Freie und Hansestadt Bremen

Mittwoch, 09. März 2011 - 16:15 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Architektur, Allgemein, UNESCO-Welterbe

Town Hall, St. Peter's Cathedral and Parliament © Klaus Grünberg

Town Hall, St. Peter’s Cathedral and Parliament © Klaus Grünberg

Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (meist kurz auch “Bremen”). Zu diesem Zwei-Städte-Staat gehört neben der Stadtgemeinde Bremen noch die 60 Kilometer nördlich gelegene Stadtgemeinde Bremerhaven. Bremen ist die zehntgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt gehört zur Europäischen Metropolregion Bremen/Oldenburg, einer von insgesamt elf Europäischen Metropolregionen in Deutschland. 2004 wurden das Rathaus und das Wahrzeichen der Stadt, der steinerne Bremer Roland, zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Am 25. Mai 2009 erhielt die Stadt den von der Bundesregierung verliehenen Titel “Ort der Vielfalt”.

Im Hafenareal baut Bremen seit 2000 das neue Stadtviertel Überseestadt, das mit 300 Hektar dreimal so groß wie die Bremer Altstadt ist und damit zu einem der größten städtebaulichen Projekten Europas zählt. Dazu wurde zwischen Juli und Dezember 1998 das Becken des Überseehafens mit drei Millionen Kubikmeter Sand aus der Außenweser verfüllt und überbaut.

Bremen hat eine führende Position in der Lebensmittelbranche. Neben der bekannten Brauerei Beck & Co. haben hier Kellogg’s und Kraft Foods inkl. Milka eine Niederlassung, Vitakraft, Nordmilch und der Schokoladenhersteller Hachez ihren Hauptsitz.

Town Hall, St. Peter's Cathedral and Parliament © Klaus Grünberg Weser river in the City of Bremen © Philipp Hertzog Boettcher Street © Jürgen Howaldt Bremenbank © Anandt4u Cotton Exchange © Jürgen Howaldt Main Station © Daniel Schwen Roland © Jürgen Howaldt Schnoor © Thorsten Pohl Schulschiff Deutschland © Hawei Bremer Stadtmusikanten © Wuzur Shepherd and pigs sculpture © Arpingstone View from the Bremen Cathedral © Rami Tarawneh
<
>
Town Hall, St. Peter's Cathedral and Parliament © Klaus Grünberg
Besondere Bedeutung hatte für Bremen immer schon der Außenhandel. Auch wenn der Schwerpunkt des Warenumschlags in der Hafengruppe Bremen/Bremerhaven inzwischen in Bremerhaven liegt, hat Bremen daran durch das stadtbremische Überseehafengebiet Bremerhaven noch Anteil. Die Palette der verschiedenen Handelsgüter, die hier im- und exportiert werden, erstreckt sich von Fisch-, Fleisch- und Molkereiprodukten über traditionelle Rohstoffe wie die an der Bremer Baumwollbörse gehandelte Baumwolle, Tee, Reis und Tabak bis hin zu Wein und Zitrusfrüchten. Während der Hafenumschlag von der halbstaatlichen BLG Logistics Group vorgenommen wird, sind in den Kontoren Großhändler wie C. Melchers, Otto Stadtlander und Atlanta zu finden. Bremen ist ein wichtiger Standort der Automobil-, Schiffbau-, Stahl-, Elektronik- und Nahrungsmittelindustrie. Das Unternehmen Daimler AG ist der größte private Arbeitgeber der Stadt und fertigt in seinem Mercedes-Benz-Werk in Bremen, das bis 1963 der Borgward GmbH gehörte, unter anderem die Automodelle der C-Klasse, das T-Modell und den Roadster SL. Darüber hinaus haben sich zahlreiche Zulieferunternehmen in unmittelbarer Nähe angesiedelt. Das größte von ihnen ist die Hella Fahrzeugkomponenten GmbH aus der Hella-Gruppe.

Schiffbau- und Stahlindustrie haben in den vergangenen Jahrzehnten einen Strukturwandel durchgemacht. Viele Unternehmen, darunter die beiden großen Werften AG Weser und Bremer Vulkan, haben ihn nicht überlebt; die Stahlwerke Bremen wurden von Arcelor übernommen. Die Luft- und Raumfahrtindustrie hingegen hat sich mit gewandelt und prägt heute Bremen als Dienstleistungs- und High-Tech-Standort. So entwickelte sich an der Universität in den letzten Jahren einer der größten deutschen Technologieparks, in dem aktuell rund 6.000 Menschen Beschäftigung finden. Bremen ist international bekannt als bedeutender Luftfahrt- und Weltraumtechnologiestandort.

Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Lesen Sie mehr auf Stadt Bremen, Bremen Tourismus, Breminale und Wikipedia Bremen. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung.



