Glückstadt an der Elbe

Sonntag, 21. Dezember 2014 - 05:11 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Inner Harbour © Nightflyer/cc-by-sa-3.0

Inner Harbour © Nightflyer/cc-by-sa-3.0

Glückstadt an der Unterelbe liegt in der Metropolregion Hamburg und ist mit etwa 11.000 Einwohnern nach Itzehoe die zweitgrößte Stadt des Kreises Steinburg. Überregional bekannt ist die Stadt vor allem durch die traditionsreiche Matjes-Produktion sowie regional auch durch die Elbfähre Glückstadt–Wischhafen, die die Schleswig-Holsteiner Elbmarschen mit Wischhafen in Niedersachsen verbindet.

Glückstadt liegt am Nordufer der Elbe, etwa 50 km von der Mündung entfernt, 16 km südwestlich von Itzehoe, am Südrand Schleswig-Holsteins. Das Stadtgebiet musste mittels Deichbau der Elbe abgerungen werden und befindet sich fast auf Meereshöhe. In der südlichen Stadthälfte fließen der Herzhorner Rhin und der Kremper Rhin zum Rhin zusammen und münden mit dem Schwarzwasser am Außenhafen in die Elbe. Die Bundesstraße 431 verläuft durch die Stadt.

Outer Harbour © Nightflyer/cc-by-sa-3.0 Buildings at the Inner Harbour © Nightflyer/cc-by-sa-3.0 Palais Wasmer © PodracerHH/cc-by-sa-3.0 Market square and town hall © Alinea King Christian IV of Denmark, founder of Glückstadt © Florian Zet/cc-by-sa-3.0 Inner Harbour © Nightflyer/cc-by-sa-3.0
<
>
King Christian IV of Denmark, founder of Glückstadt © Florian Zet/cc-by-sa-3.0
Glückstadt ist auf einem geplanten, annähernd sechseckigem Grundriss errichtet. Den Mittelpunkt bildet der Marktplatz mit dem Rathaus und der Kirche, welcher vom Fleth unterbrochen wird und auf den sieben Straßen radial zulaufen. Der historische Grundriss ist bis heute erhalten und stellt damit ein in Schleswig-Holstein seltenes Beispiel einer Stadt “vom Reißbrett” dar. Die historische Altstadt ist fast geschlossen erhalten, doch gibt es neben vielen gepflegten historischen Bauten noch sehr viele Beispiele missverstandener “Modernisierung” der 1960er und 1970er Jahre.

Glückstadt ist ein ehemaliger Marinestandort. In Glückstadt ist die Papierfabrik Steinbeis der größte Arbeitgeber. Von Bedeutung ist auch der Farbenhersteller Wilckens. Diese Betriebe befinden sich in einem ausgedehnten Gewerbegebiet im Süden der Stadt. Nach der Eingliederung des Kreises Steinburg in die Metropolregion Hamburg begann sich die Stadt wirtschaftlich Hamburg zuzuwenden; inzwischen sind viele Glückstädter Pendler. Die demographische Entwicklung ist seit 1998 rückläufig und wird auch zukünftig eine leicht rückläufige Tendenz beibehalten. Positive Entwicklungen gibt es im Bereich des Tourismus. Der historische Stadtkern, die erfolgreichen Bemühungen der Stadtsanierung und die kulinarische Spezialität “Glückstädter Matjes” machen die Stadt insbesondere für den Tagestourismus interessant. Glückstadt liegt an der Deutschen Fährstraße und der Elberadweg.

Lesen Sie mehr auf Stadt Glückstadt, Glückstadt Tourismus, Glückstädter Matjeswochen, Deutsche Fährstraße, Elberadweg und Wikipedia Glückstadt. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Türkische Riviera - Bodrum am Golf von Gökova

Themenwoche Türkische Riviera - Bodrum am Golf von Gökova

[caption id="attachment_152796" align="aligncenter" width="590"] Castle of St. Peter in Bodrum © flickr.com - Robin & Bazylek/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bodrum ist eine Stadt mit 36.000 Einwohnern in der Provinz Muğla im Südwesten der Türkei. Die Stadt an der ägäischen Küste liegt dem Binnenland abgewandt in einer theaterförmigen Geländeausbuchtung aus den Ausläufern des Taurusgebirges. Die Küstenlandschaft bei Bodrum ist durch Inseln, Halbinseln, Buchten und Kaps reich gegliedert. In etwa einer halben Stund...

[ read more ]

Großburgwedel in Niedersachsen

Großburgwedel in Niedersachsen

[caption id="attachment_161178" align="aligncenter" width="590"] Half-timbered house from 1570 © Losch[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Großburgwedel (niederdeutsch Groten Boorwee) ist ein Ort 20 km nordöstlich von Hannover. Großburgwedel ist Verwaltungssitz der Stadt Burgwedel und ein Mittelzentrum. Im Mittelalter bildete Großburgwedel zusammen mit Kleinburgwedel, Oldhorst, Neuwarmbüchen und Fuhrberg das Kirchspiel Burgwedel. Die Kirchenbücher sind ab 1661 erhalten. Der Ort wurde im Zuge der Gebietsreform 1974 Ortsteil...

[ read more ]

Katowice in Schlesien

Katowice in Schlesien

[caption id="attachment_154208" align="aligncenter" width="590"] © Umkatowice/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Katowice ist die Hauptstadt der Woiwodschaft Schlesien in Polen. Die mit rund 310.000 Einwohnern größte Stadt der Woiwodschaft liegt rund 70 km nordwestlich von Krakau im Oberschlesischen Steinkohlebecken und bildet das Zentrum einer Metropolregion, in der fast 3,5 Millionen Menschen leben. Im Oberschlesischen Industriegebiet (GOP) um Katowice gibt es reichhaltige Kohle- und Erzlagerstätten. Die Stadt ist ein...

