Governors Island

29. Januar 2014 | Destination: | Rubric: Allgemein, New York City, Paläste, Schlösser, Villen, Parks |

Governors Island plan © United States Government

Governors Island plan © United States Government

Governors Island ist eine rund 70 Hektar große Insel in der Upper New York Bay, einer Atlantikbucht, die den Kern des Naturhafens vor der Südspitze Manhattans im US-Bundesstaat New York bildet. Der Buttermilk Channel, ein etwa 400 Meter breiter Kanal, trennt die Insel vom Stadtteil Red Hook in Brooklyn.

Von 1776 bis 1997 dienten auf der Insel errichtete Gebäudekomplexe als Stützpunkt der US-Armee (bis 1966) und war deren größte Kaserne an einem Ort. Anschließend diente die Insel als Basis der US-Küstenwache. Der Name der Insel geht auf das Jahr 1698 zurück, als New York noch eine englische Kolonie war und die Kolonialversammlung die Insel für die ausschließliche Nutzung durch den königlich-britischen Gouverneur New Yorks reservierte.

Aerial view © Gryffindor/cc-by-sa-3.0 Fort Jay and Manhattan Skyscrapers © ChrisRuvolo/cc-by-sa-3.0 Liggett Hall © Jim.henderson Governors Island Marker © Gigi alt/cc-by-sa-3.0 Governors Island 2007 © United States Geological Survey The artificial oyster reef creation off Government Islands, one of six planned for throughout the New York and New Jersey Harbor Estuary, is part of an experiment looking at the possibility of once again having a thriving, healthy oyster population in the estuary © flickr.com - U.S. Army Corps of Engineers - Dan Desmet/cc-by-2.0 Governors Island plan © United States Government
<
>
The artificial oyster reef creation off Government Islands, one of six planned for throughout the New York and New Jersey Harbor Estuary, is part of an experiment looking at the possibility of once again having a thriving, healthy oyster population in the estuary © flickr.com - U.S. Army Corps of Engineers - Dan Desmet/cc-by-2.0
Am 31. Januar 2003 wurde die Kontrolle über einen Großteil der Insel (607.000 m²) dem Bundesstaat New York übertragen und wird seither von der Governors Island Preservation and Education Corporation (GIPEC), einer öffentlichen Gesellschaft des Staates New York, verwaltet. Die verbleibenden 89.000 m² bilden mit ihren zwei historischen Festungen das 2001 gegründete Governors Island National Monument, eine Gedenkstätte vom Typ eines National Monuments das dem US-Innenministerium übergeben wurde und nunmehr vom National Park Service verwaltet wird.

Der nördliche Teil der Insel mit den historischen Bauten ist bereits seit 2003 öffentlich zugänglich. Dort befinden sich auch die Anlegestellen der Fähren. Direkt vor dem Ufer ragt ein Luftschacht des Brooklyn-Battery Tunnels aus dem Wasser. Für den größeren, südlichen Teil wurde ein landschaftsarchitektonischer Wettbewerb durchgeführt, auf dessen Grundlage die Insel zu einem neuen Freizeit- und Erholungspark im Herzen New Yorks gemacht werden soll. Die Insel bietet einen guten Blick auf die Freiheitsstatue, Ellis Island, New Jersey, die Südspitze Manhattans und die östlich davon gelegenen Hafenanlagen von Brooklyn. Am östlichen Ufer befinden sich drei große Pieranlagen.

Lesen Sie mehr auf The Trust for Governors Island, National Park Service – Governors Island, New York Harbor Parks – Governors Island, Governors Island Ferry und Wikipedia Governors Island. Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Mons, Kulturhauptstadt Europas 2015

Mons, Kulturhauptstadt Europas 2015

[caption id="attachment_160474" align="aligncenter" width="590"] Grand'Place © Jean-Pol GRANDMONT[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mons ist die Hauptstadt der belgischen Provinz Hennegau un...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Saint-Denis © B.navez/cc-by-sa-3.0
La Réunion im Indischen Ozean

La Réunion (deutsch etwa "Insel der Zusammenkunft") ist eine Insel im Indischen Ozean, die politisch ein Übersee-Département sowie eine Region...

Guer - Camp Coëtquidan - Ecoles de Coetquidan © Nitot/cc-by-sa-3.0
Die Militärschule Saint-Cyr

Die Militärschule Saint-Cyr (ESM St-Cyr - École Spéciale Militaire de Saint-Cyr), gegründet durch Napoleon im Jahre 1802, ist die Offiziersschule...

Klima village © Kosant38
Themenwoche Kykladen – Milos

Milos bildet zusammen mit Andimilos, einigen kleineren, unbewohnten Inselchen und der etwa 23 km südwestlich liegenden Ananes-Inselgruppe eine Gemeinde innerhalb...

Schließen