Hotels Bankette und Feiern statt.

© Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0 © Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0 © Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0 © Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0 © Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0 © Frankie Fouganthin/cc-by-sa-4.0 Gumball 3000 start 2006 at Pall Mall in London © Edward Betts
<
>
Gumball 3000 start 2006 at Pall Mall in London © Edward Betts
Generell verfolgen die meisten Teilnehmer das Bestreben, so auffällig wie möglich aufzutreten. Das Spektrum reicht von exotischen Sportwagen, Geländewagen bis zu Kleinwagen oder Oldtimern. Wer nicht mit dem angemeldeten Auto teilnimmt, sondern etwa mit einem Mietwagen, riskiert den Ausschluss vom Rennen, wobei die Teilnahmegebühr einbehalten wird. Einige Autos wurden auch speziell für das Gumball 3000 aufgebaut; so fuhr zum Beispiel Tony Hawk 2006 einen Jeep Cherokee mit dem Motor einer Dodge Viper.

Die Startgebühr für die Veranstaltung beträgt durchschnittlich 13.000 £ (Pfund Sterling) pro Person. 2006 lag sie aufgrund des größeren Aufwands bei 40.000 £ – die Fahrzeuge wurden per Flug verfrachtet. Teilnehmer, die schon früher an einem Gumball 3000 teilgenommen hatten, zahlten nur 30.000 £. Die Startgebühr für die Veranstaltung im Jahr 2007 betrug 28.000 £ pro Auto und für zwei Personen; die Gebühr für frühere Teilnehmerteams lag bei 24.000 £. 2008 wurden 60.000 £ verlangt; inklusive aller Unterbringungs-, Verpflegungs- und Flugkosten sowie Eintrittskarten zu Veranstaltungen der Olympischen Spiele in Peking. Im Jahr 2018 betrug die Teilnahmegebühr 60.000 £ (bzw. 50.000 £ für Mitglieder) je Fahrzeug. Die Gebühr beinhaltete einen Fahrer und einen Beifahrer.

Lesen Sie mehr auf Gumball 3000 und Wikipedia Gumball 3000 (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.


Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Wiener Hofburg

Wiener Hofburg

[caption id="attachment_192818" align="aligncenter" width="590"] Hall of Festivities during a concert of the Vienna Hofburg Orchestra © Wiener Hofburg Orchester/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hofburg zu Wien war vom 13. Jahrhundert bis 1918 (mit Unterbrechungen) die Residenz der Habsburger in Wien. Seit 1945 ist sie der Amtssitz des Österreichischen Bundespräsidenten. In ihr sind der größte Teil der Österreichischen Nationalbibliothek sowie verschiedene Museen (darunter die Albertina) und auch das Bundesdenkma...

[ read more/mehr lesen ]

Brela an der Makarska Riviera

Brela an der Makarska Riviera

[caption id="attachment_160902" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Nikolaj Potanin/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brela ist ein kleines Dorf in Dalmatien (Kroatien) mit 1.700 Einwohnern. Es liegt an der kroatischen Küste an der Makarska Riviera, etwa 15 km nordwestlich der Stadt Makarska. Brela ist ein bekannter Touristenort zwischen dem Biokovo-Gebirge und dem adriatischen Meer. Es ist bekannt geworden durch die Namensgebung "Perle der Riviera von Dalmatien", abgeleitet von dem Namen für Dubrovnik, "Perle ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Lombardei - Brescia

Themenwoche Lombardei - Brescia

[caption id="attachment_153446" align="aligncenter" width="590"] Brescia Panorama © Luca Giarelli/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Brescia ist eine Stadt mit 200.000 Einwohnern, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Brescia und zweitgrößte Stadt der Lombardei. Ihr Einzugsbereich umfasst insgesamt 350.000 bis 500.000 Einwohner, und sie gilt als drittgrößte italienische Industrieregion. Der archäologische Bereich des Forum Romanum und der klösterliche Komplex von San Salvatore-Santa Giulia gehören zu einer Gruppe von...

