Fowey in Cornwall

Donnerstag, 12. Februar 2015 - 13:00 (CET/MEZ) Berlin | Author/Destination:
Category/Kategorie: Allgemein

© Stefan Germer

© Stefan Germer

Fowey ist eine Kleinstadt und Gemeinde in Cornwall in Großbritannien. Die Stadt ist ein beliebter Ausflugs- und Urlaubsort, aber auch ein wichtiger Seehafen. Die Stadt liegt an der Südküste von Cornwall zwischen Looe und Mevagissey. Sie erstreckt sich über 1,5 km an den steil abfallenden Hügeln entlang des Westufers des River Fowey bis zu dessen Mündung in den Ärmelkanal. Am gegenüberliegenden östlichen Ufer liegen die Dörfer Bodinnick sowie Polruan, die durch die weite Mündung des Baches Pont Pill voneinander getrennt sind. Die Region ist als Area of Outstanding Natural Beauty ausgewiesen, weite Teiles des Uferbereichs gehören dem National Trust. Infolge der zahlreichen Kriege, die der englische König Eduard I. gegen Ende des 13. Jahrhunderts führte, wurden die traditionellen Cinque Ports in Südostengland zunehmend Ziel von gegnerischen Überfällen. Deshalb gewannen die Häfen in Südwestengland an Bedeutung, zumal sie auch für den Handel mit der damals zu England gehörenden Gascogne günstiger lagen. Zu den Häfen, die um diese Zeit aufblühten, gehörte auch Fowey, das nicht nur ein bedeutender Handelshafen wurde, sondern auch als Basis zahlreicher Kriegszüge diente. Dazu rüsteten Gruppen von Kaufleuten Freibeuter aus, die im Laufe der Zeit jedoch nicht nur gegnerische Schiffe aufbrachten, sondern als Piraten wahllos Schiffe und Küstendörfer überfielen. Zu Beginn des 15. Jahrhunderts war Fowey zum damals bedeutendsten Stützpunkt von Piraten in Europa geworden, zu den bekanntesten der Freibeutergruppen gehörten die Fowey Gallants.

Das Anwesen Menabilly oberhalb von Fowey war von 1943 bis 1969 Wohnsitz der Schriftstellerin Daphne du Maurier. Es diente ihr als Vorlage für das Anwesen Manderley in ihrem Roman Rebecca. Inspiriert durch die Schriftstellerin Daphne Du Maurier findet seit 1997 jedes Jahr im Mai das Fowey Festival of Words and Music statt.

Fowey from the water © geograph.org.uk - Jonathan Billinger/cc-by-sa-2.0 Town Quay © geograph.org.uk - Graham Proud/cc-by-sa-2.0 Fowey from Polruan © geograph.org.uk - Chris Downer/cc-by-sa-2.0 Fowey from across the estuary © geograph.org.uk - Martin Bodman/cc-by-sa-2.0 Market Street © geograph.org.uk - Tony Atkin/cc-by-sa-2.0 © Stefan Germer
<
>
Fowey from across the estuary © geograph.org.uk - Martin Bodman/cc-by-sa-2.0
Das St Catherine’s Castle ist eine kleine Küstenbefestigung aus dem 16. Jahrhundert, die das ältere Fowey Blockhouse an der Zufahrt zum Hafen ersetzte. Nach 1855 wurde die Stelle erneut für die Anlage einer Küstenbatterie genutzt, die jedoch zum Ende des Jahrhunderts wieder aufgegeben wurde.

Die Mündungen des River Fowey und des Pont Pill bilden einen geschützten natürlichen Tiefwasserhafen, der unter allen Wetter- und Gezeitenbedingungen zugänglich ist. Der Hafen ist Heimathafen von etwa 1500 Booten und gilt als beliebtes Seglerziel, das jährlich von rund 7000 Segelbooten angelaufen wird. In den letzten Jahren wurde der Hafen trotz der engen, nur 200 m breiten Hafeneinfahrt auch zunehmend von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Als Seehafen dient er vor allem als Exporthafen für Kaolin. Jährlich im August findet die einwöchige Fowey Royal Regatta statt, eine der bekanntesten Segelveranstaltungen in Großbritannien. An der Regatta nahmen bereits Queen Victoria, Prinz Albert und Queen Elizabeth II. teil. Während der Regatta gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm, an dem seit 1977 auch die Kunstflugstaffel Red Arrows der britischen Luftwaffe teilnimmt.

