Gstaad, Ferienort des Jetsets

Samstag, 02. Juli 2011 - 14:57 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein

Gstaad © Roland Zumbühl

Gstaad © Roland Zumbühl

Gstaad ist ein Dorf im Berner Oberland. Es liegt auf 1050 m. ü. M. und gehört zur Gemeinde Saanen in der Schweiz. Der Dorfkern ist seit 2000 eine autofreie Zone. An der Promenade, die durch die Umfahrung entstanden ist, gibt es zahlreiche exklusive Läden, Restaurants und Hotels. Alle Häuser sind im Chalet-Stil erbaut, was dem Ort einen besonderen Reiz verleiht. Zahlreiche Prominente verbringen hier ihre Ferien.

In Gstaad sind folgende regelmässige Veranstaltungen beheimatet: Das internationale Herren-Tennis-Turnier Crédit Agricole Suisse Open Gstaad, das Beachvolleyball-Grand Slam Turnier Swatch FIVB 1to1 Engergy Grand-Slam, das Polo-Turnier Hublot Polo Gold Cup, das Menuhin Festival Gstaad, die Sommets Musicaux de Gstaad sowie im September das Country-Night Festival. Ausserdem fand in Gstaad die Beachvolleyball-Weltmeisterschaft 2007 statt. Während des Saveurs-Festivals (Spätsommer) sind jeweils diverse Starköche aus aller Welt im Saanenland, um die internationalen Gäste zu verwöhnen.

Main Street © Alps Palace Hotel © Roland Zumbühl - picswiss.ch Town centre © Motmit Palace Hotel © Arnaud Gaillard Gstaad © Roland Zumbühl
<
>
Palace Hotel © Roland Zumbühl - picswiss.ch
Gstaad gehört zur Gemeinde Saanen und ist der touristische Hauptort im Saanenland. Hier verbringen viele Prominente des Jetsets ihre Ferien, wie etwa Tony Curtis, Roger Moore, Bernie Ecclestone, und in der Vergangenheit Gunter Sachs, Elizabeth Taylor, Fürstin Gracia Patricia, Yehudi Menuhin oder Axel Springer. Hier schätzen sie, verglichen mit mondänen Orten wie Zermatt oder Sankt Moritz, die Ruhe und speziell die Abwesenheit der Autogramm-Jäger. Gstaad ist aber nicht nur ein Nobelferienort. Es finden sich in Gstaad und in den umliegenden Dörfern Saanen, Schönried und Saanenmöser auch preiswerte Hotels und Restaurants.

Gstaad ist sowohl im Winter als auch im Sommer Feriendestination. In Gstaad selbst befinden sich die Skigebiete Wispile, Eggli-Saanen-Chalberhöni-Videmanette und Wasserngrat, und in unmittelbarer Nähe diese von Saanenmöser, Schönried, Zweisimmen, Gsteig, Lauenen und Les Diablerets/Alpes Vaudoises. Der Gletscher Les Diablerets ermöglicht Skifahren auch ausserhalb der üblichen Skisaison (von Herbst bis Frühsommer).

Lesen Sie mehr auf Gstaad und Wikipedia Gstaad. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes).



Das könnte Sie auch interessieren:

Sandhamn, im östlichen Teil von Stockholms Schärengarten

Sandhamn, im östlichen Teil von Stockholms Schärengarten

[caption id="attachment_153832" align="aligncenter" width="590"] © Arild Vågen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Sandhamn ist eine Ortschaft auf der Insel Sandön in der Gemeinde Värmdö in Uppland. Sie befindet sich im östlichen Teil von Stockholms Schärengarten. Die Lage des Ortes, ziemlich weit draußen auf dem offenen Meer, hat diesen Platz zu einem beliebten Aufenthaltsort für Sommergäste und Segler gemacht. Sandhamn ist ein Zentrum für die Sommeraktivitäten der Königlich-Schwedische-Segelgesellschaft (KSS) ...

