Getty Villa in Pacific Palisades

Sonntag, 1. März 2020 - 12:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, Greater Los Angeles Area, Haus des Monats, Museen, Ausstellungen

© Bobak Ha'Eri/cc-by-3.0

© Bobak Ha’Eri/cc-by-3.0

Die Getty Villa in Pacific Palisades, ist einer der beiden Standorte des J. Paul Getty Museums. Das der Villa dei Papiri in Herculaneum nachempfundene Gebäude beherbergt heute die Antikensammlung des Museums. 1945 erwarb der Ölmagnat J. Paul Getty ein 26 Hektar großes Grundstück direkt an der Pazifikküste. Neben einem Wohnhaus errichtete er 1954 im Anschluss daran eine Galerie für seine rasch wachsende Kunstsammlung. Als diese Präsentationsmöglichkeit wegen der weiter wachsenden Sammlung zu eng wurde, plante er ein eigenes Ausstellungsgebäude.

Er ließ dazu auf der Rückseite des Grundstücks einen Nachbau der Villa dei Papiri in Herculaneum errichten. Da diese aber nicht komplett ausgegraben ist, handelt es sich um eine freie Nachschöpfung, die auch architektonische Anleihen anderer antiker Gebäude aus Pompeji, Herculaneum und Stabiae aufnahm. Auch wurden – schon im Hinblick auf die Anforderungen eines modernen Museums – Kompromisse eingegangen, so etwa um Barrierefreiheit für Besucher zu erreichen. Die gesamte Villa ist zudem – im Gegensatz zum Original – unterkellert. Dort befindet sich eine Tiefgarage. Das Museum wurde 1974 für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. J. Paul Getty starb 1976 und stattete das Museum mit einer reichhaltigen Erbschaft aus. Da es Widerstände der Anrainer gegen eine Erweiterung des Museums an diesem Standort gab, wurde in den 1990er Jahren nach den Plänen von Richard Meier ein zweites Museumsgebäude, “The Getty Center“, weiter östlich und landeinwärts an der Interstate 405 errichtet. Anschließend wurde die Getty Villa ab 1997 einer großzügigen Renovierung unterzogen und am 28. Januar 2006 wieder eröffnet.

© Freyire/cc-by-4.0 Getty Ranch House © Accord14/cc-by-sa-4.0 © Bobak Ha'Eri/cc-by-3.0 © Bobak Ha'Eri/cc-by-3.0 © flickr.com - Gerry & Bonni/cc-by-2.0 © Sailko/cc-by-sa-3.0
<
>
Getty Ranch House © Accord14/cc-by-sa-4.0
Entgegen dem ursprünglichen Konzept, das im ersten Stock der Villa Gemälde zeigte, werden in der gesamten Anlage nun ausschließlich griechische, etruskische und römische Antiken gezeigt, die Gemäldesammlung dagegen wird heute im Getty Center präsentiert. Die in der Getty Villa ausgestellte Antikensammlung umfasst ca. 44.000 Objekte. Zu deren wertvollsten Objekten gehören der Jugendliche Sieger, eine lebensgroße griechische Bronzestatue, und der Lansdowne Heracles. Mit der Sammlung versuchte der US-amerikanische Ölmilliardär J. Paul Getty, Anschluss an das kulturelle Gebaren alteuropäischer Eliten zu gewinnen. Um die Sammlung aufzubauen, kaufte er auf dem Antikenmarkt weltweit Objekte an, überwiegend also Gegenstände ohne Provenienznachweis, die aus Raubgrabungen stammen. Nur ganz wenige der hier gesammelten Gegenstände können deshalb einem archäologischen Fundkontext zugeordnet werden. Darüber hinaus werden in der Getty-Villa Sonder- und Wechselausstellungen mit Bezug auf das Hauptthema des Museums, die klassische Antike des Mittelmeerraumes, gezeigt.

Das Museum ist mit dem vollen Spektrum der Einrichtungen für die Besucherbetreuung ausgerüstet, Museumsshop und Cafeteria eingeschlossen. Der Eintritt in die Getty Villa ist frei. Jedoch müssen Eintrittskarten zuvor im Internet bestellt werden. Damit wird der Besucherstrom in der Anlage reguliert. Es ist nicht möglich, sich auf dem Gelände frei zu bewegen. Besucher, die mit eigenem Pkw ankommen, dürfen zu der (gebührenpflichtigen) Tiefgarage unter der Villa fahren. Besucher ohne eigenes Kraftfahrzeug werden am Eingang abgeholt und zur Villa gefahren. Das Museum bietet täglich Bildungsangebote für Besucher, Vorträge, Führungen und gruppenspezifische Fortbildungen. Dazu zählt auch das “Familien-Forum”, ein Raum, in dem die Vasenmalerei der griechischen Antike kindgerecht dargestellt und erläutert wird.

Lesen Sie mehr auf getty.edu – The Villa Getty, Wikipedia J. Paul Getty Museum und Wikipedia Getty Villa. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.






Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Themenwoche Moskau - Das Haus an der Moskwa

Themenwoche Moskau - Das Haus an der Moskwa

[caption id="attachment_154142" align="aligncenter" width="590"] Moscow river with House on the Embankment and Kremlin in the background © flickr.com - longmandancer@btopenworld.com[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Haus an der Uferstraße oder Haus am Kai ist eine inoffizielle, aber weit verbreitete Bezeichnung für ein Wohngebäude in Moskau direkt am Ufer des Flusses Moskwa, an der Bersenewskaja-Uferstraße schräg gegenüber dem Kreml. Dem Zweck des Bauwerks entsprechend lautete dessen offizieller Name ursprünglich Haus der R...

