Grenoble, Hauptstadt der Alpen

Freitag, 30. September 2011 - 14:57 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Palace of the Parliament of Dauphiné © Milky

Palace of the Parliament of Dauphiné © Milky

Grenoble ist die Hauptstadt des französischen Départements Isère und der Dauphiné im Südosten Frankreichs. Anlass der Stadtgründung war wohl die markante Lage in einer Talgabelung, wo sich die Flüsse Isère und Drac vereinigen. Grenoble ist mit 157.000 Einwohnern die größte Hochgebirgsstadt der Alpen, noch vor Innsbruck, mit dem es touristisch vieles gemeinsam hat. Der gesamte Großraum zählt sogar rund 530.000 Menschen. Im nahen Umfeld der Stadt befinden sich im Abstand weniger Kilometer alpine Berggipfel mit teils über 3000 m Höhe; es handelt sich dabei im einzelnen um das Bergmassiv des Vercors, die Gebirgszüge der Chartreuse sowie die Chaîne de Belledonne, den westlichen Ausläufer der französischen Alpen.

Das Musée de Grenoble beherbergt nach den Museen in Paris und Lyon die drittgrößte Kunstsammlung Frankreichs. Mit 187.000 Besuchern pro Jahr ist es eines der berühmtesten Museen Frankreichs, vor allem wegen seiner Sammlungen zeitgenössischer Kunst und der Sammlungen von Gemälden aus dem 13. bis 21. Jahrhundert. Es hat auch Sammlungen ägyptischer und griechischer Kunst. Daneben gibt es das Résistance-Museum. Jeweils im Frühjahr findet das bekannte Grenoble Jazz Festival mit bis zu 18.000 Besuchern statt.

Saint André Square © Oudetb Rue Félix Poulat © simdaperce Museum and Library © Milky LIsère Panorama at night © David Leclerc La Halle Sainte Claire Market © Oudetb Gate of France © Milky Fountain of the Three Orders © Milky European Research Centre © Brücke-Osteuropa Cable car to Bastille © Jörg Sancho Pernas Avenue Félix Viallet © simdaperce Grenoble with bridge over Isere and view of Alpes © Brücke-Osteuropa Grenoble Panorama, seen from the Bastille © Anton Ikonnikov Grenoble Panorama at night, seen from the Bastille © Languitar La Casamaures © Morburre Grenoble Collage © Simdaperce Fountain in the centre of Grenoble © Flaurance03 Vaucanson on Rue Chenoise © David Monniaux Palace of the Parliament of Dauphiné © Milky
<
>
Grenoble with bridge over Isere and view of Alpes © Brücke-Osteuropa
In Grenoble befindet sich eine der weltweit besten Business Schools, die Grenoble École de Management. Die GEM zählt zu den „Grandes Écoles“ (Eliteuniversitäten) des Landes. Die Stadt verfügt ebenfalls über drei Universitäten mit insgesamt etwa 60.000 Studenten, nämlich die Universität Joseph Fourier (UJF, Grenoble 1, Naturwissenschaft, Technik, Medizin und Pharmazie), die Universität Pierre Mendès-France (UPMF, Grenoble 2, Geistes- und Sozialwissenschaften) und die Universität Stendhal (Grenoble 3, Sprachen, Literatur, Sprach- und Kommunikationswissenschaften). Zur UPMF gehört auch die ESA, die Ecole Supérieure des Affaires (Handelshochschule). Ferner existiert mit dem Institut national polytechnique de Grenoble (INPG) eine Bildungseinrichtung vom Rang einer Universität, die neun Ingenieursschulen und zahlreiche Forschungslaboratorien umfasst.

Ebenfalls in Grenoble liegen die Großforschungseinrichtungen Commissariat à l’énergie atomique et aux énergies alternatives (CEA2), das Europäische Synchrotron (ESRF) und die Neutronenquelle des Institut Laue-Langevin (ILL). Das Rund der ESRF fügt sich mit kühnem Schwung in den Zusammenfluss von Drac und Isère und gehört damit auch architektonisch zu den Highlights der Stadt. In Grenoble befindet sich eine der vier Aussenstellen des EMBL (European Molecular Biology Laboratory), das Grundlagenforschung in Molekularbiologie betreibt. Ferner ist dort das deutsch-französisch-spanische Institut für Radioastronomie IRAM angesiedelt.

Lesen Sie mehr auf Stadt Grenoble, Grenoble Tourismus, Jazz Grenoble und Wikipedia Grenoble. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Kasachstan

Themenwoche Kasachstan

[caption id="attachment_191914" align="aligncenter" width="590"] Ak Oda Presidential Palace in Astana © panoramio.com - Nikolay Olkhovoy/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Kasachstan ist ein Binnenstaat zwischen dem Kaspischen Meer im Westen und dem Altai-Gebirge im Osten. Gemessen an der Fläche ist Kasachstan der neuntgrößte Staat der Erde. Er liegt überwiegend in Zentralasien, etwa 5,4 % der Landesfläche werden dem äußersten Osteuropa zugerechnet (Liste der Städte in Kasachstan, Wirtschaft Kasachstans und Kasachisch...

