Große Freiheit in Hamburg

Freitag, 5. April 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Hamburg

© flickr.com - IKs World Trip/cc-by-2.0

© flickr.com – IKs World Trip/cc-by-2.0

Die Große Freiheit ist eine Seitenstraße zur Reeperbahn/Nobistor, beginnend am Beatles-Platz, die heute zum Stadtteil Hamburg-St. Pauli gehört. Die Straße wurde 1610 in Altona angelegt.

Ihren bereits seit dem 17. Jahrhundert amtlichen Namen hat die Große Freiheit, wie die benachbarte Kleine Freiheit, von den Religions- und Gewerbefreiheiten, die dort ansässige, unzünftige Handwerker und Glaubensgemeinschaften in der Stadt Altona genossen. Sie geht auf ein 1601 von Graf Ernst von Schauenburg ausgestelltes Privileg an den mennonitischen Händler François Noë und andere zurück, das ihnen gestattete, in Altona eine besondere Wirtschaftszone einzurichten, die schließlich unter dem Namen Freiheit bekannt wurde. An die dort ausgeübte Religions- und Gewerbefreiheiten erinnert noch heute die katholische St.-Joseph-Kirche mit ihrer repräsentativen, barocken Fassade (umgebaut 1721) und das denkmalgeschützte Gebäudeensemble Große Freiheit 73 (errichtet 1850) und 75 (errichtet 1772) als ehemalige Gemeindehäuser der Altonaer Mennoniten.

Catholic St. Joseph's Church © panoramio.com - hh oldman/cc-by-3.0 Beatles Square © Carmelo Bayarcal/cc-by-sa-3.0 Große Freiheit 36 und Kaiserkeller © Hans Koberger/cc-by-sa-4.0 © flickr.com - IKs World Trip/cc-by-2.0 Gretel & Alfons © Lipinski/cc-by-sa-3.0 Gruenspan © Hinnerk11/cc-by-sa-3.0
<
>
Catholic St. Joseph's Church © panoramio.com - hh oldman/cc-by-3.0
Die Große Freiheit 75 beherbergte das ehemalige Pastorat, die Große Freiheit 73 bestand in seiner ursprünglichen Form aus zwei Seitenflügeln, die den Eingang zu der 1943/44 zerbombten ehemaligen Mennonitenkirche markierten und erst später verbunden wurden. Fundamente und Gebäudereste der zerstörten Kirche werden noch zwischen dem Gebäude und einem benachbarten Schulgebäude vermutet. Nahe der Altonaer Reichenstraße und der (inzwischen kanalisierten) Pepermölenbek befand sich im 18. Jahrhundert zudem die Dompelaarkirche. In der benachbarten Kleinen Freiheit befanden sich jeweils eine französische und deutsch-niederländische Reformierte Kirche.

Ihre Bekanntheit verdankt sie den früher dort existierenden Nachtclubs wie dem Salambo, Safari, Colibri, Regina und anderen, die sich dadurch auszeichneten, dass sie nicht nur Striptease boten, sondern auch den Geschlechtsakt, teilweise in Kostümen, auf der Bühne zeigten. Alle diese Clubs sind inzwischen geschlossen. Heutzutage bietet die Straße einige bekannte Musikclubs und Discotheken wie Große Freiheit 36, Kaiserkeller und Grünspan und ist ein besonders stark frequentierter Teil des Nachtlebens der Reeperbahn. In der Großen Freiheit 64 ist bis heute der Indra-Musikclub zu finden, in dem die Beatles ihre ersten Auftritte hatten, bevor sie durch ihre Konzerte im Star-Club zu größerer Berühmtheit gelangten.

Lesen Sie mehr auf Große Freiheit 36 und Wikipedia Große Freiheit (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Wolgograd in Südrussland

Wolgograd in Südrussland

[caption id="attachment_151735" align="aligncenter" width="590"] © www.volganet.ru/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Wolgograd ist eine russische Großstadt mit 1.021.000 Einwohnern. Sie ist das administrative und wirtschaftliche Zentrum an der unteren Wolga. Wolgograd liegt knapp 1000 km südöstlich von Moskau am westlichen Ufer der Wolga, rund 400 km nördlich der Mündung des Flusses ins Kaspische Meer. Die Stadt erstreckt sich in einer Breite von bis zu 10 km über 60 km am Ufer der Wolga entlang. Durch die S...

[ read more ]

Edifício Copan, das Gebäude mit der größten Wohnfläche weltweit

Edifício Copan, das Gebäude mit der größten Wohnfläche weltweit

[caption id="attachment_2979" align="aligncenter" width="519" caption="Oscar Niemeyer's Copan Building © Jürgen Partenheimer"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Edifício Copan (Copan-Gebäude) ist ein 140 Meter hohes Wohnhaus mit 32 Stockwerken im Stadtkern des brasilianischen São Paulo in der Avenida Ipiranga 200. Baubeginn war 1957 und, nach einigen Unterbrechungen erfolgte die Fertigstellung 1966. Es ist eines der größten Gebäude des Landes und verfügt über die größte Wohnfläche (116 152,59 Quadratmeter) aller W...

