Fulton Fish Market in New York

Mittwoch, 07. Januar 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination: | Category/Kategorie: Allgemein, New York City

New Fulton Fish Market © Doc Searls / ArnoldReinhold/cc-by-sa-3.0

New Fulton Fish Market © Doc Searls / ArnoldReinhold/cc-by-sa-3.0

Der Fulton Fish Market am Hunts Point im New Yorker Stadtteil Bronx ist der größte Fischmarkt der USA und nach dem Tsukiji-Fischmarkt in Tokio der zweitgrößte Fischmarkt der Welt.

2012 verkauften die etwa 650 Mitarbeiter der Markthändler 91 Tonnen Fisch im Wert von 1 Milliarde US-Dollar. Nach dem Maine Avenue Fish Market in Washington, D.C. ist der Fulton Fish Market der zweitälteste, durchgehend betriebene Fischmarkt der USA.

Old Fulton Fish Market building, today a restaurant © Jim.henderson Entrance gate New Fulton Fish Market © jim.henderson New Fulton Fish Market © Doc Searls / ArnoldReinhold/cc-by-sa-3.0
<
>
Old Fulton Fish Market building, today a restaurant © Jim.henderson
Der Markt wurde im Jahr 1822 in New York City eröffnet. Auf dem Fulton Fish Market wurde der Fischfang über den East River angeliefert, um dort seine Käufer zu finden. Die Fische werden jedoch schon lange nicht mehr auf dem Seeweg zum Markt verbracht, sondern mittels Kühlwagen angeliefert.

Bis 2005 befand sich der Markt an der namensgebenden Fulton Street am South Street Seaport in Manhattan. Aufgrund geänderter Anforderungen an Lagerung und Betrieb, wegen der Wertentwicklung der Grundstücke in Manhatten und der besseren Erreichbarkeit erfolgte schließlich die Umsiedlung auf das neue Gelände in der Bronx.

Lesen Sie mehr auf New Fulton Fish Market und Wikipedia Fulton Fish Market. Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Opéra Garnier in Paris

Opéra Garnier in Paris

[caption id="attachment_169105" align="aligncenter" width="590"] Palais Garnier © flickr.com - Peter Rivera/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Opéra Garnier, auch Palais Garnier genannt, ist eines der zwei Pariser Opernhäuser, die der staatlichen Institution Opéra National de Paris unterstehen. Die Opéra Garnier wurde 1875 eröffnet und steht am rechten Seineufer im 9. Arrondissement. Ihren Namen verdankt sie ihrem Erbauer Charles Garnier. Seit der Eröffnung der Opéra Bastille im Jahre 1989 wird die Opéra Garnier h...

Port Stephens in New South Wales

Port Stephens in New South Wales

[caption id="attachment_167412" align="aligncenter" width="590"] Jimmy's Beach (Winda Woppa) toward Yacabba Headland © J.lyle[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Stephens ist ein 20 Kilometer ins Land reichender Naturhafen nördlich von Newcastle an der australischen Ostküste im Bundesstaat New South Wales. Er liegt etwa 170 Kilometer nördlich von Sydney und ist größer als Port Jackson in Sydney. Die wichtigsten Orte am Rande des Hafens sind Shoal Bay, Nelson Bay, Salamander Bay, Lemon Tree Passage, Karuah und die Küstendörfe...

Palermo auf Sizilien

Palermo auf Sizilien

[caption id="attachment_150167" align="aligncenter" width="590"] Collage Palermo © DanieleDF1995[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Palermo ist die Hauptstadt der Autonomen Region Sizilien und der Provinz Palermo. Sie liegt an einer Bucht an der Nordküste Siziliens. Im 8. Jahrhundert v. Chr. gegründet, erlebte die Stadt vor allem unter der Vorherrschaft der Araber sowie der Normannen und der Staufer eine Blütezeit. Heute ist Palermo mit 660.000 Einwohnern Italiens fünftgrößte Stadt und das politische sowie kulturelle Zentrum Sizi...

Salamanca in Kastilien-León

Salamanca in Kastilien-León

[caption id="attachment_153341" align="aligncenter" width="590"] Plaza Mayor © Stef Mec/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Salamanca ist die Hauptstadt der Provinz Salamanca in der autonomen spanischen Region Kastilien-León. Die Stadt liegt etwa 220 km nordwestlich von Madrid am Río Tormes. Das Umland ist eher karg und wird durch Viehzucht geprägt. 1988 wurde Salamanca von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im Jahr 2002 war Salamanca zusammen mit Brügge die Kulturhauptstadt Europas. Die Plaza Mayor, auf der frühe...

Themenwoche Neuseeland - Die Hen and Chicken Islands

Themenwoche Neuseeland - Die Hen and Chicken Islands

[caption id="attachment_153673" align="aligncenter" width="590"] Panorama of the Hen (right) and Chicken Islands and Sail Rock (left) © Glenn h/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Hen and Chickens Islands sind eine Inselgruppe östlich der North Auckland Peninsula vor der Küste der Nordinsel Neuseelands. Sie liegen etwa 12 km östlich von Bream Head und 40 km südöstlich von Whangarei. Die Inseln erhielten ihren englischen Namen von James Cook, der sie 1769 sichtete. Vermutlich war der Name von dem damaligen N...

Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

[caption id="attachment_153896" align="aligncenter" width="590"] Klimahaus 8° Ost, with hotel Altantic Sail City in the backgrund © Till F. Teenck/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost ist ein wissenschaftliches Ausstellungshaus in Bremerhaven und bietet seinen Besuchern die Möglichkeit einer virtuellen Reise um die Welt entlang des 8. östlichen Längengrads. Es liegt am Alten Hafen und ist Bestandteil der Havenwelten. Seine Form ähnelt einem Boot. Die rund 18.800 m² große Wissens- und ...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Pattonville © Pluds/cc-by-sa-3.0
Pattonville in Baden-Württemberg

Pattonville ist eine Wohnsiedlung nördlich von Stuttgart im Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg, die zwischen den Städten Kornwestheim und Remseck am...

Děčín Castle © Ondřej Koníček
Děčín in der Böhmischen Schweiz

Děčín ist eine Stadt im Ústecký kraj an der Elbe im Norden der Tschechien, nahe der Grenze zu Sachsen. Děčín...

False Creek at blue hour © flickr.com - Kenny Louie/cc-by-2.0
False Creek in Vancouver

False Creek (englisch: Falscher Bach) ist ein schmaler, rund zwei Kilometer langer Meeresarm in der kanadischen Stadt Vancouver. Er trennt...

Schließen