Lesen Sie mehr auf Fowey Town Council, Fowey Harbour, Fowey Tourismus, VisitCornwall.com – Fowey und Wikipedia Fowey. Hier erfahren Sie mehr über Bilder und deren Verwendung. Damit Sie sich auf dem Laufenden halten können, bieten die meisten Stadt- oder Tourismus-Webseiten einen Newsletter-Service an und/oder unterhalten Facebook-Seiten/Twitter-Accounts. Zudem bieten mehr und mehr Orte, Tourismusorganisationen und Kultureinrichtungen zusätzlich Apps für SmartPhones und Tablets an, sodass Sie Ihren mobilen Fremdenführer immer dabei haben können (Sicher Reisen - Die Reiseapp des Auswärtigen Amtes - Wetterbericht von wetter.com). Wenn Sie eine Anregung, Kritik oder einen Hinweis zu dem Beitrag haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an kommentar@wingsch.net. Nennen Sie dazu im Betreff bitte die Überschrift des Blogbeitrags, auf den sich Ihre E-Mail bezieht.




Das könnte Sie auch interessieren:

Diesen Beitrag teilen: (Vor Nutzung der Button Datenschutzregelungen beachten)

Clichy, Residenz der Merowinger

Clichy, Residenz der Merowinger

[caption id="attachment_153555" align="aligncenter" width="590"] Pavillon Vendôme © Serein/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Clichy, auch Clichy-la-Garenne genannt, ist eine französische Gemeinde mit 58.200 Einwohnern im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Nanterre und ist Hauptort des Kantons Clichy. Die Vorstadt grenzt im Südwesten an Levallois-Perret, im Südosten an Paris, im Nordosten an Saint-Ouen und im Nordwesten an die Seine bzw. Asnières-sur-Seine....

[ read more ]

Symi in der südlichen Ägäis

Symi in der südlichen Ägäis

[caption id="attachment_150692" align="aligncenter" width="590"] © Karelj/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Symi ist eine 57,865 km² große griechische Insel des Dodekanes in der Ägäis und gehört zur Gruppe der Südlichen Sporaden. Zusammen mit einigen unbewohnten Inselchen bildet sie eine Gemeinde in der Region Südliche Ägäis. Symi liegt etwa 9 km westlich des türkischen Festlandes, 23 km nördlich der Insel Rhodos und fast 400 km südöstlich von Athen. Die meisten der etwa 2.500 Einwohner leben im gleichnamigen...

[ read more ]

Themenwoche Balearische Inseln - Cabrera

Themenwoche Balearische Inseln - Cabrera

[caption id="attachment_152422" align="aligncenter" width="590"] Castell de Cabrera © J. Gomà[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Cabrera ("Ziegeninsel") befindet sich südlich von Mallorca im Mittelmeer und ist die kleinste zeitweise bewohnte Insel der Balearen, dabei die größte Insel eines Mallorca vorgelagerten Felsinsel-Archipels. Verwaltungsmäßig gehört die Inselgruppe von Cabrera zur mallorquinischen Hauptstadt Palma. Das Landschaftsbild ist ziemlich felsig und verkarstet, wofür die wilden Ziegen verantwortlich waren, die m...

