Glastonbury in Somerset

Mittwoch, 17. Oktober 2012 - 13:04 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Glastonbury from the Tor © Adrian Pingstone

Glastonbury from the Tor © Adrian Pingstone

Glastonbury ist eine Kleinstadt in Somerset in England. Die Kleinstadt im Distrikt Mendip hat rund 8.800 Einwohner. Sie ist vor allem aufgrund der Ruinen der Glastonbury Abbey und der Mythen und Legenden um den nahegelegenen Hügel Glastonbury Tor bekannt, derentwegen Glastonbury den Anspruch erhebt, das sagenhafte Avalon zu sein. Bedeutend ist auch die eisenzeitliche Pfahlbausiedlung, die von Bulleid und Gray ausgegraben wurde.

Glastonbury ist bekannt wegen des normalerweise jährlich stattfindenden Glastonbury Musik-Festivals, das gerne als britisches Woodstock-Festival beschrieben wird. Tatsächlich findet das Festival im nahe gelegenen Dorf Pilton statt.

Town Hall © geograph.org.uk - Pauline Eccles Town centre © Adrian Pingstone High Street © geograph.org.uk - David Gearing George Hotel and Pilgrims' Inn © NotFromUtrecht Remains of St Michael's Church at the summit of Glastonbury Tor © Jim Champion Glastonbury from the Tor © Adrian Pingstone
<
>
Remains of St Michael's Church at the summit of Glastonbury Tor © Jim Champion
Glastonbury ist indirekt in dem Gedicht And did those feet in ancient time von William Blake aus dem Vorwort zu seinem Werk Milton (1804) erwähnt. Das Gedicht ist heute mit der Musik von Hubert Parry (1916) als die Hymne “Jerusalem” bekannt. Es ist vor der Nationalhymne und “Auld Lang Syne” der vorletzte Teil der Last Night of the Proms. Das Gedicht wurde inspiriert von der Legende, Jesus Christus habe als junger Mann, begleitet von Josef von Arimathäa, Glastonbury besucht und den Heiligen Gral dorthin gebracht. Die Legende geht zurück auf den Geschichtsschreiber Johannes Glastoniensis, der in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts eine Chronik von Glastonbury (Antiquitates Glastoniensis) verfasste (siehe auch Artussage).

In Glastonbury spielt der 1933 erschienene Roman A Glastonbury Romance von John Cowper Powys. Dieses eposartige Monumentalwerk entwirft ein Panorama des Lebens der Provinzbewohner in den 1920er Jahren, nimmt aber in vielfältiger Weise die Mythen um König Artus und den Gral auf.

Lesen Sie mehr auf Glastonbury Online Guide, Glastonbury Tourismus, Glastonbury Abbey, Glastonbury Festival, Glastonbury – Isle of Avalon und Wikipedia Glastonbury. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.



Das könnte Sie auch interessieren:

Das Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald

Das Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald

[caption id="attachment_3536" align="aligncenter" width="590" caption="View from Bielstein towards Hermann Memorial © Max1235"][/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Hermannsdenkmal befindet sich in der Nähe von Hiddesen südwestlich von Detmold in Nordrhein-Westfalen im südlichen Teutoburger Wald. Es wurde zwischen 1838 und 1875 nach Entwürfen von Ernst von Bandel erbaut. Das Denkmal soll an den Cheruskerfürsten Arminius und die so genannte Schlacht im Teutoburger Wald erinnern, in der germanische Stämme unter Führung von Armin...

Palermo auf Sizilien

Palermo auf Sizilien

[caption id="attachment_150167" align="aligncenter" width="590"] Collage Palermo © DanieleDF1995[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Palermo ist die Hauptstadt der Autonomen Region Sizilien und der Provinz Palermo. Sie liegt an einer Bucht an der Nordküste Siziliens. Im 8. Jahrhundert v. Chr. gegründet, erlebte die Stadt vor allem unter der Vorherrschaft der Araber sowie der Normannen und der Staufer eine Blütezeit. Heute ist Palermo mit 660.000 Einwohnern Italiens fünftgrößte Stadt und das politische sowie kulturelle Zentrum Sizi...

Themenwoche Gascogne - Auch

Themenwoche Gascogne - Auch

[caption id="attachment_151967" align="aligncenter" width="590"] Armagnac Tower and Auch Cathedral © Chrwalker/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Auch (ausgesprochen osch) ist eine französische Gemeinde mit 22.000 Einwohnern im Südwesten des Landes. Die Stadt erstreckt sich auf einer Fläche von 72,48 Quadratkilometern. Sie ist Teil der Région Midi-Pyrénées, Präfektur des Départements Gers und der Sitz eines Erzbistums. Durch die Stadt fließt der Fluss Gers, nach dem das Département benannt wurde. Nach der...

Piräus an der Ostküste des Saronischen Golfs

Piräus an der Ostküste des Saronischen Golfs

[caption id="attachment_161094" align="aligncenter" width="590"] Mikrolimano © Templar52[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Piräus ist eine Gemeinde in Attika, ein wichtiges Industriezentrum in Griechenland und drittgrößter Mittelmeerhafen. Die eigentliche Gemeinde hatte 2011 163.910 Einwohner, zusammen mit den übrigen Gemeinden des Regionalbezirks Piräus ergab sich eine Zahl von 449.070, der gesamte Ballungsraum Athen-Piräus hat insgesamt rund 3,5 Millionen Einwohner. Piräus ist der historische Hafen der griechischen Ha...

Königslutter im Naturpark Elm-Lappwald

Königslutter im Naturpark Elm-Lappwald

[caption id="attachment_160993" align="aligncenter" width="590"] Monastry church of Königslutter © ArtMechanic/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Königslutter am Elm ist eine Stadt im Osten von Niedersachsen im Landkreis Helmstedt. Die Stadt liegt mitten im Naturpark Elm-Lappwald und an der Nord-Ost-Seite des bewaldeten Höhenzugs Elm. Die nächsten größeren Städte sind Braunschweig etwa 23 km westlich, Wolfsburg etwa 20 km nördlich und die Kreisstadt Helmstedt liegt etwa 15 km östlich von Königslutter. Durch Köni...

Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig

[caption id="attachment_25029" align="aligncenter" width="590"] Monument of the Battle of the Nations © André Karwath/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Völkerschlachtdenkmal im Südosten Leipzigs wurde in Erinnerung an die Völkerschlacht bei Leipzig nach Entwürfen des Berliner Architekten Bruno Schmitz errichtet und 1913 eingeweiht. Die plastischen Arbeiten wurden von den Bildhauern Christian Behrens und Franz Metzner gestaltet. Mit 91 Metern Höhe zählt es zu den größten Denkmälern Europas und ist ein...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Großregion map © Staatskanzlei des Saarlandes
Die Großregion Luxemburg, Lothringen, Saarland, Rheinland-Pfalz und Wallonien

Die „Großregion“ ist eine der europäischen Großregionen und ist politisch aus dem Kernraum Saar-Lor-Lux entstanden. Sie ist eine Erweiterung der...

© Nepomuk
Moustiers-Sainte-Marie in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

Moustiers-Sainte-Marie ist eine Gemeinde mit 720 Einwohnern im Département Alpes-de-Haute-Provence in Frankreich. Der Fremdenverkehrsort ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs....

Ferrara City Hall © Sien
Ferrara in der Emilia-Romagna

Ferrara ist eine oberitalienische Stadt in der östlichen Poebene, in der Region Emilia-Romagna und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Erzbischofssitz....

Schließen