Grosseto in der Toskana

Donnerstag, 11. Dezember 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Porto Romano dell'Isola di Giannutri © Aldo Ardetti/cc-by-sa-3.0

Porto Romano dell’Isola di Giannutri © Aldo Ardetti/cc-by-sa-3.0

Grosseto ist eine Stadt in der italienischen Region Toskana mit 83.000 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt der Provinz Grosseto und das Zentrum des Maremmagebietes. Grosseto liegt ca. 140 km südlich von Florenz. Die einst durchgängig sumpfige Ebene von Grosseto wird im Westen vom Tyrrhenischen Meer, im Norden von den in der Antike an Bodenschätzen reichen Colline Metallifere, im Osten vom Monte-Amiata-Massiv und im Süden vom Mündungsgebiet des Flusses Ombrone innerhalb des Parco Naturale della Maremma begrenzt. Im östlichen Gemeindegebiet fließt der Fluss Bruna.

Die Wirtschaftsgrundlage bildet hauptsächlich der Dienstleistungssektor (Tourismus, insbesondere in den Ortsteilen an der Küste). Auch die Landwirtschaft spielt noch eine Rolle und hat ihre historischen Traditionen bewahrt (in der Ebene Getreide, Zitrusfrüchte, Obst und Gemüse, auf den Hügeln Wein- und Olivenanbau). Der Morellino di Scansano sowie die Lagen bei Pitigliano sind überregional bekannt. Zu Grosseto gehört auch der Ortsteil Marina di Grosseto.

Palazzo del Monte dei Paschi-Matteo © Vinattieri/cc-by-3.0 Palazzo del Governo © Geobia/cc-by-sa-3.0 Palazzo Aldobrandeschi © Geobia/cc-by-sa-3.0 Grand Hotel Bastiani © Alienautic Palazzo Tognetti © Matteo Vinattieri/cc-by-3.0 Porto Romano dell'Isola di Giannutri © Aldo Ardetti/cc-by-sa-3.0
<
>
Porto Romano dell'Isola di Giannutri © Aldo Ardetti/cc-by-sa-3.0
Zu den Sehenswürdigkeiten gehören:

  • Das historische Zentrum der Stadt ist von Befestigungen umgeben, die von den Medici-Großherzögen Franz I. (1574–1587) und Ferdinand I. (1587–1609) in Auftrag gegeben worden waren. Diese bilden eine hexagonale Umfassung mit vorspringenden Bastionen, die nur von zwei Toren durchbrochen wird. Der Mauerring ist begehbar und wird von Grünanlagen gesäumt.
  • An der zentralen Piazza Dante, wo sich einst das Kastell der Aldobrandeschi befand, stehen heute der neogotische Palast der Provinzialregierung (1900) sowie der 1294 begonnene Dom San Lorenzo in charakteristischer italienischer Gotik (abwechselnd roter und hellbeiger Kalkstein) erbaut (1855 restauriert). Auf der Piazza ist Leopold II. wegen seines Rekultivierungs- und Entwässerungsprogramms der Maremma ein Denkmal gesetzt. Die Malaria ist als Schlange, die der Held zertritt, symbolisch dargestellt.
  • Die Franziskaner-Kirche aus dem 13. Jahrhundert mit Kreuzgang birgt Freskenreste aus dem 14. Jahrhundert und ein Kruzifix, das Duccio di Buoninsegna zugeschrieben wird.
  • Das Museo Archeologico e d’Arte della Maremma besitzt eine umfangreiche Kollektion an etruskischen Fundstücken und senesischer Kunst.
  • Die Zitadelle wurde 1311 von den Senesen gebaut.

Lesen Sie mehr auf Grosseto, italien-inseln.de – Grosseto und Wikipedia Grosseto. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Löwenstadt Singapur

Die Löwenstadt Singapur

[caption id="attachment_6524" align="aligncenter" width="590"] Singapore by night © LordHorst[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Singapur ist ein Insel- und Stadtstaat, der flächenmäßig der kleinste Staat Südostasiens ist. Der Staat Singapur liegt südlich der Johorstraße unmittelbar vor dem Südende der Hinterindischen und der Malaiischen Halbinsel, auch Malakka-Halbinsel genannt, also unmittelbar am südlichsten Ausläufer des asiatischen Festlandes. Dort befindet er sich zwischen Malaysia im Norden und Indonesien im Süden auf ...

[ read more ]

Chaur Fakkan am Golf von Oman

Chaur Fakkan am Golf von Oman

[caption id="attachment_153624" align="aligncenter" width="590"] Sunrise over Oman Bay © Stzeman/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Chaur Fakkan ist eine Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie liegt am Golf von Oman, ist umgeben vom Emirat Fudschaira, gehört aber als Exklave zum Emirat Schardscha. Die Stadt besitzt einen Hochseehafen mit einem Container-Terminal und wird regelmässig von Kreuzfahrtschiffen auf der Route zwischen Europa und den Emiraten angelaufen. 1580 erwähnte der venezianische Juweli...