[ read more ]

Roskilde, Wikinger und Festivals

Roskilde, Wikinger und Festivals

[caption id="attachment_151240" align="aligncenter" width="590"] Roskilde Monastery © Mogens Engelund / www.engelund.dk[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die dänische Stadt Roskilde liegt auf der dänischen Ostseeinsel Sjælland (Seeland) etwa 30 km von Kopenhagen entfernt und ist seit der Verwaltungsreform von 2007 eine Stadt in der Region Sjælland (Region Seeland). Der Name soll sich von "Roars Kilde" = "Roars Quelle" herleiten. König Roar ist eine Sagengestalt. Roskilde war einst die Königsstadt und spielte in der Geschichte D...

[ read more ]

Matanzas auf Kuba

Matanzas auf Kuba

[caption id="attachment_164251" align="aligncenter" width="590"] © Jerome Ryan - www.mountainsoftravelphotos.com/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen lassen"]Matanzas ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Kuba mit 152.000 Einwohnern. Die Stadt liegt 102 km östlich von Havanna, 40 km westlich von Varadero und 833 km westlich von Santiago de Cuba zwischen den Flüssen Yumuri und San Juan im Nordwesten von Kuba. 1693 erfolgte die Gründung der Stadt. Der Name Matanzas bedeutet so viel wie "Gemetzel" oder "Schlachtungen" ...

[ read more ]

Themenwoche Andalusien - Roquetas de Mar

Themenwoche Andalusien - Roquetas de Mar

[caption id="attachment_153233" align="aligncenter" width="590"] Castillo de Santa Ana © Informagico/cc-by-sa-3.0-es[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Roquetas de Mar ist eine Stadt an der südöstlichen Spitze der Iberischen Halbinsel an der Costa de Almería in der Provinz Almería, ca. 30 km westlich der gleichnamigen Provinzhauptstadt Almería. Aus historischer Sicht unterteilt sich das Stadtgebiet in das eigentliche Roquetas de Mar, einer bereits in der Antike existierenden Ansiedlung, und in die südwestlich davon befindliche, e...

[ read more ]

Themenwoche Andalusien - Isla Cristina

Themenwoche Andalusien - Isla Cristina

[caption id="attachment_153227" align="aligncenter" width="590"] Plaza Flores © Fanattiq/cc-by-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Isla Cristina liegt in der Provinz Huelva und hat 22.000 Einwohner. Das Stadtgebiet hat eine Fläche von 50 km². Die Stadt liegt 3 m über dem Meeresspiegel und 56 km von der Provinzhauptstadt Huelva entfernt. Der Ort wurde 1756, ein Jahr nach dem Erdbeben von Lissabon, von katalanischen Fischern gegründet und zunächst La Higuerita genannt.[gallery size="medium" gss="1" ids="180487,180488,1804...

[ read more ]

Magdeburg, die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt

Magdeburg, die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt

[caption id="attachment_160653" align="aligncenter" width="590"] Hundertwasser house 'The Green Citadelle' © Doris Antony[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Magdeburg ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt. Mit 232.000 Einwohnern ist sie in Sachsen-Anhalt die zweitgrößte Stadt sowie eines der drei Oberzentren. Erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 805 n. Chr., erlebte Magdeburg eine kaum mit anderen Städten im mitteleuropäischen Raum vergleichbar historisch bewegte Vergangenheit. Die Stadt, die bereits seit 1880 eine ...

[ read more ]

Porträt: Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Kostümbildner Karl Lagerfeld

Porträt: Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Kostümbildner Karl Lagerfeld

[caption id="attachment_203489" align="aligncenter" width="367"] © Georges Biard/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Karl Otto Lagerfeld war ein in Paris lebender deutscher Modeschöpfer, Designer, Fotograf und Kostümbildner. Er begann seine Laufbahn in der französischen Modewelt Mitte der 1950er Jahre in Paris, wo er bei Balmain, Patou, Chloé und anderen Modefirmen beschäftigt war. Seit 1965, anderen Quellen zufolge seit 1964, war er als Damenmode-Designer bei Fendi in Rom unter Vertrag. Mode unter seinem eigenen Namen...

[ read more ]

Das Périgord im Südwesten Frankreichs

Das Périgord im Südwesten Frankreichs

[caption id="attachment_153559" align="aligncenter" width="590"] Nontron © Jbardini/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Périgord ist eine Landschaft und historische Provinz im Südwesten Frankreichs, die für ihr reiches historisches Erbe, ihre herausragende Küche und das milde Klima bekannt ist. Der Name leitet sich vom keltischen Volksstamm der Petrocorii ab. Seit über 2000 Jahren haben sich seine Grenzen nur minimal verändert: Das Gebiet erstreckt sich etwa innerhalb eines gedachten Kreises von 100 Kilometern Dur...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Tinsulanonda Library © FreeGenius
Themenwoche Thailand – Chiang Mai

Chiang Mai (auch Chiengmai, Xiang Mai oder Kiangmai) ist eine Großstadt in der thailändischen Provinz Chiang Mai. Sie ist die...

Marinapark © panoramio.com - Ralf Schmidt/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Thailand – Surat Thani

Surat Thani ist eine Großstadt in der thailändischen Provinz Surat Thani. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Surat...

Panoramic view of Bayfront Park during the 2013 Ultra Music Festival © Robert Giordano/cc-by-sa-3.0
Bayfront Park in Miami

Bayfront Park ist eine temporäre Motorsport-Rennstrecke, die 2002 und 2003 in der US-amerikanischen Metropole Miami (Downtown Miami) im Bundesstaat Florida...

Schließen