[ read more ]

Themenwoche China - Tianjin

Themenwoche China - Tianjin

[caption id="attachment_200959" align="aligncenter" width="590"] Ancient Culture Street entrance © William M Benson[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Tianjin ist eine wichtige Hafenstadt in der Volksrepublik China. Das gesamte Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Fläche von 11.943 Quadratkilometern. Tianjin ist eine der vier Regierungsunmittelbaren Städte in China, das heißt direkt der Zentralregierung in Peking unterstellt und hat damit denselben Status wie eine Provinz. Das gesamte Verwaltungsgebiet Tianjins hat 15,6 Mill...

[ read more ]

Die National Gallery in London

Die National Gallery in London

[caption id="attachment_23499" align="alignleft" width="590"] © geograph.org.uk - Robert MacPherson/cc-by-sa-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Die National Gallery ist ein Kunstmuseum in London. Sie befindet sich am nördlichen Ende des Trafalgar Squares und gilt als eine der umfassendsten und bedeutendsten Gemäldegalerien der Welt. Die hier ausgestellte staatliche Gemäldesammlung umfasst rund 2300 Werke vom 13. bis zum 19. Jahrhundert. Der Eintritt zur ständigen Gemäldeausstellung ist frei. Das Haus ist mit 4,9 Millionen Besu...

[ read more ]

Positano an der Amalfiküste

Positano an der Amalfiküste

[caption id="attachment_160828" align="aligncenter" width="590"] © Tubus/cc-by-sa-3.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Positano ist ein Ort an der Amalfiküste in der Provinz Salerno in Kampanien, mit 4.000 Einwohnern. Er gehörte zur Bergkommune Comunità Montana Penisola Amalfitana. Der Ort ist vom Fremdenverkehr geprägt. Der Ort ist aus einem früheren kleinen Fischerdorf entstanden, dessen historischer Ortskern oberhalb der Schnellstraße SS163 liegt. Die Stadt ist Mitglied der Cittaslow, einer 1999 in Italien gegründeten Beweg...

[ read more ]

Port Lockroy in der Antarktis

Port Lockroy in der Antarktis

[caption id="attachment_150882" align="aligncenter" width="590"] Base A © flickr.com - Eugene Regis/cc-by-2.0[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Port Lockroy ist ein Naturhafen im Britischen Antarktisterritorium. Er liegt an der Westküste der Wiencke-Insel im Palmer-Archipel westlich der Antarktischen Halbinsel (englisch Grahamland). Nach seiner Entdeckung durch die Französische Antarktisexpedition (1903–1905) wurde er für den Walfang und britische Militäroperationen im Zweiten Weltkrieg genutzt, etwa die Operation Tabarin, und b...

[ read more ]

Eisenach im Thüringer Wald

Eisenach im Thüringer Wald

[caption id="attachment_160504" align="aligncenter" width="590"] House of Martin Luther © Robert Scarth[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Eisenach ist eine Stadt im Westen Thüringens. Sie ist seit 1998 kreisfreie Stadt und das Zentrum Westthüringens sowie der angrenzenden nordosthessischen Gebiete. In der Raumordnung nimmt die Stadt die Position eines Mittelzentrums mit Teilfunktionen eines Oberzentrums ein. Eisenach liegt an der Hörsel am Nordrand des Thüringer Waldes und des Nationalpark Hainich. Bekanntheit erlangte Eisenach du...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
Catania - Cathedral Sant' Agata © Berthold Werner/cc-by-sa-3.0
Spätbarocke Städte des Val di Noto

Die Spätbarocken Städte des Val di Noto bilden eine Gruppe von Städten im Val di Noto im südöstlichen Sizilien, die...

Invitation from Oberstaufen to Google Street View. As a result Oberstaufen is the first German village featured on Google Street View © Oberstaufen.de
Oberstaufen im Oberallgäu

Sanft ist Oberstaufen in die Allgäuer Wiesen gebettet. Erhaben und achtsam schaut der Hochgrat auf den Ort herab. Die Natur...

© gailf548
Schloss Blenheim in der Grafschaft Oxfordshire

Schloss Blenheim, das "größte je gebaute Kriegsdenkmal", ist auch das größte Privathaus in England. Blenheim Palace bei Woodstock in der...

Schließen