The Great Journeys of New Zealand

Mittwoch, 03. April 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

The Great Journeys of New Zealand © KiwiRail/cc-by-sa-4.0

The Great Journeys of New Zealand © KiwiRail/cc-by-sa-4.0

The Great Journeys of New Zealand ist die Tourismusabteilung von KiwiRail, die damit ihre drei Scenic-Züge (TranzAlpine, Northern Explorer und Coastal Pacific) mit dem Passagierfährengeschäft Interislander zusammenbringt. Die neue Abteilung wurde im Mai 2017 gegründet und löste die frühere Tourismusmarke KiwiRail Scenic Journeys ab.

Von 1880 bis 1981 wurden Personenzüge vom New Zealand Railways Department betrieben, zusammen mit privaten Eisenbahnunternehmen wie der Wellington and Manawatu Railway Company. Das Department wurde 1982 in die New Zealand Railways Corporation (NZRC) überführt und 1986 als staatliches Unternehmen umstrukturiert. Eine von der NZRC in Auftrag gegebene und von Booz Allen Hamilton durchgeführte Studie empfahl die Neuausrichtung des Personenfernverkehrs auf den touristischen Betrieb. Die Regierung verabschiedete am 28. August 1990 den New Zealand Railways Corporation Restructuring Act (1990). Zwei Monate später, am 28. Oktober 1990, entfernte die neuseeländische Regierung den Kernschienentransport und die Schifffahrt von der New Zealand Railways Corporation und gründete eine eigene Einheit mit dem Namen New Zealand Rail Limited. Die Fernreisezüge von New Zealand Rail Limited trugen das InterCity Rail-Branding. New Zealand Rail Limited wurde 1993 privatisiert und an ein Konsortium namens TranzRail Holdings Limited verkauft. 1995 wurde der Name in Tranz Rail geändert. Im Zuge der Umbenennung wurde InterCity Rail in Tranz Scenic umbenannt. Im Rahmen eines Umstrukturierungsprogramms wurde Tranz Scenic im November 2001 als eigenständige Tochtergesellschaft Tranz Scenic (2001) Ltd. gegründet. Tranz Rail verkaufte 50% von Tranz Scenic an zwei Direktoren des in Victoria, Australien, ansässigen Bahnbetreiber West Coast Railway für 33 Million US-Dollar. Der Verkauf beinhaltete Fahrzeuge für den Personenfernverkehr und zehn Diesellokomotiven der DC-Klasse (reklassifiziert als DCP) sowie zwei E-Loks der EF-Klasse. Tranz Rail wurde 2003 von der australischen Transportfirma Toll Holdings übernommen. Im Juli 2004 wurde der verbliebene 50-prozentige Anteil von Tranz Scenic von Toll erworben, da einer der Direktoren der West Coast Railway gestorben war und das Geschäft nicht ausreichend war.

Coastal Pacific train on Kaikoura Coast © Alex Burgess/cc-by-sa-4.0 Interislander - MV Kaitaki in Wellington Harbour © Karora Northern Explorer train near Waiouru © Johnragla/cc-by-sa-3.0 Northern Explorer train on Hapuawhenua Viaduct © Johnragla/cc-by-sa-3.0 The Great Journeys of New Zealand © KiwiRail/cc-by-sa-4.0 TranzAlpine train near Lake Sarah © Johannes Vogel/cc-by-sa-3.0
<
>
Northern Explorer train on Hapuawhenua Viaduct © Johnragla/cc-by-sa-3.0
Im Jahr 2011 entwickelte KiwiRail eine neue Marke für Personenzüge, die auf die wachsende Tourismusbranche in Neuseeland ausgerichtet ist. Die neue Marke namens KiwiRail Scenic Journeys wurde mit einer neuen Generation von Wagen der AK-Klasse lanciert, die sowohl die Landschaft Neuseelands besser erleben lassen sollen, als auch für Fernreisen geeignet sind. Während der Umstrukturierung wurde der TranzCoastal in Coastal Pacific umbenannt, und der Overlander wurde zum Northern Explorer, während der Name des TranzAlpine beibehalten wurde. Zwischenzeitlich baute die KiwiRail-Fähremarke Interislander ihr Kerngeschäft mit Fahrzeugen und Fracht durch die Cook Strait auf und vermarktet die Reisen als einmalige Tourismuserfahrung und landschaftlich reizvolle Alternative zum Fliegen.

2017 beschloss KiwiRail sie unter einer Marke The Great Journeys of New Zealand zusammenzubringen, die dadurch einen zusammenhängenden Passagierservice in ganz Neuseeland, von Auckland nach Greymouth, mit Zug und Fähre anbietet. Die Division verzeichnet derzeit ein rasches zweistelliges jährliches Wachstum. Dies ist auf das Wachstum des chinesischen Tourismus nach Neuseeland zurückzuführen. KiwiRail gab bekannt, dass sie acht weitere Wagen der AK-Klasse erwerben wird, um die siebzehn im Jahr 2010 gekauften Fahrzeuge zu ergänzen.

Lesen Sie mehr auf The Great Journeys of New Zealand und Wikipedia The Great Journeys of New Zealand (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

Themenwoche Kärnten - Villach

Themenwoche Kärnten - Villach

[caption id="attachment_153248" align="aligncenter" width="590"] View across the Drava river towards the cross church in Perau © Hrald/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Villach ist die zweitgrößte Stadt Kärntens, siebtgrößte von ganz Österreich und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Österreich sowie im Alpen-Adria-Raum. Villach, eine Statutarstadt, ist auch die größte Stadt Österreichs, die nicht Hauptstadt eines Bundeslandes ist. Villach wurde 1997 im Rahmen der Alpenkonvention zur ersten Alpenstadt des Jahre...

