Gulets, die Motorsegler der türkischen Riviera

Freitag, 23. August 2013 - 13:05 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Großsegler, Union für das Mittelmeer

Gulet type schooners near Bodrum © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0

Gulet type schooners near Bodrum © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0

Ein Gulet ist ein aus Holz gefertigter, dickbauchiger, meist zweimastiger Motor-Segler der türkischen Küste. Streng genommen, beschränkt sich der Begriff auf jene Zweimaster, bei denen die Kommandobrücke zwischen den beiden Masten steht. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird jedoch meist jeder Passagiermotorsegler für Touristen als Gulet bezeichnet.

Gulets wurden seit der Antike in Karien (vor allem in Bodrum und Marmaris) gebaut und waren über Jahrtausende der Typ des Handelsseglers, der Amphoren mit Oliven und Wein und viele andere kostbare Güter entlang der türkischen Küsten beförderte. Ihre Takelage hat sich im Lauf der Zeit gewandelt, heute werden nur noch Hochsegel gefahren.

Gulets in the Fethiye Marina © Mehmet Cetik © Nevit Dilmen/cc-by-sa-3.0 Gulets in the winter storage © Skipper Michael/cc-by-sa-3.0 Gulet in Bodrum Shipyard © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0 Three-masted gulet in Marmaris © Aw58/cc-by-sa-3.0 Gulet type schooners near Bodrum © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0
<
>
Gulet type schooners near Bodrum © Georges Jansoone/cc-by-sa-3.0
Die heutigen Gulets werden immer noch in Bodrum und dem in der Nähe liegenden Bozburun sowie in Marmaris wie auch Fethiye aus Holz gefertigt, sind zu einem wichtigen und charakteristischen Teil des türkischen Tourismus geworden. Sie wurden weiterentwickelt und sind mit Motor und teils moderner Ausrüstung versehen. Geschätzt wird an ihnen die Wärme und Atmosphäre der hölzernen Bauweise.

Lesen Sie mehr auf Wikipedia Gulet. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Der Geirangerfjord in Norwegen

Der Geirangerfjord in Norwegen

[caption id="attachment_153921" align="aligncenter" width="590"] Geiranger and Geirangerfjord © Marczel[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Geirangerfjord ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und gehört seit dem 14. Juli 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Er liegt etwa 200 km (Luftlinie) nordöstlich von Bergen und ungefähr 280 km (Luftlinie) nordwestlich von Oslo. Er ist ca. 15 km lang, und zwischen 0,6 und 1,3 km breit. Am Ende des Geirangerfjords, ca. 100 km von der Küstenlinie entfernt, liegt der Ort Geiranger.[gal...

Altötting, das Herz Bayerns

Altötting, das Herz Bayerns

[caption id="attachment_151356" align="aligncenter" width="590"] Shrine of Europe © Bene16 / Quibik[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Altötting ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises im Regierungsbezirk Oberbayern und liegt etwa 90 Kilometer östlich von München. Überregionale Bedeutung erfährt die Stadt als Wallfahrtsort. Im frühen Mittelalter erscheint Autingas als Bezeichnung für die heutige Stadt. Erst seit der Gründung Neuöttings (wohl im Jahr 1224), verwendet man die Bezeichnung Altötting. Bereits 748 ...

Die Holsteinische Schweiz

Die Holsteinische Schweiz

[caption id="attachment_160754" align="aligncenter" width="590"] Eutin Castle © Oliver Raupach[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Holsteinische Schweiz wird das östliche Hügelland Holsteins bezeichnet, eine Region, die in der letzten Eiszeit geformt wurde. Die geografisch nicht genau begrenzte Kulturlandschaft beinhaltet unter anderem den Naturpark Holsteinische Schweiz und zählt zu den wichtigsten Tourismusregionen in Norddeutschland. Die Holsteinische Schweiz liegt im Osten des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Die Regi...

Limes-Straße - von Rheinbrohl/Bad Hönningen am Rhein bis Regensburg an der Donau

Limes-Straße - von Rheinbrohl/Bad Hönningen am Rhein bis Regensburg an der Donau

[caption id="attachment_161297" align="aligncenter" width="590"] © Manfred E. Fritsche[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes verläuft von Rheinland Pfalz über Hessen, Baden-Württemberg nach Bayern. Die Deutsche Limes-Straße führt als Touristikstraße am UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes entlang von Rheinbrohl/Bad Hönningen am Rhein bis nach Regensburg an der Donau. An der Strecke finden sich viele kulturhistorisch interessante Stationen der römischen Geschich...

Das Seebad Hastings

Das Seebad Hastings

[caption id="attachment_153764" align="aligncenter" width="590"] Hastings Pier © Jarlhelm[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hastings ist eine Stadt in der Grafschaft (county) East Sussex an der Straße von Dover im Südosten Englands mit etwa 84.000 Einwohnern und liegt etwa 85 km südöstlich von London. Hastings ist auf Grund ihrer 5 km langen Strandpromenade ein beliebtes Seebad, in dem auch noch Fischerei betrieben wird. Hastings ist Schauplatz des traditionsreichsten Schachturniers überhaupt. Erstmals wurde es 1895 ausge...

Jelgava in Semgallen

Jelgava in Semgallen

[caption id="attachment_159857" align="aligncenter" width="590"] Jelgava Castle © Marcin Szala/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Jelgava ist eine Stadt in Lettland im Gebiet Semgallen 44 km südwestlich von Riga. Bis 1919 war Mitau die Hauptstadt von Kurland und im Gegensatz zum hanseatischen Riga adelig geprägt. Heute ist Jelgava eine der neun "Republik-Städte" des Landes. Jelgava liegt in einer fruchtbaren Ebene am rechten Ufer der Lielupe, deren Hochwasser die niedrig gelegene Stadt gefährden. Jelgava wird von dem n...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© flickr.com - islandjoe/cc-by-2.0
Elevador de Santa Justa in Lissabon

Der Elevador de Santa Justa, auch Elevador do Carmo genannt, ist ein Personenaufzug, der im Stadtzentrum von Lissabon den Stadtteil...

Robby Naish during the Surf World Cup Sylt © Hoch Zwei
Themenwoche Nordfriesische Inseln – Sylt

Bekannt ist die nördlichste deutsche Insel vor allem für ihre touristisch bedeutenden Kurorte Westerland, Kampen und Wenningstedt. Wegen ihrer exponierten...

National Mall with 9 of the 14 Smithsonian Museums in Washington, D.C. © flickr.com - Smithsonian Institution/Carl Hansen
Die Smithsonian Institution

Die Smithsonian Institution ist eine US-amerikanische Forschungs- und Bildungseinrichtung, die zahlreiche Museen beinhaltet. Sie wurde am 10. August 1846 durch...

Schließen