French Market in New Orleans

Freitag, 01. März 2019 - 11:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

Seen from St. Philip Street © Infrogmation of New Orleans/cc-by-sa-3.0

Seen from St. Philip Street © Infrogmation of New Orleans/cc-by-sa-3.0

Der French Market (französisch: Marché français) sind ein Markt und eine Reihe von Geschäftsgebäuden, die sich über sechs Blöcke im French Quarter von New Orleans in Louisiana erstrecken. Gegründet als Handelsplatz der amerikanischen Ureinwohner vor der europäischen Kolonisation, ist der Markt der älteste seiner Art in den Vereinigten Staaten. Es begann dort, wo das Café du Monde derzeit steht und wurde mehrmals umgebaut und renoviert. Der Markt ist Teil des Louisiana African American Heritage Trail.

Einzelne Händler lieferten bis Mitte des 20. Jahrhunderts viele verschiedene frische Lebensmittel, darunter rohe Meeresfrüchte. Die Cafés und Bars bieten New Orleans Langusten und andere Meeresfrüchte, Cajun-Gerichte, kreolische Küche, Desserts, Obst, Gemüse und vieles mehr. Der French Market ist auch bekannt für jährliche Veranstaltungen, darunter das French Quarter Festival und das French Market Creole Tomato Festival. An Wochenenden ist der Flohmarkt besonders geschäftig. Kostenlose Musikveranstaltungen werden häufig auf dem French Market angeboten. Das New Orleans Jazz National Historical Park Office and Visitor Center befindet sich im French Market.

Café du Monde © Infrogmation/cc-by-2.5 Ursuline Street from River Levee by the French Market © Infrogmation of New Orleans/cc-by-sa-3.0 © Infrogmation/cc-by-sa-3.0 © flickr.com - Infrogmation of New Orleans/cc-by-2.0 Creole Tomato Festival Archway © flickr.com - Reading Tom/cc-by-2.0 © MusikAnimal/cc-by-sa-4.0 © MusikAnimal/cc-by-sa-4.0 Seen from St. Philip Street © Infrogmation of New Orleans/cc-by-sa-3.0 Flea Market in French Market © Sumori/cc-by-sa-4.0
<
>
Ursuline Street from River Levee by the French Market © Infrogmation of New Orleans/cc-by-sa-3.0
Ein Teil der Fläche wurde schon vor der Kolonialzeit seit 1791 als Markt genutzt, die ältesten noch vorhandenen Bauten stammen jedoch aus dem Jahr 1813. In den 1930er Jahren wurden von der Works Progress Administration umfangreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt. Der Wiederaufbau und die Renovierung wurden bis ins 21. Jahrhundert fortgesetzt. Ein Großteil der Gegend, in der früher Arkaden von überdachten, aber wandlosen Ständen untergebracht waren, beherbergt heute Geschäfte und Restaurants, die durch Türen und Wände voneinander getrennt sind und sich auf die Tourismusbranche beziehen.

Der ursprüngliche Markt, “Meat Shops” oder “Meat Market” genannt, war der einzige Ort im French Quarter an dem Fleisch verkauft werden durfte. Erst nachdem Fleisch auch woanders verkauft werden durfte, wurde der Name in “French Market” geändert. Der French Market erstreckt sich vom Mississippi River im French Quarter flussabwärts bis zum Jackson Square und vom Café du Monde am stromaufwärts gelegenen Ende, zu den Flohmarktständen gegenüber dem New Orleans Mint Gebäude.

Lesen Sie mehr auf French Market, New Orleans Online – French Market, French Quarter Shopping und Wikipedia French Market (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes). Fotos von Wikimedia Commons. Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.









Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen:

30 St Mary Axe in der City of London

30 St Mary Axe in der City of London

[caption id="attachment_153890" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Edward Simpson/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]30 St Mary Axe, häufig The Gherkin (englisch: Essiggurke) oder Swiss-Re-Tower genannt, ist ein 180 m hoher Wolkenkratzer im Finanzbezirk der City of London. Er wurde 2001 bis 2004 durch die Stararchitekten Ken Shuttleworth und Lord Norman Foster an der Stelle der durch einen IRA-Anschlag zerstörten Baltic Exchange erstellt. Er ist ein Büroturm des Rückversicherers Swiss Re. In seiner äußer...