Haiti in den Großen Antillen

Haiti in den Großen Antillen

[caption id="attachment_153043" align="aligncenter" width="590"] The National Palace in 2009 © flickr.com - DrGulas[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Haiti ist ein auf der Insel Hispaniola in den Großen Antillen gelegener Inselstaat. Er umfasst den westlichen Teil der Karibikinsel, deren Ostteil die Dominikanische Republik einnimmt. Der Landesname kommt aus der Sprache der Taíno, der Ureinwohner Hispaniolas, und bedeutet "bergiges Land". Die heutigen etwa 9 Mio. Einwohner Haitis sind größtenteils afrikanischer Abstammung. ...

Die griechische Insel Hydra

Die griechische Insel Hydra

[caption id="attachment_151637" align="aligncenter" width="590"] © Herbert Ortner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die griechische Insel Hydra oder Ydra gehört zur Gruppe der Saronischen Inseln und liegt etwa 65 km südwestlich von Athen. Gleichzeitig bildet sie eine Gemeinde im attischen Regionalbezirk Inseln, der auch die 2,2 km nordwestlich gelegene Nachbarinsel Dokos angehört. Sie wird mehrfach täglich von der Hafenstadt Piräus aus angefahren; auch zu den Nachbarinseln bestehen zumindest in der Hauptsaison regelmäßige Fähr...

Themenwoche Champagne - Troyes

Themenwoche Champagne - Troyes

[caption id="attachment_153552" align="aligncenter" width="590"] Old Town © KBWEi[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Troyes ist eine Stadt mit 60.000 Einwohnern im Nordosten Frankreichs und Verwaltungssitz des Départements Aube. Troyes liegt an der Seine. Mit Vororten beläuft sich die Bevölkerung auf 136.000 Einwohner (genannt C.A.T. für Communauté de l’Agglomération Troyenne), und mit städtischem Ballungszentrum auf 173.000 Einwohner. Ab dem 12. Jahrhundert wurden in Troyes zwei der sechs Jahrmärkte oder Messen abgeh...

Der Kurort Druskininkai in Litauen

Der Kurort Druskininkai in Litauen

[caption id="attachment_160696" align="aligncenter" width="590"] Lake Druskonis and City Museum © Vpavardenis[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Druskininkai liegt in der historischen Landschaft Dzukija, rund 130 km südwestlich der Landeshauptstadt Vilnius und 40 km nördlich von Hrodna an der Memel gelegen. Der Kurort ist bekannt für seine landschaftlich reizvolle Lage inmitten von Moränenhügeln in einer Waldlandschaft. Die Gemeinde hat 24.755 Einwohner, wovon allein in der Stadt Druskininka 16.263 Menschen leben. Der Name...

Marina del Rey in Kalifornien

Marina del Rey in Kalifornien

[caption id="attachment_150373" align="aligncenter" width="590"] Marina del Rey © Coolcaesar/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marina del Rey ist ein Ort in Kalifornien, USA. Der Ort befindet sich an der Pazifikküste im Los Angeles County und ist vor allem wegen seines großen künstlich angelegten Freizeithafens mit Anlegeplätzen für 5.300 Boote bekannt. Die Verwaltung des Orts erfolgt durch das County. Der Hafen, nach dem der Ort benannt ist, wurde künstlich angelegt und ist mit Ankerplätzen für Freizeitboote und ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Régis Golay - FEDERAL Studio
Cargo, Genf, Schweiz / group8

Eine ehemalige Industriehalle in der Nähe von Genfs Zentrum beherbergt diese neuen Büroflächen, entwickelt, um die beste Nutzung für 780...

Yacht Eclipse in Hamburg © Hummelhummel/cc-by-sa-3.0
Roman Abramowitschs Mega Yacht Eclipse

Die Eclipse ist mit einer Länge von 162 Meter die aktuell längste Mega-Yacht der Welt. Sie wurde im Herbst 2010...

City Hall and the Belfast Wheel © Thardas
Belfast in Nordirland

Belfast (irisch: Béal Feirste = Mündung des Farset) ist die Hauptstadt von Nordirland und die zweitgrößte Stadt der irischen Insel...

Schließen