Gleneagles in Schottland

Donnerstag, 2. Oktober 2014 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Gleneagles Hotel and grounds © geograph.org.uk - Simon Ledingham/cc-by-sa-2.0

Gleneagles Hotel and grounds © geograph.org.uk – Simon Ledingham/cc-by-sa-2.0

Gleneagles oder Glen Eagles ist ein Tal (schottisch gleann) in den Ochil Hills in der schottischen Grafschaft Perthshire, nahe Auchterarder. Der Name hat trotz seiner Ähnlichkeit offensichtlich nichts mit dem englischen Wort “eagle” (=Adler) zu tun, sondern stammt vom schottisch-gälischen Wort für “Kirche” oder “Lücke in den Bergen” ab.

Der Ort ist berühmt für das gleichnamige Gleneagles Hotel, wo vom 6. bis 8. Juli 2005 das jährliche Gipfeltreffen der G8 stattfand. Angesichts der deshalb getroffenen Sicherheitsmassnahmen hat der Tagungsort den Beinamen “der am besten befestigte Golfplatz in Schottland” erhalten. Um das Hotel liegt der ebenso bekannte Golfplatz, der im Jahr 2014 Austragungsort des 40. Ryder Cups war.

Wether Hill and Glen Eagles from Torlum Wood © geograph.org.uk - Dr Richard Murray/cc-by-sa-3.0 The Old Toll House Glen Eagles © geograph.org.uk - wfmillar/cc-by-sa-2.0 Gleneagles Hotel © geograph.org.uk - James Allan/cc-by-sa-2.0 Glen Eagles © geograph.org.uk - Paul McIlroy/cc-by-sa-2.0 9th hole on Kings Course at Gleneagles © geograph.org.uk - Keith Duff/cc-by-sa-2.0 Gleneagles Hotel and grounds © geograph.org.uk - Simon Ledingham/cc-by-sa-2.0
<
>
Wether Hill and Glen Eagles from Torlum Wood © geograph.org.uk - Dr Richard Murray/cc-by-sa-3.0
Gleneagles Haus am nördlichen Eingang von Gleneagles umfasst einen Erweiterung aus dem Jahr 1750 zu einem früheren Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das über eine Lindenallee erreicht werden kann. Die Linden wurden zum Gedenken an die Seeschlacht bei Kamperduin gepflanzt.

Gleneagles besitzt einen Bahnhof, früher mit “Crieff Junction” bezeichnet, auf der Strecke zwischen Perth und Stirling. Er bildete die Kreuzung zur Bahnlinie nach Crieff, die 1964 geschlossen wurde.

Lesen Sie mehr auf Gleneagles und Wikipedia Gleneagles. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Ukraine - Mariupol am Ufer des Asowschen Meeres

Themenwoche Ukraine - Mariupol am Ufer des Asowschen Meeres

[caption id="attachment_150875" align="aligncenter" width="590"] Mariupol Drama Theatre © Olegzima[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Mariupol ist eine Stadt in der Oblast Donezk in der Ukraine mit 462.000 Einwohnern. Die Stadt war historisch eines der wichtigsten Zentren der Griechen in der Ukraine, die bis heute eine wichtige Minderheit in der Stadt darstellen. Seit 1991 gehört die Stadt zur unabhängigen Ukraine. Seitdem hat Mariupol, wie zahlreiche andere Städte der Ukraine und anderer postsowjetischer Staaten, mit einem Struktur...

[ read more/mehr lesen ]

Der Flatiron District in Manhattan

Der Flatiron District in Manhattan

[caption id="attachment_27910" align="aligncenter" width="590"] Flatiron District © flickr.com - Dave Lindblom/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Flatiron District ist ein kleines Viertel im Stadtbezirk Manhattan, das seinen Namen dem Flatiron Building verdankt, das sich an der Kreuzung von Broadway, Fifth Avenue und 23rd Street befindet. Der Broadway quert den Flatiron District, die Madison Avenue beginnt an der 23rd Street und verläuft in nördlicher Richtung. Am nördlichen Ende des Viertels befindet sich der Madison ...

[ read more/mehr lesen ]

Berlin-Grunewald

Berlin-Grunewald

[caption id="attachment_163684" align="aligncenter" width="590"] Villa Konschewski am Hundekehlesee by Oskar Kaufmann © Lienhard Schulz/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Grunewald ist ein Ortsteil im Westen des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf und wurde nach dem gleichnamigen Forst Grunewald benannt. Der Ortsteil zählt zu den wohlhabendsten Gebieten Berlins. In den 1880er Jahren verkaufte der preußische Staat nach persönlicher Intervention von Reichskanzler Otto von Bismarck 234 Hektar des Forstes Gru...