Das könnte Sie auch interessieren:

Die Cutty Sark in Greenwich

Die Cutty Sark in Greenwich

[caption id="attachment_150906" align="aligncenter" width="590"] © flickr.com - Karen Roe/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Cutty Sark ist ein englischer Tee- und Wollklipper. Sie wurde im Jahre 1869 fertiggestellt und war eines der schnellsten Segelschiffe ihrer Zeit. Sie war der letzte Klipper, der für den Seehandel gebaut wurde. 1954 wurde sie in einem speziellen Trockendock in Greenwich in London als Museumsschiff aufgelegt und gehört zur National Historic Fleet, Core Collection. Die Cutty Sark Station auf der Dock...

Das Segelschulschiff USCGC Eagle

Das Segelschulschiff USCGC Eagle

[caption id="attachment_151661" align="aligncenter" width="590"] © USCG - Brown, Telfair H. PA1[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die USCGC Eagle ist eine Bark der United States Coast Guard. Sie dient als Segelschulschiff für Offiziersanwärter der US-amerikanischen Küstenwache. Bis 1945 wurde das zur Gorch Fock-Klasse gehörende Schiff von der deutschen Kriegsmarine unter dem Namen Horst Wessel als Segelschulschiff eingesetzt. Nach dem Wiederaufbau der Reichsmarine Mitte der 1930er Jahre reichte die Gorch Fock für die Ausb...

Montmartre in Paris

Montmartre in Paris

[caption id="attachment_27339" align="aligncenter" width="590"] Montmartre, dominated by the Basilica of the Sacré Cœur © Christophe Meneboeuf - www.pixinn.net/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Montmartre ist der Name eines Hügels im Norden von Paris und eines dort gelegenen früheren Dorfes. Der 1860 durch Eingemeindung der Dörfer Montmartre, La Chapelle und Clignancourt entstandende 18. Pariser Stadtbezirk trägt ebenfalls diesen Namen. Der Hügel Montmartre (frz. butte Montmartre) ist die höchste natürliche Erheb...

Die Rock and Roll Hall of Fame und Museum in Cleveland

Die Rock and Roll Hall of Fame und Museum in Cleveland

[caption id="attachment_23542" align="alignleft" width="590"] Guitar Sculptures © Andrew Hitchcock/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Rock and Roll Hall of Fame ist ein Museum in Cleveland (Ohio) für die wichtigsten und einflussreichsten Musiker, Produzenten und Persönlichkeiten im Umfeld des Rock ’n’ Roll. Bereits seit 1986 wird jedes Jahr eine begrenzte Anzahl neuer Mitglieder in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen, wobei die Aufnahme frühestens 25 Jahre nach Erscheinen der ersten Schallplatte oder CD des ...

Hoyerswerda in der Oberlausitz

Hoyerswerda in der Oberlausitz

[caption id="attachment_153371" align="aligncenter" width="590"] Market Square with fountain, town hall and Johanneskirche © Frank Weiner[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Hoyerswerda ist eine Stadt im sächsischen Landkreis Bautzen. Die drittgrößte Stadt der Oberlausitz liegt etwa 35 km südlich von Cottbus und 55 km nordöstlich von Dresden im sorbischen Siedlungsgebiet. Die Siedlung, die 1423 das Stadtrecht erhielt, existierte vermutlich seit dem 12. Jahrhundert. Allerdings blieb Hoyerswerda bis in die 1950er Jahre eine K...

Die Celebrity Solstice

Die Celebrity Solstice

[caption id="attachment_168202" align="aligncenter" width="590"] Celebrity Solstice in Civitavecchia © flickr.com - Aah-Yeah/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die Celebrity Solstice (dt. Sonnenwende) ist das Typschiff der Solstice-Klasse und wurde für die amerikanische Reederei Celebrity Cruises in Dienst gestellt. Aufgrund ihrer Abmessungen gehört sie zur Post-PanMax-Kategorie, Der Heimathafen des Schiffes und Sitz der Eignergesellschaft ist Valletta (Malta). Nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit in den 1990er Jahren, u...

Return to Top ▲Return to Top ▲
Grote Markt © Maros M r a z
Themenwoche Belgien – Antwerpen, die Diamantenstadt

Antwerpen ist eine Hafenstadt in Belgien und Hauptstadt der Provinz Antwerpen. Die Stadt liegt im Norden Belgiens in der Region...

Lagny-sur-Marne - Town Hall © Benjism89
Marne-la-Vallée und Disneyland Resort Paris

Marne-la-Vallée ist der Name einer Ville nouvelle östlich in der Nähe von Paris. Der Gemeindeverbund ist am 17. August 1972...

Brighton Promenade © David Iliff
Das Seebad Brighton

Brighton ist eine Stadt an der Küste des Ärmelkanals in der Grafschaft East Sussex und bildet zusammen mit dem unmittelbar...

Schließen