[ read more/mehr lesen ]

Tregothnan Estate, Großbritaniens erste Teeplantage

Tregothnan Estate, Großbritaniens erste Teeplantage

[caption id="attachment_27399" align="aligncenter" width="590"] Tregothnan House and Deer Park © geograph.org.uk - Fred James/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Tregothnan Estate ist neben dem Dorf St. Michael Penkivel 3 Meilen (4,8 km) südöstlich von Truro in Cornwall. St Michael Penkevil liegt im Cornwall Area of Outstanding Natural Beauty (AONB). Fast ein Drittel von Cornwall hat AONB-Auszeichnung, mit dem gleichen Status und Schutz wie die Nationalpark. Das Haus und Anwesen ist der historische Sitz der Bo...

[ read more/mehr lesen ]

Bełżec in Polen

Bełżec in Polen

[caption id="attachment_151047" align="aligncenter" width="590"] Orthodox church of St. Vasily from 1756 © Yarek shalom/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bełżec ist ein Dorf mit 2.600 Einwohnern im Powiat Tomaszowski in der Woiwodschaft Lublin in Polen. Es ist ebenfalls Sitz der gleichnamigen Landgemeinde. Bełżec ligt ca. 113 km südöstlich von Lublin und ca 7 Kilometer südlich von Tomaszów Lubelski nahe der Grenze zur Ukraine. 1607 erhielt Bełżec die Stadtrechte nach Magdeburger Recht. 1648 erreichten Tr...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Chile - Los Ángeles

Themenwoche Chile - Los Ángeles

[caption id="attachment_164093" align="aligncenter" width="590"] © Ignaciusvilla/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Los Ángeles, vollständiger Name Santa María de Los Ángeles (Heilige Maria der Engel), liegt in der Region Bío-Bío und hat 187.000 Einwohner. Los Ángeles liegt rund 110 km südlich der Stadt Chillán und rund 130 km südöstlich von Concepción, der Hauptstadt der Region Bío-Bío. Mittelpunkt der Stadt ist der Plaza de Armas, der von den Straßen Valdivia, Colón, Caupolicán und Lautaro umsäum...

[ read more/mehr lesen ]

Musée Nissim de Camondo in Paris

Musée Nissim de Camondo in Paris

[caption id="attachment_25789" align="aligncenter" width="590"] Musée Nissim de Camondo © Daderot[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Musée Nissim de Camondo ist ein 1936 eröffnetes, staatliches Museum in einem Pariser Adelspalast, dem Hôtel Camondo (63, rue de Monceau) im 8. Arrondissement, das die komplette Wohnungseinrichtung eines klassischen großbürgerlichen Palasthaushaltes vom Ende des 19. Jahrhunderts umfasst. Organisatorisch ist es ein Teil des Pariser Kunstgewerbemuseums, des Musée des Arts décoratifs. Gra...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Ostjerusalem - Das Jaffa-Tor

Themenwoche Ostjerusalem - Das Jaffa-Tor

[caption id="attachment_168684" align="aligncenter" width="590"] Jaffa Gate plaque © Djampa/cc-by-sa-4.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Jaffator (bab al-Chalil, Hebron-Tor) ist eines der acht Tore in der Stadtmauer (Damaskustor, Dungtor, Goldenes Tor, Herodestor, Hulda Tor (wobei unklar ist, ob es sich hier tatsächlich um ein Stadttor im klassischen Sinn gehandelt hat oder lediglich um Durchgänge/Abkürzungen. Der Begriff "Hulda" bezieht sich sowohl auf Maulwurf oder Maus, als auch auf die Prophetin Hulda), Jaffator, Löwento...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Ulster - Holywood

Themenwoche Ulster - Holywood

[caption id="attachment_153143" align="aligncenter" width="590"] Olde Priory Bar © geograph.org.uk - Kenneth Allen/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Holywood (irisch: Ard Mhic Nasca; dt.: Die Höhe des MacNasca) ist eine Stadt im Nordosten Irlands im County Down. Holywood liegt im Norden der nordirischen Grafschaft Down am südlichen Ufer des Belfast Lough (Bucht von Belfast), der die Mündung des River Lagan ist. Die nächstgelegenen Städte sind Belfast (10 Kilometer südwestlich) und Bangor (12 Kilometer östlich). Es ...

[ read more/mehr lesen ]

Themenwoche Iran - Mashhad

Themenwoche Iran - Mashhad

[caption id="attachment_162634" align="aligncenter" width="590"] Imam Reza Shrine © Usef/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Maschhad ist die Hauptstadt des iranischen Bundesstaates Razavi-Chorasan und die zweitgrößte Stadt Irans. Sie liegt 850 km östlich von Teheran auf einer Höhe von rund 985 m am Fluss Kaschaf. Die Stadt ist durch die Eisenbahn mit Teheran verbunden und besitzt einen internationalen Flughafen. Sie liegt in einer landwirtschaftlich geprägten Region. Hauptprodukte sind Wolle und die daraus hergestellt...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Plaza del Castillo © Eaeaea
Die Stierläufe von Pamplona

Pamplona ist die Hauptstadt der spanischen autonomen Region Navarra. Pamplona ist als Stadt mit einem der höchsten Lebensstandards in Spanien...

© SlowFood.com
Slow Food – mehr als nur eine Lebensart

Slow Food ist ein Begriff, der von einer gleichnamigen Organisation als Ausdruck für genussvolles, bewusstes und regionales Essen geprägt wurde...

Bronze model of the inner city of Münster © Florian Adler
Die Universitätsstadt Münster

Die kreisfreie Stadt Münster (niederdeutsch Mönster) in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen und zugleich Oberzentrum des...

Schließen