Galeries Lafayette

Sonntag, 1. Dezember 2013 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein, Haus des Monats

Galeries Lafayette Haussmann © flickr.com - zoetnet/cc-by-2.0

Galeries Lafayette Haussmann © flickr.com – zoetnet/cc-by-2.0

Die Galeries Lafayette sind eine große traditionsreiche französische Warenhauskette. Das Stammhaus in Paris, eines der ältesten Kaufhäuser Frankreichs, ist bemerkenswert wegen seiner Jugendstilarchitektur. 1893 eröffnete der Kaufmann Théophile Bader gemeinsam mit seinem Cousin Alphonse Kahn ein Wäschemodegeschäft mit einer Ladenfläche von 70 m² im 9. Arrondissement in der 1 rue La Fayette in bester Großstadtlage, nur wenige Minuten entfernt von der Pariser Oper. 1894 firmierte die Gesellschaft unter dem Namen Aux Galeries Lafayette. In kurzer Zeit wuchs das kleine Geschäft zu einem Kaufhaus mit 265 m² auf fünf Stockwerken. 1896 erwarb die Gesellschaft das gesamte Gebäude 1 rue La Fayette. In den folgenden fünf Jahren kamen weitere Modegeschäfte in Paris und Lyon hinzu. Die Gesellschaft erweiterte ihre Geschäftstätigkeit über den reinen Einzelhandel hinaus auch auf die Modeproduktion. 1899 wurde die Aktiengesellschaft Société Anonyme des Galeries Lafayette gegründet. Bis 1906 dehnte sich das Stammhaus weiter aus bis zu den Adressen 38–41 Boulevard Haussmann. 1907 hatte das Kaufhaus mehr als 750 Angestellte. Bis 1912 entstand das Stammhaus in seiner heute bekannten Form, mit der von einer farbigen Glaskuppel gekrönten Jugendstil-Galeriehalle. Das Haus verfügte nun über eine Verkaufsfläche von 18.000 m².

Ziel der Galeries Lafayette ist es Mode zum Leben zu erwecken. Das Netzwerk umfasst 64 Geschäfte, von denen sich 59 in den größten Städten Frankreichs und fünf auf der ganzen Welt befinden: Berlin wurde 1996 eröffnet, Dubai im Jahr 2009, Casablanca im Jahr 2011, Jakarta und Peking im Jahr 2013. Standorte in der Türkei und Katar folgen bis 2015.

Galeries Lafayette Boulevard Haussmann © Dimitri Destugues/cc-by-sa-3.0 Galeries Lafayette Boulevard Haussmann Dome © Benh LIEU SONG/cc-by-sa-3.0 Galeries Lafayette Berlin © flickr.com - dalbera/cc-by-2.0 Galeries Lafayette - Nouvelles Galeries in Angers © panoramio.com - Émeric on Panoramio/cc-by-sa-3.0 Galeries Lafayette Boulevard Haussmann © Nopple Galeries Lafayette Haussmann © flickr.com - zoetnet/cc-by-2.0
<
>
Galeries Lafayette Berlin © flickr.com - dalbera/cc-by-2.0 L'immeuble des Galeries Lafayette (quartier 207) se trouve dans la Friedrichstrasse. Sa façade entièrement en verre, permet de voir l'intérieur la nuit et reflète le jour tout son environnement urbain.
Galeries Lafayette investiert auch stark in den Cross-Channel-Ansatz, insbesondere die ständige Weiterentwicklung ihres Web-Shop. Galeries Lafayette beschäftigt derzeit über 11.000 Mitarbeiter, verkauft 2.500 Marken und begrüßt im Durchschnitt eine Million Besucher pro Tag. Im Jahr 2011 machte das Unternehmen 2.957 Millionen € Umsatz aus Einzelhandel.

Lesen Sie mehr auf Galeries Lafayette Haussmann, Galeries Lafayette Berlin, Galeries Lafayette Dubai, Galeries Lafayette Jakarta, GaleriesLafayette.com, GroupeGaleriesLafayette.fr und Wikipedia Galeries Lafayette. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Die Hafen- und Industriestadt Gijón

Die Hafen- und Industriestadt Gijón

[caption id="attachment_160832" align="aligncenter" width="590"] Town Hall © flickr.com - Reservas de Coches[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Gijón ist eine Hafen- und Industriestadt in Asturien und zugleich wirtschaftliches Zentrum dieser spanischen Region. Hier, am Golf von Biskaya, befindet sich einer der wichtigsten Häfen der spanischen Nordküste. In der 273.931 Einwohner zählenden Stadt überwiegt vor allem die Schwerindustrie mit Hüttenwerken, Werften und Maschinenbau. Im Mittelalter und in der Römerzeit hieß sie Gigia. ...

[ read more ]

Hannover an der Leine

Hannover an der Leine

[caption id="attachment_159762" align="aligncenter" width="590"] Street view © AxelHH[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hannover ist die Hauptstadt des Landes Niedersachsen. Die am Fluss Leine gelegene kreisfreie Stadt steht mit etwa 520.000 Einwohnern auf der Liste der Großstädte in Deutschland an elfter Stelle und ist durch die seit 1947 jährlich stattfindende Hannover Messe weltweit bekannt. Unter dem Namen "Hanovere" 1150 erstmals urkundlich erwähnt, wurde die Stadt Anfang des 19. Jahrhunderts Residenzstadt des Königreiches H...