[ read more/mehr lesen ]

Die Stolpersteine

Die Stolpersteine

[caption id="attachment_4940" align="aligncenter" width="590" caption="© stolpersteine.com"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit diesen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die im Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Stolpersteine sind kubische Betonsteine mit einer Kantenlänge von zehn Zentimetern, auf deren Oberseite sich eine individuell beschriftete Messingplatte befindet. Sie wer...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Jordanien - Zarqa

Themenwoche Jordanien - Zarqa

[caption id="attachment_165896" align="aligncenter" width="590"] Zarqa River Valley © defenseimagery.mil - Jim Greenhill[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Zarqa (Die Blaue) liegt im Nahr ez-Zarqa-Becken, nordöstlich von Amman gelegen ist. Sie hat etwa 500.000 Einwohner und ist Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements Zarqa, in dem 10% aller jordanischen Exporte produziert werden. Russeifa, die zweitgrößte Stadt des Gouvernements und die viertgrößte Stadt des Landes, liegt auf halbem Weg zwischen Zarqa und Amman. Zarqa...

[ read more/mehr lesen ]

Sant Sadurní d’Anoia in Katalonien

Sant Sadurní d’Anoia in Katalonien

[caption id="attachment_153057" align="aligncenter" width="590"] © Digigalos[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sant Sadurní d’Anoia ist eine katalanische Stadt in der Provinz Barcelona im Nordosten Spaniens. Sie liegt in der Comarca Alt Penedès. Der auf einem Kreidefelsen gebaute Ort an dem kleinen Fluss Anoia grenzt im Süden an die Berge des Garraf und liegt in der fruchtbaren Ebene des Penedès. Hier wird bereits seit dem 18. Jahrhundert Wein angebaut.[gallery size="medium" gss="1" ids="179397,179396,179395,179394,17939...

[ read more/mehr lesen ]

Insel Neuwerk im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Insel Neuwerk im Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

[caption id="attachment_160527" align="aligncenter" width="590"] Horse carriages in the Wadden Sea near Neuwerk Island © Geoz[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Insel Neuwerk liegt ungefähr 13 Kilometer nordwestlich von Cuxhaven, das sich auf dem Festland in Niedersachsen befindet. Sie ist die Hauptinsel des Stadtteils Neuwerk im Bezirk Hamburg-Mitte, zu dem auch die Nachbarinseln Scharhörn und Nigehörn gehören. Die Kernstadt Hamburg liegt etwa 100 Kilometer weiter ost-südöstlich. Die Insel, die vom Nationalpark Hamburgisches...

[ read more/mehr lesen ]

Norfolk in Virginia

Norfolk in Virginia

[caption id="attachment_201350" align="aligncenter" width="590"] USS George Washington in Norfolk Naval Station © U.S. Navy - Mate 3rd Class Summer M. Anderson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Norfolk ist eine Stadt im US-Bundesstaat Virginia. Norfolk liegt im Südosten Virginias am Elizabeth River in der Region Hampton Roads. Sie gehört zu keinem County, sondern ist eine kreisfreie Stadt (independent city). Im Ballungsraum von Hampton Roads liegen die Städte Virginia Beach, Chesapeake, Newport News, Hampton, Portsmouth, Suffolk, W...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Ancient Culture Street entrance © William M Benson
Themenwoche China – Tianjin

Tianjin ist eine wichtige Hafenstadt in der Volksrepublik China. Das gesamte Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Fläche von 11.943 Quadratkilometern....

Qinhuai River and Fuzimiao with Kuiguang Pavilion and Great Spirit Screen © flickr.com - SQFP/cc-by-2.0
Themenwoche China – Nanjing

Nanjing ist eine bezirksfreie Stadt und hat die Kurzbezeichnung Ning. Nanjing ist Hauptstadt und Metropole der heutigen Provinz Jiangsu. Als...

Hampshire Hog in King Street © Edward Hands/cc-by-sa-4.0
Hammersmith in London

Hammersmith ist ein Stadtteil von London. Er gehört zum London Borough of Hammersmith and Fulham und liegt am Nordufer der...

Schließen