[ read more ]

Anaheim im Orange County

Anaheim im Orange County

[caption id="attachment_165414" align="aligncenter" width="590"] Sleeping Beauty Castle © Cd637/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Anaheim ist eine Stadt im kalifornischen Orange County, etwa 40 Kilometer südöstlich von Los Angeles gelegen. Die Stadt entstand 1870 aus einer 1857 von 50 Familien deutscher Einwanderer gegründeten Siedlung. Der erste Siedler war Daniel Krämer aus Bayern. Ein größerer Teil dieser ersten Siedler stammte aus der Umgebung von Rothenburg ob der Tauber. Der Namensbestandteil "heim" deutet noc...

[ read more ]

Die historische Hafenstadt Genua

Die historische Hafenstadt Genua

[caption id="attachment_154218" align="aligncenter" width="590"] Grand Hotel Miramare © Twice25 & Rinina25[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Genua ist die Hauptstadt der italienischen Region Ligurien. Das im Nordwesten des Landes am ligurischen Meer gelegene ehemalige Zentrum der im Mittelalter bedeutenden Republik Genua ist heute Verwaltungssitz einer gleichnamigen Provinz. Die Einwohnerzahl beträgt 609.000 Einwohner im Stadtgebiet und ca. 878.000 in der Agglomeration. Die Prachtstraßen Le Strade Nuove mit den Renaissance- und Baro...

[ read more ]

Themenwoche Kasachstan - Atyrau

Themenwoche Kasachstan - Atyrau

[caption id="attachment_191956" align="aligncenter" width="590"] Ural River in Atyrau © Ds02006[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Atyrau ist eine Hafenstadt mit 200.000 Einwohnern. Sie ist Hauptstadt des gleichnamigen Gebiets Atyrau. Die Stadt liegt im nordwestlichen Teil Kasachstans am Fluss Ural, 45 km entfernt vom Nordufer des Kaspischen Meeres. Nach der üblichen Definition der Grenzen Europas liegt Atyrau teilweise in Asien und in Europa. Der Fluss Ural teilt Atyrau in einen europäischen und einen asiatischen Stadtteil. Die Stad...

[ read more ]

Die Felsenstadt Petra

Die Felsenstadt Petra

[caption id="attachment_6306" align="aligncenter" width="590"] The Monastery Al Dier © Tom Neys[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die verlassene Felsenstadt Petra im heutigen Jordanien war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Wegen ihrer Grabtempel, deren Monumentalfassaden direkt aus dem Fels gemeißelt wurden, gilt sie als einzigartiges Kulturdenkmal. Am 6. Dezember 1985 wurde Petra in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Östlich der Aravasenke, auf halbem Weg zwischen dem Golf von Akaba und dem Toten Meer...

[ read more ]

Die Großen Seen von Nordamerika

Die Großen Seen von Nordamerika

[caption id="attachment_152392" align="aligncenter" width="590"] Downtown Chicago from the lakefront © J. Crocker[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Großen Seen (englisch Great Lakes) sind eine Gruppe fünf zusammenhängender Süßwasserseen in Nordamerika. Zu den großen Seen gehören der Eriesee (Lake Erie), Huronsee (Lake Huron), Michigansee (Lake Michigan), Oberer See (Lake Superior) und der Ontariosee (Lake Ontario). Der maximale Höhenunterschied zwischen den einzelnen Großen Seen liegt bei circa 150 Meter, den grö...

[ read more ]

Portofino an der italienischen Riviera

Portofino an der italienischen Riviera

[caption id="attachment_160840" align="aligncenter" width="590"] Portofino Panorama © Andi Buchner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Portofino ist eine italienische Gemeinde mit 480 Einwohnern in Ligurien und liegt östlich von Genua. Ihr Territorium ist mit zwei Quadratkilometern das kleinste in der Provinz Genua. Portofino liegt im westlichen Abschnitt des Golfo del Tigullio an einer Bucht der gleichnamigen Halbinsel. Von der Regionalhauptstadt Genua ist die Gemeinde circa 36 Kilometer entfernt. Die Halbinsel von Portofino stellt di...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
The Great Journeys of New Zealand © KiwiRail/cc-by-sa-4.0
The Great Journeys of New Zealand

The Great Journeys of New Zealand ist die Tourismusabteilung von KiwiRail, die damit ihre drei Scenic-Züge (TranzAlpine, Northern Explorer und...

© Studgeogr/cc-by-sa-3.0
Das Forschungsschiff Meteor

Die Meteor ist ein multi-disziplinäres Forschungsschiff, das der deutschen Hochseeforschung auch in Zusammenarbeit mit anderen Ländern auf diesem Gebiet dient....

© Kellykaneshiro/cc-by-sa-4.0
Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke in China

Die Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke ist eine Straßenverbindung zwischen Hongkong, Zhuhai und Macau. Das chinesische Infrastrukturprojekt besteht aus mehreren Brücken, Tunneln und künstlichen...

Schließen