Fort Myers am Golf von Mexiko

28. Juli 2017 | Destination: | Rubric: Allgemein |

Fort Myers Beach sign © Sanibel sun

Fort Myers Beach sign © Sanibel sun

Fort Myers ist eine Stadt und zudem der County Seat des Lee County im US-Bundesstaat Florida mit 70.000 Einwohnern. Fort Myers liegt am Ufer des Caloosahatchee River wenige Kilometer landeinwärts vor dessen Mündung in den Golf von Mexiko. Auf der anderen Flussseite grenzt Cape Coral an die Stadt. Tampa befindet sich 200 km und Miami 220 km entfernt. Im Jahr 1983 wurde unweit der Stadt der Southwest Florida International Airport eröffnet. Die Stadt ist ein bedeutendes Touristenziel in Florida.

Fort Myers wurde 1850 als Fort im Kampf gegen den Indianerstamm der Seminolen gegründet und nach Colonel Abraham C. Myers, dem Schwiegersohn des Fortgründers und -kommandanten benannt. Während des Amerikanischen Bürgerkriegs fand am 20. Februar 1865 die sogenannte Schlacht von Fort Myers statt (tatsächlich handelte es sich um ein Gefecht mit nur einem Toten auf Seiten der Konföderierten). Die ersten Siedler ließen sich 1866 an dem seinerzeit bereits aufgegebenen Fort nieder.

Freedom Boat Club © Chris Evans/cc-by-sa-4.0 Sidney and Berne Davis Art Museum © Ebyabe/cc-by-sa-3.0 Moonlight Garden at the Winter Home of Thomas Edison © EdisonFord/cc-by-sa-3.0 Between Ibis and Albatros Street © panoramio.com - qwesy qwesy/cc-by-3.0 Fort Myers Beach © Euku/cc-by-sa-3.0 Fort Myers Beach sign © Sanibel sun Downtown Fort Myers © Ebyabe/cc-by-sa-3.0 Historic downtown Fort Myers © Paddy1111/cc-by-sa-3.0
<
>
Moonlight Garden at the Winter Home of Thomas Edison © EdisonFord/cc-by-sa-3.0
Seit dem 24. März 1886 ist Fort Myers eine eigenständige Stadt. Nachdem 1898 das Royal Palm Resort als erstes Winterresort errichtet wurde, entwickelte sich Fort Myers zu einer beliebten Winterresidenz für wohlhabende Bürger aus den nördlichen Staaten der USA. Die bekanntesten unter ihnen waren Henry Ford und Thomas Alva Edison, deren einstige Winterresidenz, das Ford Edison Winter Estate am McGregor Boulevard heute besichtigt werden kann.

1904 wurde durch die Atlantic Coast Line Railroad eine Bahnstrecke von Punta Gorda nach Fort Myers erbaut. Heute wird die Strecke von Arcadia über Punta Gorda und Fort Myers nach Naples von der Seminole Gulf Railway betrieben. Der Bau der ersten Brücke über den Caloosahatchee im Jahr 1924 löste einen städtebaulichen Entwicklungsschub aus (Florida-Landboom), der Fort Myers zur größten Stadt zwischen Tampa und Miami machte und dem die Entwicklung der umliegenden Gemeinden wie Fort Myers Beach, North Fort Myers und Cape Coral folgte.

Lesen Sie mehr auf Stadt Fort Myers, Town of Fort Myers Beach, VisitFlorida.com – Fort Myers, Wikivoyage Fort Myers und Wikipedia Fort Myers. Fotos von Wikimedia Commons.



Das könnte Sie auch interessieren:

Frank Gehry Bauten im Medienhafen in Düsseldorf

Frank Gehry Bauten im Medienhafen in Düsseldorf

[caption id="attachment_146308" align="alignleft" width="200"] © knut-wiarda.de[/caption][responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Diesen Beitrag vorlesen"]Das "Kunst- und Medienzentrum Rheinhafen" von Frank O. Gehry (Kalifornien) g...

[ read more ]

Return to Top ▲Return to Top ▲
The Blue Gate © Bjørn Christian Tørrissen/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Marokko – Fès

Fès oder Fez ist mit rund einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt Marokkos. Sie ist die älteste der vier Königsstädte...

River Bou Regreg and the Kasbah of the Udayas © Elooas/cc-by-sa-3.0
Themenwoche Marokko – Rabat

Rabat ist seit 1956 die Hauptstadt Marokkos mit dem Regierungssitz und der Residenz des Königs; gleichzeitig ist die Stadt Hauptort...

Carl von Clausewitz by Karl Wilhelm Wach
Porträt: Carl von Clausewitz, preußischer Generalmajor, Heeresreformer, Militärwissenschaftler und -ethiker

Carl Philipp Gottlieb von Clausewitz wurde durch sein unvollendetes Hauptwerk Vom Kriege bekannt, das sich mit der Theorie des Krieges...

Schließen