[ read more ]

Lourdes im nördlichen Vorgebirge der Pyrenäen

Lourdes im nördlichen Vorgebirge der Pyrenäen

[caption id="attachment_160700" align="aligncenter" width="590"] Lourdes Basilica © Darreenvt[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Lourdes ist eine Stadt im Département Hautes-Pyrénées im Südwesten Frankreichs, in der Nähe der spanischen Grenze. Sie zählt 15.127 Einwohner. Sie ist als Ort der Marienerscheinung einer der weltweit am meisten besuchten römisch-katholischen Wallfahrtsorte. 1858 soll Bernadette Soubirous nahe der Grotte Massabielle (massevieille "alter Fels") mehrfach Erscheinungen in Form einer weiß gekleidet...

[ read more ]

Treasure Coast in Florida

Treasure Coast in Florida

[caption id="attachment_192689" align="aligncenter" width="590"] St. Lucie River and Stuart from Sewall's Point © DannyCush[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Als Treasure Coast wird ein Küstenstreifen an der Ostküste des US-Bundesstaates Florida bezeichnet. Das Gebiet umfasst die Countys Indian River, Martin und St. Lucie. Die Countys Martin und St. Lucie stellen eine Metropolregion dar, die vom Office of Management and Budget zu statistischen Zwecken unter dem Namen Port St. Lucie, Florida Metropolitan Statistical Area geführt wir...

[ read more ]

Die Metéora-Klöster in Griechenland

Die Metéora-Klöster in Griechenland

[caption id="attachment_153853" align="aligncenter" width="590"] Meteora Panorama © Exwhysee[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Metéora-Klöster östlich des Pindos-Gebirges nahe der Stadt Kalambaka in Thessalien, Griechenland gelegen, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Name „Metéora“ leitet sich von „meteorizo“ ab, was „in die Höhe heben“ bedeutet. Dieser Name beschreibt die Lage der Klöster, die auf hohen Felsen gebaut wurden und bei dunstiger Luft manchmal zu schweben scheinen. Die gesamte Anlage besteht aus...

[ read more ]

Die Karibikinsel Barbados

Die Karibikinsel Barbados

[caption id="attachment_153454" align="aligncenter" width="590"] Bridgetown - Parliament building © regani[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Barbados ist eine Insel der Kleinen Antillen und ein Staat innerhalb des Commonwealth of Nations. Barbados ist die östlichste Insel der Inselkette der Kleinen Antillen und liegt im Atlantischen Ozean. Zu Barbados gehört neben der Hauptinsel noch das winzige, direkt vor der Ostküste gelegene Culpepper Island. Ungefähr 180 km westlich liegt der Inselstaat St. Vincent und die Grenadinen. ...

[ read more ]

Castel Gandolfo, die Sommerresidenz der Päpste

Castel Gandolfo, die Sommerresidenz der Päpste

[caption id="attachment_160746" align="aligncenter" width="590"] Castel Gandolfo © Deblu68[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Castel Gandolfo ist eine italienische Stadt in der Provinz Rom in der Region Latium mit 9037 Einwohnern. Castel Gandolfo liegt 24 km südöstlich von Rom in den Albaner Bergen oberhalb des Albaner Sees. Castel Gandolfo wird zu den Ortschaften der Castelli Romani gezählt. Es wurde in die Liste der schönsten Dörfer Italiens aufgenommen. Castel Gandolfo beherbergt die Sommerresidenz des Papstes. Ursprün...

[ read more ]

Schloss und Schlosspark Nymphenburg in München

Schloss und Schlosspark Nymphenburg in München

[caption id="attachment_169131" align="aligncenter" width="590"] Nymphenburg Palace © Richard Bartz/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Schloss Nymphenburg liegt im Westen Münchens im Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg. Es bildet zusammen mit dem Schlosspark Nymphenburg und den kleinen Parkburgen eine Einheit. Es zählt zu den großen Königsschlössern Europas und ist heute eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit. Seine Spannweite übertrifft mit 632 Metern (Nord-Süd-Achse) selbst Schloss Versailles. Über das Schlossrond...

[ read more ]

Meerbusch am Niederrhein

Meerbusch am Niederrhein

[caption id="attachment_161072" align="aligncenter" width="590"] Pesch Mansion © Tetris L/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Meerbusch ist eine seit dem 1. Januar 1970 eigenständige Stadt in Nordrhein-Westfalen, die sich aus den zuvor selbstständigen Gemeinden Büderich, Osterath, Lank-Latum, Strümp, Ossum-Bösinghoven, Langst-Kierst, Nierst und Ilverich zusammensetzt. Sie gehört zum Rhein-Kreis Neuss. Meerbusch ist in Nordrhein-Westfalen mit weitem Abstand die Gemeinde mit dem höchsten Anteil von Einkommensmillionär...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Studgeogr/cc-by-sa-3.0
Das Forschungsschiff Meteor

Die Meteor ist ein multi-disziplinäres Forschungsschiff, das der deutschen Hochseeforschung auch in Zusammenarbeit mit anderen Ländern auf diesem Gebiet dient....

© Kellykaneshiro/cc-by-sa-4.0
Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke in China

Die Hongkong-Zhuhai-Macau-Brücke ist eine Straßenverbindung zwischen Hongkong, Zhuhai und Macau. Das chinesische Infrastrukturprojekt besteht aus mehreren Brücken, Tunneln und künstlichen...

© SisterLondon/cc-by-sa-4.0
Carnaby Street in London

Die Carnaby Street befindet sich in London im Norden des Stadtteils Soho. Sie gehört zu den bekanntesten Einkaufsstraßen der Stadt...

Schließen