[ read more ]

Die Ostseeinsel Bornholm

Die Ostseeinsel Bornholm

[caption id="attachment_152829" align="aligncenter" width="590"] Half-timbered houses in Svaneke © Ipigott[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Bornholm ist zusammen mit sechs unbewohnten kleinen Nebeninseln (insgesamt 11 Hektar) die östlichste Insel und Gemeinde Dänemarks. Die Ostseeinsel liegt zwischen dem schwedischen Schonen und der polnischen Woiwodschaft Westpommern, etwa 150 Kilometer südöstlich von Kopenhagen und 80 Kilometer nordöstlich von Rügen. Die Südküste Schwedens ist etwa 40 Kilometer entfernt. Die Insel hat 41.30...

[ read more ]

Piazza Navona in Rom

Piazza Navona in Rom

[caption id="attachment_171961" align="aligncenter" width="590"] © Myrabella/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Piazza Navona ist einer der charakteristischen Plätze des barocken Rom im Stadtviertel Parione. Von Julius Cäsar wurde 46 v. Chr. hier auf dem Marsfeld ein erstes, eher provisorisches Stadion für Spiele griechischen Typs, das heißt athletische Wettkämpfe, errichtet. Kaiser Domitian baute dieses Stadion 85 n. Chr. monumental aus. Es hatte die Ausmaße von 275 mal 106 Metern und bot über 30.000 Zuschauern...

[ read more ]

Der Badeort Dinard in der Bretagne

Der Badeort Dinard in der Bretagne

[caption id="attachment_160657" align="aligncenter" width="590"] View towards the Atlantic Ocean © Joergsam[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Dinard ist ein Badeort in der Bretagne. Die Stadt liegt an der Mündung der Rance gegenüber von Saint-Malo. Dinard wird oft Nizza des Nordens genannt. Es wurde im 19. Jahrhundert zum Badeort wohlhabender Engländer, was in Form zahlreicher Villen bis heute Spuren hinterlassen hat. Heute hat Dinard 11.000 Einwohner und ist ein Ferienort für Freunde des Wassersports. Es besteht eine Städtepartn...

[ read more ]

Madaba in Jordanien

Madaba in Jordanien

[caption id="attachment_164279" align="aligncenter" width="590"] Downtown Madaba © Jean Housen/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Madaba ist eine Stadt mit 70.000 Einwohnern. Sie liegt rund 35 Kilometer südlich von Amman. Die griechisch-orthodoxe St.-Georgs-Kirche enthält das berühmte Mosaik von Madaba, das eine Landkarte Palästinas aus dem 6. Jahrhundert zeigt. Madaba ist zudem Sitz der American University of Madaba (AUM) und des neuen Campus der German-Jordanian University (GJU). Die 1913 fertiggestell...

[ read more ]

Schwanenwerder in der Havel

Schwanenwerder in der Havel

[caption id="attachment_25055" align="aligncenter" width="590"] Boatshouse © Times/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Schwanenwerder ist eine Insel im Berliner Ortsteil Nikolassee des Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Sie liegt in der Havel am Ausgang des Großen Wannsees und ist über eine Brücke mit dem Ufer verbunden. Westlich der Insel am gegenüberliegenden Havelufer liegt Kladow, südwestlich die Pfaueninsel. Schwanenwerder ist fast komplett mit Villen und Einfamilienhäusern bebaut; ein Zugang zum Ufer ist für ...

[ read more ]

Themenwoche Malaysia

Themenwoche Malaysia

[caption id="attachment_203606" align="aligncenter" width="590"] Fort Cornwallis in Penang, first British colony in what was to become Malaysia © Cmglee/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Malaysia ist eine konstitutionelle Wahlmonarchie mit 31 Millionen Einwohnern, bestehend aus 13 Bundesstaaten in Südostasien auf der Malaiischen Halbinsel oder Westmalaysia mit der Hauptstadt Kuala Lumpur und Ostmalaysia auf einem Teil der Insel Borneo. Zwischen den beiden ungefähr gleich großen Landesteilen liegt das Südchinesische Me...

[ read more ]

Themenwoche Ibiza - Ibiza-Stadt

Themenwoche Ibiza - Ibiza-Stadt

[caption id="attachment_152177" align="aligncenter" width="590"] Port of Ibiza Town © Paul Hermans/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Ibiza-Stadt (katalanisch Eivissa) ist die Hauptstadt Ibizas. Der spanische und früher auch amtliche Name der Stadt ist Ibiza. Durch das Gesetz zur Sprachnormalisierung der Balearischen Inseln erfolgte 1979 die Umbenennung in den katalanischen Namen Eivissa. Die einheimische katalanischsprachige Bevölkerung meint mit Eivissa meistens die Insel und nennt die Stadt einfach Vila. International...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
KaDeWe in 2013 © Beek100/cc-by-sa-3.0
KaDeWe, Kaufhaus des Westens in Berlin

Das Kaufhaus des Westens (KaDeWe) ist ein Warenhaus in Berlin mit einem gehobenen Sortiment und Luxuswaren, das von Adolf Jandorf...

Pointe de Penmarch © Photographe
Penmarch in der Bretagne

Penmarch (bretonisch Penmarc’h) ist eine Gemeinde im Département Finistère in der Region Bretagne in Frankreich mit 6.000 Einwohnern. Die Gemeinde...

Houses on Hilton Head Island beach © flickr.com - Lee Coursey/cc-by-2.0
Hilton Head Island in South Carolina

Hilton Head Island ist eine Stadt auf der gleichnamigen Insel in Beaufort County im South Carolina Lowcountry. Sie liegt etwa...

Schließen