[ read more ]

Themenwoche Montenegro - Podgorica

Themenwoche Montenegro - Podgorica

[caption id="attachment_150261" align="aligncenter" width="590"] City Hall © Mazbln/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Podgorica ist die Hauptstadt Montenegros. Mit Ausnahme des Staatspräsidenten, der in Cetinje residiert, haben hier alle wichtigen Institutionen der Republik ihren Sitz. Podgorica hat 186.000 Einwohner. Von 1946 bis 1992 hieß die Stadt Titograd (Josip Broz Tito). Der Name Podgorica bedeutet auf Deutsch ungefähr "unterhalb des Hügels". Die montenegrinische Hauptstadt liegt in einer weiten Ebene an der M...

[ read more ]

Themenwoche Galicien

Themenwoche Galicien

[caption id="attachment_153061" align="aligncenter" width="590"] Carnota © Luis Miguel Bugallo Sánchez/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Galicien ist eine Autonome Gemeinschaft im Nordwesten Spaniens mit 2,7 Million Einwohnern. Der Name geht auf die keltischen Gallaeker (lateinisch: Gallaeci) zurück, ein kelto-iberisches Volk, das im Altertum in dieser Region siedelte. Im Norden grenzt Galicien an das Kantabrische Meer, im Westen an den Atlantischen Ozean. Das Waldgebiet in der Autonomen Gemeinschaft entspricht etwa 30 ...

[ read more ]

Die Karpaten

Die Karpaten

[caption id="attachment_151786" align="aligncenter" width="590"] Bear in Sinaia - Romania © Metastabil01[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Karpaten sind ein Hochgebirge in Mitteleuropa, Osteuropa und Südosteuropa. Sie bilden einen über 1.300 km langen, 100–350 km breiten, nach Westen offenen Bogen, der bei Bratislava und bei Wien als Fortsetzung der Alpen beginnt und an den Flüssen Morava, Nišava und Timok im Osten Serbiens endet. Das höchste Massiv der Karpaten ist die Hohe Tatra. Gefolgt wird es vom Făgăraș-Mas...

[ read more ]

Astana, Berlin in eurasischem Stil

Astana, Berlin in eurasischem Stil

[caption id="attachment_152781" align="aligncenter" width="590"] Ak Orda Presidential Palace © Amanante[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Astana (kasachisch und russisch Астана; wörtlich übersetzt Hauptstadt) ist seit 1997 die Hauptstadt Kasachstans. Die Einwohnerzahl beträgt 708.794. Astana liegt in einer großräumigen Steppenlandschaft im Übergangsbereich zwischen dem russisch geprägten Norden Kasachstans und dem extrem dünn besiedelten Landeszentrum am Fluss Ischim. Die älteren Stadtviertel liegen nördlich des Flusse...

[ read more ]

Themenwoche Istrien - Labin

Themenwoche Istrien - Labin

[caption id="attachment_153462" align="aligncenter" width="590"] © Alessandro Vecchi/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Labin liegt nahe der Ostküste der istrischen Halbinsel auf halber Strecke zwischen Pula und Opatija. Die Gemeinde hat fast 12.000 Einwohner, von denen rund 7.000 in der Kernstadt und 1.400 in dem Fremdenverkehrsort Rabac (Portalbona) wohnen. Hauptwirtschaftszweige waren vom 19. Jahrhundert bis nach dem Zweiten Weltkrieg die Landwirtschaft und der Kohlebergbau. Nach dem Niedergang des Bergbaus und...

[ read more ]

Virgin Gorda in der Karibik

Virgin Gorda in der Karibik

[caption id="attachment_151961" align="aligncenter" width="590"] Moon Rise over Saba Rock Island © Louis 92 B/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Virgin Gorda ist die drittgrößte (nach Tortola und Anegada) der Britischen Jungferninseln (englisch The British Virgin Islands, BVI) in der Karibik. Der Hauptort ist Spanish Town im südwestlichen Teil der Insel. Virgin Gorda ist per Boot von Tortola und St. Thomas aus erreichbar, wo internationale Flugverbindungen bestehen. Die Insel liegt auf 18 Grad, 48 Minuten Nord, ...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Panorama Fortress Ehrenbreitstein © Holger Weinandt
Koblenz, wo Rhein und Mosel zusammen fließen

Koblenz ist eine kreisfreie Stadt im nördlichen Rheinland-Pfalz. Sie ist nach Mainz und Ludwigshafen die drittgrößte Stadt dieses Bundeslandes und...

© ger1axg/cc-by-sa-3.0
Der Kölner Dom

Der Kölner Dom (offizieller Name Hohe: Domkirche St. Petrus) ist eine römisch-katholische Kirche in Köln unter dem Patrozinium des Apostels...

The Coach & Horses pub © geograph.org.uk - Bill Nicholls/cc-by-sa-2.0
Wallingford in Oxfordshire

Wallingford ist eine Stadt und "civil parish" (Gemeinde) in England. Sie gehört zum Distrikt South Oxfordshire der Grafschaft Oxfordshire und...

Schließen