[ read more/mehr lesen ]

Porträt: Der Architekt und Gründer des Bauhauses Walter Gropius

Porträt: Der Architekt und Gründer des Bauhauses Walter Gropius

[caption id="attachment_200665" align="aligncenter" width="440"] Walter Gropius in Ulm, 1955 © Hans G. Conrad - René Spitz/cc-by-sa-3.0-de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Walter Adolf Georg Gropius war ein deutscher (seit 1944 US-amerikanischer) Architekt und Gründer des Bauhauses. Neben Ludwig Mies van der Rohe, Frank Lloyd Wright und Le Corbusier gilt er als Mitbegründer der Modernen Architektur. 1903 begann Gropius ein Architekturstudium an der Technischen Hochschule München, das er ab 1906 an der Technischen Hochschu...

[ read more/mehr lesen ]

Abbeville, Zentrum der maritimen Picardie

Abbeville, Zentrum der maritimen Picardie

[caption id="attachment_160760" align="aligncenter" width="590"] Place du Pilori © Tangopaso[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Abbeville (dt. "Stadt des Abtes") ist eine französische Gemeinde im Département Somme in der Region Picardie. Sie ist Bezirkshauptstadt (sous-préfecture) des gleichnamigen Arrondissement. Die 25.000 Einwohner nennen sich Abbevillois. Heute sind in Abbeville Brauereien und die Textilindustrie ansässig. Die Stadt befindet sich an der Somme etwa 12 km südöstlich von der Baie de Somme, wo der Fluss i...

[ read more/mehr lesen ]

Pattonville in Baden-Württemberg

Pattonville in Baden-Württemberg

[caption id="attachment_153841" align="aligncenter" width="590"] Pattonville © Pluds/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Pattonville ist eine Wohnsiedlung nördlich von Stuttgart im Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg, die zwischen den Städten Kornwestheim und Remseck am Neckar in einen West- und einen Ostteil aufgeteilt ist. Pattonville wurde 1954 durch die US-Armee für rund 50 Millionen Mark errichtet. Es wurden vier Offiziersvillen und 52 Wohnblocks mit 936 Wohnungen gebaut. Der Vier-Sterne-General Geor...

[ read more/mehr lesen ]

Narbonne in Südfrankreich

Narbonne in Südfrankreich

[caption id="attachment_154384" align="aligncenter" width="590"] Canal de la Robine seen from Boulevard Gambetta © MartinD[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Narbonne ist eine südfranzösische Stadt mit 51.306 Einwohnern im Département Aude in der Région Languedoc-Roussillon. Narbonne ist Hauptort des Arrondissements Narbonne. Narbonne liegt am Canal de la Robine und hat eine Verbindung zum Canal du Midi und zum nahen Mittelmeer. Das Stadtgebiet schließt den an der Küste gelegenen Ortsteil Narbonne-Plage ein. Im Mittelalte...

[ read more/mehr lesen ]

Der Louvre

Der Louvre

[caption id="attachment_4557" align="alignleft" width="590" caption="Louvre - Aerial view © MatthiasKabel"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Der Louvre (frz. Palais du Louvre) in Paris ist ein früherer französischer Königspalast und bildete zusammen mit dem zerstörten Palais des Tuileries das Pariser Stadtschloss. Das Gebäude liegt im Zentrum von Paris zwischen dem rechten Seineufer und der Rue de Rivoli. Sein Innenhof liegt auf der historischen Achse (Axe historique), deren Ausgangspunkt der Glockenturm der Kirche St-Germain-l...

[ read more/mehr lesen ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
© Ovc/cc-by-sa-3.0
Tsukiji-Fischmarkt, der größte Fischmarkt der Welt

Der Tsukiji-Fischmarkt im namensgebenden Stadtviertel Tsukiji des Tokioter Stadtbezirks Chūō gilt als größter Fischmarkt weltweit. Der Markt in Tsukiji ist...

Elbphilharmonie model © MissyWegner/cc-by-3.0
Die Elbphilharmonie in Hamburg

Die Elbphilharmonie ist ein seit April 2007 im Bau befindliches Konzerthaus in der HafenCity in Hamburg. Das 110 Meter hohe...

© Sebastian Nils/cc-by-sa-3.0
Die Dampffregatte Jylland

Die Fregatte Jylland ist ein in Ebeltoft nahe Aarhus in einem Trockendock des Museumshafens liegendes historisches Holzschiff. Mit 71 Metern...

Schließen