[ read more ]

Timișoara, das historische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Banats

Timișoara, das historische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Banats

[caption id="attachment_160834" align="aligncenter" width="590"] Lloyd Palace, seat of the 'Politehnica' University of Timişoara © Turbojet[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Timișoara ist eine Stadt im westlichen Rumänien und das historische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Banats, und nach Bukarest die zweitgrößte Stadt des Landes. Die Stadt liegt infolge der Flussbegradigungen aus dem 18. Jahrhundert nicht mehr am Fluss Temesch, sondern an der Bega. Sie liegt in einem seismisch aktiven Gebiet, so konnten Erdbeben mit...

[ read more ]

Die Insel Kos

Die Insel Kos

[caption id="attachment_153528" align="aligncenter" width="590"] Port of Kos © Karelj[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die griechische Insel Kos in der östlichen Ägäis ist der kleinasiatischen Küste vorgelagert. Kos ist nach Rhodos und Karpathos die drittgrößte Dodekanes-Insel. Nach der Volkszählung von 2001 hatte die Insel 30.947 Einwohner. Hauptort ist die gleichnamige, fast 18.000 Einwohner zählende Stadt Kos, die das touristische und kulturelle Zentrum der Insel bildet. Seit 2011 bildet die Insel auch gleichzeitig eine Ge...

[ read more ]

Themenwoche Venezuela - Caracas

Themenwoche Venezuela - Caracas

[caption id="attachment_172185" align="aligncenter" width="590"] Caracas East © Schiskin[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Caracas ist die Hauptstadt und größte Stadt Venezuelas. Sie gilt als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Landes. Ab 1930 bescherte der Ölrausch der Stadt eine Bevölkerungsexplosion. 2,1 Millionen Einwohnern leben im eigentlichen Stadtgebiet und 3,3 Millionen in der Agglomeration. Aufgrund ihrer hohen Mordrate gilt die Stadt als einer der gefährlichsten Orte der Welt jenseits von Kriegsgebieten. Caracas...

[ read more ]

Neapel, das europäische Shanghai

Neapel, das europäische Shanghai

[caption id="attachment_154030" align="aligncenter" width="590"] Historic center - UNESCO World Heritage Site © Inviaggiocommons[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Neapel ist nach Rom und Mailand die bevölkerungsreichste Stadt Italiens. Sie ist die Hauptstadt der Region Kampanien und der Provinz Neapel. Das administrativ zur Stadt Neapel gehörende Gebiet hat etwa 1 Million Einwohner, zusammen mit den Vororten weist sie als Agglomeration über 4,4 Millionen Einwohner auf. Nicht zufällig trägt Neapel auch den Beinamen "europ...

[ read more ]

Marly-le-Roi in den westlichen Vororten von Paris

Marly-le-Roi in den westlichen Vororten von Paris

[caption id="attachment_151809" align="aligncenter" width="590"] Grande-Rue © Clicsouris/cc-by-sa-2.5[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Marly-le-Roi ist eine französische Stadt mit 17.000 Einwohnern im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Die Einwohner werden als "Marlychois" oder, seltener, als "Marlésiens" bezeichnet. Die Vorstadt befindet sich nahe einer Seineschlaufe etwa 15 km westlich von der Pariser Stadtmitte. Die Gemeinde ist mit Paris verwachsen. Ludwig XVI. von Frankreich und seine Frau Marie Antoin...

[ read more ]

Eton und Eton College

Eton und Eton College

[caption id="attachment_153780" align="aligncenter" width="590"] Eton College © Herry Lawford[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eton ist ein Ort in der englischen Grafschaft Berkshire, ca. 25 km westlich von London. Er liegt an der Themse, gegenüber der Stadt Windsor. Beide Städte sind durch eine Brücke verbunden. Bis 1974 gehörte Eton zur Grafschaft Buckinghamshire. Eton hat 5.000 Einwohner. 1198 wird Eton erstmals Stadt genannt und hat in etwa die gleiche Größe wie das gegenüberliegende Windsor. 1440 erhielt König He...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Christian Radich in Trondheim © flickr.com - beagle84/cc-by-sa-2.0
Das Segelschulschiff Christian Radich

Die Christian Radich ist ein stählernes Schulschiff mit Vollschiff-Takelage, das nach dem norwegischen Kavallerie-Offizier, Unternehmer und Reeder Christian Radich (15....

Rendered picture of the Abdali New Downtown which is currently under construction © Joeyzaza/cc-by-sa-3.0
Amman, Hauptstadt von Jordanien

Amman ist die Hauptstadt des Haschimitischen Königreiches Jordanien und zählt 1.919.000 Einwohner. Sie ist eine moderne Stadt, in der Muslime...

Center of Vladivostok and Golden Horn © Владимир КОБЗАРЬ/cc-by-sa-3.0
Wladiwostok am Goldenen Horn

Wladiwostok ist eine Großstadt am Japanischen Meer mit 592.000 Einwohnern. Sie ist Russlands wichtigste Hafenstadt am Pazifik, bedeutender Wirtschaftsstandort und...

Schließen