Kronberg im Taunus

Kronberg im Taunus

[caption id="attachment_160661" align="aligncenter" width="590"] Victoria Park: View from Schiller Lake towards Kronberg Castle © Wolliballa[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Stadt Kronberg im Taunus, zumindest bahnamtlich bis November 1933 Cronberg geschrieben, ist ein staatlich anerkannter Luftkurort im Hochtaunuskreis in Hessen und Teil der Stadtregion Frankfurt, der größten Agglomeration im Rhein-Main-Gebiet. Sie hat ihren Namen nach der Burg Kronberg, von 1220 bis 1704 Stammsitz der Ritter von Kronberg. Kronberg im ...

Freital in Sachsen

Freital in Sachsen

[caption id="attachment_151385" align="aligncenter" width="590"] © Kolossos/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Freital ist eine Große Kreisstadt in der Mitte des Freistaates Sachsen, etwa neun Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Dresden. Sie ist nach der Einwohnerzahl die größte Stadt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und nach der Landeshauptstadt die zweitgrößte Stadt im Ballungsraum Dresden. Freital entstand am 1. Oktober 1921 durch die Vereinigung der Gemeinden Deuben, Döhlen und Potschappel, ...

Die Brotvermehrungskirche in Tabgha

Die Brotvermehrungskirche in Tabgha

[caption id="attachment_28224" align="aligncenter" width="590"] Mosaic in the church © Berthold Werner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Brotvermehrungskirche ist eine römisch-katholische Kirche im westlichen Teil von Tabgha am Nordwestufer des See Genezareth und soll angeblich der Ort sein, wo nach dem Matthäusevangelium die wundersame Brot- und Fischvermehrung bei der Speisung der Fünftausend stattfand. In unmittelbarer Nähe liegen weitere christliche Stätten, vor allem der Berg der Seligpreisungen nördlich, Kafarnaum sow...

Newport in Rhode Island

Newport in Rhode Island

[caption id="attachment_152284" align="aligncenter" width="590"] Newport Sailing 2009 © chensiyuan/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Newport, gegründet 1639, wurde 1640 mit der Stadt Portsmouth vereinigt. 1654 wurde ein dauerhaftes Bündnis mit den Städten Providence und Warwick eingegangen. Vor der Amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung war die Stadt längere Zeit relativ wohlhabend, da sie sich, genau zwischen den beiden aufstrebenden Handelsstädten Boston und New York gelegen, als Zwischenstation für Handelsschiff...

Themenwoche Washington, D.C. - Das Weiße Haus

Themenwoche Washington, D.C. - Das Weiße Haus

[caption id="attachment_165148" align="aligncenter" width="590"] © Matt H. Wade/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das Weiße Haus in Washington, D.C. ist Amtssitz und offizielle Residenz des Präsidenten der Vereinigten Staaten. Es liegt an der Pennsylvania Avenue und hat die Hausnummer 1600. Seinen Namen erhielt es offiziell 1901 von Theodore Roosevelt aufgrund seines weißen Außenanstrichs, es dürfte aber schon zuvor umgangssprachlich als weißes Haus bezeichnet worden sein. Die zumeist in den Medien abgebildete weiß...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Broadwaay in Times Square © Peter K Burian/cc-by-sa-4.0
Broadway in Manhattan

Der Broadway ist eine Haupt- und Geschäftsstraße in den New Yorker Stadtteilen Manhattan und Bronx, gleichzeitig die älteste und mit...

University of Michigan (1855) by Jasper Francis Cropsey
Ann Arbor in Michigan

Ann Arbor ist eine Stadt und Sitz der Kreisverwaltung von Washtenaw County in Michigan. Die Stadt liegt am Huron River,...

Shirahata Hachiman Daijin Shrine © Jkr2255/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Japan – Kawasaki

Kawasaki (wörtlich "Flusskap") ist eine Stadt auf der Hauptinsel Honshū im Nordosten der Präfektur Kanagawa. Kawasaki befindet sich am rechten...

Schließen